Die Suche ergab 5 Treffer

von Jasu
09.04.2019 18:54
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)
Antworten: 71
Zugriffe: 11269
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Megabeowulf hat geschrieben:
09.04.2019 18:49
Thx :6F: , leider wird sich das bei meiner Gruppe schwer zu gestalten sein. Mein Meister nutzt nur selbstgestaltete Abenteuer und will sich nicht auf ihre Jahresdaten festnageln lassen, da er sonst von der Chronologie und Historie abhängig wäre.


In unserer Gruppe haben wir auch noch nie ein offizielles Abenteuer gespielt, sondern nur eigene. Aber wir spielen halt zu der Zeit von DSA5 und da ist es meine ich in einigen Gebieten sogar verboten Hexen zu jagen? Ich meine im allgemeinen darf erstmal nicht gegen Hexen vorgegangen werden, außer diese hat nachweislich etwas „böses“ getan.
von Jasu
09.04.2019 18:38
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)
Antworten: 71
Zugriffe: 11269
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Megabeowulf hat geschrieben:
09.04.2019 18:35
Ich bin nicht sicher, ob man meine Frage kurz beantworten kann. Wenn nicht möglich, könnten die Admins ja bitte meinen Teil ausgliedern, o.k.?

Wenn ich einen Geweihten spiele, der kein Praiot ist, und nun eine Hexe enttarne, bin ich dann verpflichtet sie zu melden? Wenn ja, und ich weigere mich, könnte dies dann spirituelle Konsequenzen für meinen Geweihten haben, z.B. versiegender Karmastrom o.ä.?


In DSA5 gibt es ja sogar einige Teile (oder sogar die meisten?) in denen Hexen ganz normal leben dürfen und aufgrund ihrer „Profession“ nicht verfolgt werden. Dementsprechend hat das meiner Meinung nach keine negativen Konsequenzen.
von Jasu
11.09.2018 10:55
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)
Antworten: 71
Zugriffe: 11269
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Gorbalad hat geschrieben:
11.09.2018 10:46
Jasu hat geschrieben:
11.09.2018 10:22
Wege der Zauberei ist DSA5 ^^
Wege der Zauberei ist DSA4.1. Auf S. 225 findet man da eine Beschreibung, Nebennamen (die auch im Wiki stehen) und Werte (allerdings nicht viele, da der Dämon Yel'Arizel Körperlosigkeit II hat. Auf S. 397 wird er kurz bei der Beschreibung der Domäne Lolgramoths erwähnt.
Ja meinte DSA4, war grade nur mit dem Kopf woanders, aber denke durch den zweiten Teil meiner Antwort war trotzdem klar was ich meinte :lol:
von Jasu
11.09.2018 10:22
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)
Antworten: 71
Zugriffe: 11269
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Megabeowulf hat geschrieben:
09.09.2018 15:24
Ich wüsste gerne noch viel mehr Informationen über Yel Arizel, den Diener Lolgramoths, die DSA-Wiki ist da halt etwas mager und verweist auf mehrere gestreute Quellen. Welche davon ist die beste? Etwa "Wege der Zauberei"?


Wege der Zauberei ist DSA4 ^^
Frag mal im passenden Thema zu DSA4, da wird man dir das denke ich besser beantworten können :lol:

Editiert weil mein Kopf mit den Gedanken woanders war
von Jasu
02.09.2018 20:53
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)
Antworten: 71
Zugriffe: 11269
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Religionen & Dämonen DSA5)

Vistella hat geschrieben:
02.09.2018 20:45
= #00FF00
sich als Geweihten einer Gottheit zu verkleiden ist ja mWn nicht soooo gut angesehen. Wie ist das nun aber zB bei Tsa, deren Ordens"kleidung" ja nur bunte Stoffe etc sind. Könnte man sich solch eine Klamotte zulegen und sich auch Tsagefällig verhalten, ohne Probleme zu bekommen? Natülich ohne sich als Geweihte der Tsa vorzustellen, etc

Bei Geweihten hast du allgemein kein Problem wenn du deren Kleidung trägst. Klar du sollst nicht behaupten, dass du ein Geweihter bist aber nur die Kleidung tragen ist bei Geweihten definitiv kein Problem