Die Suche ergab 184 Treffer

von Darilon
06.03.2019 17:21
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: "Offizielle" Abenteuertitel die ihr gern Spielen würdet.
Antworten: 27
Zugriffe: 1177

"Offizielle" Abenteuertitel die ihr gern Spielen würdet.

"Die Betörung von Garhelt" - Die alternde Hetfrau der Thorwaler will nochmals heiraten und lädt anlässlich der Hochzeit zu einem Turnier, das zu einem schelmischen Klamauk verkommt. Da sie erst nachdem Einschreiben der Teilnehmer verlauten lässt, dass der Sieger des Turniers der designierte Bräutiga...
von Darilon
06.03.2019 15:01
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Zeigt mir eure Charakterbilder!
Antworten: 158
Zugriffe: 26715

Zeigt mir eure Charakterbilder!

Ich habe vor einger Zeit entdeckt, dass es Generatoren für 3D-Meshes von Charakteren gibt, die das Ziel haben Charaktere mit realistischen Proportionen zu erzeugen. Ich habe dann mal versucht Charaktere von mir damit zu bauen und muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden bin. Es sieht zum...
von Darilon
24.02.2019 00:59
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Einordnung von Werten: Was ist Standard/hoch/niedrig?
Antworten: 256
Zugriffe: 5562

Einordnung von Werten: Was ist Standard/hoch/niedrig?

In den meisten Rollenspielen, gibt es einen einfachen Weg um die Bedeutung von Werten abzuschätzen: Man berechnet das Maximum und Minimum der Werte, die möglich sind und teilt die Spanne dann in gleich große Schritte auf. DSA 4 hat aber einige Eigenheiten, die dafür sorgen, dass es eben nicht so lei...
von Darilon
31.10.2018 22:06
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Heldenentwicklung im Schneckentempo
Antworten: 102
Zugriffe: 6336

Heldenentwicklung im Schneckentempo

Die langfristige intrinsische Motivation des einen ist es, irgendwann einen Charakter mit zig kAP zu haben. Die kurzfristige Motivation dazu ist jeden Abend ein paar AP zu kriegen. Die langfristige Motivation des anderen ist es seine Charakterziele zu erreichen. Die kurzfristige Motivation ist es, j...
von Darilon
31.10.2018 21:08
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Heldenentwicklung im Schneckentempo
Antworten: 102
Zugriffe: 6336

Heldenentwicklung im Schneckentempo

Die Essenz aus der ganzen Rollenspieltheorie und den unzähligen Spielertypisierungen ist doch, dass jeder den Spielspaß aus was anderem zieht. Der eine zieht ihn aus der wertetechnischen Verbesserung seines Chars. Der Andere aus einem tollen Plot, der Nächste aus dem Ausleben seines Charakters, dem ...
von Darilon
19.06.2018 19:44
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Frage zur Einschätzung der Handlung eines Rondra-Geweihten
Antworten: 116
Zugriffe: 4153

Frage zur Einschätzung der Handlung eines Rondra-Geweihten

Also zuerst einmal gibt es kein richtig oder falsch in dieser Frage. Nur weil jemand Rondrageweihter ist, bedeutet das nicht, dass er z.B. immer korrekt nach Kodex handeln muss. Man kann ja auch ganz gezielt einen Charakter spielen, der eben in manchen Situationen fehlt. Insofern hast du als Spieler...
von Darilon
23.03.2018 16:13
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Darstellungsprobleme und Kompatiblitätsprobleme von Raubeinen mit niedriger Ettikette
Antworten: 28
Zugriffe: 2031

Darstellungsprobleme und Kompatiblitätsprobleme von Raubeinen mit niedriger Ettikette

Eigentlich intelligent, aber sozial unterbelichtet ist ein typisches Klischee von (Computer-)Nerds. Ich würde versuchen das Sozialverhalten von Sheldon aus Big Bag Theorie nach DSA zu übertragen. Das würde auch deinem Wunsch entgegen kommen das es nicht so rau sein soll.
von Darilon
10.01.2018 14:42
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Wer ist euer Lieblings NSC ?
Antworten: 241
Zugriffe: 20774

Wer ist euer Lieblings NSC ?

Tops: Nahema: Wenn ich mir so meine Charaktere ansehe und die meiner Mitspieler sowie deren Handeln, dann ist ein gutaussehende Charakter mit riesiger Macht, die völlig verantwortungslos eingesetzt wird, ohne Rücksicht auf zukünftige Konsequenzen und Kollateralschäden, der planlos von welterschütter...
von Darilon
29.12.2017 14:18
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Strafe wegen Herstellung von Shurinknollengift
Antworten: 15
Zugriffe: 1121

Strafe wegen Herstellung von Shurinknollengift

Der Eingangspost vermittelt mir den Eindruck, dass die Motivation für die Strafe ist, zu verhindern, dass die Helden zu reich werden. Das halte ich für eine ganz ganz schlechte Idee, die viel Ärger am Spieltisch verursachen kann. Den Helden eins überzubraten, um sie finanziell klein zu halten, kommt...
von Darilon
12.12.2017 13:10
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Abzüge bei Dunkelheit auch auf INI?
Antworten: 24
Zugriffe: 1293

Abzüge bei Dunkelheit auch auf INI?

Beim Vergleich der Zauber Blitz und Dunkelheit sollte man sich auch überlegen ob es klug ist, einen Zauber (den Blitz) zum Maßstab zu machen, dessen Wirkung (und ganz speziell die INI-Senkung) regelmäßig zu den Balancing-Bugs gezählt wird. Wahrscheinlich wäre es klüger den Blitz zu Hausregeln um den...
von Darilon
06.12.2017 10:46
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Gifte verstärken
Antworten: 23
Zugriffe: 1201

Gifte verstärken

Hmmm. laut WdS braucht man 10 Punkte über um keinen Schaden durch Gift zu nehmen, nicht nur 7. Aber selbst wenn. Sehe ich das Problem nicht beim Gift. KO 13 ist jetzt kein unterirdisch schlechter Wert und Resistenzen und Immunitäten sollen ja auch was helfen. Wenn jetzt ständig immune Gegner auftret...
von Darilon
06.12.2017 10:03
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Gifte verstärken
Antworten: 23
Zugriffe: 1201

Gifte verstärken

Wenn ich die Giftregeln richtig verstanden und richtig im Kopf habe bedeutet "Wirkung: 5W6 / 2W6+3 SP" das du bei Nicht-bestehen der KO-Probe 5W Schaden machst und bei bestehen der KO-Probe 2W6+3 Schaden machst. Ich bin mir jetzt gerade nicht sicher, ob es noch eine offizielle Regel gab, dass wenn m...
von Darilon
01.12.2017 11:23
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Rund um das Leben in der Wildnis
Antworten: 17
Zugriffe: 2044

Rund um das Leben in der Wildnis

Ich habe einige Jahre einen Steppenelfischen Wildnisläufer gespielt, der der Naturcharakter der Gruppe war. Um einen Wildnischarakter ein Spotlight zu verschaffen sind meiner Erfahrung nach weniger fehlende Regeln das Problem, sondern eher das Schaffen von Szenen in denen der Charakter etwas Spektak...
von Darilon
23.11.2017 11:14
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: DSA ein System voller Rivalität und Neid? Oder voll Kooperation und Freundschaft?
Antworten: 64
Zugriffe: 4696

DSA ein System voller Rivalität und Neid? Oder voll Kooperation und Freundschaft?

Meine These ist auch eher, dass die mangelnde Parallelität erst dazu führt, dass die Spieler darum kämpfen zuerst dran zu sein. Die Steigende Rivalität ist also das Resultat und die (vom SL verbockte) mangelnde Parallelität ist die Ursache. Die Frage ist, wie behebt man das Problem? Jetzt ein aufspl...
von Darilon
21.11.2017 13:33
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: DSA ein System voller Rivalität und Neid? Oder voll Kooperation und Freundschaft?
Antworten: 64
Zugriffe: 4696

DSA ein System voller Rivalität und Neid? Oder voll Kooperation und Freundschaft?

Ja, so offensichtlich wie in dem Beispiel oben kommt das Problem selten daher. Mir ist inzwischen auch ein subtileres Beispiel eingefallen, das in ähnlicher Form in fast allen Gruppen, in denen ich gespielt habe, vorgekommen ist: M: Ihr seid in einer Taverne was macht ihr? S1: Ich gehe rüber zu der ...
von Darilon
20.11.2017 17:21
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: DSA ein System voller Rivalität und Neid? Oder voll Kooperation und Freundschaft?
Antworten: 64
Zugriffe: 4696

DSA ein System voller Rivalität und Neid? Oder voll Kooperation und Freundschaft?

Erstmal halte ich es für normal, dass jeder Spieler was zum Spiel beitragen will, also Screeentime haben will. Das gilt für jedes System. In der Theorie sollten alle Spieler etwas gleich viel Beitragen können, wobei die Systeme da unterschiedliche Mechanismen bereitstellen. Gamistisch-ssimulationist...
von Darilon
03.11.2017 11:34
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Rondraglauben - alltagstauglich, oder doch nicht?
Antworten: 24
Zugriffe: 1517

Rondraglauben - alltagstauglich, oder doch nicht?

Der Moralkodex ist eine Sammlung von Regeln, die einen bestimmten Kontext haben. Das Problem ist, dass in der Vergangenheit diese Regeln gerne aus diesem Kontext gerissen wurden und dann völlig irrsinnige Ergebnisse hervorgebracht haben. Das habe das mal ausführlicher hier beschrieben: http://www.ds...
von Darilon
24.07.2017 11:28
Forum: Ilaris
Thema: Ilaris - Fragen & Antworten
Antworten: 834
Zugriffe: 52397

Ilaris - Fragen & Antworten

Nachdem ich den Vorüberlegungen zu Ilaris viel abgewinnen konnte, habe ich mich am WE etwas mit Ilaris beschäftigt und versucht ein paar Helden von mir zu konvertieren. Ich finde die Regeln sehr gelungen es macht einen durchdachten Eindruck. Vielen Dank für deine Mühe Curthan und auch allen deinen M...
von Darilon
18.08.2016 13:24
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kämpfe aus OT Sicht
Antworten: 30
Zugriffe: 3117

Re: Kämpfe aus OT Sicht

Denderan Marajain hat geschrieben: Und weil der Freund der Cousine deines Schwagers gesehen hat.... gilt es gleich für alle??
Das habe ich nie behauptet (und vor allem nicht aus dritter Hand). Das war als Beispiel gedacht, dass es auch schlimme Ausnahmen gibt.
von Darilon
18.08.2016 12:20
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kämpfe aus OT Sicht
Antworten: 30
Zugriffe: 3117

Re: Kämpfe aus OT Sicht

Ja, bei jedem SC-Tod gibt es einen Punkt, wo der SL eine Entscheidung treffen muss: Will ich ihn jetzt (noch mal) retten oder lasse ich ihn sterben weil mir irgendein anderer Aspekt jetzt wichtiger ist, z.B. die (Illusion der) Gefährlichkeit der Welt. Abgesehen davon gibt es nichts was es nicht gibt...
von Darilon
18.08.2016 11:58
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kämpfe aus OT Sicht
Antworten: 30
Zugriffe: 3117

Re: Kämpfe aus OT Sicht

@Andwari: Ich bin ein großer Freund, von der von dir beschrieben Spielweise. Und ganz sicher möchte ich das Gefühl (die Illusion) haben, ich habe was verändert. Aber trifft man auch bei einer solchen Sandbox nicht ständig spontane Entscheidungen? Man hat doch immer einen Entscheidungsspielraum als S...
von Darilon
18.08.2016 11:37
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kämpfe aus OT Sicht
Antworten: 30
Zugriffe: 3117

Re: Kämpfe aus OT Sicht

Nun, ist im Rollenspiel nicht alles Illusion? Ist nicht jeder Charaktertod irgendwo vom SL "gewollt"? Nur wenn ich eine Situation mit allen Parametern als unveränderlich betrachte, (wie das in Computerspielen der Fall ist) habe ich einen Ausgangspunkt von dem ich rein mit Regelmechanik und Spieleren...
von Darilon
18.08.2016 10:40
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kämpfe aus OT Sicht
Antworten: 30
Zugriffe: 3117

Re: Kämpfe aus OT Sicht

Das klingt für mich nach einem Kampfkonzept bei dem das Risiko auf Seiten der SC künstlich minimiert wird, zugunsten eines cineastischen Elements. Das kann Spaß machen, aber meine Spieler haben gerne das Gefühl auch Scheitern zu können und wenn etwas schwierig ist, sollte es auch schwierig sein für...
von Darilon
17.08.2016 17:07
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kämpfe aus OT Sicht
Antworten: 30
Zugriffe: 3117

Re: Kämpfe aus OT Sicht

Ich würde dir raten mehr auf eine erzählerische Abhandlung zu setzten. Mein Traum von einem Kampfablauf sieht ungefähr so aus: Meister: Die Piraten haben das Schiff geentert. Du siehst 3 grimmige Gestalten mit rostigen Säbeln auf dich zu rennen. Spieler: Huu, Drei sind zu viele, ich renne zu den Wan...
von Darilon
09.08.2016 19:38
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Herstellungspreise in DSA5 (DSA4?)
Antworten: 32
Zugriffe: 3105

Re: Herstellungspreise in DSA5 (DSA4?)

Ein lustiges Beispiel, das schön zeigt, wo die Probleme bei einer realistischen (Wirtschafts-) Siumlation liegen. Um ein System einigermaßen handhabbar zu machen, braucht es abstrakte Regel, die dann aber zu Unscharfen in bestimmten Randbereichen führen oder man bekommt umfangreiche Sonderregeln. Ic...
von Darilon
02.08.2016 00:11
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Schiff im Hafen einer anderen Kolonialmacht
Antworten: 7
Zugriffe: 1199

Re: Schiff im Hafen einer anderen Kolonialmacht

Wenn es kein Kriegsschiff ist: Man behandelt es wie andere Schiffe auch (abzüglich evtl. Privilegien für die eigene Seite). Handel ist Privatgeschäft, und die Kolonien leben davon, daß Handel betrieben wird. Solange nicht offener Krieg herrscht, wird auch ein Kriegsschiff einer fremden Flotte zumin...
von Darilon
01.08.2016 16:26
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Schiff im Hafen einer anderen Kolonialmacht
Antworten: 7
Zugriffe: 1199

Schiff im Hafen einer anderen Kolonialmacht

In der Charyptik machen sich ja verschiedenen Kolonialmächte breit, die jede ihren eigenen Stützpunkte besitzt. Was würde eurer Meinung nach passieren, wenn ein Schiff in den Stützpunkt einer anderen Kolonialmacht einläuft? Würden irrsinnig hohe Gebühren erhoben? Würde man ihnen das Auffüllen von Na...
von Darilon
20.07.2016 18:26
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Zauberzwang: Anwendungen und Kombinationen
Antworten: 112
Zugriffe: 6885

Re: Zauberzwang: Anwendungen und Kombinationen

Das Opfer sollte übrigens bei Bewußstsein sein ( und idealerweise auch noch die Sprache verstehen ), denn sonst wird das Nichts mit den Befehlen. Warum denn? Ich vermute, du leitest diese Ansicht aus der Beschreibung der Technik ab, bei der steht, Danach spricht sie die für das Opfer bestimmte Aufg...
von Darilon
15.07.2016 13:20
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: DSA 5 Skalierung und andere Eindrücke
Antworten: 11
Zugriffe: 2068

Re: DSA 5 Skalierung und andere Eindrücke

Die theoretischen Überlegungen haben den Vorteil, dass sie zunächst mal Fakt und damit in gewisser Weise objektiv sind, wobei die Präsentation natürlich gefärbt sein kann. Ich nehme mich da nicht aus. Die Bewertung ob eine Modifikationshöhe nun schlecht oder gut ist, ist aber Spielstilabhängig und G...
von Darilon
14.07.2016 11:32
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Zauberzwang: Anwendungen und Kombinationen
Antworten: 112
Zugriffe: 6885

Re: Zauberzwang: Anwendungen und Kombinationen

Der Zauber wird dem Opfer bei vollem Bewußtsein "verabreicht", es weiß, das es verzaubert wurde und auch, wer der Verzauberer ist. Bei mir hat sich die Methode bewährt, das Opfer vorher mit einem Somnigravis für 2 Stunden schlafen zu legen. Wieso muss das Opfer bei vollem Bewusstsein sein? Jeder no...