Die Suche ergab 3 Treffer

von Swit
15.08.2011 12:01
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Jahr des Greifen / Stadtplan?
Antworten: 17
Zugriffe: 1317

Re: Jahr des Greifen / Stadtplan?

Nein ich hab auch noch nichts offizielles dazu gefunden. Ich denke die haben denn Bach einfach bei der Neubearbeitung mit reingepackt. So ein Kanal ist ja gleich angelegt wenn man eh schon beim Wiederaufbau ist ;-)
von Swit
15.08.2011 10:02
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Jahr des Greifen / Stadtplan?
Antworten: 17
Zugriffe: 1317

Re: Jahr des Greifen / Stadtplan?

Dies dürfte ein künstlich angelegter Bach sein, der wohl nach der Zerstörung Greifenfurths und dem daraus resultierenden Wiederaufbaus errichtet wurde.

Dies könnte auch Militärische Zwecke erfüllen, den der Bach verlüft direkt an der alten Stadtmauer. (Also der ganz alten Stadtmauer,) Wie man ja auch an manchen Stellen sehen kann. Kaserne und Henkersturm waren ja einst Teile der Stadtmauer. Die Stadt wurde ja auch um einiges anderes Verstärkt um evtl. weitere Ork angriffen besser überstehen zu können.

Vielleicht hat es auch einen Nostalgischen Zweck und man wollte so den Verlauf der alten Stadtmauer kennzeichnen.

Ein solcher Bach ist ja wichtig für eine große Stadt, Abwässer können in den Hafen geleitet werden, Wäsche waschen, Färber die ihren Mist entsorgen Wasser im Faller eines Brandes usw.
von Swit
14.08.2011 10:33
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Jahr des Greifen / Stadtplan?
Antworten: 17
Zugriffe: 1317

Re: Jahr des Greifen / Stadtplan?

Welche Karte meinst du?

Auf den neuen Karten wurde, was den Fluss angeht, lediglich das Hafenbecken umgestaltet.

Der Fluss hat den selben Verlauf wie zuvor.

Das Greifenfuth umgestaltet wurde ist auch aufgrund der Ereignisse um JDG nicht verwunderlich.

Ich habe die Karte aus dem Abenteuer verwendet, diese jedoch digital etwas bearbeitet und für meine Gruppe als A2 Karte mit Laminierung machen lassen. war sehr vorteilhaft, da man ein paar Figuren aufstellen konnte zur Orientierung und man konnte abwaschbare Markierungen anbringen.