Die Suche ergab 12 Treffer

von Rasputin
04.12.2019 12:40
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen

Soweit ich weiß, waren Scherter auch nicht Rasiermesserscharf sondern einfach nur "Scharf". Ein Brotmesser ist ein passender Vergleich.
Ein Magierstab ist übrigens laut Beschreibung noch "minimal flexibel".
Ich würde eine Stichwaffe aus Holz zulassen.
von Rasputin
03.12.2019 19:50
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen

Der Panzerstecher wurde erratiert und ist nicht länger über Dolche führbar.
von Rasputin
13.04.2019 18:54
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen

Ich kann mir vorstellen, dass bestimmte Feinmechanikteile mit Toschkril viel Mehrwert bringen und wenig Kosten. Man muss ja nicht alles aus Toschkril machen aber besonders die kleinen Teile dürften perfekt dafür sein.
Ich glaube auch, dass die Materialkosten winzig sind im Vergleich zu den Herstellungskosten. Wenn in jeder Balestrina jetzt 20g Toschkril sind, was kostet das?
Reines Zwergensilber kostet 50D pro Stein. Also 1D pro 20g. Wenn jetzt 20g reines Zwergensilber pro Balestrina verwendet werden würde, wäre das nur 1D Aufpreis pro Balestrina.
Also ca. 2% Aufpreis!
von Rasputin
10.04.2019 08:49
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen

dragi01 hat geschrieben:
10.04.2019 08:47
"Flämmen" - kann man sinnvollerweise immer machen wenn man 2 "Stähle" mit unterschiedlichen Eigenschaften hat
Flämmen funktioniert nur um Klingen aus zu formen. Was du meinst ist Zwergenspan oder eine einfache Legierung.
von Rasputin
08.04.2019 08:20
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen

Xoltax hat geschrieben:
08.04.2019 08:08
Wenn man schon sagt, dass es mehr eine Rüstung als eine Waffe ist müssen man beim PArieren auch die Abnützung von Rüstung anwenden...
Das sollte man nur, wenn man dem Ding auch einen RS zugesteht. Gegenstände die Parieren haben BF, Gegenstände die RS haben, haben Abnutzung.
von Rasputin
08.04.2019 08:04
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen

Ist ja schon der Fall wenn man argumentiert, dass man ihn nicht 33 mal flämmen kann. Warum man Schaden oder BF durch einen guten Schmied nicht verändern können sollte, erschließt sich mir nicht.
von Rasputin
08.04.2019 07:57
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen

Generell würde ich zustimmen. Der Panzerarm ist aber wirklich mehr Rüstung als Waffe.
von Rasputin
08.04.2019 07:43
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen

Troschkil ist leichter als andere Metalle oder? Es gibt weniger BE für Rüstungen wenn ich richtig liege oder?
Waffen die leichter sind als ihre Äquivalente haben einen INI-Bonus und sollten weniger Gewicht haben, was der Traglast zugute kommt.
von Rasputin
06.04.2019 22:59
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Eine Zyklopenwaffe kostet nur das 10 Fache, ist somit glaube ich sogar günstiger als 33-fach flämmen.
von Rasputin
06.04.2019 22:38
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Edwin Briar hat geschrieben:
06.04.2019 22:32
Ist flämmen nicht das Falten des Metalls in mehrere dünne Schichten aus hartem und weichem Metall...sollte das nicht in der Theorie auch mit den Platten eines Panzerarms funktionieren?

Avventurischer Bote 155, S.9 hat geschrieben:Sinnvoll falten lassen sich Waffen, die über eine Klinge (Schwerter, Säbeln, AnderthaIlbhänder, Speerspitzen...) oder ein Blatt (Äxte, ei­nige Streitkolben), verfügen. Neben Angbar Ist diese Technik auch in Xorlosch und Tuzak recht weit verbreitet.

Ich empfehle stattdessen eine Waffe die von einem Zyklopen hergestellt wurde :wink:
von Rasputin
06.04.2019 21:55
Forum: Kämpfe & Gefechte
Thema: Besondere personliche Waffe, Schmiederegeln und co, Berechnungen
Antworten: 84
Zugriffe: 6560

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Edwin Briar hat geschrieben:
06.04.2019 09:22
Der Panzerarm soll 33fach geflämmt sein, was einen zusätzlichen Faktor von x12 bedeutet
Man kann nur Klingenwaffen flämmen.