Die Suche ergab 41 Treffer

von Herr der Welt
11.09.2019 18:05
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Das ist nicht eindeutig zu beantworten, wie so oft bei sich widersprechenden Stellen im Regelwerk. Theoretisch könnte man sich auf den Wortlaut der jeweils letzten Ausgabe beziehen und davon ausgehen, dass die jüngste Version gilt. Die letzte veränderte Auflage ist jeweils 2008 erschienen (beim WdS evtl. auch 2007; die DNB führt jedenfalls keine weitere Auflage, was nichts heißen muss), WdS dann nochmal 2010, aber unverändert. Selbst wenn das eindeutig wäre, sollte man nicht davon ausgehen, dass bei der Überarbeitung genau dieser Widerspruch auffiel.

Kurzum: SL fragen, Frage am Spieltisch klären. Eine klare Regelaussage gibt es nicht.
von Herr der Welt
09.09.2019 19:16
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)


Meines Wissens gibt es keine einhellige Regel dazu. WdS 111 nennt den "Blattschuss" lediglich als Treffer an einer verwundbaren Stelle bei Tieren, ohne Auswirkungen desselben zu konkretisieren (ebenso wie ein Treffer in Auge oder Herz, die ja als mögliche Ziele genannt werden). Die Wendung "verwundbare Stelle" taucht noch einige Male im Regelwerk auf (z.B. beim Kopfstoß, Hruruzat, Gezielter Stich). Am sinnvollsten scheint mir eine Regelung analog zum Gezielten Stich und Todesstoß (das passt auch einigermaßen zu den Erschwernissen, die standardmäßig doppelt so hoch sein können wie für den Nahkampf und durch Scharf-/Meisterschütze reduziert werden), eine offizielle Regel ist das aber nicht.
von Herr der Welt
11.11.2016 10:10
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Allgemein zu eurer Praxis:
Ihr solltet beachten, dass die Effekte von Dunkelheit sich deutlich unterscheiden, wenn man Boni statt Mali vergibt. Dunkelheit ist eine effektivere Finte, da die Erschwernis des Angreifers sich mit der des Verteidigers deckt, ohne dass dieser, falls er nicht trifft, einen Manövermalus erhält. Dies gilt natürlich nur im Rahmen eines erwägenswerten AT-Werts (der natürlich weniger genau taktisch bestimmt werden kann).
Mal ganz abgesehen davon, dass es etwa im Kampf gegen eine Überzahl (deutlich) schwächerer Kämpfer entscheidender sein kann, wenn diese durch Dunkelheitserschwernisse unwahrscheinlicher treffen (=weniger unparierbare AT), als eine bessere eigene Ansage-Chance gegen uneingeschränkt agierende überzählige Gegner.
von Herr der Welt
22.04.2016 07:24
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


In der Tat ist das keine Frage, die kurz (zufriedenstellend) beantwortet werden kann. Meiner Wahrnehmung nach haben die Scharmützelregeln aus MwB keine besonders gute Rezeption erfahren; ich wüsste nicht, dass das für irgendwelche DSA-Massenkampfregeln gelten würde.

In folgenden Threads wurde allgemein das Thema "Regeln zu Schlachten" besprochen:
viewtopic.php?f=2&t=35417
viewtopic.php?f=10&t=23279
viewtopic.php?f=9&t=38481
viewtopic.php?f=2&t=29608
von Herr der Welt
16.03.2016 16:37
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Allein dass der Hammerschlag als "Angriffsaktion" und der Todesstoß als "Angriffsmanöver" markiert ist, legt den willkürlichen Gebrauch und die synonyme Bedeutung nahe.
von Herr der Welt
16.03.2016 16:30
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Die Begriffe sind synonym zu verstehen. das legt auch der einleitende Text ("Angriffsaktionen und -Manöver") in WdS 59 nahe.
Einheitliche Terminologie scheint DSA-Autoren zu... prosaisch zu sein.
von Herr der Welt
06.02.2016 08:55
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

kotor hat geschrieben:
Butzn hat geschrieben:WdS S.58 - Verteidiger überrumpelt*: AT -5
* Es gilt auch, wenn de rAngreifer von hinten angreift. Ein überrumpelter Kämpfer kann diese Attacke nicht parieren.

Wenn Zitat dann bitte auch vollständig: "wenn es einem Meuchler gelingt, sich anzuschleichen". Einfach nur dahinter zu stehen bringt keine Erleichterung auf die AT.
Dann bitte aber auch wirklich vollständig zitieren. Da steht (Hervorhebung durch mich):
"Die typischen Situationen, die z.B. entstehen, wenn es einem Meuchler gelingt sich anzuschleichen. Es gilt auch, wenn der Angreifer von hinten angreift."
Einfach nur dahinter zu stehen, bringt also durchaus die Erleichterung auf die AT.
von Herr der Welt
05.01.2016 08:49
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Das kommt darauf an, wie ihr "erleidet er automatisch eine zusätzliche Wunde" verstehen wollt: eine zusätzliche nur, wenn bereits eine Wunde verursacht wurde, oder eine zusätzlich zu ggf. weiteren Wunden. Meines Erachtens gibt es wenig Gründe, eine Einschränkung hineinzudeuten oder den Zusatz an eine nicht genannte Bedingung zu knüpfen. Umgekehrt wäre es notwendig, eine solche Einschränkung auszuformulieren, wie es dann bei der Beschreibung des kritischen Treffers auch geschehen ist ("sobald die Wundschwelle überschritten wird", WdS 89).
von Herr der Welt
12.12.2015 11:28
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Struktur = 18-BF (WdS 192). An WdS 191f kann man sich auch orientieren, um Härte/Strukturpunkte von Waffen abzuleiten. Je nach Gewicht der Waffe liegen die StP zwischen 10 und 50; je nach Material/Dicke liegt die Härte wohl zwischen 12 und 30.


Für gezielte Angriffe gegen Strukturpunkte gibt es Desintegratus u.Ä. Alles andere läuft über Rüstungsabnutzung. Mit einer Waffe gezielt nur die Rüstung zu schädigen, müsste man hausregeln. Die Strukturregeln für Rüstungen finden sich in WdS 82 und 192.
von Herr der Welt
31.07.2015 20:37
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

[mod]Der kFkA-Thread ist nicht geeignet, um Pro-/Contra-Argumente für einen Sachverhalt zu sammeln. Für eine weiterführende Diskussion kann einer dieser Threads oder ein anderer passender genutzt oder eröffnet werden.[/mod]
von Herr der Welt
15.05.2015 18:23
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Das mit der INI steht im Regeltext: "Der Abzug von 4 Punkten für den Verteidiger gilt auch für diese Berechnung."
Das "auch" impliziert wiederum, dass der Malus für die Berechnung der AT-Qualität (unabhängig von der INI-Differenz) gilt.
von Herr der Welt
15.05.2015 10:06
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Bedenke, dass für den INI-Vergleich der Gegenhalter ebenfalls einen 4er-Malus erhält, so dass es er mit INI20 gegen INI15 nur noch einen Bonus-Punkt erhält. Zudem würde ich auch davon ausgehen, dass der AT-Wert des Gegenhaltenden dem durch die Manöveransage gesenkten entspricht (nicht jeder liest den Regeltext so).
Allgemein ist Gegenhalten ein sehr starkes Manöver. Hohe und INI, dicke Rüstung und eine Zweihandwaffe mit hohem Schaden sind die beste Kombination in der Hinsicht. Und schwächere Gegner werden wenig Land sehen. Man sollte also die möglichen Einschränkungen des Regelwerks beachten.

-Gehen so Dinge wie: ich ignoriere seinen Schlag, pariere nicht, wandle um und haue selber zu?
Mit Aufmerksamkeit kann das spätestens vor der ersten eigenen AT/PA in der Runde geschehen, mit Kampfgespür jederzeit. Hier hat der Gegenhalten-SC die besseren Karten, da er gemäß WdS 81 abwarten kann (was er ja auch tut).
-Kann man mit defensiven Kampfstil (sprich zwei PA-Aktionen) zweimal pro KR gegenhalten?
Je nach Lesart von WdS 67. Ich würde sagen, der Text schließt das eher aus.
von Herr der Welt
23.04.2015 11:42
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


Personalisierte Waffen geben dem Träger, auf den sie abgestimmt sind, (max.) AT/PA/INI+1. Für alle anderen Träger entfällt lediglich der Bonus. Mehr ist WdS 86, 185 nicht zu entnehmen. Zu für Links-/Rechtshänder gefertigte Waffen gibt es keine Regeln.

[mod]Demzufolge ist eine Diskussion darüber definitiv nicht mehr im Rahmen dieses Threads zu führen.[/mod]
von Herr der Welt
20.04.2015 11:42
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Für die Frage zu personalisierten Waffen bitte die ursprüngliche Farbe nutzen (color=#8000FF)!

Der Text zu Paraphysikalität spricht vom Einfluss von Trägheit und Schwerkraft auf den Dämon. Dass ein Dämon nicht aufgespießt und festgenagelt werden kann, würde ich nicht daraus schließen. Ich wüsste auch nichts von einem solchen Manöver-Verbot bei Dämonen. Dass KK/GE-Werte (u.a.) fehlen, ist ein Defizit des DSA-Regelwerks.
von Herr der Welt
31.03.2015 12:00
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

@Gegenhalten im Defensiven Kampfstil: Die Frage kam auch schon mehrfach im kFkA-Thread auf: nämlich hier, hier und hier. Vielleicht hilft die Lektüre beim Finden der eigenen Lesart.

WdS 81 spricht im Zusammenhang mit Umwandeln nur von den Waffen (die sogar im Einzelnen aufgezählt werden). Je nachdem, wie "diese Waffe mit TaW 10 oder mehr beherrscht" gelesen wird, münzt man dies auf den entsprechenden TaW oder auf Raufen, das im Rahmen von 'Versteckte Klinge' den eigentlichen TaW ersetzt. Im zweiten Fall könnte man, solange man den Kettenstab in DKH verwendet, ihn folglich mit Versteckter Klinge (und Talent Raufen) führen und ohne Einbußen umwandeln.
von Herr der Welt
31.03.2015 09:28
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Ich meine, dazu hätte es schon eine längere Diskussion gegeben (die ich jedoch gerade nicht finde).
Ich gebe zu bedenken, dass WdS 67 beim Defensiven Kampfstil durchgehend von Paraden (und nicht von Abwehraktionen) spricht sowie lediglich einräumt, dass die Parade mit dem Manöver Meisterparade kombiniert werden darf. Zweimal (oder auch nur einmal) Gegenhalten im Defensiven Kampfstil halte ich nicht für im Sinne der Regeln.
Sollte dazu mehr Diskussionsbedarf bestehen, lagere ich die Beiträge aus.
von Herr der Welt
25.09.2014 12:37
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


Meines Erachtens ja. Die zweihändige Führung ist nur für den Stab als Waffe im Kampf notwendig, nicht für die Nutzung des Ritualgegenstands.
von Herr der Welt
24.09.2014 18:30
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


Laut WdS 115 sind die ab einer bestimmten KK einhändig führbaren Zweihandwaffen gekennzeichnet. Barbarenstreitaxt und Andergaster sind das nicht. Entsprechend sind sie mit WM -2/-3 und TP-3 einhändig zu führen.
Ich würde als Hausregel (angelehnt an eben diese Regel bei GURPS) zulassen, dass die Waffe ab 1,5facher Mindest-KK einhändig mit TP/KK +1/+1 geführt werden kann (also Andergaster ab KK21 mit 15/3 und Barbarenstreitaxt ab KK23 mit 16/2).
von Herr der Welt
09.07.2014 10:26
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


"Hinterhalt (6)" bedeutet, dass die IN-Probe, um den Hinterhalt zu bemerken, um 6 erschwert ist (ZBA 9). Misslingt die Probe, erfolgt der Angriff des Tieres aus dem Hinterhalt (WdS 113) und ist um 5 erleichtert (ZBA 11).
von Herr der Welt
23.06.2014 20:32
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Ghune hat geschrieben:@ Herr der Welt

Danke für deine Antwort aber ich glaube, dass du nicht so genau meine Frage triffst. Mir geht es um die At/Pa/Ini-Basiswerte, nicht um die gesamten At/Pa/Ini-Werte. [Beispiel] Wenn die gesamte Attacke Basiswert(8)+Anteil Waffentalentwert(5)+WM(1)= 14 At-Wert ergeben und nun durch einen PLUMBUMBARUM 10 Punkte und durch eine Wunde 2 Punkte vom Basiswert abgezogen werden, wird dieser dann negativ (8-12=-4) oder bleibt der bei 0, so dass die Attacke mindestens Talentwert+WM beträgt(ohne weitere Abzüge unabhängig vom Basiswert). Es stellt sich für mich einfach die Frage, ob ein Abzug auf den Basiswert anders zu berücksichtigen ist als allgemeine Abzüge z.B. besondere Kampfsituationen WDS. Seite 58. Leider ist die Frage jetzt länger geworden als geplant :(
In dem Fall würde jemand mit AT/INI-Basis 8/11 maximal ebenso viele Punkte durch einen Plumbumbarum verlieren können, auch wenn der sehr viel mehr ZfP übrig hat. Du solltest in deiner Gruppe klären, ob ihr das so spielen wollt.
von Herr der Welt
23.06.2014 11:04
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Ghune hat geschrieben:Kann der At/Pa/Ini-Basiswert auch unter 0 fallen durch Wunden und Zauber (PLUMBUMBARUM) oder ist bei 0 schluss?
Die INI kann unter null fallen, was sogar recht wichtig sein kann, weil das erhebliche Einschränkungen mit sich bringt (u.a. WdS 55). AT/PA klappen mindestens auf die 1 immer.
von Herr der Welt
20.06.2014 13:04
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


Zum einen kann ein Kämpfer mit INI 0 noch normal handeln; erst mit INI<0 verliert er eine Angriffsaktion pro KR. Zum anderen kann er dann auch längerfristige Aktionen durchführen, jedoch nur mur mit einer Aktion pro KR (je WdS 55). D.h. ein am Boden liegender Kämpfer mit INI<0 kann in einer Aktion schnell aufstehen oder in zwei (d.h. in zwei KR) langsam.
von Herr der Welt
09.04.2014 15:59
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Im Zweifelsfall würde ich auf die Beschreibung zum Halbschwert setzen und eher annehmen, dass Anderthalbhänder mit Halbschwert im Text zum Gezielten Stich (WdS 62) vergessen wurde, als dass der Text in WdS 72 falsch sei.
von Herr der Welt
24.07.2012 10:34
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)

Senex hat geschrieben:
Farbe = BF4000
Ich bin offensuchtlich zu blöd, die Regeln zu verstehen. Kann man nach DSA 4.0 mit BHK II gleichzeitig mit einem Rondrakamm und einem Langschwert kämpfen (Stärkevoraussetzung für einhändiges Führen des RK vorhanden)?

Nein, Vgl. WdS 72: "Waffen, die üblicherweise zweihändig geführt werden und sich nur bei hoher KK für die Verwendung mit einer Hand eignen [...], können [...] ebenfalls nichts als zweite Waffe eingesetzt werden."
Spitzfindige Regelfuchser verwenden diese Waffen allerdings als erste Waffe. :rolleyes:




@berry: Nein, man kämpft nicht mit den Einschränkungen des waffenlosen Kampfes, sondern "mit den Einschränkungen und WM je nach Waffe" (WdS 92, versteckte Klinge). Eisenarm ist ebenfalls nicht notwendig, denn man kann "auch [...] bewaffnete Angriffe parieren" (WdS 92, Versteckte Klinge). Statt Wuchtschlag und Finte nutzt man Schwinger und Gerade, wovon man eines im Mercenario-Paket dazu bekommt (und somit noch mit den Vorteilen von Mercenario kämpfen - und leichter verkürzen - kann, zugegeben ohen Gerade). Ansonsten wären das noch 30 AP für die Gerade.

Ich habe dabei lediglich die Regeln von WdS 92 bzw. zu Mercenario geschildert, was im Rahmen einer kurzen Antwort (in dem Fall auf inkorrekte Angaben einer anderen Antwort) gestattet sein dürfte.
von Herr der Welt
31.01.2012 15:20
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


Ich glaube, Kami-Izumi bezieht sich auf die 4.0-Regel, demnach 15 TP einen BF-Test nötig machten. Diese wurde aber in den 4.1-Regelwerken durch die Wuchtschlag(-Manöver)+10-Grenze ersetzt, nicht erweitert.
Es spricht natürlich nichts dagegen, weiterhin nach den angerichteten TP zu schauen. Aber das aktuelle Regelwerk erwähnt sie nicht.
von Herr der Welt
15.11.2011 21:52
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


Wenn man sich am Karnifilio orientiert, dann sind keine Werte neu zu berechnen. Sonst würde ich das bei temporären Steigerungen auch nur dort annehmen, wo es ausdrücklich erwähnt wurde (etwa beim Attributo).
von Herr der Welt
28.09.2011 21:08
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)
Antworten: 6960
Zugriffe: 393867

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte)


Ok, das ist wirklich ein valides Argument.

Aber das muss dann auch ein maraskanischer Kämpfer sein. :-P