Die Suche ergab 3 Treffer

von elyan36
01.03.2016 18:21
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Vorabenteuer zu Jahr des Greifen
Antworten: 27
Zugriffe: 2375

Re: Vorabenteuer zu Jahr des Greifen

Ich habe das AB nur gespielt und danach nicht gelesen. Zumindest wie es unser SL umgesetzt hat, sehe ich da schon eine große Spoiler-Gefahr - zumindest bezogen auf den Clue, weshalb den Orks Greifenfurt so wichtig ist. Zudem natürlich auf den anhaltenden Erfolg des orkischen Eroberungskrieges. Sollten deine Spieler den Inhalt von JdG und auch den Folgen nicht kennen, dann würde ich das AB niemanden lesen lassen.
Und: je länger ich darüber nachdenke, desto mehr halte ich das AB für einen guten Einstieg in JdG.
von elyan36
01.03.2016 14:25
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Vorabenteuer zu Jahr des Greifen
Antworten: 27
Zugriffe: 2375

Re: Vorabenteuer zu Jahr des Greifen

Schade, dass ihr die Orkland-Triologie dazu nicht genutzt hat; zumindest überarbeitet wäre es eine gute Einführung in das Orkische gewesen.

Schau dir mal "Erbe des Aikars" aus Steinzeichen an. Das lässt sich auch auf eine Zeit vor JdG anpassen. Ist Arbeit, sollte sich aber lohnen.

Aber: Meisterinformationen: Ich würde auf jeden Fall den Hammer gegen ein anderes Artefakt tauschen, also etwa "nur" eine mächtige Knochenkeule, die der Aikar haben möchte. Sonst gibt es eine zu große Dopplung zu JdG selbst.

Es ist dann eben eine der ersten Missionen des Aikar nach seiner Machterlangung. Du hast in jedem Fall alles drin oder kannst es einbauen, was für später wichtig ist: unterschiedliche Clans der Orks, Orkschamanen, die lange Geschichte der Orks, usw. Den Schamanen oder andere Orks könnte man auch später als Widersacher in JdG wieder auftauchen lassen.

In jedem Fall wüssten die Helden, dass Orks weit mehr sind als uniformes Schwertfutter.
von elyan36
29.02.2016 12:02
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Vorabenteuer zu Jahr des Greifen
Antworten: 27
Zugriffe: 2375

Re: Vorabenteuer zu Jahr des Greifen

Xoltax hat geschrieben: Die Gruppe hat die orkland Trilogie erlebt ...
Ich würde gern näher an die Orks ...?
Bist du sicher, dass das noch noitwendig ist? Grundsätzlich sind alle brauchbaren ABs mit Orks eigentlich eher nach JdG angesiedelt. Vor der Kampagne waren Orks eben einfach Schwertfutter.

"Wolf von Winhall" wäre eine gute Möglichkeit für KGIA-Kontakte - aber eben auch mit allen Schwächen der alten ABs.

JdG in der neuen Edition? Wie planst du denn den Einstieg?