Die Suche ergab 445 Treffer

von DnD-Flüchtling
17.04.2019 16:30
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Hexen Aventuriens (Idee) für DSA5
Antworten: 20
Zugriffe: 603

Hexen Aventuriens (Idee) für DSA5

Ich gebe ja nur ungern den Spielverderber, aber ich würde sagen, dass der TE dafür circa 30 Jahre zu spät dran ist. Mittlerweile sind ja zigtausend Seiten an Publikationen verfasst worden, von denen auch die eine oder andere Informationen zu Hexen beisteuert, die man bei einer entsprechenden Spielhi...
von DnD-Flüchtling
15.04.2019 01:09
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Heldenentwicklung im Schneckentempo
Antworten: 146
Zugriffe: 8552

Heldenentwicklung im Schneckentempo

Angorax hat geschrieben:
15.04.2019 00:58
Wieso fühlt es sich so unbefriedigend an, wenn der Held nach 2-2,5 Jahren dann gesteigert wird?
Wenn du ein Drittel des Mindestlohns verdienst, dann kommst du dir auch mehr für dumm verkauft als reich belohnt vor, wenn du dir nach mehreren Jahren rumknausern endlich mal einen Trabi leisten kannst.
von DnD-Flüchtling
14.04.2019 13:36
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Ideensammlung: Offizielle Abenteuer zeitlich/örtlich umsiedeln
Antworten: 6
Zugriffe: 817

Ideensammlung: Offizielle Abenteuer zeitlich/örtlich umsiedeln

So, noch einmal von vorne, aber dieses Mal mit den Abenteuern in der entsprechenden Reihenfolge. Ich fange mal mit der B-Reihe an, da diese auch relativ früh eingestellt wurde; danach käme dann die A-Reihe. B1: Im Wirtshaus zum Schwarzen Keiler Wann: 996 BF Wo: Gratenfels Wer: Baldur Greifax von Gra...
von DnD-Flüchtling
13.04.2019 19:18
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Die Zwölf Götter, eine Grundsatzfrage (Spoilerwarnung)
Antworten: 57
Zugriffe: 1530

Die Zwölf Götter, eine Grundsatzfrage (Spoilerwarnung)

Aber die Zwölfgötter sind als gut gesetzt, und die Frage des Threads war doch irgendwie, warum sie dann dieses oder jenes Leid und Elend zulassen? Der christliche Gott ist aber eben nicht nur als gut gesetzt, sondern allgütig, das heisst er liebt alle Menschen. Nur weil die Götter """gut""" sind he...
von DnD-Flüchtling
13.04.2019 09:16
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Hesinde-Geweihter und dämonisches Wirken
Antworten: 39
Zugriffe: 939

Hesinde-Geweihter und dämonisches Wirken

Naja, Wissen (also Kompetenz) allein ist noch kein Verbrechen, und vor allen nicht in den Augen der Göttlichen Schlange. Aber aktiv beschwören während man geweiht ist, das ist noch mal was ganz Anderes. Zsintiss hatte mehr als nur Kompetenz, sie hatte die Quitslinga aktiv für sich arbeiten lassen -...
von DnD-Flüchtling
12.04.2019 23:19
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Hesinde-Geweihter und dämonisches Wirken
Antworten: 39
Zugriffe: 939

Hesinde-Geweihter und dämonisches Wirken

Auch wenn es sich hierbei strenggenommen um keine Hesinde-Geweihte im menschlichen Sinn handelt, ist ein besonders interessanter Fall im diesem Kontext Zsintiss aus dem Tal der Echsengötter in der Phileasson-Saga. Einerseits ist sie in der Tat eine Priesterin der Entität Hesinde; und in der aktuells...
von DnD-Flüchtling
11.04.2019 16:57
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Der ungeweihte Ronny
Antworten: 24
Zugriffe: 766

Der ungeweihte Ronny

Wenn die beiden Novizen sich am Tag vor der geplanten Weihe für ein Privatduell verabreden, ("Hör zu, ich hab deine Fresse satt und dass du immer besser bist. Morgen wird nur einer von uns geweiht, und das ist der Überlebende. Machst du mit? Keine Regeln, alles ist erlaubt. Sonst: Weichei.") das wü...
von DnD-Flüchtling
11.04.2019 15:46
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Die Zwölf Götter, eine Grundsatzfrage (Spoilerwarnung)
Antworten: 57
Zugriffe: 1530

Die Zwölf Götter, eine Grundsatzfrage (Spoilerwarnung)

2. Glauben die meisten Hindus dass die Götter "Erscheinungsformen" des Einen sind, damit glauben Sie an einen allmächtigen Schöpfergott. 3. Gibt es im Hinudismus Millionen von Götter, die Verehrung und das Gottesbild scheint also nicht mit dem polytheistischer europäischer Verehrungsformen, von den...
von DnD-Flüchtling
11.04.2019 15:23
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Das Ende der Fantasie?
Antworten: 57
Zugriffe: 2803

Das Ende der Fantasie?

Ebenso die Beschreibungen, die Stammbäume, die Städte, die Kulturen, einfach alles. Warum beschreibt man die Waldmenschen nicht mit 10 Stichworten und gut ist? Warum gibt es 1.000.000.000 Seiten an Text zu ihnen, bis auch jedes kleinste Stück an Knochenschmuck definiert ist? Wenn man mal davon absi...
von DnD-Flüchtling
11.04.2019 14:58
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Einen Drachen für einen Helden?
Antworten: 18
Zugriffe: 625

Einen Drachen für einen Helden?

Kleindrachen als Vertraute/Freunde passen und sind auch balancetechnisch durchaus tragbar, Reitdrachen passen nicht wirklich zu DSA (zumindest zu Aventurien). Ich meine, wir reden hier von einem System/Setting, wo es absolut normal ist, dass ein Held auf Stufe 20 (sorry, ich denk immer noch in Stufe...
von DnD-Flüchtling
08.04.2019 17:54
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Wie geht man als Spieler mit verrückten SCs um?
Antworten: 46
Zugriffe: 1762

Wie geht man als Spieler mit verrückten SCs um?

Madalena hat geschrieben:
08.04.2019 17:49
Mehr als das Geschlecht der Beteiligten würde mich ja das Alter interessieren...
¿Por qué no los dos?
von DnD-Flüchtling
08.04.2019 13:02
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Wie geht man als Spieler mit verrückten SCs um?
Antworten: 46
Zugriffe: 1762

Wie geht man als Spieler mit verrückten SCs um?

Ich würde das nicht als Verrückt sondern als unreif betiteln. Naja, unreif ist der Spieler; das Verhalten der SCs ist in dem Kontext - wenn man bedenkt, dass der Magier sich ja mehrfach strafbar gemacht hat - durchaus als verrückt einzustufen. Cool, ich wache nie nackt mit vier Frauen auf wenn ich ...
von DnD-Flüchtling
06.04.2019 13:50
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Lieblingsgottheiten
Antworten: 178
Zugriffe: 19995

Lieblingsgottheiten

Also, anstatt "Lieblingsgottheiten" schreibe ich lieber mal "interessanteste Gottheiten" - was für mich bedeutet, dass die betreffenden Götter im Laufe der letzten Dekaden massiv an Profil gewonnen haben und das Spiel dadurch an Tiefe gewonnen hat. - Charypta: Der erste Auftritt von Charypta war als...
von DnD-Flüchtling
06.04.2019 11:16
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Das Ende der Fantasie?
Antworten: 57
Zugriffe: 2803

Das Ende der Fantasie?

Zuletzt noch zu Sumaros Beschwerde, dass Aventurien ständig geschichtliche Anleihen hat, aber diese oftmals leider nicht korrekt sind: Ich fände es furchtbar und sehr unstimmig, wenn die aventurische Welt eins zu eins mit einer irdischen Epoche übereinstimmen würde. Das wäre für mich total unlogisc...
von DnD-Flüchtling
06.04.2019 09:29
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Das Ende der Fantasie?
Antworten: 57
Zugriffe: 2803

Das Ende der Fantasie?

Es gibt für alles immer spannende Möglichkeiten zu spielen. So als kleiner Tipp startet mal mit einer "jungen" Truppe. Die Startwerte auf 95 x x und startet mit 12-13 jährigen. Haben gerade so etwas angefangen. Nicht so viele Talentproben, eher mehr kreatives Lösen der Aufgaben. Das ist ja Kinderar...
von DnD-Flüchtling
05.04.2019 20:08
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Das Ende der Fantasie?
Antworten: 57
Zugriffe: 2803

Das Ende der Fantasie?

Assaltaro hat geschrieben:
05.04.2019 19:59
dass man sich nach Originalgröße z.b. niemals in der Khom verlaufen könnte, weil man selbst von der Mitte noch das Gebirge außen rum sehen müsste.
Daran habe ich noch nie gedacht, aber es macht Sinn.
von DnD-Flüchtling
05.04.2019 19:51
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Das Ende der Fantasie?
Antworten: 57
Zugriffe: 2803

Das Ende der Fantasie?

Wir haben die Aventurien-Karte wie viele etwas "hochskaliert" um ein paar Flecken abseits der gut beschriebenen Orte zu haben, die man noch gut erkunden kann, ohne dass man sich im Hinterkopf dauernd fragt: "Das ist doch nur eine halbe Tagesreise von einem größeren Ort entfernt, inwiefern kann da j...
von DnD-Flüchtling
05.04.2019 15:13
Forum: Projekte & Entwürfe
Thema: Minotaur Marke Eigenbau
Antworten: 9
Zugriffe: 394

Minotaur Marke Eigenbau

Ich hatte an etwas mächtiges gedacht, 2,5 meter Schulterhöhe, eine kurze, dicke Axt in jeder Hand und ein tierhaftes Verhalten. Zu dem Fell kommt noch eine dicke Rüstung aus Platten und Ketten und jeder dieser Kriegsbestien wird von einem Bestien-Meister begleitet, um sie unter Kontrolle zu halten....
von DnD-Flüchtling
05.04.2019 13:43
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Mein kleiner Desillusioniertheits-Thread
Antworten: 90
Zugriffe: 3815

Mein kleiner Desillusioniertheits-Thread

Da find ich eine spontane Abmachung wie " TaP* = übrig behaltene TaP + Punkte aus Erschwernis " auf Basis des DSA4 3W20-Mechanismus deutlich intuitiver. Meine Spieler versorgen mich gerne mal spontan und ungefragt mit der Info, wieviel TaP* es sein könnten. So in der Art: "Jaa, Probe geschafft! TaP...
von DnD-Flüchtling
05.04.2019 11:31
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Mein kleiner Desillusioniertheits-Thread
Antworten: 90
Zugriffe: 3815

Mein kleiner Desillusioniertheits-Thread

Bei DSA5 ist das Spektrum der erwartbaren übrigen FP größer und somit der Unterschied zwischen einer leichten und einer schweren Tätigkeit hinsichtlich der erwartbaren Qualität unschärfer. Die o.g. Probe (ich folge mal der 1:2-Umrechnung: -6, TaW 20 auf 17/17/17) liefert bei DSA5 in ca. 17% der Fäl...
von DnD-Flüchtling
04.04.2019 23:39
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Heldenentwicklung im Schneckentempo
Antworten: 146
Zugriffe: 8552

Heldenentwicklung im Schneckentempo

So, inzwischen kann ich mit statistischen Erhebungen dienen. Pro Jahr liegt die Ausfallquote der "wöchentlichen" Runde bei ~35%, das heißt es kommen pro Jahr 800-850 AP zusammen. Ich kenne keinen Mitspieler, dessen Held noch Hobbies, oder ohne möglichst hervorragenden Lehrer steigern würde. So schö...
von DnD-Flüchtling
04.04.2019 22:57
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Mein kleiner Desillusioniertheits-Thread
Antworten: 90
Zugriffe: 3815

Mein kleiner Desillusioniertheits-Thread

So, jetzt mal mein Post zur neuen DSA 5-Probe: Eine 3er Erschwernis wäre in 4.1 ca eine 9er. Intuitiv mag das so erscheinen, aber unterm Strich verhält es sich mit der Konvertierung der Erschwernisse eher so, dass sie im Verhältnis eher 2:1 statt 3:1 entsprechen - zumindest, solange man in DSA 4 unt...
von DnD-Flüchtling
04.04.2019 22:56
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Mein kleiner Desillusioniertheits-Thread
Antworten: 90
Zugriffe: 3815

Mein kleiner Desillusioniertheits-Thread

Und die Gruppe der Alleskäufer ist halt doch zu klein als Teilmenge, um mit ihr Profit zu machen. Von daher, auch wenn ich selbst nicht DSA 5 spiele oder verfolge, auf Neuspieler ausrichten war absolut die richtige Idee. Erstmal damit Rollenspiel in Deutschland frisches Blut bekommt, und dann natür...
von DnD-Flüchtling
03.04.2019 22:19
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Wozu ist der Salander gut?
Antworten: 14
Zugriffe: 879

Wozu ist der Salander gut?

Gute Frage - rein funktional ist er tatsächlich nicht der Bringer.

Ich würde seine Bedeutung in der Tat vor allem an der "klassischen" Wirkung festmachen - die unfreiwillige (und eigentlich auch dauerhafte) Verwandlung ist nun mal der traditionelle Fluch aus dem Märchen.
von DnD-Flüchtling
03.04.2019 20:59
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Das Ende der Fantasie?
Antworten: 57
Zugriffe: 2803

Das Ende der Fantasie?

Man kann ohne Probleme in der eigenen Spielrunde Adelshäuser, Landschaften, politische Beziehungen oder ganze Städte einfach abändern und das sollte man auch tun wo es der eigenen Runde dienlich ist. Dazu fällt mir z.b. noch ein, dass ich jetzt in einer Runde ein zyklopäische Prinzessin spiele (SL ...
von DnD-Flüchtling
01.04.2019 00:55
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Gäste einer ritterlichen Jagd in Albernia im Herbst 1007 BF
Antworten: 8
Zugriffe: 577

Gäste einer ritterlichen Jagd in Albernia im Herbst 1007 BF

Also, ich bin gerade nochmal Das Fürstentum Albernia (der früheste Albernia-Regionalband, wenn man von der alten Havena-Box absieht) durchgegangen, und da sind eigentlich keine passenden Gäste drin (diverse Bennains, Franka Salva Galahan, diverse Höflinge, Militärs und Zivilisten - interessanterweis...
von DnD-Flüchtling
31.03.2019 01:54
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Ork Schamanen - Wieso so viel stärker?
Antworten: 29
Zugriffe: 971

Ork Schamanen - Wieso so viel stärker?

Ich denke nicht, dass die Gefahr besteht, immer kann auch jeder seinen Char übernatürlich zu nem Geweihten upgraden und muss dafür nicht schon bei der Generierung Punkte zahlen (25 Vorteils-AP sind ja nicht gerade wenig in 5, gut die 5 GP in 4.1 für Viertelzauberer hat man wirklich fast immer) Ande...
von DnD-Flüchtling
30.03.2019 22:50
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Ork Schamanen - Wieso so viel stärker?
Antworten: 29
Zugriffe: 971

Ork Schamanen - Wieso so viel stärker?

Im Übrigen ist Späte Ausbildung deswegen so wenig verbreitet weil nur wenige so eine späte Ausbildung durchmachen, allerdings kann jeder Lehrfähige Vollzauberer Späte Ausbildung unterrichten ohne diese SF selbst je gelernt zu haben (weil er ja selbst gleich zum Vollzauberer ausgebildet worden ist)....
von DnD-Flüchtling
30.03.2019 09:34
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Ork Schamanen - Wieso so viel stärker?
Antworten: 29
Zugriffe: 971

Ork Schamanen - Wieso so viel stärker?

Es ist vorstellbar, dass Raschtula, Raschtul, rastullah, der Roschtula der Trollzacker, [...] den Giganten Raschtul zurückgehen, den der Raschtulswall verkörpert. Setzungen dazu wüsste ich keine. Ist offiziell so. Laut der Historia Aventurica ist Raschtul tatsächlich ein Gott, der aber seit dem zwe...
von DnD-Flüchtling
28.03.2019 17:29
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Finanzkraft NSCs – da Vanya
Antworten: 29
Zugriffe: 823

Finanzkraft NSCs – da Vanya

Anbei die Quelle t http://wiki.punin.de/index.php?title=Finanzkraft Taugt die Definition von „ansehnlich“ was? Mir kommen die Zahlen irgendwie etwas niedrig vor. Ich müsste zugegebenermaßen nochmal die diversen SHs durchgehen und nicht etwa von meinem Gedächtnis ausgehen (das mir in der Vergangenhe...