Die Suche ergab 2 Treffer

von Wizkatz
25.09.2019 14:48
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Tipps/Dinge auf die man beim spielen der/der Meister*in achten sollte
Antworten: 33
Zugriffe: 4216
Geschlecht:

Tipps/Dinge auf die man beim spielen der/der Meister*in achten sollte

@Eine_Elfe Jetzt wäre ich tatsächlich neugierig, ob du deinen "Meisterin-Einstand" mittlerweile hattest und ob alles gut gelaufen ist? So als Feedback für die Schwarmintelligenz? :cookie: Ich denke bei allen richtigen und wichtigen Tips ist ein Kernelemenet immer noch: Es ist ein Spiel, niemand stirbt wenn's mit dem Meistern etwas holpert, auch brillante Meister haben mal eine katastrophale Runde und man kann immer noch aus allem etwas Lernen! :)
von Wizkatz
15.01.2019 14:41
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Tipps/Dinge auf die man beim spielen der/der Meister*in achten sollte
Antworten: 33
Zugriffe: 4216
Geschlecht:

Tipps/Dinge auf die man beim spielen der/der Meister*in achten sollte

Schon viel Wahres gesagt worden, insbesondere der Hinweis, alles nicht ZU ernst zu nehmen, es soll auch als SL immer noch Spaß machen. :wink: Falls du mit Englisch klarkommst, googel mal die Game Master Tips von Matthew Mercer, auf youtube oder Geek&Sundry - der ist nicht nur sympathisch sondern baut auch absolut gigantische komplexe Kampagnen selber und hat da auch ein paar nette Sätze drin, gerade wenn man noch neu in der Materie des Spielleitens ist.

Ein einziger Tip noch von mir, ist aber glaube ich vorher auch schon angeklungen: Versuche zu schauen, dass jeder einzelne Charakter wirklich eine Motivation haben kann, für das Abenteuer, was vor ihnen liegt! Gerade wenn Spieler sich viele Gedanken zu ihrem Char machen, kann es frustrierend sein, nur "aus Prinzip" einem Plot hinterherzulaufen. Meistens sind das nur kleine Tweaks und ein paar zusätzliche Informationen oder Details der Szenerie, mit denen man dafür sorgen kann, dass alle irgendwie Interesse oder Pflichtgefühl entwickeln, einer Sache auf den Grund zu gehen. Aber man spart sich viel Stress, wenn man das im Vorfeld einmal für sich durchdacht hat.

(Sagt ein SL, der einmal erst am Ende der Planung gemerkt hat, dass sein tulamidisches Magiermogulgrab vielleicht nicht der beste Ort ist, um da auf Wunsch des verbündeten Barons nach antiken Wahrheiten und Schätzen zu suchen, wenn einer der Charaktere ein frommer Borongeweihter ist... :grübeln: )