Die Suche ergab 90 Treffer

von Farmelon
15.01.2019 22:20
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Mordred nickt erneut, dazu das Thema diesmal wirklich zu wechseln. Dieser Themenwechel der folgt bringt ihn dann zumindest einen kurzen Moment ins Stolpern, hatte er wohl mit anderem gerechnet. "Einiges." Gibt er schmunzelnd zurück, trinkt noch einen Schluck, diesmal Tee, ehe er weiter fortfährt. "Unter anderem war ich daran beteiligt einen Schatz aus der Zeit der Theatherritter zu finden, war darum bemüht zu einem bornischen Grafen und in Festum noch einige Kontakte zu knüpfen die sich geschäftlich nutzen lassen. Immerhin ein wichtiges Handelszentrum. Irgendwie stolper ich immer mal wieder in solche interessanten Begebenheiten. Die Schriften die ich vorhin erwähnt habe, ich war wegen botanischen tierkundlichen Studien in der Nähe vom bornischen Totenmoor beschäftigt. Der Ort und die Umgebung wurde wohl seid einiger Zeit von besagter Spinnenkreatur heimgesucht,. Da mir Städte und Straßen mehr liegen als die wilde Natur hab ich mich einer Gruppe angeschlossen die im Sumpf nach Spuren dieser Kreatur suchen sollte. Der Gedanke dahinter war das ich so nicht ohne weitere Bedeckung im Moor unterwegs bin und so Proben sammeln konnte, im Gegenzug habe ich eben etwas Unterstützung angeboten. Das war insgesamt schon etwas kurios."
Erzählt er freimütig, muss dabei auch zwischendurch an irgendetwas denken was ihn definitiv zum Grinsen bringt. "Ich bin sicher du bist sehr gründlich gewesen, ziemlich hartnäckiger Schmutz. Wie geht es deiner Collega?" Erkundigt er sich bei ihr ohne ins Detail zu gehen.
von Farmelon
14.01.2019 20:55
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Na gut, aus orkischer Sicht trifft das wohl zu." Gesteht Mordred Kurdagh zu, hört dann der Ausführung der Magistra zu. "Es hätte mich eher überrascht wenn es anders wäre, was die Stellung der Frauen in der orkischen Kultur angeht. Wobei ich sicher bin beim letzen Punkt würden viele zustimmen, das ist einer unserer großen Vorteile."
von Farmelon
12.01.2019 20:38
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Diesmal muss Mordred doch etwas schnauben, als Khurdgah schließlich einfach so abwinkt und über einen Kamm schert. "Das klingt ja fast so als sollte ich mich davon beleidigt fühlen? Schließlich bin ich auch kein Fellträger." Wirft er von der Seitenlinie ein, trinkt noch einen Schluck. "Wie gut das keine Seite die andere jemals aufgrund von Vorurteilen unterschätzen würde.
Schwingt da ein Hauch Sarkasmus mit? Zynismus. Ganz sicher nicht, wie könnte es. Auf gar keinen Fall.
von Farmelon
11.01.2019 00:00
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Man kann nicht jedes Unrecht dieser Welt ändern. Ich mag keine Sklaverei, aber es liegt nicht in meiner Macht ganze Kulturen zu ändern. Du solltest uns mal in Tiefhusen besuchen. Dann kann ich dir auch meine Destillen zeigen, mein Geschäft und du kannst dir selber ein Bild von allem machen, mit ein paar meiner Angestellten reden und dich in der Stadt umsehen. Ich bin mir nicht sicher ob du Brunna kennengelernt hast, als ich damals beim Kongress war."
Schlägt Mordred ihr vor.

Brunna.......War das diese kräftige, halborkische Frau mit Lederrüstung und Bewaffnung, etwas gröber wirkend und kantiger aber definitiv weiblich, ebenso deutlich mit starkem orkischen Blut, welche eher wie eine Leibwächterin gewirkt hat? Eventuell hat sie später Lieferungen übernommen, Dinge auf Märkten oder Händlern besorgt aber ich nicht direkt mit den Kranken beschäftigt und sich außerhalb der gefährlichen Zonen und der Quarantäne gehalten.
von Farmelon
10.01.2019 20:40
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Nun, Mordred hat nur erklärt. Es lag nicht in seiner Intention zu überzeugen. Dementsprechend hält er sich auch bei der weiteren Frage danach raus, was mit den orkischen Frauen passieren würde. Orkfrauen die schon seid wer weiß wie vielen Generationen gezielt darauf abgerichtet werden genau das nicht zu tun. Das ist wie bei Sklaven die schon seid Generationen Sklaven sind, die nicht einmal wissen was Freiheit bedeuten würde wenn man sie ihnen geben würde. Überall gibt es Dinge die unschön sind, alles hat Vor- und Nachteile."
von Farmelon
10.01.2019 00:04
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Orkische Frauen. Einigermaßen vergleichbar mit dem wie es bei den Novadis ist. Die Orks sehen ihre Frauen als wertvolle Besitztümer an, wer wie viele besitzt trägt durchaus zum Ansehen bei. oder umgekehrt, nur wer einen hohen Stand hat erhält auch welche. Ich behaupte nicht das ich damit einverstanden bin oder das mir das gefällt, aber die Stämme die viel Kontakt mit Menschen haben, die haben gelernt das es bei uns Menschen anders läuft.
Bei uns in Tiefhusen etwa können unsere Frauen ihr Leben leben, es gibt zwar immer mal wieder Konflikte aber die gibt es an allen Fronten. Wenn Orks in die Stadt kommen die mit dem menschlichen Umgang nicht gewöhnt sind wird von beiden Seiten darauf geachtet das niemand über die Strenge schlägt, dazu gehört auch darauf zu achten das die fremden Orkkrieger entweder verstehen das die menschlichen Frauen Tabu sind oder eben darauf zu achten das man sich nicht über den Weg läuft.
Bei uns gibt es Bäuerinnen, Handwerkerinnen, Heilerinnen, Kämpferinnen und eben alles andere. Die dortigen Orks lassen uns unser Leben machen, so lange wir Abgaben zahlen und eben so wie überall gewisse Regeln und Gesetze einhalten. Den Orks gefällt nicht alles was wir machen, uns gefällt nicht alles was die Orks machen, aber alle Seiten müssen Kompromisse eingehen und sich etwas anpassen. Ehrlich gesagt habe ich im Bornland schon Leibeigene gesehen die deutlich schlimmer dran wahren. Und falls bei uns eine menschliche Frau mit Orks verkehrt dann läuft das ab wie überall sonst auch. Freiwillig oder als Dienstleistung, aber Prostitution gibt es schließlich beinahe überall. Wenn einer von den wilderen Orks doch einmal über die Strenge schlägt, was ebenso vorkommen kann wie auch in Gareth zum Beispiel, wird derjenige bestraft und die Frau entschädigt. Wir haben schließlich sogar einen bedeutenden Rahjatempel in Tiefhusen, ebenso von Hesinde und Travia."
Führt Mordred weiter aus.

Schließlich zuckt er aber auch leicht mit den Schultern. "Ork ist nicht gleich Ork. Mit den wilderen Verwandten aus der Orksteppe wäre das so sicher nicht möglich zu koexisitieren, aber da hätten nicht nur Frauen ein Problem. Je nachdem in welcher Ecke ich dort mein Gesicht zeigen würde wäre ich meine Ohren schneller los als ich zählen könnte. Aber dafür gibt es zum Beispiel sogar in Thorwal ein orkisches Viertel in einer der größeren Städte und dort lebt man miteinander. Orks kann man ebenso wenig alle über einen Kamm schweren wie alle Mitglieder der Bruderschaft der Wissenden."
von Farmelon
08.01.2019 22:40
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Nur vielleicht? Wenn wir darüber wetten würden, würde ich darauf setzen das es definitiv so ist." Meint Mordred zum Thema des Balls, aber auch zu dem anderen hat er etwas beizusteuern.

"Ach, ich finde es gibt schon schöne Schmuckstücke. Manchmal trag ich auch selber welchen." Meint Mordred zu dem allem, ohne zu widersprechen, wobei er sich kurz an seine silberne Kette fasst die fast völlig unter seiner Oberbekleidung verschwindet. "Aber es stimmt schon, orkischer Schmuck ist anders, auch wenn ich schon welche gesehen habe die sich auch mit menschlichem Schmuck behängen, meist ist das dann aber Kriegsbeute, Tributzahlungen oder ähnliches."

Als dann die Frage nach den orkischen Frauen kommt geht ein Seitenblick zu Khurdagh, ehe er den Kopf leicht hin und her wiegt. Das könnte ein schwieriges Thema werden. Mal abwarten ob ich gleich schlichten muss, oder zumindest was weiter ausführen. Schließlich geht es den Frauen in Tiefhusen und anderswo meistens gut, immerhin sind die auch produktiv und leisten ihre Beiträge zur Gesellschaft. So blöd sind die Orks nicht die Hälfte ihrer Einnahmen selber zu vernichten, als einfache Arbeiter und Handwerker gesehen leben alle ihr Leben und meistens geht es auf allen Seiten gut, auch wenn es manchmal schwer ist die Balance zu halten.
von Farmelon
05.01.2019 21:06
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Das Dominga nicht beeindruckt wirkt stört ihn nicht, eher grinst Mordred breiter bei ihrer Vermutung und lacht schließlich auch wieder auf bei dem Wortwechsel. "Ich bin sicher da steckt noch was anderes hinter. Die Villa wo es stattfindet gehört den Karinor, ich schätze mal ganz ohne Eigeninteresse sind die auch nicht bereit dort Maskenbälle und Feiern für Handelshäuser abzuhalten an denen sie entweder beteiligt sind oder mit denen sie lukrative Vereinbarungen haben. Wahrscheinlich gibt es noch Hintergedanken ausgerechnet mir eine Einladung zukommen zu lassen, trotz meines herausragendes Schnaps und meinen anderen Erzeugnissen. Zumindest achte ich im Besonderen die jeweiligen Gesetze wo ich handel, was Rauschmittel und anderes angeht. Auch wenn es ebenso gut sein kann das ich auch einfach nur wegen der Exotik oder anderem eingeladen wurde hoffe ich trotzdem das es vor allem mein Schnaps war der Eindruck hinterlassen hat, vielleicht ist es auch einfach nur eine Modeerscheinung aber ich bin sicher das werde ich schon noch erfahren. Auch wenn ich mir wirklich nicht sicher bin ob ich wirklich größere Handelsbeziehungen in die Perle haben wollen würde falls es darauf hinaus laufen sollte. Aber so oder so, es ist besser der Einladung nachzukommen, außerdem ist das etwas das wirklich nicht jeder von sich behaupten kann, selbst wenn e sbei einer einmaligen Begebenheit bleibt." Liber eine Zweigstelle in Brabak, da habe ich den Salamder und meine Bekannten, die Magistra wenn sie mich da wirklich etwas unterstützen wird. Brabak ist auch nicht ungefährlich, aber welcher Ort ist das schon. Instabil, unsicher, unvorhersehbar.

Zur Aussage und der Frage Domingas nickt er bekräftigend. "Immerhin ist er Priester des orkischen Gott der Schmiedekunst und des Handwerks." Was genau, das zu beantworten überlässt er Khurdagh selber. Es ist wirklich beeindruckend was er auch abseits seiner Waffen zu Stande bringt, sobald er vernünftige Rohstoffe hat mit denen er arbeiten kann.
von Farmelon
03.01.2019 21:01
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Bei solch einer veranstltung dürfte das sicher kein Nachteil sein." Kurz muss Mordred auch wieder auflachen. Den Unglauben kann er gut nachvollziehen, immerhin wären sie auch ohne Kostüm eine ungewöhnliche Gruppe.
Bei ihrer Frage nach dem Termin holt er aus seiner Umhängetasche eine Einladung aus schwerem, edlen Pergament hervor, mit Wasserzeichen geprägt und mit Goldrand bedruckt, dem Wappen eines dort ansässigen Handelshauses und eben einer geschriebenen Einladung zum Maskenball, eine Lokalität auf dem Silberberg, dazu der Zeitpunkt für wann. "Bitte sehr."
In der Tat gilt die Einladung auch für die Begleitung, wobei eben offen ist was, wer oder wie viele als Begleitung zählen.
von Farmelon
30.12.2018 17:59
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Also als roter Mond bleibt ja immerhin die Fellfarbe. Aber auch Stern klingt wirklich gut. Ein schönes Thema, beides für sich. Beim roten Mond dürfte ein kupferfarbenes Fell passen, ein edleres Rot mit metallischen Effekten. Als Stern mit deinem dunklen Fell würden sich Akzente aus Silberstaub oder auch Diamantstaub sicher gut machen. Dazu je nachdem ob es ein gelber, blauer oder weißer Stern wird passende Steine als weitere Akzente bei der dunklen aber nicht geschlossenen und halb durchsichtigen Bekleidung, so dass deine Statur und ebenso die Akzente des Fells sich zu einem gemeinsamen Effekt verbinden."
von Farmelon
27.12.2018 21:48
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"nach dem was ich erzählt bekommen habe ziemlich offengeistig und mutig, vor allem was die rahjagefälligeren Spielarten angehen soll zur späteren Zeit, falls man Interesse daran hat." Antwortet Mordred erst ihr, bemüht sich darum dabei ebenfalls ganz unschuldig zu antworten. Immerhin können viele Dinge und Unternehmungen rahjagefällig sein.

Als er dann die andere Frage angeht schleicht sich doch wieder ein Grinsen auf seine Züge. "Kein bestimmtes Thema, jedenfalls weiß ich von keinem. Ich habe erst überlegt als Elf zu gehen, aber das fand ich dann doch als zu naheliegend. Dann Phexgeweihter, aber das könnte je nachdem auf Unmut stoßen. Also verkleide ich mich als Mond." Was das Grinsen erklären könnte.
Einerseits könnte der Phexgeweihte sowohl auf menschlicher als auch orkischer Seite für Unmut sorgen, aber der Mond ist schließlich ein Himmelkörper. Einer der bei beiden Seiten eine besondere Bedeutung hat und zusätzlich noch in der Phexkirche. Wenn man darüber Bescheid weiß. "Die Kleidung ein wenig am fasarer Phexgewand abgekupfert, dazu ein südländischer Schnitt und offener, weiße Seide, etwas Brokat und Silber, eine Halbmondmaske und ich hab etwas vorbereitet um mit längeren, silbernen Haaren glänzen zu können."
von Farmelon
26.12.2018 12:27
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Mordred lässt es sogar zu das Khurdagh ihm durchs Haar strubbelt, noch immer lachend, erwidert das Hauerblecken indem er seine imaginären hauer leicht bleckt und braucht ebenfalls eine ganze Weile bis er sich wieder gefangen hat, legt dabei sogar kurz einen Arm um die Hüfte des orks und lehnt sich noch etwas länger an ihn.
Als er sich dann wieder richtig hinsetzt nickt er zu ihrem Entschluss, durchaus erfreut. "Wunderbar, das freut mich wirklich sehr." Versichert er absolut ehrlich, richtet seine Aufmerksamkeit dann aber auch darauf die Antwort des Gravesgeweihten mitzubekommen, nach einem passenden Kostüm für die Magistra.
von Farmelon
21.12.2018 22:15
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Ich wollte es nur erwähnen. Aber ja, Inkognito könnte auf ganz andere Art aufregend enden. Zur Not kann ich mit ein, zwei Antidoten aushelfen falls nötig. Ich habe auch lieber noch ein kleines Sicherheitsnetz mehr, man weiß ja nie."

Was Mordreds Reaktion auf Khurdaghs trockene Antwort angeht lässt sich seine Reaktion deutlich mit der der Magistra vergleichen. Auch er lacht prustend auf, von Herzen, eine ganze Weile das sogar ein paar Lachtränen dabei in seinen Augenwinkeln erscheinen und er kurz Halt beim Ork sucht, sich gegen ihn lehnt als er sich vor Lachen kaum noch halten kann. "Khurdagh....Gnade....." Entkommt ihm schließlich irgendwann irgendwie.
von Farmelon
20.12.2018 21:22
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Wieso nicht? Aber ob incognito oder nicht überlasse ich dir. Beides könnte interessant werden." Meint Mordred nachdem Khurdagh darauf geantwortet hat zu Domingas Frage, grinst sogar etwas. "Schön und gefährlich und so viel mehr, ich würde mich freuen und sehr geehrt fühlen wenn du uns begleiten würdest. Das sind Momente wo ich es fast etwas bedaure das ich die Reize einer herausragend attraktiven Frau wie Euch zwar durchaus bewundern und anerkennen kann, aber ich dann doch mein eigenes Geschlecht vorziehe. Ich hoffe das wird dir nichts ausmachen."
Dann wendet er sich auch wieder an den orkischen Geweihten. "Hast du dich inzwischen für ein Kostüm entscheiden? Ein Maskenball wo man sich nicht zumindest ein klein wenig zurecht macht wär doch langweilig."
von Farmelon
17.12.2018 21:37
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Mordred überlegt kurz, muss bei dem Gedanken der ihm durch den Kopf geht oder auch dem was die Magistra da meint doch wieder ein wenig grinsen. "Nun, die Einladung gilt für mich und Begleitung. Es steht nichts dabei das es auf eine einzige Person begrenzen ist." Erklärt er, wirft auch einen Blick zu Khurdagh. "Was meinst du dazu?" Außerdem kann eine weitere Verbündete nicht schaden.
von Farmelon
16.12.2018 20:32
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Die Schlange, nachdem sie kurz geruht hat, macht sich dann doch wieder auf und davon, bewegt sich weiter und kehrt sogar wieder ungefähr dorthin zurück woher sie gekommen ist, sucht sich dort einen Platz zum Ruhen und rollt sich ein, versenkt den Kopf zwischen ihren Körperwindungen.
Dementsprechend setzt auch Mordred sich wieder zu den anderen, nickt leicht, zustimmend. "in der Tat, aber auch bei Operationen und anderen Begebenheiten unheimlich praktisch." Stimmt er ihr zu, zuckt dann etwas mit den Schultern. "Wir fogen einer Einladung nach Al´Anfa, ich habe vor einiger Zeit Geschäfte mit einem Handelshaus gemacht das auch dort ansässig ist und entweder sind meine Erzeugnisse dort irgendwo auf Anklang gestoßen, oder irgendetwas anderes geht vor wegen dem wir eine Einladung zu einem Maskenball erhielten die sich nicht ausschlagen ließ. Je nachdem wie sich aalles entwickelt hab ich auch noch die Möglichkeit an ein, zwei Kursen der Universität teilzunehmen."
Aufgrund dessen könnte die prophylaktische Immunisierung gegen verscheidene Gifte und Rauschmittel noch einmal in einem etwas anderen Licht erstrahlen. Ebenso das Mordred diesmal ohne seinen Kastenwagen reist, ohne die Option unterwegs noch Reisegeld zu erwirtschaften oder auch Neukunden zu gewinnen. So ein Kastenwagen schränkt unter anderem die Reiseoptionen ein.
von Farmelon
13.12.2018 20:43
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Teils persönlich, teils professionell. Ich kenne mich zwar mit Pflanzen besser aus aber auch viele Tiere haben alchemistische oder heilkundliche Verwendung. Diesen Aspekt habe ich allerdings aus anatomischen Interessen erfahren, ich habe mal mit einen Magier zusammen gearbeitet der per Visbili seine Forschungsobjekte teilweise unsichtbar werden lies, ich habe für ihn zusätzlich abgewandelte Unsichtbarkeitstränke gebraut die er mit der Variante belegte die bestimmte Körperteile unsichtbar macht. So konnte ich einige faszinierende Dinge beobachten, unter anderem besagten Vorgang."
Beantwortet er ihre Frage gut gelaunt, betrachtet dann wie die Schlange das Fleisch verschluckt, das Maul sich öffnet und sie sich weiter vorwärts bewegt, es verschluckt. "Diese hier ist es entweder gewohnt gefüttert zu werden oder ernährt sich auch von Eiern. So weit ich weiß bevorzugen die meisten lebende Beute. Aber da kann ich mich irren." Sprach er und steht kurz auf um sich der Schlange weiter zu nähern, da diese aber keine aggressive Haltung einnimmt streicht er dem Tier auch wirklich mal über den Körper, achtet darauf sich so zu positionieren das er nicht doch plötzlich gebissen werden kann, einen Moment hätte sie am Hinterkopf zu packen oder Abstand zu suchen.
von Farmelon
11.12.2018 23:29
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Oh nein, sie gehört sicher zu einem der anderen Gäste oder ist ein blinder Passagier. Aber sie gefällt mir. Ich bin mir auch nicht sicher ob sie so weit Norden bei uns außerhalb der warmen Monate glücklich wäre, das Klima ist völlig anders. " braungelb gefleckt, ein wenig Grün dazwischen, noch nicht so dick und lang, oder wirklich eines der kleineren Exemplare, lässt sich das Tier sogar wirklich locken als Mordred mit dem Fleich etwas hin und her wedelt, es dann zu Boden legt so dass die Schlange ganz aus ihrem Versteck kommt und darauf zuhält. "Würgeschlangen ist eigentlich falsch, sie erwürgen ihre Opfer nicht direkt. Sie beißen zu und umschlingen es schon, es sieht so aus als würden sie es so erwürgen. Aber das Ziel ist es nicht sie zu ersticken.
Wenn die Beute ausatmet, verengt die Schlange die Körperschlingen und unterbindet so zunehmend den Rückfluss des venösen Blutes zum Herz und die Atmung. Das Herz, der Kreislauf versagt dadurch früher oder später, das Herz verliert den Kampf und hört auf zu schlagen, kann kein Blut mehr pumpen und das ist dann das Todesurteil."
von Farmelon
11.12.2018 21:38
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Nun muss der kleine Elfenblüter doch leicht den Kopf schütteln, schmunzelnd. "Das kommt mir bekannt vor. Aber es gibt ja auch verschiedene Arten von Stärke."

Dabei blickt er sich auch mal wieder in der Gaststube um, schaut wer geht und kommt, auch einen Blick der über die Decke schweift und schließlich nimmt er ein Stück Fleisch vom Teller, etwas kalter Braten, um damit offenbar etwas anzulocken. Eine Schlange die aus dem Korb eines der anderen Gäste heraus schaut. Eine gefleckte Python, offenbar keine der größeren Arten oder noch nicht ausgewachsen. Nicht groß genug um Katzen jagen zu können, aber groß genug für Kleinvögel oder auch Ratten und ähnliche Beute in der Größe.
von Farmelon
09.12.2018 21:04
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Eine faszinierende Sichtweise, du überraschst mich immer wieder." Gesteht Mordred grinsend ein.
von Farmelon
07.12.2018 23:54
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Das lässt Mordred doch auch wieder kurz auflachen, ehe er besagtem ork mit dem Ellbogen leicht in die Seite knufft und sich seine Hand dabei einen Moment auf dessen Oberschenkel legt. "Das ist doch mal eine Aussage." Gibt er grinsend zurück, wobei das grinsen diesmal durchaus ein klein wenig schelmisches an sich hat. "Wie nennen Orks es dann, wenn etwas nicht so verläuft wie sie es gewollt haben?"
von Farmelon
04.12.2018 22:25
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Mordred nickt leicht, stellt den Becher nach einem Schluck wieder ab. "Ja, aus Fehlern lernt man. Sollte man zumindest. Was das angeht scheinen wir eine recht ähnliche Ansicht zu haben" Dabei wendet er sich auch wieder an Khurdagh. "Was ist mit dir?" Gib er die Frage auch an ihn weiter.
von Farmelon
02.12.2018 16:39
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Jedenfalls was mich angeht seid Ihr vor dieser unsäglichen Frage sicher." Schmunzelt er hinter seinem Teebecher. "Aber das mit mit euren Studiosi und Adepten kann ich gut nachvollziehen. Da kommt wieder das gefühlte Alter ins Spiel und wenn ich dann sehe wie die Neuzugänge an den Lehreinrichtungen des Salamanders wirken oder die privat ausgebildeten Schüler bei Bekannten, da kann man sich wirklich auch mal alt fühlen. Aber besser so als anders herum, noch einmal so jung und alle Fehler noch einmal machen zu müssen wär doch sicher auch nichts, oder? Immerhin macht das erlebte uns zu dem der wir sind, egal ob im Guten oder im Schlechten."
von Farmelon
29.11.2018 22:56
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Khurdgahs Bemerkung des Bettes wegen und wegen Langeweile Sterbens entlockt Mordred sogar ein Auflachen.

Eine Frage, das Alter betreffend, welche durchaus aufkommt. Jedenfalls bei Mordred. Er erwidert ihr Lächeln, nimmt sich zwischendurch auch mal wieder vom Tee und nicht nur von der Offenbarung. "Ich bin sicher Ihr habt noch einige Jahre vor Euch. Mindestens ebenso wichtig wie das wahre Alter ist es wie alt man sich fühlt. Ich muss zugeben das ich Euer Alter nicht schätzen kann, aber zumindest was mich angeht ist das auch nicht wichtig. manche sind fast ein Leben lang jung, während manche ebenso lange alt sind. Ehrlich gesagt wäre es auch langweilig wenn wir alle immer gleich wären." Dreißig oder auch 50 Götterläufe, interessant zu wissen wäre es schon. Aber eben wirklich nebensächlich. Eine Zahl bleibt eine Zahl, anderes ist wichtiger.
von Farmelon
28.11.2018 11:56
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Mordred grinst, das lässt sich nicht anders bezeichnen. "Ihr habt durchaus Recht. Aber das ist eine ziemliche Zwickmühle. Natürlich ist es spannend, interessant, aufregend wenn etwas Unerwartetes passiert oder ich dazu aufbreche. Anders herum weiß man erst dann ein geregeltes Leben so wirklich zu schätzen, die Normalität, Sicherheit, wenn sie einem fehlt. Den Luxus dessen was man auch Langeweile nennt. Genau so wie es mich manchmal eben doch wieder raustreibt, auf die Straße , dann übernehme ich Lieferungen selber oder mache Umwege wenn ich unterwegs zur Kundenbindung bin. Oder ich stolper wirklich völlig zufällig irgendwo rein, kommt auch vor. Eben dann wenn es völlig anders als geplant läuft." Gesteht er ein, amüsiert, ehrlich, vielleicht auch ein wenig wehmütig bei den Erinnerungen dabei. "Manchmal klinge ich fast wie mein Onkel, dabei bin ich doch noch nicht annähernd so alt."
von Farmelon
14.11.2018 21:10
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Da würde er sich sicher drüber freuen. Und sich etwas ärgern das sein Denkzettel so nach Hinten losgegangen ist. Hast du an etwas Besonderes gedacht?"
von Farmelon
14.11.2018 13:23
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Also gut, wenn Khurdagh abwinkt vertieft auch Mordred das thema nicht weiter, allerdings erwidert er das Grinsen des Orks. "Hin und wieder haben wir noch Kontakt, wegen so etwas zerstreiten wir uns noch nicht dauerhaft. Ist ja nicht so als wenn ich das nicht alles zurück geben würde. Außerdem hat sich der Denkzettel im Nachhinein als Glücksgriff herausgestellt, eigentlich hätte ich ihm ja fast dankbar sein müssen dafür."
von Farmelon
13.11.2018 21:34
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Nicht nur für mich hoffe ich mal." Gibt Mordred zurück, betrachtet Khurdagh ob der unschuldigen Frage einen Moment länger ehe er darauf eingeht. "So weit ich weiß schon, warum?"
von Farmelon
13.11.2018 15:50
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

"Durch Zufall." Grinsend stellt er bei der Antwort den Krug auch wieder ab. "Ein Bekannter von mir hat mich damals in Tiefhusen in eine Kneipe geschleppt die auch von Orks besucht wird und mich dann einfach sitzen lassen. Später hab ich dann erfahren das er mir so einen Denkzettel verpassen wollte, mich einfach mal betrunken dort abladen." Führt er das dann doch noch etwas weiter aus, wirkt einen kurzen Moment sogar fast so als wenn seine Ohrspitzen ein klein wenig Farbe gewinnen könnten, aber lacht dann doch auf. Das war vielleicht was....Nicht das ich es später nicht zurückgezahlt habe.
von Farmelon
10.11.2018 19:08
Forum: Marktplatz & Kneipen
Thema: [Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)
Antworten: 339
Zugriffe: 7317

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Mordred gießt sich und Khurdagh derweil gerne noch etwas von der Offenbarung ein, macht auch eine halb fragende Geste was die anderen am Tisch angeht und würde bei Zustimmung auch diesen einschenken. "Und wenn man jetzt noch einen Zwölfgöttergeweihten hier sitzen hätte, dann könnten wir uns dessen Sichtweise auch noch anhören. Ehrlich gesagt finde ich es ja interessant verschiedene Blickwinkel betrachten zu können. So kann man gut lernen finde ich."