Die Suche ergab 1 Treffer

von Theaitetos
23.10.2010 11:48
Forum: Romanbewertungen
Thema: R114: Im Schatten der Dornrose
Antworten: 14
Zugriffe: 5357

Re: R114: Im Schatten der Dornrose

Ich gebe dem Roman 4 Punkte. Es war mutig vom Autor einen Roman über Oron zu schreiben, da Sex und sexuelle Gewalt doch ein sehr polarisierendes Thema in unserer Gesellschaft darstellt. Dennoch ist ihm mMn gelungen auf den schmalen Graten zu wandeln und den Leser durch Oron zu führen.

Oron ist nicht einfach horrormäßig dargestellt, sondern auch verlockend, versuchend und erst allmählich gleitet man in das unmenschliche ab - man gibt einer Dienerin Macht über Sklaven und sie wird selbst zur unbarmherzigen Sklavenmeisterin. Auch die "bösen" Charaktere in Oron haben Gründe für ihr handeln, man heißt es nicht gut oder ist abgestoßen, aber gleichzeitig wird einem verständlich gemacht, dass es nicht erfunden ist, sondern möglich für einen Menschen derart abzugleiten in finstere Sphären.

Die führenden Charaktere sind nicht flach, schön lebendig, auch wenn an einigen Stellen Macken hervortreten (Etilianer im Badehaus, die Gefährten im Wirtshaus in Llanka), aber nichts, was schwer ins Gewicht fallen würde. Ganz besonder gefiel mir hier der Zahlenmystiker mit dem Papagei.

Siehe auch meine Amazon-Rezension