Die Suche ergab 6 Treffer

von pmd
03.04.2021 15:49
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halbelfische Belhankamagierin
Antworten: 64
Zugriffe: 1374

Halbelfische Belhankamagierin

Altersresistenz bedeutet ab einem Zeitpunkt gar nicht mehr zu altern und keinen Alterstod zu sterben. Langsameres Altern wird gesondert für die verschiedenen Spezies in der Lebensaltertabelle berücksichtigt.
von pmd
03.04.2021 15:07
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halbelfische Belhankamagierin
Antworten: 64
Zugriffe: 1374

Halbelfische Belhankamagierin

Klevi Löwenhaupt hat geschrieben:
03.04.2021 14:32
Gäbe es da vielleicht eine Alternative für Gutes Gedächtnis, denn die Person hinter der Figur hat das leider nur für Blödsinn^^?
Jetzt glaube ich zu verstehen, was du meinst.
Nur weil du kein Gutes Gedächtnis hast, heist das ja nicht, dass deine Figur keines haben kann. Du kannst schließlich auch nicht zaubern, die Spieler von Kämpfern können selten selbst gut kämpfen und so mancher Spieler eines Wildniskundigen würde sich selbst im Stadtpark noch verlaufen. :)
von pmd
03.04.2021 14:54
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halbelfische Belhankamagierin
Antworten: 64
Zugriffe: 1374

Halbelfische Belhankamagierin

Schlechte Regeneration ist ein Nachteil für 10 GP, der hauptsächlich die LE Regeneration um 1 senkt. Als Magier ist das nicht tragisch, da du als Nicht-Nahkämpfer vglw selten Schaden nehmen solltest und notfalls mit Heilzaubern nachhelfen kannst.

Eine Alternative zu gutem Gedächtnis gibt es nicht. Kein anderer Vorteil (außer der gesteigerten Form Eidetisches Gedächtnis) spart auf Dauer soviele AP bei einem Zauberkundigen. Der Vorteil ist aber auch alles andere als zwingend, wenn der in deiner Runde nicht zugelassen wird.

Generell sind meine Vorschläge alles Dinge, die regelseitig effektiv und nützlich für Magier sind. Auf dieser Grundlage lässts sich sinnvoll etwas empfehlen. Wichtiger sind aber natürlich die Vor/Nachteile, die besonders gut zu deiner Vorstellung des Charakters passen und sein Wesen unterstreichen. Aber welche das sind, kannst nur du selbst beantworten.
von pmd
03.04.2021 14:26
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halbelfische Belhankamagierin
Antworten: 64
Zugriffe: 1374

Halbelfische Belhankamagierin

Klevi Löwenhaupt hat geschrieben:
03.04.2021 14:09
Was für Vor und Nachteile würdet ihr empfehlen?
Woran ich dachte war eine hohe Neugier (10 oder 12, bin damit bei meiner Ambosszwergin gut gefahren^^) und Impulsiv.
Bei den SF habe ich mir definitiv die Zauberkontrolle aufgeschrieben und da würde ich mir auch noch ein paar Tipps erhoffen:)
Vorteile: Gutes Gedächtnis, Astrale Regeneration, Begabung für [Lieblingszauber], Hohe Astralenergie

Nachteile: Schlechte Regeneration, Unfähigkeit Kampf/Natur/Handwerk/Gesellschaft (je nachdem, was am besten zum Char passt)

Sonderfertigkeiten: Merkmalskenntnis (Eigenschaften oder anderes häufiges Merkmal), Regeneration I+II+meisterliche, Matrixverständnis
von pmd
03.04.2021 10:45
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halbelfische Belhankamagierin
Antworten: 64
Zugriffe: 1374

Halbelfische Belhankamagierin

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
03.04.2021 10:26
Aerofaxius
Ich nehme an es ist der Orcanofaxius gemeint. Der ist aber, zumindest nach DSA4, kaum bekannt. Außerdem lehrt Belhanka sowieso grundsätzlich keine Schadenszauber.
Klevi Löwenhaupt hat geschrieben:
03.04.2021 10:41
Was sind elementare Sekundärschäden?
Die "Nebenwirkungen" der elementaren Schadenszauber. Siehe Liber Cantiones beim Ignifaxius.
Klevi Löwenhaupt hat geschrieben:
03.04.2021 10:33
Wie weit kann man sich da vom Codex entfernen?
Kann man so pauschal nicht beantworten. Kommt auf die Region drauf an. In der liberalsten Auslegung des Codex ist nur wichtig, dass die Leute erkennen können, dass du Gildenmagierin bist. Solange das gegeben ist, ist der Rest dann egal.
von pmd
03.04.2021 10:17
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halbelfische Belhankamagierin
Antworten: 64
Zugriffe: 1374

Halbelfische Belhankamagierin

Belhanka hat doch sogar Elfen im Lehrkörper. Das passt schon.


Axxeleratus ist einer der besten Buffzauber, wenn man selbst die Waffe schwingt (als Magier z.B. mit Stab oder Kurzschwert) oder um die Gefährten zu stärken.
Attributo (KK) ist auch ein nützlicher Buff für Nahkämpfer.
Motoricus ist ein sehr guter Defensiver Kampfzauber gegen alle Gegner, die auf Waffen angewiesen sind (besonders die Varianten Unsichtbarer Hieb und Fesselfeld). Gegen Monster, Dämonen etc. hilft er allerdings nicht.
Gegen Dämonen und andere magische Wesen kann der Bewegung stören z.T. die Rolle des Motoricus übernehmen. Es ist aber nicht klar geregelt, wie weit der Zauber diese einschränkt.
Zusammen mit dem schon erwähnten Blitz ist Belhanka für Kampf ziemlich gut aufgestellt.

Wenn du weitere Zauber für den Kampf lernen willst: Paralysis ist ein sehr starker defensiver Kampfzauber, der Gegner komplett aus dem Kampf nimmt. Pentagramma ist die Universalwaffe gegen Dämonen. Da sollte man sich aber drauf spezialisieren damit er zuverlässig funktioniert und zusätzlich auch wahre Namen + Bannschwert + Exorzist lernen. Gardianum ist auch oftmals gut (gegen Dämonen und andere Zauberer).