Die Suche ergab 660 Treffer

von Farmelon
09.09.2019 23:21
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Vanni Fucci hat geschrieben:
09.09.2019 18:42
"Zombies machen alles besser. Sogar Stolz und Vorurteile." XD
Gut das ich gerade nichts im Mund hatte. das müsste ich jetzt sauber machen. :lol:
Volle Zustimmung! der Film war genial.^^
von Farmelon
06.09.2019 23:57
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Djembo hat geschrieben:
06.09.2019 23:41
@Farmelon
eine hohe Mitarbeiterfluktuation ist immer ein schlechtes Zeichen. Im günstigsten Falle bedeutet das, dass die Bezahlung einfach zu klein ist, den schlimmsten Fall kennst du offensichtlich selber. In welcher Branche war das denn?
Jupp, war damals auch nur als Notlösung und Übergang gedacht. Wie es eben so oft ist wurde da dann eben was längeres draus. Leider.

Einzelhandel, Gartencenter. Ich hab ne Gärtnerausbildung und wollte von da wieder in die Produktion, hab das quasi als Überbrückung gemacht um überhaupt nen Job zu haben. Das Arbeitsamt war ja schon damals recht.........hilfreich würde ich das nicht nennen.
Na ja, bei dem Ag davor hatte ich schon Pech, war froh da weg zu sein und dann ist eben mies gelaufen. Die haben auch ne Lücke in den Tarifverträgen ausgenutzt. Da es ne Kette war mit mehr als 50% kleinerer Floristenläden haben die alles über den Floristentarifvertrag regeln können. Das waren dann auch mal 300 bis 500 Euro weniger als nach dem Gärtnertarifvertrag.

Das der AG nen schlechten Ruf hatte wusste ich nicht, das hat mich später gekniffen als ich ohne Vitamin B abspringen wollte und wo anders beginnen. Da wurden viele schon hellhörig sobald es hieß wo ich arbeite.

Aber ich war eben jung und dumm, brauchte das Geld.......Heute bin ich älter und nicht mehr ganz so dumm krieg meine Rente regelmäßig aufs Konto.
von Farmelon
06.09.2019 22:48
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Ich hab auch mal einen Alkoholiker als Kollegen gehabt. Der war dann quasi der Fußabtreter für vieles was schief gelaufen ist und man hat es toleriert so lange er funktioniert hat. Waren ca 35 Mitarbeiter, alle wussten es. Wenn mal jemand versehentlich ne Limoflasche von dem erwischt hatte gab es kollektive Lacher, da hat man eben ungewollt mehr als nur Limo gehabt.

So lange er funktioniert hat und Leistung brachte war alles ok, hin und wieder wurde er von der Abteilungsleiterin auch fertig gemacht und war heulend im Lager. Irgendwann ging es ihm dann so schlecht das er ne Einziehungskur machen wollte. Ich glaub seine Mutter war gestorben, oder jemand anderes aus der Familie. Da war auch dieses von wegen x Tage trocken bleiben ehe die richtige Kur beginnen konnte.
Zu der Zeit gab es aber "viel zu tun" und er wurde so lange unter Druck gesetzt bis er wieder angefangen hat zu saufen, weil man ihn ja brauchen würde und er so wichtig wäre. Wie unfair den anderen gegenüber und anderer :kotz: . na ja, gab dann eben keine Kur für ihn und der hat brav weiter gearbeitet wie verlangt.

Das war nebenbei auch die Firma die mich in meinen Burnout und meine Depressionen getrieben hat. Da gab es auch ne ziemlich hohe Mitarbeiterfluktuation. Ich hab in meinen paar Jahren dort drei Filialleiter erlebt, dazu wechselnde Abteilungsleiter in "kritischen" Abteilungen. Und eben viele Moitarbeiter die gegangen sind oder gegangen wurden, immer wieder neue Leute die weniger konnten und noch weniger verdienten als ich selber. Und am Ende mussten weniger als 30 Leute die Arbeit von 35 machen, weil "es geht ja auch so". Auf Kosten von vielen, vielen Überstunden, längeren Arbeitszeiten und dem üblichen Müll eben.

Früher hab ich mir wenig dabei gedacht wie unser Alki immer behandelt wurde. So von wegen man steckt ja selber mitten drin und jeder hat seine eigenen probleme und muss funktionieren, vor allem wenn alle geneinander ausgespielt werden.
Inzwischen weiß ich was er für ne arme Sau war. Freunde würden wir auch heute nicht werden, aber ich seh das inzwischen alles was anders als früher. Wo ich selber noch jünger und dümmer war, selber auf Kosten der eigenen Gesundheit bis zum letzten ausgebeutet wurde.


@Loirana
Glückwunsch! :)
von Farmelon
09.07.2019 20:54
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Sarafin hat geschrieben:
09.07.2019 13:14
@Farmelon Ich hoffe auch deinem Rücken geht es inzwischen wieder besser.
Ja, danke sehr.
Es ist noch nicht alles weg, das dauert sicher noch, aber ich nehm weniger Ibu und kann mich schon deutlich besser bewegen. Danke sehr. :)
von Farmelon
03.07.2019 17:44
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Ist bei mir zum Glück doch nur ein übler Hexenschuss. Oder eher zwei, da ich am WE noch einen kleineren hinterher hatte.
Die Taubheit in Zehen und Fußteilen ist auch so gut wie weg, wird nach und nach was besser, da löst sich nach und nach alles was verkrampft und ähnliches ist. Inzwischen bin ich auch auf 1200 mg Iboprophen am Tag runter und kann mich wieder besser bewegen, wenn auch nicht annähernd schmerzfrei doch weniger schmerzhaft als Ende letzte Woche und letztes Wochenende. Das Ibu werde ich wenn es weiter langsam besser wird nächste Woche auf 800 mg reduzieren.

Mal abwarten wie es sich weiter entwickelt, der Orthopäde meinte das so etwas auch mal 4 bis 6 Wochen dauern kann bis alles weg ist. In der zeit mach ich weiter meine Bewegungs-- und Dehnübungen und hoffe das Beste. Im schlimmsten Fall, falls das mit der Taubheit doch noch einmal zurück kommt, muss ich eben zum Neurologen und abklären lassen ob da was abgeklemmt ist von den nerven. Aber ich schätze das muss nicht sein.
von Farmelon
28.06.2019 17:03
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Danke sehr euch allen.

Natürlich ist es nicht mein Wunsch ausgerechnet am Wochenende im Krankenhaus aufzuschlagen und wenn es irgendwie vermeidbar ist dann umso besser. Es gibt j auch noch die 116117 oder so in der Art. Auch wenn das seeeeehr unglücklich gelaufen ist, der Orthopäde zu dem ich gehe ist eigentlich super. Wie so oft sind eher die Helferlein am Empfang zum Kotzen an denen man erst irgendwie vorbei muss.
von Farmelon
28.06.2019 13:53
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Ja, fürs nächste mal weiß ich das. Ich dachte nur gerade bei so etwas sollte man ehrlich sein, aber wenns nicht anders geht greif ich das nächste mal eben zu ner Lüge bei so nem Fall.
von Farmelon
28.06.2019 12:15
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

ich war heute Morgen um 8 Uhr beim Orthopäden, um die Zeit macht der auf. Da wurde ich wieder fort geschickt. verkürzte Öffnungszeiten und ich hab gestern nicht angerufen um mir nen Termin für die Akutsprechstunde geben zu lassen. :rolleyes:
ich hätte zu nem anderen gehen können, war dann bei meiner Hausrätin. Die bestätigt was ich befürchte, auch wegen den teils tauben Zehen und allem anderen, ein Bandscheibenvorfall ist es wahrscheinlich so weit sie das sagen kann und austasten konnte am unteren Rücken. Da muss das volle Programm beim Orthopäden dran.

Da ich vor Schmerzen und Ibu nicht klar denken kann hab ich natürlich vergessen beim Orthopäden nen Akutnotfalltermin für Montag zu machen. -.-
Ich geh da am Montag einfach noch einmal vorbei und zur Not kippe ich bei denen eben um. Bis dahin schone ich mich, welche oft die Haltung, mache Bewegungsübungen und schlucke weiter Ibu. Falls ich übers Wochenende noch einen so heftigen Schub wie gestern bekomme und mich nicht einmal wirklich bewegen kann ruf ich einen Krankenwagen dass die mich abholen.
Zum Glück kann ich mich heute schon besser bewegen, mit weniger Schmerzen aber alles andere als Schmerzerei. Gleich schluck ich meine Mittagsdosis Ibuprophen und weiter gehts.
von Farmelon
27.06.2019 19:42
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Madalena hat geschrieben:
27.06.2019 14:51
@Farmelon Pass gut auf, wenn es das zweite mal in so kurzer Zeit ist. Man hat nur einen Rücken.
Danke, mach ich.
Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
27.06.2019 15:04
@Farmelon Arzt!
Morgen.
Jasper Stoßenheimer hat geschrieben:
27.06.2019 15:45
Gleich zum Arzt, mit Glück ist nur was verenkt und er kann dich direkt wieder geradeziehen.
Die Pillen helfen nur um dahin zu kommen, Heilung bringen sie keine.
Gleich ging nicht, da ich nicht einmal wirklich gehen konnte. Geschweige denn Treppen hoch oder runter, oder zur Bahn laufen.
Dajin ibn sharif al'Alan hat geschrieben:
27.06.2019 16:23
@Farmelon Gute Besserung :6F:
Danke!
Alecto hat geschrieben:
27.06.2019 17:10
Besser nicht - Ärzte sind Pack! Alle! Ausnahmslos! :wink:

@Farmelon Gute Besserung!
Danke!

Sind sie, aber ich werd mich morgen trotzdem hin quälen. Dürfte ein ziemlich fieser Hexenschuss sein. Nach ein paar Stunden Schlaf, 400 mg Ibuprophen und mehrmaligen leichten Dehn- und Bewegungsübungennübungen alle paar Stunden geht es zwar was besser. Aber dafür merk ich das meine Zehen zwischendurch etwas weniger empfindlich sind, etwas tauber. Der linke Fuß mehr als am rechten. Das heißt morgen früh gehts ab zu meinem Orthopäden. Schmerz alleine ist übel, aber das treibt mich definitiv zum Pack.
von Farmelon
27.06.2019 14:48
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Ich habe Schmerzen!
Beim Sitzen irgendwie falsch bewegt und schon treibt es einem glühende Schürhaken von Richtung Steißbein-zwischen den unteren Bandscheiben durch den gesamten unteren Rücken bis hin zur Nierengegend. Bei fast jeder Bewegung in unterschiedlicher Intensität nach dem ersten Stoß. Nicht einmal völlig scvhmerzfrei sitzen kann ich, nur liegen geht. Gleich schluck ich erst einmal eine Ibuprophen und hoffe das ich mir da nur was verknackst habe. Oder ein Nerv kurz geklemmt war. So schlimme Schmerzen hab ich das letzte mal vor ein paar Wochen gehabt als ich Kisten gehoben habe und durch die blöde Haltung alles direkt in den Rücken gegangen ist.....
Ich kann gerade nicht einmal normale gehen. Jeder noch so vorsichtige Schritt jagt den glühenden Stahl ins Steißbein und von dort höher.
von Farmelon
26.06.2019 21:19
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Ebenso.
von Farmelon
26.06.2019 21:13
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Viel zu heiß, viel zu trocken. Die Dürre vom letzten Jahr ist nicht einmal ausgeglichen und es ist schon wieder so ekelhaft trocken. Vor allem 30 Zentimeter abwärts ist der Boden oft staubtrocken, da wo er eigentlich mit Feuchtigkeit und Nässe gesättigt sein sollte.......
Es hat meist zu viel auf einmal geregnet, das ist dann so schnell wieder weg gewesen das der Boden es nicht aufnehmen konnte. Die letzen Wochen vor der großen Hitze waren da naturverträglicher, fast jeden Tag etwas Regen aber nie Sturzbäche. Aber im Großen und Ganzen fehlt der Erde Wasser. Darunter leiden auch viele große Bäume die letztes Jahr noch irgendwie überstehen konnten. Die haben einfach keine Reserven mehr in tieferen Erdschichten und wenn es Oben was feuchter wird auf dem Boden bringt denen das wenig weil sie da keine oder kaum Wurzeln haben.
von Farmelon
14.06.2019 13:00
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Wer krank ist gehört nicht auf die Arbeit!
Das hab ich auf die harte Tour lernen müssen.

Es gibt nämlich auch Arbeitgeber die heben z.B. Kollegen mit gebrochenem Schlüsselbein als lobendes Beispiel hervor, wenn die eine Woche nach dem Unfall mit nutzlosen Arm in einer Schlinge und Schmerzen bei jeder Bewegung kommen und Wahre unter oder auf die Tisch räumen. Weil man die kollegen ja nicht hängen lassen kann, weil ja so viel zu tun ist.

Und man selber gilt dann als unzuverlässig weil man sich zur Hauptsiason erst mit ner Bronchitis durchschleppt die immer schlimmer wird da man immer mehr arbeiten muss und so blöd ist auch noch eine gute 2Arbeitsmoral" zu haben, Bis der Arzt einen wegen ner drohenden Lungenentzündung direkt mehrere Wochen krank schreibt. Unzuverlässig weil man dann ausfällt wenn man einen dringend braucht, man kann sich ja nicht mehr auf einen verlassen.

Hab ich so zu hören bekommen. beides.
:kotz:

Kein Job, keine Firma ist es wert dafür seine Gesundheit zu ruinieren. Das dankt einem am Ende keiner, eher bekommt man noch nen Arschhtritt und der nächste Trottel wird geholt.

Nachtrag:
Oder die Kassiererin die wegen ner Knie-OP länger ausfallen würde. Die hat dann im 6-Augen-Gespräch (Personalchef und Fillialleiter) nen Auflösungsvertrag unterschrieben und ging da fröhlich raus. Von wegen "Man könne ja der Firma nicht länger auf der Tasche liegen".
von Farmelon
20.05.2019 23:14
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Das sind pfotreffliche Neuigkeiten. Sicher wirst du bald bei allen schwierigen Dingen der bepfotzugte Pfotologe sein!
von Farmelon
15.05.2019 17:32
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Bauschmerzen beim Gedanken an die Arbeit? Nicht kündigen, das gibt Ärger beim Arbeitsamt.
Erst ab zum Arzt und den psychosomatischen Ursachen auf den Grund gehen. Später mit gesundheitlicher Begründung kündigen zu können ist besser. Ist leider so, wer aus Eigenschutz kündigt ohne vorher die Ärzte und Therapeuten besucht zu haben bekommt es vom Arbeitsamt doppelt drauf weil man ja seine Arbeitslosigkeit ohne Nachweis selber verursacht hat. das Amt macht es einem manchmal auch so schon schwer genug wenn man nachweisen kann das es ernste Gründe für die Kündigung ab, welche auch immer.

Ich drück die Daumen das du an einen vernünftigen, menschlichen Sachbearbeiter gerätst der deine Argumentation nachvollziehen kann, es glaubt und vor allem auch anerkennt.
von Farmelon
26.02.2019 20:50
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Danke sehr für die Besserungswünsche! :6F:
Alecto hat geschrieben:
26.02.2019 17:59
Was war das denn für eine Reaktion? Allergisch oder eine Impfreaktion? Anders formuliert Ausschlag, Schwindel, Übelkeit, evtl Dyspnoe oder einfach starkes Krankheitsgefühl ggf Fieber? Mit einer echten Impfhepatits ist bei den verfügbaren Impfstoffen ja freundlicherweise nicht zu rechnen. Abhängig von der Genese könnte man da nämlich in Zukunft evtl vorbauen....
Wie dem auch sei: Gute Besserung!
Beim ersten mal allgemeine Abgeschlagenheit und Schwächegefühl, kurz darauf hab ich mir ne Bronchitis und anderes eingefangen was die Atemwege angeht.

Jetzt beim zweiten mal wieder leichte Abgeschlagenheit, Schwächegefühl aber dafür zwei Tage später leichtes Fieber das wieder wegging, dann wieder Fieber, Schüttelfrost und dann was magendarmmäßiges. Wieder alles nach der Impfung obwohl ich bewusst kürzer getreten bin um vorzubeugen. Meinen Rehasport hab ich auch direkt für diese Woche abgesagt nachdem ich Fieber bekommen habe, ich hab mich extra erst impfen lassen nachdem der für letze Woche durch war. Um ein paar tage Schongang einlegen zu können und zu schauen wie ich es vertrage.

Alles in allem nichts gravierendes, aber eben leichte Reaktionen auf die Impfung und danach pack ich an Krankheiten alles ein was ich bekommen kann was schon ärgerlicher ist. Ausgerechnet und natürlich bei den Dingen wo ich eh etwas empfindlicher bin.
Aber es ist eben für die Gesundheit und ich weiß was bei der dritten Spritze auf mich in etwa zukommen wird.
von Farmelon
26.02.2019 00:35
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Okay........
Zumindest weiß ich jetzt das ich auf die Hepatitis-Impfung so heftig reagiert habe das vorletze mal. Ebenso wie dieses mal......dann kann ich mich schon einmal darauf einstellen das ich auch nach der dritten Spritze ne Woche ausfallen werde, länger falls ich nicht kürzer trete und mir noch ne Krankheit einfange. Was tut man nicht alles für seine Gesundheit........
von Farmelon
23.12.2018 21:20
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Ich wünsch schon einmal vorbeugend für morgen ein Frohes Fest und schöne Feiertage in die Runde. Genießt die Zeit, habe Spaß und Freude, verbringt Zeit mit den Personen die euch wichtig sind oder euch gut tun. :cookie:
von Farmelon
03.09.2018 12:05
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Raskir hat geschrieben:
03.09.2018 11:30
Bzgl. Wespen:
Ich habe das Gefühl, dass es dieses Jahr mehr waren und auch aggressiver/frecher als sonst.
Aber dass sie Schinken essen, macht sie zu Nahrungskonkurrenten.

Sayonara
Raskir

Das liegt an dem trockenen Sommer, da haben die Viecher alle überlebt wo der Regen und die Feuchtigkeit sie sonst dezimiert. Dazu werden sie frecher und aggressiver wenn das Nahrungsangebot zurückgeht. So wie jedes Jahr zum Herbst, oder eben in Sommern wo beinahe alles was blüht kaputt geht und so aus weniger Nahrung vorhanden ist weil das auch wieder die Insekten die darauf angewiesen sind dezimiert.

:kaffee: trinken und abwarten, zum Winter hin gehen sie fast alle kaputt, wenn der Herbst nass wird haben wir schon vorher deutlich weniger zu leiden.
von Farmelon
02.09.2018 20:49
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Gorbalad hat geschrieben:
02.09.2018 16:23
Wespen sind Aas- und Fleischfresser.
Jupp.
Genauer gesagt futtern die Biester das Süße unterwegs wegen der Energie und bringen das Fleisch ins Nest für die Larven. Denen ist es egal ob sie sich was aus ner Putenscheibe säbeln oder ein paar Insekten erlegen. Hauptsache Futter. Je mehr und je einfacher umso besser.
von Farmelon
12.08.2018 22:05
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Hab ich, also alle Lichter aus und da wo sie raus sollte Fenster offen, keine Ahnung ob es was gebracht hat. Jetzt Hab ich nur hier in der Küche licht, falls sie doch noch da ist und zum Licht will. :)

Ist zwar nicht die erste Wespe diesen Sommer, aber bisher hab ich immer alle definitiv fangen oder rauslenken können.
von Farmelon
12.08.2018 22:00
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Na toll, vorhin war eine Wespe in meiner Wohnung und ich hab sie aus dem Blick verloren. keine Ahnung ob die sich irgendwo verkrochen hat oder wieder raus ist.......
Vielleicht erfahre ich ja doch noch ob bei all meinen Allergien und Unverträglichkeit auch eine gegen Wespengift dabei ist.
von Farmelon
30.07.2018 08:48
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Arigata hat geschrieben:
29.07.2018 23:13
@Farmelon: Hier waren heute etwa 16 °C und Regen. Mir ist kalt...
Das klingt paradiesisch, hier brannte mir die Sonne schon wieder auf der Haut sobald ich alles zu mache. Zum Glück zeigen sich gerade ein paar Wolken und dadurch fällt zumindest die direkte Sonne weg, eventuell wird es dann nicht ganz so ekelhaft wenn ich gleich raus muss.
von Farmelon
29.07.2018 21:07
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Zu warm? zu heiß trifft es besser. Entweder vegitiere ich bei der Hitze vor mir her und kann Nachts nicht schlafen, oder so wie Gestern und heute wo es mal was angenehmer wird geht mein Kreislauf noch einmal einen Gang tiefer und Mein Körper scheint allen Schlaf den er sonst nicht erholsam bekommen konnte nachholen zu wollen.....

Zwei Wochen Landregen für die Natur, 25 Gard Maximaltemperatur tagsüber und weniger als 20 in der Nacht bitte, besser schon ab Gestern.
von Farmelon
25.07.2018 18:55
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Ich ärger mich gerade ziemlich.

Gestern gab es meine Mietnebenkostenabrechnung auf der "Wartung Gasleistung Haus" aufgeführt ist. Vor zwei Jahren wurde die Struktur der Abrechnungen geändert was es unübersichtlicher macht, aber ich wohne hier seid über 10 Jahren und habe noch nie etwas für Gasthermenwartung oder andere Gassachen abdrücken müssen. Ich habe Durchlauferhitzer und Stromheizungen! Im Mietvertrag ist das auch bezüglich der Heizart und der Warmwasserart aufgeführt.

Die tage suche ich meinen Mietvertrag raus, die Abrechnungen der letzten drei Jahren hab ich auch noch, dann gehe ich mal nachfragen ob ein fehler gemacht wurde. Sind zwar nur 10 Euro, aber hier geht es ums Prinzip. Da ist eh vieles teurer geworden.

Bei der schalala Hitze tut es nicht gut sich aufzuregen, deswegen gehe ich das mit ein paar Tagen Abstand und was ruhiger an.
von Farmelon
19.04.2018 13:18
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Merkwürdig, erst schmiert der Tab ab, dann fehlt mein Beitrag. jetzt wo ich ihn neu geschrieben habe ist er wieder da. Also ab Mod, geh deiner Pflicht nach und lösche.
von Farmelon
19.04.2018 13:12
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Exar hat geschrieben:
19.04.2018 10:40
Was mögen die Schnecken denn so sehr am Bier? Geruch? Geschmack? Alles verkappte Alkoholiker?
Nun, ich meine geschrieben zu haben das der Geruch sie anlockt. :cookie:
Geschmack und Geruch hängen ja nicht nur bei uns Menschen zusammen, da sollte es also eine gewisse Überschneidung geben. Da Schnecken aber bisher noch nicht sprechen oder anderweitig mit uns kommunizieren muss man davon ausgehen das es auch ihnen schmeckt, wenn der Geruch sie anlockt. *g*
von Farmelon
18.04.2018 22:40
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Kein Ding.
Falls du mal Stress mit Nachbarn hast die ihren Garten mögen:

Wasserpistole mit etwas Reichweite, schale Bier, Nachts ein wenig auf den Boden um die Lieblingpflanzen des Nachbarn spritzen. Oder beidessen Kräutern oder Gemüseanpflanzung. Die Schnecken erledigen den Rest.
von Farmelon
18.04.2018 22:14
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Oh ja, Bierfallen!^^
Da freuen die Schnecken sich. Auch der Nachbar, das riechen die aus mehreren hundert Metern Entfernung und kommen alle angekrochen. Also die Schnecken, nicht die Nachbarn. *g*

Ferramol von Neudorf ist schön ökologisch als Schneckenkorn. Das können sogar andere Tiere fressen ohne das ihnen was passiert. Auch bei Kindern unbedenklich wenn die mal ein oder zwei Körner knabbern. Die Schnecken fühlen sich dadurch statt und verkriechen sich, schleimen dann aus und sind tot. Generell hat Neudorf viele schöne Mittel ohne große Chemiekeule im Angebot. Damit kann man dann auch Obst und Kräuter behandeln und sie danach noch bedenkenlos futtern.
von Farmelon
06.03.2018 22:34
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3143008

Wie geht's Euch grad 2?

Alecto hat geschrieben:
06.03.2018 17:19
Interessant fand ich dazu insbesondere, daß im Anschreiben behautet wird, daß eine schriftliche Entbindung von der Schweigepflicht vorliege.
Bitte doch mal ganz harmlos um eine Kopie als Nachweis damit du rechtlich abgesichert bist. Schreiben können die viel. Dagegen dürfte nichts einzuwenden sein. Und dann mal schauen was die antworten. :censored: