Die Suche ergab 2 Treffer

von T.Kiengi
25.05.2018 22:23
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Hand der Rache ab wann aktiv?
Antworten: 4
Zugriffe: 709
Geschlecht:

Hand der Rache ab wann aktiv?

Garoschem!

Ich würde mal sagen, dass solange es Erzdämonen gibt, es auch deren Kultisten gibt - unter welchem Namen auch immer. WdZ wird da hilfreich sein, wenn Du Verblendete in Deine Abenteuer einbauen willst.
Allerdings weiß ich nicht genau was Du zeitlich betrachtet mit "in das Geschehen einfließen lassen" meinst? Dramaturgisch im Rahmen eines Abenteuers? Oder ab welchem Jahr Blakharazfans auf Dere wandeln? Letzteres würde ich mit der Freiheit des SL und der für mich logischen Vermutung beantworten, dass der Erzfeind Praios' sicherlich nicht bis 1029BF gewartet hat um seine Macht mittels Kultisten zu manifestieren und auszubauen.
von T.Kiengi
25.05.2018 11:29
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Hand der Rache ab wann aktiv?
Antworten: 4
Zugriffe: 709
Geschlecht:

Hand der Rache ab wann aktiv?

Garoschem!

Leider findet sich auch in den jeweiligen Boten keine konkrete Jahreszahl vor 1029 BF, da aber in der Ausgabe #140 die Rede davon ist, dass die "Rekrutierung" neuer Verblendeter ein schleichender und - für den/die neue/n Rekruten/in - ein unbewusster Prozess ist, würde ich dem durchaus mehr (ein paar Jahre?) Vorlaufzeit lassen. Siehe dazu das Beispiel Firun Erwaldt. Was sich aber definitiv sagen lässt, ist, dass die "Hand der Rache" eine der wenige Kulte/Zellen des Blakharaz ist, die wirklich zu einer echten Bedrohung geworden ist.
Andere Nennungen sind leider nicht vorhanden meines Wissens nach aber ich würde die Tätigkeit von Blakharaz-Kulten als SL natürlich schon früher passieren lassen, nur wohl unter anderem Namen.