Die Suche ergab 2 Treffer

von Sheytan
10.06.2020 14:57
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: Mediale Darstellung einer Karte, die sich nach und nach offenbart?
Antworten: 9
Zugriffe: 865

Mediale Darstellung einer Karte, die sich nach und nach offenbart?

Vielen Lieben Dank für deine Antwort.
Ich habe mir das Programm mal angeguckt und es scheint ein sehr mächtiges Tool zu sein für verschiedenste Anforderungen. Toll!
Ich benutze übrigens keine eigene Karte. Es geht um das Abenteuer Hexenreigen. Ich habe die enthaltene Karte von Schriftzügen und Nummerierungen befreit und einfach herein geladen. Es ist zwar etwas fummelig wenn man eine etwaige Abzweigung nicht aufdecken möchte, den Weg aber schon, es geht aber. :) Ich probier in dem Tool mal einige Sachen herum, da lässt sich bestimmt noch mehr raus holen. Dann kann ich am Laptop entsprechend fummeln und es der Gruppe am TV einblenden, super!
Evt. Hexenreigen-SpoilerShow
Das innere der Mühle stelle ich dann so dar, dass ich alle Räume ausschneide und beim Betreten anlege, ähnlich wie bei Munchkin Quest. Also ganz klassisch auf dem Tisch.
Ich finde, dass sich die Landkarte mit den verschiedenen Orten und Wegen perfekt für Roll20 eignet. Die Helden möchten ja eventuell auch wieder zurück zu bestimmte Orte wenn sie an einem etwas erfahren haben, dann sehen sie gleich wie weit das ist und so weiter. Wenn einem Helden ein Ort und ein Weg dahin erklärt wird, kann ich genau das aufdecken, was er daraus erfährt, was der Held dann im Kopf hat können die Spieler visuell sehen.

Mit dem Tool bin ich wohl als Spielleiter für viele Situationen bedient!
von Sheytan
10.06.2020 12:32
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: Mediale Darstellung einer Karte, die sich nach und nach offenbart?
Antworten: 9
Zugriffe: 865

Mediale Darstellung einer Karte, die sich nach und nach offenbart?

Guten Tag,

Ich leite bald mal wieder eine DSA 5 Runde und bräuchte für die Umsetzung ein paar Ideen von euch.

Und zwar gibt es prinzipiell einen verzweigten Weg mit mehreren relevanten Orten an diesen Wegen, sowie einen Fluss der teilweiße nicht ganz parallel zum Weg verläuft.

Ich möchte nun je mehr meine Helden erfahren, Elemente dieser Karte offenbaren. Ich weiß vorher jedoch nicht wann die Helden welche Erkentnisse gewinnen, das zeigt sich erst im Spiel.

So kann es sein, dass sie von Punkt X auf der Karte sowie dem Weg dorthin recht früh im Spiel erfahren, oder gar nicht, oder erst mitten drinnen, analog auch zu anderen Punkten, je nach dem mit wem sie wie sprechen und wo sie hingehen.

Ich habe eine vollständige Karte, da sie eventuell auf dem Weg zu Punkt X automatisch an Punkt B vorbeikommen und ich darauf dann eingehe. Dann würde ich Punkt B natürlich auch auf die Karte, die für die Spieler bestimmt ist, erscheinen lassen, wenn sie dort sind. Ihnen war ja nur Punkt X bekannt, der und der Weg dorthin wurde vorher eingeblendet, als sie von diesem erfahren haben. Auch Weggabelungen offenbaren sich erst wenn die Helden da sind, da sie nur von einem direkten Weg gehört haben und so weiter. Die Helden möchten eventuell Wege wieder teilweise zurück laufen, Zeit ist ein relevanter Faktor, deswegen hilft diese visuelle Darstellung ungemein.

Meine zeichnerischen Fähigkeiten lassen stark zu wünschen übrig. Am liebsten wäre es mir, wenn ich das ganze auf einem Bildschirm darstellen kann. Ein Flipboard o.ä. habe ich nicht. Notlösung wäre dass ich entdeckte Bestandteile der Karte auf ein A3 Blatt zeichne, aber das ist weder elegant noch geht es flüssig, ich müsste dann anfangen den Weg möglichst genau zu zeichnen, dafür die Karte an mich nehmen und mit dem Original vergleichen und so..

Gibt es ein Programm, mit dem ich z.B. auf Bildschirm 1 viele Elemente angezeigt bekomme und erst nach Klicken auf ein Element erscheint dieses auf einer parallelen Karte auf Bildschirm 2? Dann würde ich meinen Laptop entsprechend mit meinem TV Gerät koppeln und das so umsetzen. Kann das Powerpoint? Wenn ja, wie? Geht das mit OneNote?

Eine andere Idee wäre es noch die einzelnen Bestandteile der Karte zu drucken und nach und nach auf ein Blatt zu legen und anzuordnen. Irgendwie müsste ich diese dann noch fixieren und hoffen, dass am Ende alles aufgeht indem die Abstände passen..

Kennt ihr eine Computer-Lösung oder fällt euch noch ein, wie ich es am Tisch direkt umsetzen kann?

Liebe Grüße
Sheytan