Die Suche ergab 1 Treffer

von Tarak
11.07.2019 21:22
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Wieso sind Speere so schlecht?
Antworten: 141
Zugriffe: 4543

Wieso sind Speere so schlecht?

Der Vergleich mit RL hinkt halt (wie häufig) weil es nahezu unmöglich ist alle Begebenheiten einzukalkulieren.
Die Waffen werden halt in ein System "eingepreist".

Mmn sind Speere gut, aber nicht für Hauptkämpfer.
Stark werden sie aber mMn erst in Formation bzw beengten Gegebenheiten.
Natürlich noch stark abhängig ob man mit DKs spielt bzw wie die Initiative gehandhabt wird.
Bei uns kann man z.B auch mit höherer Ini nicht automatisch unterlaufen (kann man aber auch anders spielen).
Als Halbkämpfer hast Du den Gegner also immer (bei uns) auf Speerdistanz. Schild dabei für Parade und vom Start weg brauchbar.

Wie gut oder schlecht ein Speer is is also eher ne Sache der Regeln die bespielt werden.

Wie gut oder schlecht ne Waffe is bzw wie aufwendig auch die Fertigung sein kann sieht man mMn ganz gut gut bei der "Serie" Forged in Fire.
Da hauen die Leute auch tw mit Dolchen (Messern) Knochen durch - also halber Schaden für Skelette ungerechtfertigt.
Aber es hat sich seit meinen Anfängen im Rollenspiel quasi in jedem System gehalten, dass Stich bzw Klingenwaffen gegen Skelette nur 1/2 Schaden machen.
Kann man gut, schlecht, realistisch, unrealistisch finden - so sind halt die Regeln.
Ich bin kein Freund von Hausregeln (mal abgesehen von offensichtlichen Fehlern die sich wohl eingeschlichen haben) weil sich deswegen früher oder später andere "Diskrepanzen" auftuen und ich brauch auch keinen "Kampfsimulator".