Die Suche ergab 1 Treffer

von R. Farrerson
10.06.2020 19:31
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: Mediale Darstellung einer Karte, die sich nach und nach offenbart?
Antworten: 9
Zugriffe: 877
Geschlecht:

Mediale Darstellung einer Karte, die sich nach und nach offenbart?

Roll20 ist in der Tat ein hervorragendes Tool, wenn man online spielt.
Sehr ähnliche Funktionen, allerdings weniger komfortabel (aber kostenlos und tauglich für Situationen, in denen kein oder nur ein sehr langsamer Internetanschluss verfügbar ist) bietet die Software MapTool.
Die konrekte Aufgabenstellung des OP lässt sich meiner Meinung nach auch analog lösen:
- Karte zweimal ausdrucken, einmal normal und einmal deutlich "zu hell" und gespiegelt.
-In die "helle" Karte "Trennebenen" mit der Schere einschneiden (typischerweise Wände zwischen zwei Räumen oder so).
- Karten mit den bedruckten Hälften aufeinander legen und am Rand zusammentackern
- Die obere Karte kann nun Stück für Stück zur Seite gefaltet werden, wodurch sich die untere Karte freilegt.
- Vorraussetzung ist natürlich, dass alle Räume auf der Karte an den Kartenrand anschließen.

Noch eine andere Alternative ist es, eine laminierte Karte mit Edding zu schwärzen und diesen dann bei der Freilegung von Räumen runterzuradieren - würde ich aber nicht empfehlen, da es Aufwand und Sauerei ist.