Die Suche ergab 1 Treffer

von Algorton
19.11.2010 12:26
Forum: Romanbewertungen
Thema: R114: Im Schatten der Dornrose
Antworten: 14
Zugriffe: 5169

Re: R114: Im Schatten der Dornrose

Es ist schon etwas länger her, dass ich den Roman gelesen habe. Als ich in der Regionalbahn ca. das erste virtel durchgelesen hatte, kam ich an eine Stelle da musst ich schwer schlucken und habe das Buch erstmal zugeklappt ...
"Das steht da nicht wirklich, oder?", habe ich damals gedacht. In anderen Romanen kommt es insbeondere im Finale oft zu Situationen, wo die Aussicht auf etwas wirklich schreckliches besteht. Nur die Guten bzw. die Helden schaffen idR immer die Kurve und alles endet positiv.

Der Roman an sich hat mir alles in allem nur gut gefallen (4 Punkte). Was den Roman in meinen Augen doch auf 5 Punkte aufwertet, ist die deutliche Abgrenzung zu den übrigen DSA-Romanen.
Für mich gehört zu Oron bzw. Rahjas Gegenspielerin nun einmal sexuelle Gewalt. Sollen die Zwölfe und damit Rahja für das Gute stehen, so müssen die Erzdämonen bzw. Rahjas Gegenpart aus menschlicher Sicht das Schlechte verkörpern. Alles andere wäre unschlüssig und inkonsequent. Darum 5 Punkte!