Die Suche ergab 1 Treffer

von ChaoGirDja
14.10.2020 16:54
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Dämonennamen - Zhayad vs. Zelemja
Antworten: 20
Zugriffe: 663

Dämonennamen - Zhayad vs. Zelemja

Zu 1:
Das kommt mMn darauf an, was der Aussprechende erreichen will...
Die Zhayad gilt als die Sprache der Niederhöllen und es heist das der Zhayad-Name bereits als eine representation des "wahren Namens" gelten kann (früher hieß in iirc auch in den Regeln, das der Name des Dämonen in Zhayad als "wahrer Name" des Grades 0 gilt. Man braucht mindestens diese, um einen Dämon rufen zu können). Es heist IG, das bereits das Aussprechen des Zhayad-Namen eines Erzis reichen kann, um seine Aufmerksamkeit zu erregen (was aber mehrheitlich reiner IG-Aberglaube ist... mehrheitlich wohlgemerkt).
In einem Gelehrten Disput von Mittelreichern dürfte von daher wohl meist der Zelemja-Name verwendet werden. Nur wer sich besonders Furchtlos zeigen will, oder den Gegenüber erschrecken, nutzt den Zhayad-Namen. Der selbe in einer Schwarzmagischen-Akademie dürfte hingegen mehrheitlich in Zhayad geführt werden.