Die Suche ergab 1 Treffer

von sagista
10.05.2018 02:13
Forum: Romanbewertungen
Thema: R161: Rabenerbe
Antworten: 10
Zugriffe: 4072

R161: Rabenerbe

Ein wirklich großartiges Buch. Sehr interessante, ambivalente Charaktere, die die Handlung interessant machen und eigentlich alle durchaus nachvollziehbare Motive haben. Das spezielle Flair Al'Anfas kommt meiner Meinung nach sehr gut rüber. Ich kann auch die oben ausgeführte Kritik an dem Charakter Said nur bedingt nachvollziehen.
Cifer hat geschrieben:
01.12.2017 19:39
Er ist für mich quasi die Dekonstruktion des klassischen "Wir spielen nicht die Guten? Toll, ich bin ein voll kewler Meuchler auf der Jagd nach meinem Erbe und Gesellschaftstalente steigern nur eklige Mädchen!"-Spielerarchetyps.
Das trifft es ziemlich gut. Genau das hatte ich während des Lesens auch gedacht, vor allem, weil ich in meine langjährigen Meister-Karriere auch schon bisweilen mit sowas "Ich spiele den super-duper Meuchler, der jeden mit einem Augenzwinkern töten kann" geplagt war.

Ich freue mich sehr auf den zweiten Band, der hoffentlich in der nächsten Woche bei meinem Dealer ankommen wird.