Die Suche ergab 3 Treffer

von Gonzalo Armado von Streitzig
13.11.2017 21:17
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Schelmischer Einbrecher?
Antworten: 38
Zugriffe: 2269

Schelmischer Einbrecher?

Das die Einbrüche nicht so angelegt sind, dass sie großen Schaden anrichten, sollte hoffentlich klar sein. Vielen Dank schon mal für eure vielen Antworten :)
Leider hat sich das Thema erst mal erledigt, irgendwie hab ich schon wieder die SL-Rolle an der Backe :D Wird sich dieses Jahr wohl auch nicht mehr ändern (haben gerade mit Simyala begonnen...). Falls sich danach was neues ergibt, werde ich euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten
von Gonzalo Armado von Streitzig
13.10.2017 20:43
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Schelmischer Einbrecher?
Antworten: 38
Zugriffe: 2269

Schelmischer Einbrecher?

Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen :) Ich hab früher auch oft als Spieler DSA gespielt (der Satz klingt irgendwie komisch...)
Das er der Gruppe nicht auf die Nerven gehen sollte und am besten nur in dem Rahmen (auch nichtmagischen) Schabernack mit den Mithelden treibt, wie es den Spielern passt, sollte klar sein und ich bemühe mich, das umzusetzen.
Ein weiteres Standbein wäre Gaukelei/Akrobatik/Schauspiel/Musizieren, kombiniert mit mittelfristig sehr ordentlichen Gesellschaftstalenten. Das würde die Gruppe tatsächlich auch gut ergänzen, ein Musiker fehlt noch :D
von Gonzalo Armado von Streitzig
13.10.2017 19:47
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Schelmischer Einbrecher?
Antworten: 38
Zugriffe: 2269

Schelmischer Einbrecher?

Hallo,
ich überlege nun nach acht Jahren DSA, mich das erste Mal an einem Schelm als SC zu versuchen. Dieser soll als BgB oder per AP in die einbrecherische Richtung ausgebaut werden, um allzu aufgeblasenes Pack um Dinge zu erleichtern, die sie doch eigentlich eh nur selbst einschränken... :D
Das Diebesgut soll dann natürlich nicht zur eigenen Bereicherung behalten werden, sondern wird ans Volk verteilt oder direkter an die Armen gegeben, während die beklauten dafür viel nützlicheres bekommen (Kinderspielzeug zum Beispiel).
Die Einschränkung "nur aus Spaß zaubern" wird ja allgemein als "nicht so zaubern, dass andere dadurch körperlichen Schaden erleiden" ausgelegt, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Das würde sich mit dem Konzept also auch nicht beißen.
Der Erstkontakt mit der Zivilisation hat auch schon stattgefunden, ich war bisher SL und darf daher mit knapp 1000 zusätzlichen AP starten, um mit den anderen gleichzuziehen.
Was haltet ihr von dem Konzept? Was gibt es evtl zu beachten? Also außer die Gruppenzustimmung einzuholen, dass soltte sowieso klar sein.

Rahja zum Grüße
Gonzalo Armado von Streitzig