Die Suche ergab 2 Treffer

von Prester
03.06.2016 13:15
Forum: Drachenchronik
Thema: Das Problem der Birscharolle (MI)
Antworten: 49
Zugriffe: 8812

Re: Das Problem der Birscharolle (MI)

im 13 Zeitalter soll der Goldene freikommen und erneut die Macht ansich reisen, oder wie war das?
von Prester
03.06.2016 10:19
Forum: Drachenchronik
Thema: Das Problem der Birscharolle (MI)
Antworten: 49
Zugriffe: 8812

Re: Das Problem der Birscharolle (MI)

Sumaro hat geschrieben:@ Hanfmann

Du tust ja so als wäre Pyrs Rückkehr für die Drachen etwas furchtbares. Für die Essenzträger würde sie das Ende ihres Lebens bedeuten, für die restlichen Drachen eher ein erstarken ihrer Rasse.
Und kosmologisch ist Pyrs Rückkehr ohnehin notwendig, damit die Schöpfung im Gleichgewicht bleibt. Gerade durch die Rückkehr Umbracors als Zerstörer ist es eigentlich unumgänglich, dass Pyr als Bewahrer ebenfalls zurückkehrt, weil sonst wieder ein Aspekt Überhand nehmen wird. Schade, dass diese großen Zusammenhänge keinerlei Bedeutung für die DC haben. :censored:

Bei uns war die Birscha-Rolle quasi der Schlüssel zu Fuldigor und seinem Wissen.
Woher entnimmst du, dass Pyrdacor aus kosmologischer Sicht notwendig ist? Fuldigor hat doch angeblich prophezeit, dass Pyrdacor zum Namenlosen überlaufen wird, oder? Also "wollen" kann das von den Higher-Ups ja dann keiner, oder?