Die Suche ergab 1561 Treffer

von Satyr
02.02.2014 11:57
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Wenn Kanonenfutter tödlich wird
Antworten: 107
Zugriffe: 7092

Re: Wenn Kanonenfutter tödlich wird

Ja, ich mag dich auch. War mir gar nicht bewusst, dass wir uns schon so gut kennen, dass du gleich meinst, sowohl meinen Stil als Meister als auch meinen Charakter (immerhin nennst du mich gerade "Arschloch") so gut beurteilen zu können. Wie wäre es, wenn du dich mal ruhig hinsetzt und über ne neut...
von Satyr
02.02.2014 00:26
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Wenn Kanonenfutter tödlich wird
Antworten: 107
Zugriffe: 7092

Re: Wenn Kanonenfutter tödlich wird

Würfel fallen, wie sie fallen. Nur schummelnde *********** drehen an Würfeln. Es ist schlechterdings unmöglich , fair und gerecht zu spielleiten, und gleichzeitig zu schummeln. Wenn ein Charakter dann eben stirbt, stirbt er eben; wer sich in Gefahr begibt, kann darin umkommen, das ist ein Teil des L...
von Satyr
24.01.2014 23:58
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Geschlechterrollen
Antworten: 888
Zugriffe: 35520

Re: Geschlechterrollen

Ich habe allerdings nun wirklich nicht das Gefühl, daß gerade Homosexualität in Aventurien in irgendeiner Weise ausgeblendet wird. Transgender ist ein anderes Thema, da ist vermutlich auch das Bewußtsein dafür noch zu jung. Möglicherweise ist da meine Wahrnehmung eine andere, aber mein Eindruck ist...
von Satyr
24.01.2014 20:00
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Hinrichtungen im Mittelreich
Antworten: 38
Zugriffe: 2081

Re: Hinrichtungen im Mittelreich

Es kommt immer sehr darauf an, von welcher Ära man spricht. Die "klassische" Kinderarbeit im Bergwerk entstand meines Wissens primär im Lauf der industriellen Revolution (es gab vermutlich schon vorher Fälle, aber nicht als Massenphänomen), sprich in einem gan anderen sozio-kulturellen Umfeld als di...
von Satyr
24.01.2014 19:19
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Geschlechterrollen
Antworten: 888
Zugriffe: 35520

Re: Geschlechterrollen

Aber DSA ist meines Erachtens ein "aufgeklärtes Rollenspiel", bei dem essentiell eben nicht versucht wird, die Wert- und Moralvorstellungen einer fantastisch-mittelalterlichen Welt zu simulieren, sondern ein modernes und weltoffenes Wertebild mit einer stark romantisierten und idealisierten Feudalis...
von Satyr
24.01.2014 14:34
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Geschlechterrollen
Antworten: 888
Zugriffe: 35520

Re: Geschlechterrollen

Es sollte sich niemanden belästigt fühlen wenn ich einen NPC als homosexuell/transsexuelle darstellen (dem Spieler), wenn ich kurz seine Vorlieben ansprechen ist das auch noch okay, aber irgendwann schlage ich eine Grenze, genauso wie bei Vergewaltigungen, Folter, häuslicher Gewalt (Kurzbeschreibun...
von Satyr
24.01.2014 13:14
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Geschlechterrollen
Antworten: 888
Zugriffe: 35520

Re: Geschlechterrollen

klar, man kann diese Gruppe mehr inkludieren, aber ich meine mit "open-minded" das man dies nicht jeder Spielergruppe in allem Detailreichtum und Vielfalt unter die Nase reiben kann. Das sollte man respektieren. Wir reden hier immer noch über DSA, oder? Das Rollenspiel wo man eine Abwägung der Prei...
von Satyr
24.01.2014 13:05
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Das große Duell der NSCs
Antworten: 92
Zugriffe: 6826

Re: Das große Duell der NSCs

Gerade unter dem Gesichtspunkt der Vermarktung und dem, was gerade gekauft wird, halte ich es für eine relativ unüberlegte Idee, die verschiedenen Setzungen so zu gestalten, dass eben nur eine recht spezifische Gruppe angesprochen werden soll, mit der indirekten Konsequenz, dass andere Spielstile da...
von Satyr
24.01.2014 12:52
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Geschlechterrollen
Antworten: 888
Zugriffe: 35520

Re: Geschlechterrollen

Was wünscht du dir betreff Homo/Trans-sexuellen denn an mehr Hintergrund? Mehr Repräsentation im Hintergrund, insbesondere viel(!) mehr NSC mit entsprechenden Neigungen und Beweggründen auch und gerade außerhalb eines ansonsten als dekadent, moralisch verkommen etc. beschriebenen Teil-Setting wie O...
von Satyr
24.01.2014 12:14
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Geschlechterrollen
Antworten: 888
Zugriffe: 35520

Re: Geschlechterrollen

Ich finde die Gleichberechtigung in Aventurien für meinen Geschmack etwas halbgar, da meines Erachtens der Ansatz eben nicht konsequent (genug) umgesetzt wird. Wenn ich ein Setting haben will, dass inklusiv sein soll, und eine möglichst große Gruppe von Spielerinnen und Spielern ansprechen und ihnen...
von Satyr
22.01.2014 08:13
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Das große Duell der NSCs
Antworten: 92
Zugriffe: 6826

Re: Das große Duell der NSCs

. Für mich muss es keine "reelle" Chance geben, so einen NSC ablegen zu können, nur weil er vorkommt. Deshalb hab ich ja auch wohlweislich von "interagieren" gesprochen, und selbst dafür sind klare Werte essentiell, wenn man Rollenspiel über 'Peng-du-bist-tot/Nee-bin-ich-nicht'Niveau betreiben will...
von Satyr
21.01.2014 10:34
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Das große Duell der NSCs
Antworten: 92
Zugriffe: 6826

Re: Das große Duell der NSCs

Das Problem ist meines Erachtens nicht, dass die entsprechenden Charaktere Werte haben. Werte sind notwendig um sie im Spiel darstellen zu können und die Spielwelt durch die Regeln abzubilden. Das Problem ist, dass die entsprechenden Charaktere dauernd recycelt werden und immer und immer wieder aufs...
von Satyr
20.01.2014 22:58
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Tod im Rollenspiel
Antworten: 43
Zugriffe: 4467

Re: Tod im Rollenspiel

Satyr: Auch wenn wir es in der Gruppe ziemlich ähnlich handhaben, ist es doch etwas heftig, jeden der nicht deinen Spielstil teilt als "Arschloch" zu bezeichnen. Wieso? Wer im wettstreitlosen Spiel mit Freunden oder Leuten, denen man doch zu Mindest positiv, wenn nicht freundschaftlich gegenüber ei...
von Satyr
20.01.2014 21:39
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Tod im Rollenspiel
Antworten: 43
Zugriffe: 4467

Re: Tod im Rollenspiel

Würfel gelten wie sie fallen. An Würfeln herummokeln tun meines Erachtens nur schummelnde [...]- Ich spiele nicht mit schummelnden [...], die Würfel drehen, da ist mir auch völlig egal, wie oder warum das Schummeln entschuldigt werden soll. Kurz: Wenn die Regeln besagen, dass ein Charakter tot ist, ...
von Satyr
20.01.2014 21:27
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Gurps-Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 3794

Re: Gurps-Fragen

Dein Eindruck ist falsch. Denn genau das ist der Stop Thrust. Entweder der Gegner weicht zurück oder er wird gehauen. Und das ganze heißt schließlich nicht umsonst STOP Thrust. Mit der Vorwärtsbewegung ist es dann erst mal vorbei - so oder so. Entweder der Gegner kommt nicht näher (und steht in der ...
von Satyr
19.01.2014 13:49
Forum: Abenteuerbewertungen
Thema: SG2.1 Pforte des Grauens
Antworten: 19
Zugriffe: 8002

Re: SG2.1 Pforte des Grauens

So, ich hab jetzt beschlossen, einfach mal ALLE Borbaradabenteuer etwas grundsätzlicher und mit der Distanz der Jahre (Alptraum ohne Ende wird dieses Jahr 20 Jahre alt, und ich habe die Abenteuer vor 10 Jahren oder so gespielt) und seit 5 Jahren oder so nicht mehr in der Hand gehabt. Alles, was mir ...
von Satyr
19.01.2014 12:48
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Die Welt der Schwertmeister
Antworten: 53
Zugriffe: 12134

Re: Die Welt der Schwertmeister

Nach der ersten - wie meist- nicht üppigen, aber schönen ersten Box, kam das " Fest der Schertmeister" : Eher billige Ilustrationen, wenige nur skizzenhafte Infos. Keine Details zu Göttern , Kulten, Ländern, Orten....Alles nur Skizzen. DESHALB ! war es kein Erfolg. Wobei das vom Potential schade wa...
von Satyr
19.01.2014 09:57
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Gurps-Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 3794

Re: Gurps-Fragen

Ich spiele nicht mit MA, das ist mir zu aufgebläht für den normalen Hausgebrauch. Möglicherweise liegt es daran, dass ich den Gurps-Kampf eigentlich nie als unintuitiv empfunden habe - im Gegenteil! Gurps leuchtet mir ein. Ich verstehe, was für Aktionen durch die Regeln abgebildet werden sollen und ...
von Satyr
19.01.2014 09:51
Forum: Smalltalk
Thema: OT aus Geschlechterrollen
Antworten: 35
Zugriffe: 1621

Re: Geschlechterrollen

Diese lediglich auf Tatsachen hinweisende Aussage als "grenzwertig" zu bezeichnen, sieht mir verdächtig nach dem Versuch aus, SexismuskritikerInnen mundtot zu machen. Und von den wenigen Männern, die vorgeblich gegen Sexismus sind, kommt es vielen auch nur darauf an, von Frauen nicht als Sexisten w...
von Satyr
17.01.2014 20:12
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Gurps-Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 3794

Re: Gurps-Fragen

Es ist ja nicht nur der Erstschlag, sondern eben auch die Fähigkeit, zurückzuweichen und die Fähigkeit, Gegner auf eine Entfernung angreifen zu können, die dann nicht direkt gegenhalten können - was dir erlaubt, die effektiveren "alles oder nichts" Angriffe zu nutzen (die in der Regel deine Verteidi...
von Satyr
17.01.2014 13:01
Forum: Smalltalk
Thema: Daniel Craig und James Bond
Antworten: 56
Zugriffe: 3767

Re: Daniel Craig und James Bond

Manchmal sollte mal eine gute Geschichte, die ihre Glanzpunkte im Fernsehen/Kino gehabt hat, einfach eine gute Geschichte sein lassen und was neues machen, anstatt den drölfundneuzigsten Aufguß (in "heutigem Gewand"). Fortsetzungen, Reimaginations und Remakes haben aber den großen Vorteil, dass sie...
von Satyr
17.01.2014 11:11
Forum: Smalltalk
Thema: Daniel Craig und James Bond
Antworten: 56
Zugriffe: 3767

Re: Daniel Craig und James Bond

Ich fand die Craig-Bonds sehr ansprechend, und ganz generell, ziemlich gut, wenn man das Genre Actionfilm als ganzes um Maßstab nimmt. Als reine Bond-Filme also wenn man die Maßstäbe sehr genau auf diese spezifiziert, treffen sie allerdings nicht immer ganz den Ton. Da muß man sehen, welche Erwartun...
von Satyr
17.01.2014 10:16
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Inspirationshilfe (MI "Die Wandelbare")
Antworten: 10
Zugriffe: 971

Re: Inspirationshilfe (MI "Die Wandelbare")

Ich würde da gar nicht viel beschreiben, sondern den Maghier einfach ausknocken, da er schlicht überwältigt wird. Es ist das Wesen des Göttlichen, dass es um so banaler wird, desto mehr man davon versteht. Danach bekommt er eine saftige Dosis Hesinde-Entrückung ab und darf sich daher berührt und sch...
von Satyr
16.01.2014 15:43
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Gurps-Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 3794

Re: Gurps-Fragen

Das, was du willst, ist Verteidigung mit Zurückweichen, sprich Retreat, was einen saftigen Bonus zu Dodge (und der Parade mit Fechtwaffen) und einen kleinen Bonus mit anderen Waffen bietet. Das deckt das Grundregelwerk bereits völlig ab, und für einen eher abstrakten Kampf ist es auch Wumpe, ob der ...
von Satyr
16.01.2014 13:43
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Suche Hintergrundtexte zu Charakter
Antworten: 7
Zugriffe: 636

Re: Suche Hintergrundtexte zu Charakter

nicht DSA propre aber in der Hinsicht einfach super: Friends, Followers, and Foes ist ein Paradebeispiel für m.E. recht zugängliche und griffige Charakterideen.
von Satyr
16.01.2014 10:07
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Shadowrun 5... und DSA5
Antworten: 71
Zugriffe: 6712

Re: Shadowrun 5...

Ich kenne mich zugegebenermaßen mit den neueren SR-Sachen nicht so aus, und es kann sein, dass es da eine deutliche Qualitätssteigerung gab, das will ich gar nicht bestreiten. Es würde mich allerdings deutlich überraschen. Als semi-professioneller Übersetzer kann ich allerdings sagen: ja, ein schlec...
von Satyr
16.01.2014 09:00
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Shadowrun 5... und DSA5
Antworten: 71
Zugriffe: 6712

Re: Shadowrun 5...

Eine deutsche Übersetzung eines englischen Rollenspiels hat immer auch das Original des gleichen Buchs als direktes Konkurrenzprodukt vor der Nase, da die Zielgruppe schlicht und ergreifend weitgehend bilingual ist, und die deutschen Übersetzungen (übrigens weitgehend zu Recht) einen eher miesen Ruf...
von Satyr
15.01.2014 16:08
Forum: Abenteuerbewertungen
Thema: SG1.3 Grenzenlose Macht
Antworten: 40
Zugriffe: 14038

Re: SG1.3 Grenzenlose Macht

Ich bin ein hoffnungsloser Schwärmer, wenn es um Umberto Eco geht. Ernsthaft, Eco ist der einzige Autor, bei dem ich Sachbücher wie Romane ohne Lesen des Kladdentextes kaufe, und mich noch nie drüber geärgert habe. Eco kann ein Buch über Listen samt Listen selbst in der vermutlich minderwertigen deu...
von Satyr
15.01.2014 14:59
Forum: Abenteuerbewertungen
Thema: SG1.2 Unsterbliche Gier
Antworten: 24
Zugriffe: 10286

Re: SG1.2 Unsterbliche Gier

Unsterbliche Gier ist eine Schimäre reinsten Wassers, der Versuch, einen Railroading-Plot mit einer offenen Struktur zu kombinieren und dabei ein brauchbares Abenteuer abzuliefern. Alles, was zum Bereich Railroading und der damit einhergehenden Bevormundung gesagt werden musste, hab ich bereits zu A...
von Satyr
15.01.2014 14:03
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Rückkehr des Würfels: Reformvorschlag für Char-Generierung
Antworten: 36
Zugriffe: 3654

Re: Rückkehr des Würfels: Reformvorschlag für Char-Generieru

Ich glaube, ich wäre für eine zusätzliche Option einer würfelbasierten Charaktererschaffung nicht im Widerspruch, sondern als Ergänzung zum Schablonenkaufsystem durchaus zu begeistern. Ideal wäre hingegen ein "Würfel oder Wähl" Lifepath-System....