Die Suche ergab 10 Treffer

von Kanedias
12.01.2019 10:03
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

Ja, letztendlich muss ich vorher mal mit meinem Speilleiter reden, bevor ich eine abschließende Entscheidung treffe.
In meiner Edition des WdS steht allerdings leider auch auf S.50, dass Halbschwert nur mit Barbaren-, Bastard-, Breit-, Lang-, und Turnierschwert benutzbar ist.
von Kanedias
09.01.2019 09:00
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

smarrthrinn hat geschrieben:
09.01.2019 08:45
Kanedias hat geschrieben:
09.01.2019 08:15
Gezielter Stich geht nicht mit dem Reitersäbel? Davon finde ich nichts in den Regeln. Weißt du, wo das steht?
WdS S. 50 hat geschrieben:Gezielter Stich (nicht Amazonensäbel, Säbel; nur mit Kenntnis von Halbschwert, Ausnahme Kurzschwert)
Amazonensäbel=Reitersäbel
Verdammt. Dann kann ich wirklich auch einfach Säbel statt Schwerter nehmen und den Gez. Stich mit dem Dolch beim Tod von Links machen. Das müsste dann gehen, oder?
von Kanedias
09.01.2019 08:15
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

smarrthrinn hat geschrieben:
07.01.2019 23:24
@Kanedias Beim Reitersäbel ist zu beachten, dass man damit keine gezielten Stiche machen kann. Daher vorher überlegen, welche Waffe und welchen Kampfstil man bevorzugt, und dann das "bessere" Talent (Schwerter/Säbel) pushen. Denn bis auf die SF Gezielter Stich (für die man für fast alle Schwerter auch die SF Halbschwert benötigt), sind die beiden Talente von der Manöverauswahl her - glaube ich - ident.
Gezielter Stich geht nicht mit dem Reitersäbel? Davon finde ich nichts in den Regeln. Weißt du, wo das steht?

Ansonsten könnte ich in der Variante auch Schwerter defensiv und Säbel agressiv steigern, oder andersrum, damit decke ich sowohl den Duelantenstil ab, als auch die "Monsterhatz" mit Tod von Links, etc.
von Kanedias
04.01.2019 06:32
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

Ich werde aus Stilgründen eher Schwerter nehmen. Wie gesagt, das Reitersäbel ist schon nett.

Und nach reiflicher Überlegung mag ich offensiv verteilte Parrierwaffen eigentlich am liebsten, weil ich es stilistisch schöner finde, eine große Klinge mit einer Kleinen zu führen, aber BHK ist nunmal für die G7 um einiges effizienter, deswegen werde ich vermutlich erstmal das lernen.
von Kanedias
31.12.2018 20:25
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

Hm, ein Bannschwert an mich weiterzugeben, oder sogar meine Waffe zum Bannschwert zu machen, ist auch eine Idee, an die ich bisher nicht gedacht habe.
Ich glaube, unser Beherrscher würde das nicht so gut finden, aber mit dem Andergaster könnte ich darüber reden.
von Kanedias
31.12.2018 08:09
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

@Eadee
Die Gruppe besteht aus mir, einem Fasarer Söldner, dazu eine Moha Bogenschützin, ein Hylailer Krieger, ein Beherrschungs- und Hellsichtmagier aus Elenvina und einem Kampfmagier aus Andergast. Das heißt, bisher gibt es keine Artefaktmagie, wenig Buff- und Heilzauber, aber der Andergaster hat einen zweistelligen Alchemiewert.

Geweihte gibt es daher auch noch nicht. Der Krieger denkt über eine Rondraweihe nach und ich selbst schwanke zwischen Phex und Hesinde, neige aber eher zu Hesinde.

@Denderajida_von_Tuzak
Ich mag schon eher Schwerter, als Äxte oder Hämmer für den Charakter. Über Anderthalbhänder oder Zweihänder würde ich im Notfall noch nachdenken, auch wenn mir die stilistisch für den Charakter nicht ganz so gut gefallen. Hauptsächlich will ich schon mit zwei Einhandwaffen kämpfen.

Für KK habe ich tatsächlich gerade eine spezielle Erfahrung, werde also beim Steigern einen Punkt reinsetzen.
von Kanedias
30.12.2018 04:42
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

Improvisierte Waffen war im Generierungspaket Leibwächter mit inbegriffen.

Verstecke Klinge habe ich normalerweise mit einem Dolch benutzt, obwohl ich auch ein Kurzschwert hatte, hat aber auch keinen Unterschied für mich gemacht, da beide 1w+2 an Schaden machen und wir ohnehin ohne Distanzklassen spielen, wo mir das Kurzschwert einen Vorteil geboten hätte.
Jetzt habe ich ohnehin beide Waffen im Limbus gelassen und stehe erstmal ohne da.


Und die Attributsverteilung hat halt auch unter Anderem RP Gründe.
Ich bin das, was einem Dieb in der Gruppe am nächsten kommt, kann z.B. Schlösser knacken, daher beispielsweise (und wegen einer besonderen Erfahrung) Ff 15.
Anfangs sah es nämlich noch danach aus, dass wir eher zu viele als zu wenig Kämpfer haben werden, weil wir noch einen Ritter mit Schwert & Schild hatten, der aber nach Session 0 nie wieder aufgetaucht ist, und einen Thorwaler Kämpfer mit zwei Orknasen, der wenn überhaupt bei jeder dritten Session auftaucht, und daher wahrscheinlich auch nicht mehr lange dabei ist.
Jetzt bin ich daher plötzlich der zweite "Hauptkämpfer" und bin weg von meinem eigentlichen Plan, mit Dolchen und/oder Kurzschwertern im BHK zu kämpfen (daher hatte ich erst Dolche gesteigert) und bin auf Schwerter im PW oder BHK umgesattelt.
von Kanedias
29.12.2018 20:37
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

Ausweichen und RG stehen auch noch auf der Agenda, es gab schon einige Close Calls in der Runde.

Aber gut, dann werde ich erst einmal Schwerter auf einen sinnvollen Wert hochziehen und mich dann in Richtung BHK bewegen.
Danke für die Tipps.
von Kanedias
29.12.2018 20:16
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

Wir spielen mit Wundschmerz, aber ohne Ausdauer und leider ohne Distanzklassen.

An Reitersäbel habe ich auch schon gedacht, Schwerter habe ich auch angefangen hochzuziehen, würde sich also anbieten.

Parierwaffen scheiden eher aus?
von Kanedias
29.12.2018 19:53
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)
Antworten: 48
Zugriffe: 1538
Geschlecht:

DSA4 G7 Kampfstil (Keine Spoiler)

Hey,

ich spiele gerade einen Söldner/Leibwächter aus Fasar, ich bin gerade bei 2150 AP, in der noch relativ frühen G7 Kampagne und denke noch darüber nach, in welche Richtung ich mich entwickeln möchte und würde dafür gern mal die Schwarmintelligenz des Forums konsultieren.

Interessant finde ich sowohl Beidhändigen Kampf, habe aber keine Beidhändigkeit als Vorteil, und Parierwaffen.

Ich bin mir nicht sicher, ob Parierwaffen in der G7 sinnvoll ist, weil man damit meines Wissens nach hauptsächlich gegen humanoide Gegner gut ist.

Meine Werte sind Folgende:

Mu 15
Kl 13
In 11
Ch 10
Ff 15
Ge 14
Ko 12
Kk 12

Relevante Talentwerte sind:

Raufen 11
Ringen 7
Dolche 8
Schwerter 6

Sonderfertigkeiten sind:
Rüstungsgewöhnung 1 (Lederharnisch)
Aufmerksamkeit
Improvisierte Waffen
Kampfreflexe
Schnellziehen
Mercenario
Ausweichen I

Wichtig mag noch sein, dass ich generell einen in der Vergangenheit eher phexisch eingestellt war, mich in der Zukunft aber gerne den Drakonitern widmen möchte, daher wäre es natürlich stylisch, wenn man die Basiliskenzunge irgendwie sinnvoll mit einarbeiten kann, ist aber kein Muss.

Die Gruppe hat noch zwei weitere Kämpfer, namentlich eine Bogenschützin und einen Hylailer Krieger mit Pailos.

Wir sind nicht die super Powergamertruppe, aber ich möchte auch nicht nutzlos im Kampf sein. Daher die Frage, habt ihr Vorschläge, welcher Stil besser wäre oder noch andere Ideen, wie man sich entwickeln kann?
Und sind Wurfmesser in irgendeiner Weise effizient hierbei einbaubar?

Danke,
Kanedias

Edit: Bisher habe ich mit versteckter Klinge gekämpft und mehr versucht, Gegner zu behindern, daher der hohe Raufenwert, bin aber für alle möglichen Klingenwaffen und deren Talente offen.

Edit2: Ach, vergessen. Wir spielen DSA4.1.