Die Suche ergab 1 Treffer

von Hesindian Fuxfell
15.08.2019 11:13
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Priester die nicht zaubern
Antworten: 35
Zugriffe: 3418
Geschlecht:

Priester die nicht zaubern

Hina hat geschrieben:
15.08.2019 10:46
will heissen ein Wunder muss wirklich immer von der Gottheit erbeten werden und sollte niemals planbar sein.
Bei solchen Punkten möchte ich immer gerne fragen: Warum? Traut ihr den Spielern nicht zu, sinnvoll und im Rahmen des Glaubens des Charakters mit der Karmaenergie umzugehen?
Ich meine: richtige Wunder sind ja nicht ausgeschlossen durch das Konzept der Karmaenergie. Diese gibt nur den Auserwählten und Geweihten der Gottheit bessere Möglichkeiten, Ziele der Gottheit in der Welt umzusetzen und das Ideal zu verbreiten.
Man sollte hier halt auch bedenken, dass wir es in RPG-Systemen sehr, sehr selten (wenn überhaupt) mit allmächtigen, allwissenden Göttern zu tun haben, die überall gleichzeitig eingreifen können, so es nötig ist. Dann ist es halt "praktisch" für den Gott, wenn seine direkten Diener viele Probleme ohne direkten Draht lösen können. Wenn sie Mist bauen, hat er ja trotzdem gewisse Eingriffsmöglichkeiten.