Die Suche ergab 2 Treffer

von Nale
28.06.2020 13:28
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Offizielle Abenteuer - Wie angehen?
Antworten: 11
Zugriffe: 1423

Offizielle Abenteuer - Wie angehen?

Gern geschehen. :)
TaCqz hat geschrieben:
27.06.2020 23:13
Wegen der Beschreibung der Umgebung frage ich gezielt weil es quasi keine gibt, welche dem Spieler vorgelesen werden soll. Müsste ich mir dann wohl Notizen zu machen.
Jetzt möchte ich doch nochmal nachfragen, vielleicht schreiben wir auch etwas aneinander vorbei.
Meinst du mit Umgebung die "Natur", also was die Helden warnehmen im Sinne von einer Beschreibung der dort heimischen Pflanzen, welche Vögel zwitschern, in was für einem Zustand die Straße ist, wie die Menschen so angezogen sind, usw.?
Oder meinst du mit Umgebung so etwas wie die "Gesellschaft", also Diskriminierung von Frauen, Krieg mit Nostria, Feudalismus, stärkerer Einfluss von Naturphänomenen auf die Religion?
In beiden Fällen könnte auch ein Blick ins Wiki ganz hilfreich sein: Königreich Andergast
Mit dem genaueren Beschreiben der Umgebung bezog ich mich eher auf die Natur, da wachsen "mächtige Steineichen", statt "Bäume". Etwas in der Richtung.
Falls die Spielenden noch komplett neu in Aventurien sind, würde ich in ein paar Sätzen das Setting (also die gesellschaftliche Umgebung) auf den Punkt bringen. Hier können die Wiki-Informationen ausreichend sind:
Das Königreich Andergast ist ein kleines, dünn besiedeltes Reich im Nordwesten des aventurischen Kontinents. Es ist für seine ewige Feindschaft zu Nostria bekannt, mit dem es unzählige Kriege stritt. Auch die Orks im Norden stellen eine stetige Bedrohung dar. Daher spielt das Militär eine wichtige Rolle, was sich etwa bei der strikten Wehrpflicht oder Reglementierungen des Handwerks und der Pferdezucht zugunsten der Armee widerspiegelt. Technologisch liegt Andergast hinter dem restlichen Aventurien zurück
Frauen sind in der Gesellschaft nicht gleichberechtigt, sie dürfen viele Berufe nicht ausüben und es ist beispielsweise unüblich, dass sie Hosen tragen. Der König von Andergast regiert in einer streng männerdominierten Monarchie
Die irdische Entsprechungszeit von Andergasts kulturellem Entwicklungsstand ist das frühe Hochmittelalter, während der des restlichen Aventuriens irdisch weitgehend mit dem Spätmittelalter und der Renaissance vergleichbar ist.
Wie gesagt, mit DSA5 kenne ich mich leider nicht so gut aus, aber ich meine, dass es für Andergast und Nostria auch eine DSA5 Regionalbeschreibung gibt. Ansonsten stehen in Unter dem Westwind (DSA4) einige Informationen.
von Nale
27.06.2020 15:49
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Offizielle Abenteuer - Wie angehen?
Antworten: 11
Zugriffe: 1423

Offizielle Abenteuer - Wie angehen?

Mit DSA5 kenne ich mich nicht aus. Diese Fragen erscheinen mir aber allgemein beantwortbar zu sein.
TaCqz hat geschrieben:
27.06.2020 14:42
Wie geht ihr Offizielle Abenteuer an?
Ich lese mir das Abenteuer in der Regel einmal komplett durch. Wenn es sehr lang/kompliziert ist, mache ich mir auch Notizen.
Dadurch weiß man selbst als Spielleitung in der Regel auch, was die Spielenden nicht wissen sollten bzw. welches Wissen erst erwürfelt werden muss.
TaCqz hat geschrieben:
27.06.2020 14:42
Erzählt ihr euren Mitspielern die Hintergrundinfos oder sind diese nur für den Meister gedacht?
Ich erzähle alles, was die Charaktere auch tatsächlich wissen könnten. "Alle" wissen IT, dass es Streit zwischen Andergast und Nostria gibt. Wenn man also mit einer Gruppe spielt, die OT noch keine Ahnung von Aventurien hat, würde ich hier schon etwas über den Hintergrund erzählen. Ziel ist hier, das Wissen der Spielenden und das Wissen der Charaktere einander näher zu bringen.
TaCqz hat geschrieben:
27.06.2020 14:42
Arbeitet ihr die Beschreibungen der Umgebung dann weiter aus?
Fast immer. Eine etwas(!) detailreichere Welt ist meiner Meinung nach immersiver. Allerdings darf es und muss es auch nicht zu detailgetreu sein, die Spielenden können mit ihrer Fantasie die Lücken füllen.

Für DSA4 gibt es dafür auch eine eigene Spielhilfe: Wege des Meisters. Die darin gebotenen Informationen sollten auch für DSA 5 interessant sein.