Die Suche ergab 1 Treffer

von Goldfeder
16.04.2009 21:23
Forum: Königsmacher
Thema: Khadan II. Firdayon (bestimmt MI zu Königsmacher enthalten)
Antworten: 47
Zugriffe: 12631

Re: Khadan II. Firdayon (bestimmt MI zu Königsmacher enthalten)

Athanasius hat geschrieben:Ehrlich gesagt finde ich das Horasreich gar nicht so "zerschlagen", wie angekündigt. Es gibt keinen starken Horas, dafür aber einen starken Protector. Die Adelsmacht ist geschwächt, dafür sind die Städte nun dominant. Inwiefern das nun aber ein "zerschlagenes Reich" mit "ohnmächtiger" Obrigkeit bedeutet, bleibt abzuwarten, weil wir die RSH dazu noch nicht kennen.
Dem schließe ich mich an. Man hat im "neuen" Horasreich nun weniger auf Pomp ausgerichtete Adelige (weniger Perücken und Puder) und dafür mehr praktisch denkende Patrizier an der Macht. Man hat mit dem Comto Protector einen fähigeren Regenten als Aldare, Timor und Khadan zusammen abgegeben hätten, mit dem auch weitgehend alle Beteiligten einverstanden sind (inkl. Zivilbevölkerung).
Dazu kommt, dass viele der "alten" Widersacher ausgeschaltet sind: Etliche der mächtigen Intriganten hat's entschärft, Romin Galahan kann sich so schnell nicht wieder blicken lassen, die Al'anfaner haben nach ihrer Pleite in der Zyklopensee andere Probleme als die "Schwäche" des HR auszunutzen...
Bleiben als ernstzunehmende Gefahr noch die Schergen des Namenlosen (wohl der dicke Joker im Metaplot...) und eventuell noch Croenar von Marvinko, der alte Windkönig... aber selbst der hat ja mächtig auf den Deckel gekriegt.

Ralman hat jetzt erstmal bis 1040 BF Zeit um sich auszutoben und dann kommt der Optimat ins Spiel.
(Und ganz ehrlich, die Idee mit dem abgeschirmten Kindkaiser hat was... ;) )