Die Suche ergab 102 Treffer

von ChaoGirDja
23.05.2020 18:59
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Amaryllion hat geschrieben:
23.05.2020 17:21
Das heilige Tier der Travia ist die Wildgans, nicht die Hausgans. Nur in besonders frommen Gegenden wird laut WdG das Schlacht- und Ess-Verbot auf Hausgänse ausgeweitet.
Zum einem das...
Und zum anderen wird, jedenfalls soweit ich mich grade entsinnen kann, zumindest in den neueren Texten hier, bezüglich des "Verzehrverbotes", ausdrücklich von den Tempelgänsen gesprochen. Und nicht von der generischen Ganz...
von ChaoGirDja
22.05.2020 15:14
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

B.O.B. hat geschrieben:
22.05.2020 02:17
Travia hingegen hat bei alle dem nichts zu sagen, ehe das Tierchen nicht zur Zubereitung in der Küche (oder auch über 'nem Lagerfeuer^^) landet.
Bei Gänsen würde ich das so dann auch nicht Unterschreiben ^^;
Generell dürfte bei den Tieren, die einem Gott zugeordnet sind, der jeweilige Gott angerufen werden.
Davon werden aber nicht viele auch wirklich gezüchtet... Mal von den Gänsen abgesehen.

von ChaoGirDja
21.05.2020 16:31
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

B.O.B. hat geschrieben:
20.05.2020 22:45
Oder man dankt Tsa für das gesunde Kälbchen. Selbst das paßt besser als Travia...
Dann würde dich Travia aber seltsam angucken :D
Denn bei Pferden heist das Jungtier Fohlen :D
von ChaoGirDja
20.05.2020 19:00
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Nepolemo ya Dolvaran hat geschrieben:
20.05.2020 13:44
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
20.05.2020 13:41
FRAGE:
Die folgende Frage ist vermutlich mit "hängt von der Region ab" zu beantworten, aber:

Wird die Viehzucht idR. Eher Travia oder Peraine zugeschrieben?
Normalerweise immer zu Peraine
Außer, es sind Pferde.
Dann Rhaja.
von ChaoGirDja
20.04.2020 19:22
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Alrik aus Beilunk hat geschrieben:
20.04.2020 19:07
Der Nachteil "Paktierer" ist in Wege der Götter nicht mehr enthalten, kann aber in der Heldensoftware noch ausgewählt werden.
Welche Regel gelten für diesen Nachteil?
WdZ 236-238 ;)
Das ist kein echter Nachteil, sondern ein "Vehikel" das man Braucht um in der Software Paktierer abbilden und behandeln zu können.
von ChaoGirDja
17.04.2020 14:16
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Leta hat geschrieben:
16.04.2020 23:38
Gorbalad hat geschrieben:
16.04.2020 21:37
Nö. Viertelzauberer sind das oft unbewusst. Die anderen verheimlichen es eventuell.
Naja. Ich schätze die Anzahl der erfahrenen, professionellen Kämpfern, die zufällig noch nie in ihrem Leben ne längere Zeit eine Metallrüstung getragen haben, doch als recht überschaubar ein.
War Khor nicht sogar Spähtweihe-Only?
Dadurch dürfte das Magiedelitanten-Thema mehrheitlich so oder so erledigt haben.
von ChaoGirDja
16.04.2020 20:54
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Gorbalad hat geschrieben:
16.04.2020 11:12
WeZwanzig hat geschrieben:
16.04.2020 11:01
Wege der Götter, Seite 238, Weihe von Zauberern hat geschrieben:Die Korkirche brennt ihren Geweihten die Astralkraft nicht aus, da die Purgation in der Kirche nicht vorhanden ist und beauftragt auch keine anderen Kirchen, die Purgation vorzunehmen.
Spannend.
WdH S. 227, Spätweihe Kor hat geschrieben:keine der folgenden Vor- und Nachteile: Halb-, Viertel- oder Vollzauberer,

Da die Kor-Kirche auch keine Liturgie zur Erkennung einer Magiebegabung hat, müsste sie entweder damit eine andere Kirche (oder Magierakademie?) beauftragen, oder Kor selbst akzeptiert keine Magiebegabten. Letzteres ist allerdings besonders spannend, da er zumindest in den Dunklen Zeiten noch als Patron der Kampfmagie galt...
Sie können auch schlicht und ergreifend keine (bekannt) Zauberkundigen zu Weihe zu Lassen ;)
Das ist deutlich einfach als "oder Kor selbst akzeptiert keine Magiebegabten" :)
von ChaoGirDja
15.04.2020 23:20
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Rasputin hat geschrieben:
15.04.2020 23:09
Werden Halbelfen vor einer Rahja-Weihe eigentlich generell ausgebrannt oder ist man hier etwas nachsichtiger?
Oder in Regeln: Darf man eine halbelfische Rahja-Geweihte mit Schutzgeist (ohne andere ÜB oder MH) erstellen?
Natürlich darf man das...
Ich frage mich auch jedesmal woher das "Geweihte werden Ausgebrannt" stammt...
NUR Praios, Ingerim und Rondra brennen aus. Bei letzterer bin ich mir nicht mal sonderlich sicher (allerdings sind Metall und magische Begabung, in dem alter, keine Freunde).
Und afaik wird bei keinem der Kulte groß im Vorfeld auf eine mögliche magische Begabung geprobt...
Wodurch ein selbst ein viertelmagischer Praiot Theoretisch denkbar ist, solange seine ÜBs nicht wirklich Auffällig sind.
(aber das wollen wir hier nicht vertiefen :O )

Was aber alle Kulte machen, ist dem Kundigen die Ausübung seiner Fähigkeiten nur auf "Gottgefällige" Art und Weise ein zu setzten (also kein IGNIFAXIUS für Efferdgeweihte).
Das betrifft aber mehr ausgebildete Magiekundige, die anderen können es in dem Sinne eh nicht.
von ChaoGirDja
14.04.2020 22:42
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Der Efferd-Kult kümmert sich im speziellen um die Weisen von Seefahrern.
von ChaoGirDja
07.08.2019 16:23
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

myrkur hat geschrieben:
07.08.2019 16:03
Das heißt, wenn er nicht Borbaradianismus als Paktgeschenk wählt und die passenden Invokationszauber dazunimmt, oder direkt dämonische Hilfe als Gabe beansprucht um einen dienstbaren Dämon erscheinen zu lassen, dann ist er genausowenig im Stande Dämonen zu rufen, wie vor dem Pakt.

Kurze Frage: Ist das richtig so, oder habe ich ein entscheidendes Detail übersehen?

Das ist völlig Korrekt.
Um Dämonen zu Beschwören, muss man Magiekundiger sein (oder NL-Geweihter).
von ChaoGirDja
15.04.2019 20:24
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ragnar Briga hat geschrieben:
15.04.2019 14:08
Gibt es Möglichkeiten Götter und Dämonen, ja gar den Namenlosen zu vernichten?
Ich finde nirgends Einträge, wie sich das Bewerkstelligen ließe.
Nun, WdG, und auch die HA, sagen ganz klar:
Götter sind unsterblich, aber nicht vor Vernichtung geschützt.
Möglich ist es also...
Allerdings sollte man hier, besonders bei diesem Namen, eines Festhalten:
Eine große, wenn auch unbekannte, Zahl an Göttern war nicht in der Lage der NL zu vernichten. Sie waren lediglich in der Lage ihn zu "Bannen". Und selbst aus diesem Bann, bricht er nach und nach aus. In gewisser Weise war er sogar nie zu 100% gebannt...
Das es eher düster Aussehen, wenn es man aktuell noch einmal versuchen wollte ^^;
von ChaoGirDja
08.02.2019 19:30
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Wird "Shinixir Voult!" nicht sogar in den Myranor-Werken als Schlachtruf der Myramidonen erwähnt?
Allerdings gibt es die in Aventurien schon ziemlich lange nicht mehr ^^;
von ChaoGirDja
21.01.2019 20:19
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

In ABs trifft man auch immer wieder mal auf solche Werke.
Aber ich weiß leider nicht, inwieweit es da eine Sammlung zu gibt.
von ChaoGirDja
18.11.2018 12:51
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Jadoran hat geschrieben:
17.11.2018 19:58
Erfahrene Spielerhelden können ja die Liturgie durchaus erlernt haben, und da frage ich mich: Unter welchen Umständen IT dürfen sie sie anwenden?
Das klingt jetzt so, als könntest du dir keine Spielerhelden als Tempelvorsteher vorstellen ;)
von ChaoGirDja
17.11.2018 19:40
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Amaryllion hat geschrieben:
17.11.2018 17:03
Kirchenrechtlich: in meinem Aventurien nur ab Tempelvorsteher aufwärts (ohne dass ich das mit einer Quelle belegen könnte).
afaik bekommt man drunter nichtmal Zugriff auf diese Liturgie...
von ChaoGirDja
27.10.2018 19:39
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Olvir Albruch hat geschrieben:
27.10.2018 19:30
Wenn ein Geweihter entgegen der Gebote seines Gottes handelt, kann dieser den Karma-Hahn zudrehen. Wie ist das aber bei Paktierern, wenn diese den Geboten der Gegengottheit entsprechend handeln? Können Schwarze Gaben entzogen werden oder gibt es (regeltechnisch) anderweitige Konsequenzen, abgesehen davon, dass der Erzdämon böse wird?
Rein auf Regelebene? Sorry, da gibt es nichts zu.
Was aber auch daran liegen dürfte, das der Fokus von DSA eher nicht auf den Bösen Bösen Dämonen-Priester liegt ;)
Denkbar wären aber z.B. zusätzliche Erschwernisse bei der Beschwörung von Dämonen aus dieser Domäne (ähnlich wie Paktbrechern. Nur deutlich niedriger natürlich). Auch könnte man die Kosten für den Kauf weiterer schwarzer Gaben erhöhen. Oder gar den Kreis-Aufstieg verweigern, aber alle negativen Effekte für ihn Anwenden.
Natürlich alles, bis Buße getan wurde ;)

Es wird aber auch die Antwort kommen, das man schon alleine dadurch das man als Paktierer wirkt, im Sinne des Dämonen handelt. Einfach weil bereits die pure Präsenz seinen Einfluss auf Dere stärkt (man ist Quasie eine Art Tunnel für seinen Einfluss). Da ist dem Erzi mehrheitlich ziemlich Latte was genau man nun macht...
von ChaoGirDja
09.07.2018 19:58
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Drachenreiterx hat geschrieben:
09.07.2018 19:52
Gilt das dann für 4.1 nicht mehr wenns in MGS steht?
Jaein.
Sie sind halt durch neue ersetzt worden ^.^

von ChaoGirDja
09.07.2018 19:33
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Drachenreiterx hat geschrieben:
09.07.2018 19:29
Die Info findet man nochmal genauer in Mit Geistermacht und Sphärenkraft S.52.
Das ganze ist unterteilt in niedere und gehörnte Dämonen:
Niedere: Einfach geweiht Gegengottheit 2W6 SP/KR; Einfach geweiht Rest 1W6/SR
zweifach geweiht und heilig Gegengottheit 2W20SP/KR; Rest 1W20SP/KR (nicht freiwillig betretbar)

Gehörnte: Einfach Gegengottheit: 1W6SP/KR; Rest 1W6SP/Stunde
zweifach geweiht Gegengottheit 2W6SP/KR; Zweifach Rest 1W6SP/KR
Heilig Gegengottheit 2W20SP/KR (nicht freiwillig betretbar); Heilig Rest 2W6SP/KR

Regeneration I und II gelten nur halb (abgerundet)

Oha... iwi glaub nicht, das 4.0 noch groß helfen wird ^^;
von ChaoGirDja
27.06.2018 21:55
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Rhanaya hat geschrieben:
27.06.2018 20:50
Letzlich will ich damit sagen, das mit der neuen Setzung einiges an Durcheinander erzeugt wurde und nun viele möglich ist, was früher nicht war.
Dämonen und Götter bringt auch die nicht durcheinander...
Dämon ist Dämon. Egal ob er mal ein Gott war oder nicht (und mindestens die Erzies waren es ja alle mal *gähn*, wenn nicht sogar alle "höheren" Dämonen *doppelgähn*).
Einem solchen mag zwar gottähnliche Verehrung zuteil werden, aber einen Gott "emulieren" das kann er nicht. Auch ein Amazeroth nicht.
von ChaoGirDja
27.06.2018 20:47
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Es ist einfach mal egal, was er Früher war.
Heute ist er ein Erzi.
von ChaoGirDja
27.06.2018 20:24
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Amazeroth ist ein Erzdämon. Wenn der irgendwas nicht macht, dann in KARMALEN und Göttlichen Angelegenheiten mit mischen.
von ChaoGirDja
24.06.2018 19:40
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Zapariv hat geschrieben:
24.06.2018 13:19
Sollte es sich wirklich um einen Pakterier oder Beschwörer handeln und ein herbeigerufener Dämon, ja wir wissen bereits wie er aussieht und was es für einer wäre, verschwindet doch wieder nach seiner Auftragserfüllung es sei denn der herbeizurufende lebt nicht mehr oder irre ich mich hier jetzt???
Wenn der Beschwörer stirbt, verschwindet der Dämon ebenso. Jedenfalls solange er nicht grade einen Dienst ausführt. Dann führt er den zu Ende und verschwindet dann.
Zapariv hat geschrieben:
24.06.2018 13:19
Soll heißen Auftrag erfüllt Dämone normal wieder weg, wenn gewünscht müsste neu herbeigerufen werden???
Jap. Jedenfalls solange er keine offenen Dienste mehr hat. Wie Z.B. "Gehe nach Gareth, töte den Kaiser, komm dann wieder her und warte auf weitere Instruktionen" (bewege, Kampf, Bewege, Warte; Oder Suche/Finde, Kampf, Bewegung und Warte).
Das gilt btw. nicht nur für Dämonen. Sondern für alle Beschworenen Wesen. Sind die Dienste aufgebraucht, verschwinden sie wieder. Meist... Grad bei Dschinnen kann es auch passieren das sie bleiben. Bei Dämonen ist das aber sehr sehr selten.
von ChaoGirDja
24.06.2018 12:39
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Zapariv hat geschrieben:
24.06.2018 12:21
Würde also heißen ein Geweihter des Namenlosen könnte in einem Tempel der 12 stehen und dort neben anderen Geweihten bzw. Hochgeweihten dieser Gottheit und das über Wochen oder Monate ohne irgendwelche Einbußen oder Erschwernisproben ohne bemerkt zu werden das eine unheilige Präsenz vorhanden ist?
Das wird im NL-Kapitel sogar explizit benannt ;)
(nicht Wortwörtlich, aber Sinngemäß und sogar noch um einiges Brutale für die 12er Kulte)

Solange ein Hochstapler-Geweihte nicht grade Magie benutzt, um seine "Wunder" zu vollbringen, bzw. er keine Wirkt, hat man Praktische keine Changes ihn zu Entarmen. Da müssen Helden her, die investigativ die Beweise sammeln und zusamen Fügen.
von ChaoGirDja
18.02.2018 11:44
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

B.O.B. hat geschrieben:
18.02.2018 11:30
ChaoGirDja hat geschrieben:
18.02.2018 11:04
Die WIrkungsstärke wird ausdrücklich(!) mit der Stufe erhöht.
Ich glaube, es müßte heißen "...wird ausdrücklich mit der Aufstufung erhöht". Sprich Aufstufungen einer Kategorie erhöhen auch die Wirkung, Varianten höheren Grades haben aber nicht automatisch den zusätzlichen beschriebenen Effekt und höhere Wirkung.
Varianten...
Die sind ein Thema für sich.
Wenn die Variante eine Aufgestufte Liturgie ist, dann sollte WdG 248 gelten.
Ist jedoch eine eigenständige Liturgie, und muss entsprechend extra gelernt werden, dann wohl nicht.
Der Hacken ist halt nur, das sie es nie Geschafft haben exakt zu klären welche Varianten nun was sind. Oder ob es überhaupt beide Versionen gibt...
WdG war und ist da leider Widersprüchlich.
von ChaoGirDja
18.02.2018 11:04
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Lustig...
Ich werf die SuFu im alten Ulisses FOrum an und findet gleich einen Beitrag von mit selbst, der deine Frage beantwortet :D
WdG 248, der Grau Kasten.
Die WIrkungsstärke wird ausdrücklich(!) mit der Stufe erhöht.
von ChaoGirDja
18.02.2018 08:33
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Ja und Ja.
Jedenfalls aus meiner Perspektive.
Aber grade letzteres war schon mal Gegenstand einer hitzigen Debatte... So wirklich Eindeutig scheint es nicht zu sein, ob sich Wirklich automatisch die Wirkungsstärke mit dem Aufstufen der Liturgie aufgestuft wird. Bzw. ob Generell alle Paramater einer Liturgie aufgestuft werden, wenn sich ihr Grad erhöht.
Aus meiner Sicht ist es jedoch Devinitiv so. Jedenfalls solange die Wirkung der Liturgie nicht eindeutig in einem Fixen Wert festgehalten ist...

Zu ersterem muss man noch Anmerken, das die Liturgie-Wirkung nur solange anhält, wie man sich den Prinzipien des jeweiligen Kultes getreu verhält. Verstößt man dagegen, verwirkt man den Segen und die Wirkung endet sofort.
von ChaoGirDja
11.02.2018 12:04
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)


Der Hacken bei diesem Thema ist halt, das grade bei diesem Thema in den offizielle Werken massiv Potential aufgebaut wird. Aber frei gelassen, wird es in den Abenteuern, und selbst den Regiobänden, nur selten bis garnicht.
Mutmaßlich damit jede Gruppe selbst entscheiden kann, inwieweit sie religiös motivierte Gewalthandlungen in ihrem Aventurien haben möchte oder nicht.
Soweit mir die Darstellungen in den Werken im Kopf geblieben sind, kann man Grob sagen: Je größer der Ort, um so weniger interessiert die Leute an was und wen man Glaubt. Jedenfalls solange keine "anerkannten Götzen" sind, oder der NL und die Dämonen.
Je ländlicher man wird, um so Intoleranter wird die Bevölkerung.
Dazu kommen dann noch generell eher intolerant Landstriche, wo selbst die großen Städte anders Glaubende kaum Tolerieren (sollten).
Aber, wie gesagt, wirklich frei gelassen, wird dieses Potential praktisch nie. Es gärt in den Werken herum, schwelt im Hintergrund und das war's.
von ChaoGirDja
08.11.2017 19:35
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Freibierbauch hat geschrieben:
04.11.2017 20:18
Tungdyl hat geschrieben:
04.11.2017 12:27
Grüß euch,
Weiß jemand von euch ob eine Satinavweihe im karmalen Sinn möglich ist? Oder gibt es ausschließlich magische Priester des Zeitwächters?
Nachdem Satinav ursprünglich ein Echsenzauberer des Volkes der Jhrarhra war, ist er ziemlich sicher keine karmaspendende Entität. Eine Weihe halte ich also für unmöglich.
Die Historia nennt Satinav einen Sterblichen, den die Unsterblichkeit verliehen wurde (er ist also idT ein "Halbgott").
Allerdings können Unsterbliche, nach dem selben Werk, idT kein Karma weiter geben. Also weder Propheten oder Heron ernennen, noch Geweihte erheben.
von ChaoGirDja
21.10.2017 20:40
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)
Antworten: 3569
Zugriffe: 293790

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA1-4)

Nimmerland hat geschrieben:
21.10.2017 19:55
Dass er entrückt ist und kein Mensch war, ist wahrscheinlich kaum einem Normalsterblichen, wenigen Geweihten und wahrscheinlich kaum einem Borbaradianer bekannt - wäre jetzt mein Gefühl, ohne die G7 je in der Hand gehabt zu haben.
Das er ein "Halbgott" war, dürften idT nur die wenigsten Wissen. Aber die Borbaradianer dürften es zumindest Glauben.
Aber das er Entrückt wurde, ist im Sternenhimmel zu sehen. Denn seit seinem "Tod" steht dort ein neuer Stern und die Borbaradianer Wissen das mWn auch.