Die Suche ergab 2 Treffer

von Timonidas
22.05.2020 15:28
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Bootsbau
Antworten: 20
Zugriffe: 688

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Green hat geschrieben:
22.05.2020 09:08
Ich finde deine Vorgaben ganz gut zur Orientierung. Ich denke, ein bis zwei (Arbeits-)Tage für ein einfaches Floß wären in dieser Situation angemessen, da der Zwerg sehr viel mehr als das sowieso nicht zustande bekäme.


Ein Floß habe ich als primitiv eingestuft, dazu bräuchte man also nichtmal die SF Boots- oder Schiffsbauer. Den Zeitintervall für die Sammelprobe habe ich bei 2 Stunden festgelegt.
von Timonidas
22.05.2020 02:02
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Bootsbau
Antworten: 20
Zugriffe: 688

Kurze Fragen, kurze Antworten (Spielwelten & Hintergrund)

Green hat geschrieben:
20.05.2020 23:27
Gibt es irgendwo Angaben zur Dauer des Bootsbauens?

In DSA5 gibt es ja die Sonderfertigkeit Bootsbauer, mit der man dann bemächtigt ist, Boote zu bauen. Allerdings finde ich nirgends genauere Angaben dazu, wie lange das dauern würde, welche Kosten das mit sich bringen würde, etc. Zumindest im DSA5-Kompendium zu Handwerk und Herstellung scheint es da nichts genaueres zu geben. Evtl gibt es ja aus DSA4-Zeiten Angaben, an denen ich mich orientieren kann.

Leider gibt es da glaube ich nichts offizielles, habe mich mal wegen einer Blutigen See Kampagne schlau gemacht und angefangen an einer Hausregel zu arbeiten, da das Thema aber nie aufkamm wurde die bisher nicht vertieft. Das blöde ist dass das ganze je nach Umstand und Anzahl der Helfer sehr stark schwanken kann, ein "kleines" Boot kan in 7 bis 14 Tagen gebaut, ein einfaches Floß in 7 bis 14 Stunden, ein kleines Schiff (bzw. großes Boot?) in 7 bis 14 Wochen und ein großes Schiff in 7 bis 14 Monaten. Ist wirklich schwer das universell festzulegen, deshalb würde ich wenn es mal vorkommt ganz genau mit dem Spieler sprechen was er sich vorgestellt hat, wie er es Planen/Bauen möchte, wo, womit und mit wem, dann würde ich einen Zeitintervall für die Handwerksprobe festlegen.