Die Suche ergab 652 Treffer

von hexe
13.07.2020 09:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Zulhamid zuckt doch etwas, als Kahrima mit einem Tablett gehauen wird, irgendwie mehr als das Beil nach ihm flog. [tul]"Ja, ein Spielzeug, genau wie die da. Nackt auf eine Gardistin mit einem Tablett einschlagen..." Der Hexer fixiert Zahir und beginnt etwas um ihn herumzugehen, versucht seine Aufmerksamkeit zu halten und ihn irgendwie zwischen sich und Rikh zu bekommen. [tul]"Natürlich wirkt sein Werk fort, die Dummheit der Menschen ist unzerstörbar. Und dass ich nicht lache. Aranischen Hexen interessiert ihre männliche Verwandtschaft einen Scheißdreck. Die wird für ihre Zwecke benutzt und sonst nichts. Wenn sie nichts mehr taugt oder zu viel selbst nachdenkt, wird sie entsorgt. Eine kleiner Fluch und schon ist es vorbei. Und Du... Du kannst ja nicht mal richtig zaubern und lässt hier von Deinem Schwanz steuern..." Man kann durchaus merken, dass er sich in ein bisschen in Rage redet.
von hexe
06.07.2020 21:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

"Wer soll es sonst wagen? Ist kein anderer da..." Aber dann war Zulhamid auch schon wieder verstummt, dass Zarq hier noch auftaucht war irgendwie nicht überraschend, aber dennoch plötzlich. Schließlich hatte er ihn ja tatsächlich reingehen sehen - irgendwie. Er geht etwas nach... da. Hauptsächlich will er nicht zwischen den beiden Brüdern stehen. Bastard. Warum ist das so wichtig? Er hat zwei Geschwister und jeder von ihnen hat einen anderen Vater, den niemand näher gekannt hat. Cousine? Cousine... ach die Cousine, die hatte er schon ganz vergessen, verdrängt.

"Du glaubst irgendein Mann hätte im Gefolge Deiner Cousine irgendwas zu sagen? Die sind doch nur Spielzeug. Oder ein Gildenmagier unter einer Hexe wie ihr? Wer nicht die dunkle Wonne gekostet hat, hat doch keine Ahnung. Da kannst Du noch so viel mit Deinem Stab wedeln. In welchem Aranien bist Du denn aufgewachsen? Immerhin ist Dein Bruder kein kompletter Träumer..." Oh, redet er gerade so über seine Herrscherfamilie? "Warum könnt ihr zwei den Scheiß Streit nicht einfach lassen?"
von hexe
02.07.2020 10:12
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Bannstrahlerin? Bis jetzt dachte er sie wäre einfach nur eine Geweihte, jetzt ist sie doch so ein Schreckensgespenst aus dem Norden? Nicht ablenken lassen. [tul]"Nein." Diesmal hat sie tatsächlich nicht Zarq geschickt. Mich schickt Dein besseres ich aus Zukunft, um Dir zu erzählen welchen Blödsinn Du gerade machst. - Oh Göttin, hol mich hier aus... [tul]"Wenn uns jemand schickt dann Shulam, Zahir. Wer will schon sein Kind an die Herrin der Schwarzfaulen Lust verlieren? Für immer..." Damit mustert er ihn doch streng. [tul]"Sag mal was treibst Du hier verdammt nochmal? Lernt man das in Fasar? Ich dachte, Schwarzmagier sind so schlau, dass sie sich nicht mit Dämonen einlassen, weil sie all die Gefahren kennen? Du bist der Herr über sie, nicht anders herum."
von hexe
30.06.2020 22:29
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

[tul]"Ja, warum...? Weil ich ihn hab rein gehen sehen." Einen Seitenblick auf Luitperga. Weiter machen. Aber nur kurz, denn Zulhamid lächelt lieber Zahir an und er wirft sich ein bisschen in Pose, fährt sich mal durchs Haar. Emilio hat ihn verändert. "Ich hab..." ...keine Ahnung. Der kann Gedanken lesen. "... gehört, dass Ihr hübsche Jungs sucht, aber..." er schaut sich so ein bisschen um zu den Herrn in Ketten und sucht nach einem Einfall wie es hier weiter gehen könnte. "...vielleicht ist das doch nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Allerdings haben wir die Köchin verschreckt, weshalb der hohe Besuch heute möglicherweise nicht vorbeischaut." Er lächelt charmant, was verliert man schon, wenn man doch keinen Pakt eingeht?
von hexe
29.06.2020 09:13
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

"Dann sehen wir zu, dass er sich an uns verschluckt..." Aber sie ist eh schon weg. Vielleicht sollte er sich das merken. Sechsgehörnte zu labern bis sie genervt nach Hause gehen? Vielleicht sollte er es auch nicht übertreiben...

Als die unfreiwillige Dienerschaft wieder zu sich kommt, schaut er sich den Tumult doch kurz an: Schreien, Kreischen, Blut... Ich bin Euer neuer Herr! Er wirft die Peitsche weg - in Richtung der Geweihten. Blödes Teil, zum Glück sitzt eine aranische Erziehung recht tief und er macht sich wenig aus Herrschaft. [gar]"Die flüstert mir Machtphantasien zu..." Er macht sich die Hände an der Hose sauber, als ob er den Einfluss damit abwaschen könnte und wendet sich dem Gang zu.

"Ahlan!" ruft er zurück. [tul]"Ich bin auf der Suche nach Zarqabal, um ihn von einer großen Dummheit abzuhalten. Ist er da drin?"
von hexe
24.06.2020 09:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Ah... der Gang ist... nicht so wichtig... sieht auch nicht so nach Badewanne aus, deshalb schlendert der Aranier einfach mal so zum nächsten, vielleicht hat er da mehr Glück. Ach Glück, ein kurzer Seitenblick auf das Beil, das ihn fast getroffen hätte. Das Unwohlsein im Bauch und diese 'freundliche' Peitsche machen es nicht besser... klar jeden unterwerfen... wie Luitperga, Peitsche gegen Metallrüstung.

"Du, sechsfache Meisterin der panierten Streifenhörnchen..." dickköpfig weiter zu Faj und hoffentlich begreift der Schreiber jetzt endlich, was sie da vor sich haben. "...kannst mich nicht aus meinem Käfig retten, Du kannst mich nur in Deinen Käfig stecken. Aber meiner gefällt mir besser. Warum glaubst Du, dass wir nicht wüssten, was wir tun? Sonst wären wir doch gar nicht hier? Uns schicken höhere Mächte als Deine und meine Zukunft ist wesentlich... rosiger als Deine." Hat er ihr eben die Zunge raus gestreckt? Oder sah das nur so aus?
von hexe
23.06.2020 10:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Zulhamid betrachtet kurz die anderen beiden Ausgänge und überlegt wo denn das Bad sein könnte. Leider gibt es keinen eindeutigen Hinweis, sodass er dem Rat Kahrimas folgt und wieder den linken der beiden wählt. Zumindest schlendert er mit der Peitsche über der Schulter mal in die Richtung und luschert rein...

"Ach, nein. Das hat er sicher nicht, sonst wäre es ja keine Überraschung mehr. Aber ich bin Shahîn ibn Azizel", grinst er Faj an. "Wie viele unmoralische Angebote hat man Dir denn schon unterbreitet, Sharizad? Willst Du wirklich die nächsten Jahrzehnte seine Kartoffeln schälen müssen? Oder die nächsten... Zeitalter vor Deiner Herrin kuschen? Jeden mit Deinen Schwestern teilen? Schon mal an Freiheit gedacht?"
von hexe
19.06.2020 08:30
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

"Genau..." stimmt Zulhamid zu, nickt die Geweihten kurz dankbar an, schlendernd dann aber weiter als ob nichts geschehen wäre in den Raum hinein in Richtung Kissen mit der Peitsche. "...wer weiß das schon? Vielleicht machen auch wir Dir ein unmoralisches Angebot?" Damit hebt er die Peitsche hoch, spielt ein bisschen damit herum und lächelt den nächsten nackten Mann in seiner Umgebung an. "Aber sicher einen hübschen Arsch mehr kann man immer brauchen. - Wo ist denn das Bad? Da lang?"
von hexe
17.06.2020 10:29
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Zulhamid zuckt gewaltig, als das Beil an ihm vorbei saust und neben ihm in die Wand einschlägt. Er schaut dem nach und erst als er eine vertraute Stimme hört, wendet er sich wieder dorthin.

[tul]"Ah, Faj Sharizad, schwesternreiche Tochter des eintausend und einmal den Zyklus der Wiedergeburt erfahrenen Madamals." Eine leichte Verbeugung und ein breites Grinsen in ihre Richtung. [tul]"Oh doch, wir sind eingeladen. Wir sind die... Überraschungsgäste." Ein kleine Pause und ein verschwörerisches Zwinkern.
von hexe
17.06.2020 09:36
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Warum auch nur eine hübsche Küchenhilfe, wenn man zwei haben kann? "Ah... hier sind wir richtig..." Zulhamid fährt sich mit der Hand durchs Haar und spaziert mehr als unbedarft in den Raum hinein, mustert auch die hübschen Bildchen an den Wänden. Er ist froh diesen engen Gang hinter sich zu lassen. Läuft in Richtung Essen und bemerkt das Pentagramm. Rote Farbe? Er lächelt zum Schreiber. Schau, gleich was zum Ex­or­zie­ren.

"Ich würde laut 'Hallo' rufen?" mehr zur Geweihten. Schließlich will man reden und ist zu Gast...
von hexe
16.06.2020 10:53
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Zulhamid findet den Gang hier eh doof. Versucht nicht so viel darüber nachzudenken und schaut dem Schreiber lieber auf dem Popo. Der Geruch nach gutem Essen lässt ihn doch auf sehen, aber das passt.

„Schauen wir mal, ob die Küchenhilfe hier auch so hübsch ist...“
von hexe
15.06.2020 20:43
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Der Stallbursche tut es dem Schreiber nach. "Hm. Ich hätte Feqz gefragt und eine Münze geworfen oder laut 'Hallo' gerufen..." Ein Seitenblick auf Rikh, der versteht schon wie er das meint. Ich laber von vorne, Du haust von hinten zu. Hat jetzt schon ein paar mal ganz gut funktioniert. Mit dem Einbrecher, Dämonentöter im Rücken fühlt er sich sicher. Und die Geweihte vorne, macht hoffentlich genug Licht, damit man im Schatten davon herum spazieren kann.

Der engere gewordene Gang gefällt ihm weniger... er ist angespannt, folgt dem Magier, schaut sich recht aufmerksam zu den Seitenwänden um. Er vermisst Nasul... und seine Sicht.
von hexe
12.06.2020 11:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

"Vielleicht macht Ihr bei Eurem Hellsichtszaubern auch irgendwas falsch, wenn Ihr ständig Angst habt daran zu erblinden, Sahib Schreiber?" Wobei das Gesagte, aber mehr gegen die Wand geht, bevor Zulhamid hörbar ausatmet, umdreht und sich an die Wand lehnt. "Wobei ich bezweifele, dass wir hier Echsen antreffen oder ihre Artefakte. Ich denke wir sind hier, um Zeuge zu werden wie aus Zarqabal, die Person wurde, die er heute ist." Nachdem vielleicht nicht alle wissen wovon er redet setzt er etwas weiter vorne an.

"Zarqabal ibn Shulam ist der Neffe von unserer geliebten Fürstin Sybia al'Nabab. Sein Vater war allerdings nicht der Mann seiner Mutter, auch wenn dieser ihn als seinen Sohn erkannt hat. Er und sein Halbbruder Zahir haben aber trotzdem nie so recht zu einander gefunden, obwohl sie eigentlich ihren Streit beide nicht sonderlich toll fanden. Beide haben auf Magierakademien studiert, der eine irgendwo nett im Horasreich hinter der Khôm und der andere in Fasar. Zahir in Fasar, der die ganze Beherrscherei am Anfang recht cool fand, hat wohl doch irgendwann raus gefunden, dass nett sein auch schön ist. Wollte Frieden mit seinem Bruder, der aber total fertig war, weil der Andere auch noch schwarzmagischen Unsinn studieren darf und trotzdem geliebt wird. Ihr Mutter ist schließlich vor Kummer daran, dass ihre Söhne sich so streiten, gestorben." Er atmet ein. Er muss zum Punkt. "Statt sich jetzt zusammenzuraufen, haben sie noch mehr gestritten und Zarqabal hat Zorgan verlassen - für einige Zeit. Wahrscheinlich war er in Khunchom und hat sich dort irgendeiner dunklen Macht der Rache verschworen. Möglicherweise derselben wie dieser Therangar der Badehausmörder, die vielleicht unter dem Badehaus haust und wir sind hier gar nicht in einer altechsischen Ruine sondern im Abwassersystem des Hammams - um mitzuerleben wie Zarqabal fällt. Aber vielleicht können wir seine Seele ja retten, wenn wir ihn davon abhalten und kommen endlich hier raus..."
von hexe
10.06.2020 23:06
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

"Es soll ja echsische Ruinen hier geben..." meint Zulhamid, als auch er unten ankommt. Ein Seitenblick auf den Schreiber, der gildenmagische Stabzauber beherrscht und sagte, er habe keine Ahnung von Geschichte. Die Größe der Anlage scheint den Aranier wirklich zu beruhigen, auch wenn er noch einmal hörbar einatmet. Neugierig schaut er sich etwas um und tritt an eine der Wände, um mal mit den Finger darüber zu streichen. Beim Weitergehen überlässt er aber gerne der Geweihten und Kahrima den Vortritt.
von hexe
09.06.2020 13:55
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Einmal mit Profis.
Zulhamid bleibt stehen und schaut sich an was die da vorne treiben. Ein bisschen Kopfschüttelnd, aber er will sie auch nicht aufhalten. Lächelt dann eher bewundernd, wenn sich einer nach ihm umdreht.
[tul]"Ich kann enge Keller nicht leiden..." Zumindest Rikh kann merken, dass ihm diese Röhre Unbehagen bereitet - mehr als die ganzen Dämonen vorher.
von hexe
09.06.2020 10:07
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

So real wie ein Traum... Aber Rashim ist weg. Wer auch immer das war. Das Bild der riesigen Schildkröte ist irgendwie hängen geblieben und dieser Wald... Sohn der Lebensspenderin.

Aber das Geräusch von Metall auf Steinwand reist ihn wieder zurück, zumindest hier her. Was ist schon real? Seine Gefährten sind es. Er schiebt sich hinterher. Hinter dem 'Schreiber'. "Bin mir sicher, dass es in Khunchom keine solche Gasse gibt..." ein Blick auf Rikh. Dann bleibt die Erste stehen. Zulhamid kann von vierter Stelle nur erahnen, was dort ist. Ein dunkles Loch. Er hasst dunkle Löcher...
von hexe
08.06.2020 15:26
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Ich bin aber keine Katze... Zulhamid verliert etwas das Gleichgewicht, vielleicht greift er auch nach Rikh um sich zu fangen. Aber nur ein paar Herzschläge, bevor er wieder Halt findet und auf den Haimamud blickt.

[tul]"Ich habe geklopft und Ihr habt mich eingelassen... " auch der Hexer verneigt sich tief, greif in seine Hosentasche und legt ein paar Münzen auf das Tuch "Shokran." nickt dankend zu Rikh und folgt dann aufmerksam in die Gasse. Er darf gerne hinten sichern, aber er macht das auch, wenn Rikh keinen Bock hat. Ja, ihm hat er gelernt zu vertrauen. Und hoffentlich hat dieser Rashim recht und das hier ist ihre letzte Aufgabe...
von hexe
08.06.2020 11:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Zulhamid ist erfreut, aber auch ein bisschen irritiert über Rikhs direkte Antwort, grinst in sich hinein und mustert selbst noch einmal den Geschichtenerzähler. Kein Dämon, niemand von hier. Vielleicht eines der Opfer? Ein Teil Zaqarbals?

[tul]"Doch wer, Sahib Haimamud, sind die Götzen an diesem Ort? Wer ist diese Person, die zu viel weiß und mich in eine seltsame Gasse schickt? Wen kann man trauen?" Ein Seitenblick auf die Gasse und seine neuen Gefährten, die bereitwillig hinein gehen. Hier raus klingt toll, aber nicht über das Meer... er hat noch was zu erledigen.

Dann hebt er seine Hände wie es sonst nur Gildenmagier tun und fuchtelt damit herum: "Am zabânak al'orhimakim." Zumindest hatte er es so mal aus dem Mund eines Magiers gehört, war keine tolle Situation. Aber so bekommen es wahrscheinlich alle mit, dass er zaubert. Im Gegensatz zum Schreiber hat er nie ein Geheimnis daraus gemacht...
von hexe
06.06.2020 10:40
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

[tul]"Geschmack? Allerdings, diesen hat er." Wobei Zulhamid an Emilio denken muss und die Tatsache, dass sein Gegenüber etwas weiß, was er nicht ausgesprochen hat, übergeht er einfach mal. Es wissen eh beide, dass sie hier nur irgendwelche Floskeln austauschen und so tun, als ob sie gerade irgendwo in Khunchom auf der Straße stehen. [tul]"Aber liebt nicht die lachende Göttin, das ständige Reisen und neue Orte, da ist Euer Lebensweg doch wie geschaffen für sie? Oder habt ihr Angst in ihren schönen Garten hier, auf Dornen zu treten?" Er kann sich ein Lächeln nicht verkneifen und spielt mit dem Gedanken, ob er seinem Gegenüber auch mal in den Kopf schauen sollte...
von hexe
05.06.2020 08:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Al'Ankhra. Nannte sich Khalid nicht auch al'Ankhra? Zumindest hatte er einen Löwen im Kamin...

[tul]"Shahîn... Shahîn ay Birchaluk", stellt sich Zulhamid mit einer kleinen Verbeugung vor und ist mal wieder sehr erfreut, was Rikh da tut. Der steht einfach am richtigen Fleck - immer. [tul]"Ja, der arme Junge. Lustigerweise suchen wir auch gerade einen kleinen Jungen. Etwa so groß - noch ein bisschen grün hinter den Ohren. Habt Ihr ihn gesehen? Sonst würde ich im Tsa-Tempel fragen. Die kümmern sich um jede verlorene Seele, besonders um Kinder und einen wunderschönen Garten haben sie auch. Vielleicht wollt Ihr uns dorthin auch begleiten? An den heilenden Quellen die Seele baumeln lassen?" Bei der Vorstellung muss er doch grinsen.

Wenn er ein Humusdschinn in Khunchom wäre, würde er zumindest dorthin gehen...
von hexe
03.06.2020 13:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

[tul]"Warum nur Magietheoretisch? Ich dachte, es gibt für Kopisten auch ein paar Geschichtsbücher..." Zu den letzten Sätze rümpft er nur die Nase. Nein, er hofft nicht, dass da so viele 'Prüfungen' wie Erzdämonen zu bestehen sind... das soll ja ein paar sein? 12. Sie haben 12 Götter, deshalb haben sie auch 12 Erzdämonen. Kopfschütteln.

Lieber den Haimamud anlächeln. [tul]"Ja, deshalb erzählt man ja solche Geschichten, Sahib... um daraus zu lernen. Auch zu lernen wie man besser nicht Rache übt. Das erklärt man jedem kleinen Hexenkind." Ein schiefes Grinsen zur Praiotin. [tul]"Besonders die Sache mit den unschönen Gefühlen. - Selbst die Anhänger des All-Einen wissen das: Denn der Gottgefällige zügelt seinen Zorn, wenn der Rat der Älteren seine Ehre als wiederhergestellt ansieht."
von hexe
02.06.2020 11:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

So sieht Zulhamid der Gardistin nach wie sie sich im Fahrwasser des Diebes durch die Mengentraube wagt. Ein nettes Gespann eigentlich. Rikh sollte ernsthaft darüber nachdenken die Seiten zu wechseln. Sie könnten gemeinsam ne Menge erreichen. Dem Haimamud hört er mit einem Ohr zu, mit dem Anderen lauscht er lieber in die Umgebung - aufmerksam. Wer weiß, was hier noch kommt. Auch wenn ihm Khunchom lieber ist als irgendein Kaff im Norden. Der Kulibin, Therengars Vater, kommt sicher aus Khunchom und er selbst soll sich hier herum getrieben haben. Hat Geld mit Artefakten gemacht?

[tul]"Sagt mal, Sahib Surkan..." wendet sich der Hexer an den Magier, diesmal recht höflich fast wie es sich gehört. Das 'Sagt mal' ist natürlich etwas flapsig, aber immerhin sagt er nicht 'Sag mal'. [tul]"...ich hab von Geschichtskunde nicht so viel Ahnung, aber diese Priesterkaiser haben doch dazugeführt, dass Rashdul wieder unabhängig vom Kaiserinnenreich wurde und das war schon lange wieder her, als Rastullah bei Keft erschienen ist und das Kalifat gegründet wurde, oder?"

Den Erzähler schaut er kurz an, denkt an Therengar, sein Aussehen wie er ihn zuletzt gesehen hat, an das Bild in dem Buch und ob er ihm irgendwie ähnlich sieht.
von hexe
29.05.2020 20:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

[tul]"Ah... Khunchom..." tritt Zulhamid aus der Tür hinaus ins schöne Sonnenlicht. Instinktiv wird das verrutsche Turbankopftuch wieder etwas sinnvoller auf den Kopf gesetzt. Ist er verletzt? Nein... aber er schaut auf seinen Bauch, wo hin der Feuersalamander-Dämon dieser Abidings seine Hörner hineingetrieben hat. Die leichte Lederrüstung ist an der Stelle zumindest kaputt. Auf Rikhs Frage zuckt er mit den Schultern. [tul]"Vorhin waren wir hier schon im Badehaus... das ist... uhm wahrscheinlich da die Straße runter und dann am Mhanadi entlang." Oder ein Traum? Sicher, nur von wem und wie.

Zulhamid atmet ein und versucht es mal wieder, hier den Träumer zu finden. Wenn sie ihn tatsächlich vertrieben haben, dann sollte man es merken. Aber dennoch verliert er vorher ein paar Worte an Kahrima. [tul]"Denkt an die Person, die nach Eurer Arbeit zu Hause auf Euch wartet oder die sich darauf freut Euch wiederzusehen. - Mir zumindest hilft es in solchen Dreckssituationen. Man muss zurück, denn man wird erwartet..."
von hexe
29.05.2020 10:30
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Zulhamid atmet tief durch, hofft das diese Tür die Richtige ist und nickt Rikh ehrlich dankbar zu, als er an ihm vorbei kommt. Am liebsten würde er ihn ja ordentlich drücken, aber der kleine Gauner scheint nicht so der Typ dafür zu sein. Vielleicht die beiden Damen? Zumindest winkt Zulhamid auch diese zu sich, besonders die Gardistin, die hier in etwas rein gestolpert ist, was wohl nicht zu ihrem Alltag gehört. Vielleicht erinnert sein Anblick sie ja daran, dass sie ihn erst vorgestern Abend verhaftet hat. So im Alltag. Und was sie wahrscheinlich auch wieder tun muss, wenn sie hier raus sind... er lächelt trotzdem.

Erst wenn sie sich alle auf den Weg machen, würde Zulhamid als letzter durch diese Tür treten nicht ohne sich noch einmal um zudrehen, ob hier wirklich nichts mehr ist.
von hexe
27.05.2020 21:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Erleichterung. Buh... erst der mit der Kutte, dann die Süße, danach der Feuersalamander und jetzt noch das da. Zulhamid sollte sich abgewöhnen Dämonen damit zu bekämpfen, sich als Lockvogel oder Köder anzubieten. Auf der anderen Seite ist auch er wie Rikh weiter aufmerksam. Noch ist der Nebel da und wer weiß, ob das gereicht hat?

Auf die Frage der Geweihten, schaut er unschuldig zu ihr hinüber. Er will das nicht so genau erklären, aber sie auch nicht anlügen. Deshalb zuckt er etwas unschlüssig mit den Schultern, zieht die Arme nach oben - so ganz genau kennt er sich mit Surkans Zauberei auch nicht aus - und lässt sie ruckartig wieder fallen. Wobei er bei dieser Geste auch den Zauber beendet und der Scheit zu Boden fällt - hoffentlich.

"Kommt zu uns, hier ist die Luft besser." Dennoch schaut sich Zulhamid um, nach dem Haus und der Tür, hinter der der Junge verschwunden ist. "Ibn Ta'Myrat?" ruft er nach ihm. "Ty'Thurlew!"
von hexe
26.05.2020 21:19
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Na immerhin, zaubert der Magier jetzt, was er von ihm erwartet und auch wenn Zulhamid sich mit dem Spruch nicht so auskennt, hat der vorhin ganz gut gegen Dämonengezücht funktioniert. Weshalb er etwas frecher als gedacht zu der Kreatur sieht, sie genauso fixiert wie sie ihn: "Und Du denkst ein Morgenstern ist das richtige Werkzeug, um einen Dorn zu entfernen??"

Dennoch macht er ähnlich viele Schritte zurück wie der Dämon auf ihn zu, er muss sicher nicht in Nahkampfreichweite mit dem und bleibt dabei in der Nähe Surkans - hoffentlich nahe genug. Noch ein Seitenblick auf diesen, ob der vielleicht zufällig einen Banndolch oder ähnliches am Gürtel stecken hat. So eine magische Waffe wäre vielleicht nicht so schlecht. Innerlich bereitet er sich allerdings darauf vor zur Not die Krallen zu zücken. Womit ihm auch so langsam die Optionen gegen Dämonen ausgehen. Komm Rikh, von hinten durch die Schulter ins Herz...
von hexe
20.05.2020 15:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Toll, jetzt hat Zulhamid die Aufmerksamkeit. Hoffentlich nutzen seine Gefährten das aus. [tul]"Nein, Du bist fremd! Eldendige Fratze! Du bist das was uns zusammen bringt. Den Gesetzlosen und die Gardistin. Den Hexer und die Praiotin. Die gebildete Oberschicht und die Straßenkinder. Gemeinsam werfen wir Dich hier jetzt wieder raus, Du Arsch!" Auch wenn er dabei den Dämon forsch ansieht, lenken seine Schritte ihn in Richtung Surkan und seine Augen gehen kurz hoffnungsvoll zum Magier, während ein Zeigefinger so eine kreisende Bewegung macht.
von hexe
19.05.2020 08:42
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Zum Kotzen.

Zulhamid hält sich einen Arm schützend vor das Gesicht und geht energisch mit seinem Holzscheit auf den 'Hohenpriester' zu: [tul]"Ich hab gesagt verpiss Dich, Du hässliches Stück Dreck! Hör auf ihr Alles kaputt zu machen und hau endlich ab! Bevor ich richtig sauer werde!" Und damit schleudert der Hexer dem Dämonen den Scheit eines Scheiterhaufens entgegen, der zielsicher auf diesen zu fliegt und beginnt auf ihn einzudreschen. Ob der noch brennt ist dabei eher neben sächlich.
von hexe
12.05.2020 12:22
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Seine erste Reaktion war auf den Stock zu gucken und ob dieser auch zu Staub zerfällt. Wie echt muss das Holz sein? Aber er behält ihn einfach mal, wobei ihm das Küchenbrett lieber war. Doch der Hexer hält sich mit einem Angriff zurück, er hat eh keine Ahnung wie die Zauberei hier funktioniert. Den Hexenblick und das Fliegen zählt in seinen Augen nicht, so etwas passiert einfach...

Tatsächlich beugt sich der Hexer ein wenig - nicht vor dem 'Priester', sondern zum Jungen. Mit der anderen Hand hebt er ihn an den Schultern leicht auf, drückt ihn schützend an seine Brust, während er 'seine Waffe' in Richtung Feind hält und diesen anbrüllt: "Das ist nicht Dein Reich! Dein Reich ist ein chaotisches Dreckloch am Arsch der Sphären. Du bist nur hier weil Dich jemand rein gelassen hat. Du bist nicht mehr als ein elendiges Werkzeug! Und jetzt verpiss Dich..."

Die Mädels und Rikh machen das hoffentlich...
von hexe
07.05.2020 23:26
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2808
Zugriffe: 101474
Geschlecht:

Auf dunklen Pfaden

Und die Geweihte stürmt vor. [tul]"Dabei sagt man uns nach wir wären zu emotional..." Sein Blick geht auf den Jungen. Ein Kampf? Bringt das wirklich etwas? Sollte dieser keine Einwände auf die stumme Frage haben, macht Zulhamid wieder einen Schritt zum Scheiterhaufen zurück und zieht einen Scheit raus. Vielleicht brennt er ja auch am anderen Ende...

"Also gut, der vierte Dämon für heute - langsam nervt es." Asiya, hilf mir.