Die Suche ergab 1401 Treffer

von DnD-Flüchtling
26.09.2020 15:00
Forum: Debattierclub
Thema: Ulisses und Sensitivity Reading
Antworten: 215
Zugriffe: 8811

Ulisses und Sensitivity Reading

Ich finde, zu diesem Punkt hat Ruth Bader Ginsburg etwas sehr wichtiges gesagt. “When I'm sometimes asked when will there be enough [women on the Supreme Court] and I say, 'When there are nine,' people are shocked. But there'd been nine men, and nobody's ever raised a question about that.” Diese Lo...
von DnD-Flüchtling
25.09.2020 20:21
Forum: Debattierclub
Thema: Ulisses und Sensitivity Reading
Antworten: 215
Zugriffe: 8811

Ulisses und Sensitivity Reading

Nicht? Nichtmal in Bezug auf Orks, Goblins, Achaz? Konnte man die von Anfang an spielen? Wie kann man gegenüber Gruppen OT rassistisch sein, die es OT nicht gibt? :grübeln: In den meisten aventurischen Kulturen sind Männer und Frauen gleichberechtigt. Jetzt nimm dir mal ein paar Spielhilfen, Abente...
von DnD-Flüchtling
24.09.2020 20:22
Forum: Debattierclub
Thema: Ulisses und Sensitivity Reading
Antworten: 215
Zugriffe: 8811

Ulisses und Sensitivity Reading

Und genau das ist eben der Unterschied. Es gibt gar kein "universelles Maskulinum" im Englischen, es gibt schlicht keinen Unterschied, also in dem Sinne überwiegend auch kein Maskulinum. Früher wurde die Endung -ess noch etwas größzügiger verwendet, heute ist das nur noch in Ausnahmefällen die Rege...
von DnD-Flüchtling
24.09.2020 19:23
Forum: Sonstige Bewertungen & Diskussionen
Thema: Drakensang 1
Antworten: 15
Zugriffe: 3711

Drakensang 1

ledaeth hat geschrieben:
24.09.2020 14:01
Allerdings wirkt das Spiel heutzutage vergleichsweise leer. Keine Massen an Content, keine Nebenquest an jeder Ecke, keine seitenlangen Hintergrundinfos zu jedem NPC, dem man auf der Straße begegnet ... Da hat sich die Spielewelt schon merklich verändert.
Verglichen womit? Reine Neugierfrage.
von DnD-Flüchtling
24.09.2020 19:22
Forum: Debattierclub
Thema: Ulisses und Sensitivity Reading
Antworten: 215
Zugriffe: 8811

Ulisses und Sensitivity Reading

Für mich gilt übrigens dasselbe. Mein Gedankengang ist auch: Iiih, was ist das denn? Achso, da will jemand beide Geschlechter bedenken, weil das generisches Maskulinum den Mann als Normalität setzt. Stimmt schon. Aber wie können wir das ändern? Hier möchte ich was einwerfen: 1. Es gibt Sprachen, di...
von DnD-Flüchtling
23.09.2020 18:47
Forum: Debattierclub
Thema: Ulisses und Sensitivity Reading
Antworten: 215
Zugriffe: 8811

Ulisses und Sensitivity Reading

Soll man daraus jetzt schlussfolgern, dass rassistisches Schwarz-Weiß-Denken von Schwarzen gegen Weiße ok ist :rolleyes: ? Ich drücke es mal so aus: Es gibt momentan eine politisch sehr aktive Bewegung, die faktisch genau das sagt (wobei diese Haltung an sich schon älter ist: https://en.wikipedia.o...
von DnD-Flüchtling
23.09.2020 09:29
Forum: Debattierclub
Thema: Ulisses und Sensitivity Reading
Antworten: 215
Zugriffe: 8811

Ulisses und Sensitivity Reading

Ich mein, das heißt doch eigentlich im Verlängerten gedanken, das WdV niemals in den Staaten erscheinen werden. Was lächerlich in sich ist. WdV sind nuneinmal Regeln, die man als optionales Regelbuch auch übersetzen sollte - auch wenn es ein R+ oder NC-17 bekommt. Ich glaube, wenn irgendwas nicht ü...
von DnD-Flüchtling
23.09.2020 09:27
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Hiebwaffen oder Schwerter
Antworten: 14
Zugriffe: 785

Hiebwaffen oder Schwerter

Irgendwie wäre eine SF für Hiebwaffen, die zB Rüstungsschutz umgeht oder die BE der Rüstung kurzzeitig erhöht (weil man sie halt eindellt oder was auch immer) eine schöne Sache. Aber dergleichen gibt es nicht oder? Also flächendeckend: Nicht dass ich wüsste, in keiner Edition. Was ich persönlich fü...
von DnD-Flüchtling
22.09.2020 14:45
Forum: Rollenspiel & Spielwelten
Thema: Unterschied Regelwerke DSA 2 und DSA 3 ?
Antworten: 5
Zugriffe: 299

Unterschied Regelwerke DSA 2 und DSA 3 ?

bin vor kurzem auf meine alten DSA2-Unterlagen gestoßen, mit denen ich als Kind groß geworden bin ;-) Habe dann mal recheriert, was sich so seitdem getan hat... ;-) Kann mir jemand sagen, welche Unterschiede zwischen Regelwerk DSA 2 und DSA 3 bestehen ? Sind die DSA 3-Abenteuer mit dem DSA 2-Regelw...
von DnD-Flüchtling
22.09.2020 11:45
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Idee: Alternative Darstellungen von Dämonen in der dritten Sphäre
Antworten: 5
Zugriffe: 348

Idee: Alternative Darstellungen von Dämonen in der dritten Sphäre

Das Problem der "dummen Dämonen" hat man eher schlechten Abenteuer-Autoren zu verdanken, die den Dämon nur als weiteres Monster zum Wegschnetzeln sehen. In diesen Abenteuern tauchen dann auch nur die üblichen Verdächtigen auf: Zant, Heshtoth, Karmanath, vielleicht ein Shruuf. Naja, das sehe ich bei...
von DnD-Flüchtling
21.09.2020 23:44
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Idee: Alternative Darstellungen von Dämonen in der dritten Sphäre
Antworten: 5
Zugriffe: 348

Idee: Alternative Darstellungen von Dämonen in der dritten Sphäre

(Disclaimer: Möglicherweise greife ich hier diverse Gedanken auf, die es schon ganz offiziell gibt. Das ist durchaus denkbar, ich bin bei diversen DSA 4-Materialien alles andere als fit.) Der Ursprung für diesen Thread hier liegt eigentlich dort, alss ich das erste Mal DDZ gelesen hatte und dort ein...
von DnD-Flüchtling
19.09.2020 22:39
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Welches ist die beste Waffe?
Antworten: 427
Zugriffe: 27755

Welches ist die beste Waffe?

DnD-Flüchtling Wenn einem gar nichts mehr heilig ist, würde mit Barbarenschwert + Ochsenherde zusammen sicherlich noch mehr gehen. Ach, ich vergess immer, dass die OH bis DSA 4 noch als einhändig galt. Zum Glück ist dem nicht mehr so. Wieso zum Glück? Weil eine 3W+3 Waffe mit 1er Schritten bei der ...
von DnD-Flüchtling
19.09.2020 16:28
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Welches ist die beste Waffe?
Antworten: 427
Zugriffe: 27755

Welches ist die beste Waffe?

Gerwulf_Treublatt hat geschrieben:
19.09.2020 15:57
@DnD-Flüchtling Wenn einem gar nichts mehr heilig ist, würde mit Barbarenschwert + Ochsenherde zusammen sicherlich noch mehr gehen.
Ach, ich vergess immer, dass die OH bis DSA 4 noch als einhändig galt.
Zum Glück ist dem nicht mehr so.
von DnD-Flüchtling
19.09.2020 15:42
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Welches ist die beste Waffe?
Antworten: 427
Zugriffe: 27755

Welches ist die beste Waffe?

Das Barbarenschwert ist für einen bdh. Schwertkämpfer das Optimum bezüglich Schadenswerte. Der Punkt Ini ist irrelevant. Jup. Ich weiß es jetzt nicht auswendig, vielleicht gibt es auch andere Einhänder, die vergleichbare TP und Hammerschlag haben. Aber mit denen kann man bestimmt nicht die ganzen S...
von DnD-Flüchtling
19.09.2020 15:19
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Welches ist die beste Waffe?
Antworten: 427
Zugriffe: 27755

Welches ist die beste Waffe?

Das Barbarenschwert hat INI - 1. Wenn die Fausregel gilt, dass alles (bspw. Mein lang ausgebreitet Axt+Schild Konzept) schwächer ist als ein guter Gegenhalter, dann ist das Barbarenschwert raus, wegen des INI Malus. Das Barbarenschwert kann als Schwert wie als Hiebwaffe geführt werden und hat darüb...
von DnD-Flüchtling
19.09.2020 00:11
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Welches ist die beste Waffe?
Antworten: 427
Zugriffe: 27755

Welches ist die beste Waffe?

Grakhvaloth hat geschrieben:
18.09.2020 23:59
Das Barbarenschwert find ich Mist. Wie kann es sein, dass Barbaren in ewigen Eis die besten Schwerter schmieden. Barbarenschwerter sind leider zu effizient.
Barbarenschwerter wären selbst dann zu effizient, wenn sie der Gipfel der zyklopischen Schmiedekunst wären.
von DnD-Flüchtling
18.09.2020 10:13
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Eine Tsageweihte Freiheitskämpferin spielen
Antworten: 17
Zugriffe: 560

Eine Tsageweihte Freiheitskämpferin spielen

Ich find’s nicht so leicht das Konzept des gewaltlosen Widerstandes auf Aventurien zu übertragen. Irdisch kann man davon ausgehen, dass die Gewaltanwendenden irgendwann Überdruss empfinden und auch ohne Gegenwehr aufhören. Aventurisch gibt es so Sachen wie Belhalhar-Dämonen, da kommt man mit Gewalt...
von DnD-Flüchtling
17.09.2020 13:27
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Schrilles oder konservatives Festum???
Antworten: 17
Zugriffe: 954

Schrilles oder konservatives Festum???

Also ich meinte damit, dass es eher unpassend ist angesichts der Tatsache, dass wir hier von völlig unterschiedlichen Epochen reden.
von DnD-Flüchtling
17.09.2020 11:12
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Wie verbindlich ist für Euch der Kanon?
Antworten: 18
Zugriffe: 953

Wie verbindlich ist für Euch der Kanon?

Ich finde bspw. Dass jeder SL (oder jede Gruppe/jeder Spieltisch) das Recht hat, nicht nur auszusuchen, in welcher Zeit man spielt (insofern man sich nicht gerade für eine große Kampagne mit festem Datum entscheidet), sondern auch, dass man sich aussuchen kann, welche Legenden oder Glaubensvorstell...
von DnD-Flüchtling
17.09.2020 10:31
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Schrilles oder konservatives Festum???
Antworten: 17
Zugriffe: 954

Schrilles oder konservatives Festum???

Rhonda Eilwind hat geschrieben:
27.06.2020 09:39
Ich denke, es geht mühelos beides parallel.

Vielleicht wie in Hamburg.
Das Hamburg des 21. Jahrhunderts bietet jetzt aber auch nicht unbedingt eine gute Blaupause :ijw:
von DnD-Flüchtling
17.09.2020 10:14
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Sklaven als Leibeigene
Antworten: 25
Zugriffe: 1138

Sklaven als Leibeigene

Die Frage ist halt, ob sich sowas rechnet: Selbst ein ungelernter Feldsklave kostet in Al'Anfa 15 Dublonen. Auch wenn es die Sklaven im Zehnerpack billiger geben sollte, könnte es ein wenig dauern, bis sich diese Investition rentiert. Wie und wo stehen eigentlich diese Preise? "Verschollen in Al'An...
von DnD-Flüchtling
16.09.2020 13:19
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Bronjaren wirklich unantastbar?
Antworten: 62
Zugriffe: 2340

Bronjaren wirklich unantastbar?

"Zum Himmel" stinkt es, wenn aus dem Gerücht, dass auf dem Land des Bronjaren Tumbjeffs Kinder/Jungfrauen/etc. verschwinden und vom Magier, dem er Unterschlupf gewährt, geopfert werden, Gewißheit dergestalt wird, dass "Ehrbare Leute" das glaubwürdig herum erzählen. Also nicht irgendwelche Gerüchte ...
von DnD-Flüchtling
16.09.2020 12:08
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Ideensammlung: Offizielle Abenteuer zeitlich/örtlich umsiedeln
Antworten: 28
Zugriffe: 4159

Ideensammlung: Offizielle Abenteuer zeitlich/örtlich umsiedeln

Letztlich ist es deine Liste, du entscheidest natürlich, was rein und rauskommt. Aber ich würde auch immer im Hinterkopf behalten, das das Thema ist "Offizielle Abenteuer zeitlich/örtlich umsiedeln". Ich persönlich würde mich auf dieses Thema beschränken. [...] Und letztlich geht ja jeder anders mi...
von DnD-Flüchtling
14.09.2020 15:00
Forum: Abenteuer & Kampagnen
Thema: Ideensammlung: Offizielle Abenteuer zeitlich/örtlich umsiedeln
Antworten: 28
Zugriffe: 4159

Ideensammlung: Offizielle Abenteuer zeitlich/örtlich umsiedeln

Ich verstehe deine Abkürzungen M, G, P und das Zahlensystem, aber zumindest ich müsste da doch immer wieder oben nachschlagen. Mein Vorschlag wäre, das einfach auszuschreiben. Das ist vielleicht jetzt viel Arbeit, aber mit Copy/Paste könnte es schneller gehen. Guter Einwand. Und was ich hier tatsäc...
von DnD-Flüchtling
13.09.2020 22:47
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Sandbox Abenteuer - wie überbrückt ihr längere Zeitabschnitte?
Antworten: 9
Zugriffe: 545

Sandbox Abenteuer - wie überbrückt ihr längere Zeitabschnitte?

Wir spielen derzeit "Von Eigenen Gnaden", was ziemlich frei gestaltbar und längerfristig angelegt hat. Sandbox halt. Nun haben wir das "Problem", dass wir spieltintensive Episoden haben und daneben längere Zeitabschnitte, wo nicht viel passiert. Aber halt auch nicht nichts. Meine Frage: wie geht ih...
von DnD-Flüchtling
11.09.2020 18:46
Forum: Hintergründe, Kontinente und Globulen
Thema: Galotta- & Answin-Reihe: Verhältnis von Answin, Galotta, Haffax und Nemrod
Antworten: 11
Zugriffe: 593

Galotta- & Answin-Reihe: Verhältnis von Answin, Galotta, Haffax und Nemrod

Irgendwie interessant, wie die Schurken interessanter sind als die auf der Seite der "Guten".

Wohl auch deswegen, weil die Spieler nie genötigt wurden, sie toll zu finden.
von DnD-Flüchtling
11.09.2020 14:38
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Dunkle Zeiten Held in der "moderne"
Antworten: 41
Zugriffe: 2786

Dunkle Zeiten Held in der "moderne"

Was den "Import" von antiken Charakteren in die Gegenwart angeht, fallen mir folgende Optionen ein: 1. http://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Main/YearOutsideHourInside 2. http://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Main/HumanPopsicle 3. http://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Main/TimeTravel 4. http://tvtro...
von DnD-Flüchtling
11.09.2020 01:11
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Heiltranküberdosis
Antworten: 58
Zugriffe: 2406

Heiltranküberdosis

VFBmk hat geschrieben:
15.07.2020 11:25
Allerdings ist unser Heiler inzwischen der Meinung es sich Lieber pro Kampf lieber mal 5 Heiltränke zu schlucken als zu parieren oder auszuweichen.
Auch wenn der Threadersteller vermutlich nicht mehr antworten wird - wie kommt man denn auf so eine abwegige Idee?
von DnD-Flüchtling
10.09.2020 16:28
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Erbeutete Waffen
Antworten: 34
Zugriffe: 1116

Erbeutete Waffen

Oh da sagst du was, ich habe in Schick im alten Ugdalf immer den Rückzug angetreten wenn die Taschen voll waren und am Schluss erst alle Kisten und Co geplündert... nachträglich betrachtet, habe ich da unsinnig viel Zeit vergraben. :lol: Ja, der alte Ugdalf ist leider ein Time Sink sondergleichen -...
von DnD-Flüchtling
10.09.2020 16:24
Forum: Smalltalk
Thema: Welche Ticks habt ihr?
Antworten: 23
Zugriffe: 660

Welche Ticks habt ihr?

die Galante hat geschrieben:
10.09.2020 13:56
Schlüssel kontrollieren ob ich ihn mithabe bevor ich die Tür zuschlage.
Als Tick würde ich das aber jetzt nicht bezeichnen - schließlich reicht es, wenn man einmal tatsächlich den Schlüssel vergessen hat, um das für absolut angebracht zu halten ;)