Die Suche ergab 1 Treffer

von T.Kiengi
09.02.2019 20:46
Forum: Novizen & Eleven
Thema: Rechtssprechung in Aventurien
Antworten: 16
Zugriffe: 1084
Geschlecht:

Rechtssprechung in Aventurien

Garoschem!

Da Kor nun keine "offizielle" Zwölfergottheit ist, möchte ich mal das Stichwort "Lex Zwergia" in den Raum werfen. Es könnte also durchaus sein, dass dieser "Rechtsstreit" nicht vor einem horasischen, mittelreichischen oder sonstigen Richter oÄ ausgefochten wird, sondern vor einem entsprechenden Pendant der Angroschim. Und die halten gar nichts davon, wenn Bärte "gemeuchelt" werden - schon gar nicht von (Halb-)Elfen...

Und mal abgesehen von Jurisdiktion und eher zum Thema Kindergarten: Das Treiben scheint mir Belhalhar durchaus gefällig zu sein - vor allem der Willkommen-zurück-Korspieß. Du könntest durch "versuchende Situationen", wie etwa Traumsequenzen oder zufällige NPC-Sager (oder, oder, oder..), diesen kleinen Zwist ausgestalten sowie eskalieren lassen und damit auch allen Beteiligten zeigen, wo sowas - in Aventurien - enden kann (zunächst vlt noch in einem unbewussten Minderpakt?). Aber hier droht natürlich auch bis zu einem gewissen Grad das "Mahnmal des züchtigenden Meisters". Denn es handelt sich hierbei wohl eher um den Fall "Dynamik zwischen Spielern" und nicht um "Dynamik zwischen SC", oder irre ich mich da?