Die Suche ergab 1 Treffer

von Eranion
17.03.2012 03:21
Forum: Romanbewertungen
Thema: R116: Verrat
Antworten: 26
Zugriffe: 7594

Re: R116: Verrat

Auch wenn ich das Abenteuer nie gespielt habe, kam mir nach der Lektüre von Verrat die ganze Konzeption der Verschwörung von Gareth seltsam vor. Keine ausreichende Motivation sowas überhaupt durchzuziehen, keine gute Planung, Fehler die definitiv nicht zu einem meisterlichen Intriganten passen.
Im Buch wird das ganze dann etwas versucht aufzubessern und logisch zu machen, nur mehr oder minder erfolgreich wie ich fand. Aber aus einer schlechten Setzung kann man eben auch mit allen Mühen nie was wirklich tolles machen. (wer kennt es nicht aus dem Studium/Schule, hast du mal ne 4.0 geschrieben bringt auch danach die 1.0 dir keine tolle Gesamtnote,sondern eben nur ein mehr oder minder akzeptables Ergebnis)^^

Aber das Buch ist (zusammen mit seinem Vorgänger und noch vor Galotta) meiner Meinung nach tatsächlich der beste DSA Roman. So ziemlich zumindest. Auch wenn es mich nicht zum Answinist macht (es wäre mir zu einfach jetzt alles so darzustellen und die Vergangenheit als 'dumm' stehen zu lassen) so freu ich mich doch sehr darauf
Meisterinformationen zu: "Jahr des Feuers": Answin ein comeback im JdF zu geben (spielen wir erst jetzt^^). Da ich vorhabe sowohl Rohaja als auch Answin vernünftig darzustellen und einige der Spieler die Answinbücher kennen wird das sicher unterhaltsam, für wen entscheiden sie sich? Damit hat also Fr. Schwefel Answin eine zweite Chance zumindest in unserem Aventurien gegeben ;) und sicherlich in einigen anderen ebenso.

Eine Forsetzung wäre auf jeden Fall wünschenswert, aber offensichtlich gibt es dazu nichts neues... schade.

[mod]MI gekennzeichnet[/mod]