Die Suche ergab 1 Treffer

von Pharelis
30.05.2012 23:13
Forum: Romanbewertungen
Thema: R127: Rabenkind
Antworten: 5
Zugriffe: 2356

Re: R127: Rabenkind

Doof - 2 Punkte.

Zu viele Personen, auf deren Motivation schlecht bis gar nicht eingegangen wird. Größere und kleinere Inkonsistenzen, vieles ist einfach nicht richtig durchdacht. Und einiges ist (für mich) einfach nicht stimmig, z.B. ein Praiot als verdeckter KGIA-Ermittler. Wo gibt's denn so was?

Immerhin waren ein paar coole Szenen drin, z.B. der nackige Magier, der mit dem Orkhauptmann verhandelt. Alles in allem trotzdem einer der deutlich schlechteren Romane; die 2 Sternchen bekommt er, weil bei mir 1 Stern für die wirklich unsäglichen Romane reserviert sind.