Die Suche ergab 6 Treffer

von GSandSDS
18.05.2019 23:46
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: MG05 Jenseits des Nebelwalds
Antworten: 14
Zugriffe: 4438

MG05 Jenseits des Nebelwalds

​Die Regelergänzungen (Ausgabe 51) gibt es auf der Memoria-Myrana-Seite nun in einer neuen, erratierten Fassung. Einige Fehler wie z. B. die fehlende dragestanische Schrift sollten nun behoben sein.
von GSandSDS
10.05.2019 18:48
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: MG05 Jenseits des Nebelwalds
Antworten: 14
Zugriffe: 4438

MG05 Jenseits des Nebelwalds

Danilo von Sarauklis hat geschrieben:
10.05.2019 18:17
Dragestanisch (Dragestal) ist doch in MM51?
Ah, okay. So wie ich den Satz formuliert hatte, war das wirklich missverständlich. Ich meinte die dragestanische Schrift. Ich dachte, du bezogst dich damals selbst darauf. Denn die Schrift fehlt tatsächlich.
von GSandSDS
08.05.2019 22:46
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: MG05 Jenseits des Nebelwalds
Antworten: 14
Zugriffe: 4438

MG05 Jenseits des Nebelwalds

Danilo von Sarauklis hat geschrieben:
28.12.2018 12:41
Da steht dann auch, welche Sprache in Dragestan gesprochen wird :wink:
Du hättest dich vielleicht nicht der Ironie bedienen sollen, denn so haben wir erst kürzlich bemerkt, dass Dragestanisch fehlt. Wir arbeiten gerade daran. ;)
von GSandSDS
14.11.2018 07:29
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: MG05 Jenseits des Nebelwalds
Antworten: 14
Zugriffe: 4438

MG05 Jenseits des Nebelwalds

Ab jetzt gibt es auch knapp 100 Seiten an Regelergänzungen zu "Jenseits des Nebelwalds" für DSA 4.1 in Form der Memoria Myrana Ausgabe 51. Natürlich sind diese Regelergänzungen als Teil eines Fanwerks alle inoffiziell, stammen aber größtenteils von Autoren aus der Spielergemeinschaft, die auch schon am offiziellen Band beteiligt waren und hiermit dadurch einige Gedankengänge zuende bringen konnten. Es sind aber auch einige neue Überraschungen mit dabei, und neben puren Regeln natürlich auch etwas detailiertere Hintergrundinfos, z. B. zu den neuen Spezies oder auch den neuen Zaubertraditionen.

Tabuin wird sicher noch eine richtige Ankündigung hierzu schreiben, die dann auch jeder gleich sehen kann. Aber bis dahin erstmal dieser Link: http://myrana.de/ausgaben/ausgabe-51
von GSandSDS
13.03.2018 14:54
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: MG05 Jenseits des Nebelwalds
Antworten: 14
Zugriffe: 4438

MG05 Jenseits des Nebelwalds

In JdS werden einige bislang nur angerissene Regionen nun wesentlich detailierter beschrieben, und es sind eine Reihe neuer Regionen hinzugekommen.

Beispiele:
- Makshapuram wird nun sehr detailiert mit seinen einzelnen Regionen beschrieben.
- Neben dem bekannten Ostteil der Wüste Nakramar wird nun auch der Westteil beschrieben, dazu werden nun viel mehr Eshbati-Städte beschrieben.
- In Regionen wie den Nebelwäldern oder Pardir-Wäldern werden u. a. nun einzelne Stämme bzw. Unterspezies von Pardirn Tighrirn aufgeführt.
- Neue Spezies wie die Calmahi oder bislang nur in Abenteuern gennante Spezies wie die Halimatongan werden aufgeführt. Auch wird auf die Pristiden nun genauer eingegangen.
- Neue Reiche wie das von Drachen beherrschte Dragestan, das Reich unter den Wellen zwischen Myranor und Vesayama/Meralis oder das Reich Narakam werden beschrieben.
- Die kerrishitischen Kernlande Kerrish-Yih und Kerrish-Thalam werden nun genauer unter die Lupe genommen.
von GSandSDS
11.03.2018 08:24
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: MG05 Jenseits des Nebelwalds
Antworten: 14
Zugriffe: 4438

MG05 Jenseits des Nebelwalds

Eine sehr schöne Spielhilfe auf einem ähnlichen Qualitätsgrad wie schon "Unter dem Sternenpfeiler". Lediglich eine detailirete Beschreibung von Draydalân vermisse ich. Ich weiß, das sollte irgendwann nochmal gesondert vorgestellt werden, aber aufgrund der Lizenzrückgabe nach Ulisses wird da (vorläufig) wohl nichts draus. Der Band ist zudem etwas dünner als UdS, was aber verständlich ist. UdS enthielt einige besondere Seiten zu Themen wie "Baut euch eure eigene Stadt" oder "was passiert so allgemein in Klimazone X" (wobei, ein bisschen angerissen wird das auch hier) usw. Klar, dass das nicht noch ein zweites mal alles ausgebreitet werden muss. Von mir trotz allem auf jedem Fall ein sehr schöner Band.