Die Suche ergab 11 Treffer

von Jyivindar
09.10.2019 13:34
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)

E.C.D. hat geschrieben:
07.10.2019 14:05
Das Werk "Codex Completus" ist große Klasse
Danke danke danke. ;-)
aber es erfüllt noch nicht alle meine Hoffnungen und Sehnsüchte.
Ich melde die einfach mal und warte ab, was andere dazu sagen - und der Ersteller @Jyivindar ;-)
Bin da und gebe meinen Senf auch sehr gerne dazu ^^

1. Für die Gestaltung und Steigerung von Charakteren schätze ich sehr die Listen mit Zaubern nach Traditionen. Die platzsparendste Variante hat Derya Eulenhexe in ihrer Übersicht über die Traditionen ersonnen, die Zauberliste von 2017 wird nicht gepflegt ist jedoch etwas übersichtlicher, dafür sind Tricks, Zauber und Rituale einer Tradition wieder auseinander gerissen.
Ja, ist auf meiner "ToDo-Liste". Eher der "wäre schön wenn"-Liste. Ich habe aber absolut keine Ahnung wie ich das stemmen soll.
Erklärung: beim ersten Versuch habe ich angefangen alle Zauber, Tricks und Rituale raus zuschreiben, aber dann kamen Erratas usw. und etliche Sprüche wurden etwas anders verteilt bzw. ergänzt. Beim 3.ten durchschauen habe ichs dann in die virtuelle Ecke gepfeffert.
Auch bin ich mir so noch nicht sicher, wie ich das denn genau machen will. Eine normale Auflistung? Sowas wie in den Magiebüchern, einfach aufzählen dies und das und gut ist? Hinter den Professionen könnte ich das unterbringen. Dann muss ich aber wieder den ganzen Aufbau verändern - es ist in Word gemacht und in keinem Profi-InDesign-Layout Programm. Auch Zaubertricks sind ja nicht wirklich an eine Profession gebunden, nur da halt von dort her bekannt.
Als Überbrückung: Es gibt bereits einen DSA Zauberindex .. der hätte das. Wieso soll ich mir dann noch diesen Aufwand machen und alles hinten hin schreiben..
... naja... und aus all den Gründen habe ich es beim Erstellen einfach komplett weggelassen.
Wäre es eine Idee das ganze als eine Art "Anhang" zu machen und hinten hin zu tackern? als vor den Index?
Eine Anfrage kam mal bzgl. "Sortierung nach Merkmal". Auch son Punkt..
2. Eingeschränkt gilt das gleiche für Merkmale, da habe ich aber erst einmal Bedarf gehabt.
Ah, ja, siehe eins drüber
3. Trotz aller Nachvollziehbarkeit des Plans: ausdrucken und in den Händen halten, ist eine virtuelle Verwendung nicht abwegig. In diesem Fall wäre eine Verlinkung vom Index und den Zauberlisten auf den Zauber hilfreich. Ich weiß nur nicht, ob so etwas in einem PDF geht. Aber das fände ich super.
ja, das ist technisch möglich, ich versuche das hinzubekommen.
4. Trotz des Gedankens das Werk virtuell zu nutzen finde ich die Vorstellung einer Hardcopy sehr attraktiv. Gibt es einen Plan einer Print-Sammelbestellung oder so? (einmal vorher debuggen - nicht dass mir ein Fehler aufgefallen wäre! - und vielleicht Listen siehe 1., 2. noch mit hineinpacken. :cookie: )
ja, ich werde es drucken lassen. Schaue mir gerade 2 Druckereien an. Hardcopy A4 und vllt softcover A5. Aber alles was ich da unternehme wird auch ins Scriptorium rutschen. D.h. dann kann es sich theoretisch jeder selber drucken. Sicher ist eine Sammelbestellung deutlich günstiger.
Und bzgl. Fehler..
doch.. es gibt ein paar (bis auf den letzten alle mir aufgefallen. Hat sich aber erst einer gemeldet - habe ja lange kontrolliert^^)

Seite 2: Inhalt: Pixabay vergessen, mit auf nehmen
Version 1.1, 08.10.2019
Seite 4: Index: 234 -- 247
Animist: Kosten 125 statt 100
Patrone: Text kontrollieren bzw. einbauen:
Bei den animistischen Patronen gab es einige Unklarheiten, die wir hier noch mal klarstellen wollen. Jeder Animist wählt sich exakt zwei Patrone: einen primären Patron und einen sekundären Patron. Der sekundäre Patron muss einer anderen Kategorie als der primäre Patron entstammen.
26 Bild verrutscht
34 Bild verrutscht
80 Bild verrutscht
Seite 253: DAS5 Spieler -- DSA5

Eine Anfrage kam, ob Prägungen und Stilrichtungen ebenfalls rein kommen. Bin mir aber nicht sicher. Soll ja nur alles magische abdecken.. Hier eine Linie zu ziehen ist einfach sehr schwer :(
Dämonen und Beschwörer/Paktregeln/Geschenke/Gespenster/Feen/Elementare habe ich in einer Kurzform gehabt, aber dann auch weggelassen (1 Tag vorher rausgenommen. Es wird einfach zu umfangreich)

Ein weiteres Cover wird es geben - mehr so auf inner Aventurisch gemacht. Vllt mag das dann ja einer. Eine PDF Version rutscht nach, diese hat dann kein Cover im PDF um es so hoch zu laden.

Realistisch bzw. ich wollte auch alle Sonderregeln ala "Blätter im Regelwerk auf Seite 1234" damit erschlagen und das hinten in den Anhang packen. Das ist für mich auf meiner Prio Lister eher an 3. Stelle. Zuerst kommen die Fehler. Dann das Logo.
achso... vielleicht noch zum Thema "fertig" bei DSA5... nein, das sind sie sicherlich nicht nach AMIII. z.B. wurde uns beim Herummäkeln über fehlende Erläuterungen zu elementaren Effekten eine entsprechende Ergänzung vage in Aussicht gestellt. z.B. ist es ja erklärter Maßen Konzept, dass in Regionalbänden Crunchelemente nachgeliefert werden mögen. Insofern ist Drucken vielleicht wirklich schwierig zu timen - es ist immer zu früh, bis es viel zu spät ist. Verstehen Sie? :dance:
Ja, ich weiss was du meinst. Nach einem Buch-release ist vor dem Buch release. Ähnlich wie wenn man plant sich eine Grafikkarte zu kaufen - jetzt gleich oder noch bis "Dezember" warten. Oder Januar wenn die Preise fallen. Oder bis März, wenn die neue Generation kommt. Oder im Juni, wenn XYZ nachzieht. .... XD

Ich korrigiere das Buch in ein paar Tagen, mache hier und da noch ne Änderung, dann könnte man drüber reden :-)
von Jyivindar
03.10.2019 17:51
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)

So.. nach etlichen Wochen Arbeit (naja.. Monate trifts eher) und langer Wartezeit bis auch die letzten von mir vorbereiteten Artikel in der Regelwiki eingefügt wurden, ist endlich der Zeitpunkt gekommen:
Ein komplettes Werk in dem alle Zauber/Rituale und Co enthalten sind, die über Regelwerk/Aventurische Magie 1/2/3 verteilt waren.

Codex Completus im Scriptorium.
Pay what you want - wie jedesmal.

Worauf ich besonders stolz bin: die Optik ist noch viel näher an das professionelle Original herangerutscht.
Und das alles in Word :ijw:

Viel Spass damit und Kritiken/Verbesserungsvorschläge und Glückwünsche jederzeit an mich.
von Jyivindar
15.04.2019 16:01
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)

:lol:
Ich dachte mir schon gerade.. wie was..11 Seiten? Na beim besten Willen, SO kompakt wäre richtig sportlich hehe
von Jyivindar
15.04.2019 11:06
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)

Whuups, sorry - habe nicht entdeckt dass jemand geschrieben hat.

Die Sortierung ist alphabetisch, wie in meinen 2 anderen Büchern auch.
Ja, ich wollte das ursprünglich schon so machen wie damals.. wirklich. Aber.. ich habe mich dann daran erinnert wie total bescheuert ich den Aufbau früher fand. :lol: Habe ständig im falschen Bereich gesucht und war nur mit hin und her blättern beschäftigt. Gut, so habe ich einiges gelernt.
Ergo: das hätte ich eh nicht gemacht. Von der Idee einen klassischen Codex zu bauen habe ich mich vor einem halben Jahr verabschiedet. Vielmehr zieht es mich immer mehr zum modernen Layout hin. Daher ist in diesem Buch jeder Zauber nacheinander und nicht mehr 2 Stck pro Seite. Vielleicht baue ich noch ne 2te und dritte Version, aber da muss ich mal schauen wie es zeitlich unterzubringen ist. Beginnen so langsam mit Phileasson und davor hätte ich den Codex gerne fertig.

Was noch dazu kommt.. bisher habe ich glaube ich was das Layout betrifft nicht viele Rückmeldungen bekommen.
Das was ich gehört habe hielt sich generell die Waage: "tolles neues Layout, blödes neues Layout, mach bitte einen Spruch pro Seite, mach bitte alles hintereinander, sortiere klassisch, sortiere alphabetisch, machs DinA4, nein warte DinA5, mehr Bilder, weniger Bilder... usw. :rolleyes:

Hier verweise ich diejenigen immer gerne auf die anderen Codexe (kommen bald wieder rein^^) - die sind etwas traditioneller aufgebaut incl. Geste.


Zum Inhalt:

( Was man noch im Hinterkopf haben sollte sind die Animisten und Geoden - diese habe ich schonmal zusammen geschrieben und warte geduldig darauf, dass diese in der DSA Regel Wiki erscheinen. Platzhalter will ich nurnoch bei den WdV Sachen verwenden.
Bitte auch beachten, dass ich etwas weiter bin, aber das Verzeichnis noch nicht überarbeitet habe. )

Momentan sieht der Rest gerade so aus:

VORWORT ....................................................... 5
Wie es dazu kam .............................................................. 5
Zum Inhalt dieses Werkes ............................................. 5
KAPITEL 1: ....................................................... 6
Die Tradition der Animisten ............................................ 7
Patrone ............................................................................. 7
Animistenkräfte .............................................................. 8
Die Animistenwaffe ...................................................... 11
Die Tradition der Druiden .............................................. 14
Herrschaftsrituale......................................................... 14
Der Druidendolch .......................................................... 16
Die Druidensichel .......................................................... 19
Die Tradition der Elfen .................................................... 22
Elfische Zauberlieder ................................................... 22
Die Tradition der Geoden ............................................... 25
Geodenrituale ................................................................ 25
Der Lebensring .............................................................. 26
Die Tradition der Gildenmagier ..................................... 30
Die Magiergewänder (Roben) ..................................... 31
Das Bannschwert........................................................... 32
Die gildenmagische Magierkugel ............................... 35
Der Magierstab .............................................................. 38
Die Tradition der Hexen ................................................. 48
Fluchzauberei ................................................................ 49
Der Hexenbesen ............................................................ 54
Der Hexenkessel ............................................................ 54
Die Tradition der Magiedilettanten .............................. 58
Die Tradition der Scharlatane........................................ 59
Die Scharlatanische Zauberkugel ............................... 59
Der Zauberstecken ........................................................ 62
Die Tradition der Scharlatane........................................ 64
Schelmenstreiche ......................................................... 64
Die Narrenkappe ........................................................... 68
Das Schelmenspielzeug ................................................ 70
Die Tradition der Zauberalchimisten ........................... 72
Das Talent der Zauberalchimisten ............................. 72
Die Alchimistenschale .................................................. 72
Die Tradition der Zauberbarden .................................... 76
Die Zaubermelodien ..................................................... 77
Die Zauberinstrumente ................................................ 82
Die Tradition der Zaubertänzer ..................................... 85
Die Zaubertänze ............................................................ 85
Die Zauberkleidung ...................................................... 90
Die Tradition der Zibiljas ................................................ 94
Zibiljarituale .................................................................. 94
Die Sippenchronik ........................................................ 97
KAPITEL 2: .................................................. 100
Die nostrischen Ahnenzeichen .................................... 101
Alhanische Zauberzeichen ........................................... 102
Bannkreise und Schutzkreise ...................................... 104
KAPITEL 3: .................................................. 105
Zaubertricks in Regeln .............................................. 105
KAPITEL 4:ZAUBERSPRÜCHE .................................................. 116
Zaubererweiterungen ............................................... 117
KAPITEL 5:RITUALE .................................................. 203
KAPITEL 6: Anhang ..................................... 237
Artefaktwerkstatt .......................................................... 223
Beschwörung und Herbeirufung ................................ 225
Zauberwerkstatt ............................................................ 234
Status und Zustand .................................................... 238
Sonderregeln - Bestien .............................................. 241
INDEX..................................


Erklärtes Ziel: 256 Seiten :-)
(Preiset die Schönheit der Welt^^)
von Jyivindar
10.04.2019 14:47
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)

Assaltaro hat geschrieben:
04.01.2019 23:50
Selbst binden lassen würde ich aber wirklich erst wenn alles zur Magie draußen ist. Oder sind sie nach Am 3 endlich fertig.
Etwas Geduld meine Liebe, nur noch ein klein wenig Geduld.( Erklärung kommt) :ijw:

Nachdem ich mittlerweile auch den Codex Ceremonium ins Scriptorium gepackt habe (hier gehts da hin Codex Ceremonium ) - in dem Regeln zu Magischen Handlungen und Traditionsartefakten + noch Kleinkram zu Beschwörungen usw. drin sind - geht das Arbeiten an einer Komplettversion weiter. Das Mache ich nämlich schon seit 2 Monaten fast ununterbrochen. Ernsthaft.. das frisst unglaublich Zeit!

Worauf man sich besonders freuen darf: ich habe das Layout von Grund auf neu gemacht und bin wirklich extrem nah am Ulisses-Original. Sogar so weit, dass ich selbst die Handbremse gezogen habe und die Aufzählungszeichen und Farbanpassungen wieder rückgängig gemacht habe. (habe diese nachgemalt und in 100% Ansicht waren diese fast nicht vom Original zu unterscheiden). Bin auch über einen kleinen Passus gestolpert: "Grafiken dürfen nicht eingefärbt werden" - Mist. In Sepia-gefärbte Grafiken für die Überschriftenbanner zählen vermutlich dazu -.-

Egal. Jedenfalls ist optisch nicht viel Unterschied zum Original Werk. Habe sogar den kleinen schwarzen Strich über den Balken hinbekommen und die Transparenzen und Textumbruch und Abstände... ^^

Jedenfalls: @Assaltaro : Was ich sagen wollte: Das Buch bzw. sich das Binden zu lassen, ist von mir ein erklärtes Ziel. Ich werde min. 2 Versionen reinstellen, eins für den PC und eins das ich für einen möglichen Druck optimiere. Randabstände, Cover, Buchrücken und Rückseite als Grafik inkl. Druckerrand, dann CMYK Farbwerte und das PDF in ISO 19005 /PDF/A kompatiblem Modus.

Dauer: bestimmt noch ein Monat. Drin ist wirklich "Alles" aus beiden Büchern, ergänze aber vielleicht noch Vertrautentiere + Tricks. Nachtelfen Lieder sind rausgeflogen und der Aufbau ist besser. Aktuell stehe ich glaube ich auf Seite 116 von 240 Seiten. Der Rest ist noch ohne Grafiken und noch nicht ganz optisch aufgehübscht.

Habe aber noch ein Zeitpolster: Denn ich halte mich wieder strikt an die Auflage: "nicht in der Regelwiki, nicht im Buch". So langsam sind die Ersten Zauber zwar schon drin, aber eben noch lange nicht alles.
Die beiden anderen Bücher werden übrigens auch aktualisiert vom Layout her. Kommt aber erst danach dran.

Und das Beste:
Es ist wieder "Pay what you want" (auch wenn der gewünschte Preis deutlich über 1,99€ der Vorwerke liegen wird.. aber echt.. das ist es wert!)
von Jyivindar
22.01.2019 00:24
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum

Eadee hat geschrieben:
21.01.2019 21:01
Wäre ich auf Geld aus, dann würde ich es ja so angehen, dass ich die ersten 2-3 Projekte als "pay what you want" reinsetze und dann zu einem Fixpreis für zukünftige Projekte wechsle. So können sich die Leute von der Qualität deiner Arbeit mit den ersten 2-3 Uploads vergewissern und können die späteren Projekte nicht für umme ziehen.

Ja, danke. Das hat mir geholfen. Ich nehme nur ungern Geld, dachte aber das es ja nicht schaden kann. Dennoch überwiegt eigentlich der Gedanke der Community zu helfen und Defizite zu beheben - ausserdem.. es wurde ja für einen Freund geschaffen, warum sollen nicht andere davon profitieren dürfen.

Den Codex Cantionum gibts ab jetzt zum "Pay what you want"-Preis.

https://www.ulisses-ebooks.de/product/2 ... w_as_pub=1

Bitteschön.


Edit: oha.. es gibt jetzt schon 2 weitere Sammlungen. Nun gut. Meins gibts ja schon länger ;-) was solls..
von Jyivindar
21.01.2019 20:22
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum

Echt? Danke dir, das teste ich gleich mal. Hab da was, das ich noch honorieren wollte.

Machts mir jetzt aber auch nicht leichter XD. Mal schauen
von Jyivindar
21.01.2019 09:03
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum

Jetzt wollte ich nochmal Werbung in eigener Sache machen. Der Codex Cantionum fürs Scriptorium ist nahezu fertig. Paar Bilder hier und da und etwas Text abändern/anpassen und wird vermutlich heute Abend oder Morgen mal ins Scriptorium gestellt.
In absehbarer Zeit kommt noch ein Büchlein mit Ritualen, Zauberliedern, Tänzen, Traditionsartefakten usw. hinterher und je nach Lust und Laune sowas in der Art auch für Geweihte.

Was meint Ihr zu welchem Preis ich das reinpacken sollte? Ich schwanke zwischen:
"Pay what you want" - weil ich es wirklich einfach als längst überflüssig ansehe und von vielen gewünscht wird und
"1,99€" weil ich wirklich sehr viel Zeit seit 2 Monaten reingesteckt habe und es nett wäre wenn man etwas Anerkennung bekommt dafür. Bei Pay what you want ist es halt doof - man kann vorab das Buch nicht genau anschauen um zu sehen was es denn wert ist. Und im Nachhinein was Zahlen ist nicht möglich (soweit mir bekannt).

Inhalt:
- Sämtliche Zaubertricks
- Alle Zaubersprüche - insofern diese in der Regelwiki drin sind. Ansonsten sind Platzhalter mit Verweisen auf die entsprechenden Werke drin, die befüllt werden sobald diese verfügbar sind und man die verwenden darf.
- eine Eigene Beschreibung der Zauber da dies nicht in der Wiki drin steht. Vielleicht nicht mit ganz so schmückenden Worten aber man kann kurz und knapp lesen was der Zauber tatsächlich macht. Besipiel: "Der Zauber für magische Analyse." oder "Spruch um beim Ziel die Körperkraft zu steigern" usw.
- der Anhang enthält alle relevanten Zustände und Stati die von Zaubern verursacht werden.
- danach Sonderregeln die für Zauber relevant sind (Illusionsregeln, Analyse usw)
- Inhaltsverzeichnis das auch anklickbar ist
- Regelbezogene Erratas - insofern mir bekannt - habe ich eingebaut oder zumindest erwähnt. Ist leider nicht so viel. Baustelle halt.
- Dazu gibts mein Versprechen dass ich das Buch aktuell halten will. Ist ja eigentlich schon die 7-8.te Version die ich hier habe nach Korrekturen usw.


Der Aufbau ist bei Zaubertricks recht gebündelt - einer nach dem anderen. Zaubersprüche sind etwas luxuriöser gehalten mit nur 2 Zaubern pro Seite.
Anm: einige Zauber habe ich etwas abkürzen müssen sonst wären diese nicht in eine Spalte gegangen oder sähen dämlich aus. Ich habe einige Wörter abgekürzt oder weggelassen, Sinn ist aber drin.


Was meint Ihr denn so?
von Jyivindar
05.01.2019 00:00
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum

So weit ich beim zusammenstellen gemerkt habe müssten die fertig sein. Das war mitunter auch der Grund warum ich das in Angriff genommen hatte - einfach alles drin und dran. Natürlich darf man das aber so nicht veröffentlichen. Hier spielt ja der Hinweis mit rein "nur im Scriptorium und nur das, was auch in der Regelwiki steht" - somit ist das Werk in der "legalen" Form leider noch nicht vollständig.
In der von mir gebundenen ist ers aber ;-)
Das hatte auch irgendwie was von "damals" - stundenlang im Copy-Shop stehen und irgendwelche sachen kopieren nur um die dann mit einem Tacker zusammenzubinden. Heutzutage in der Profivariante mit selbst erstellten Büchern. Gehört wohl irgendwie dazu ;-)
Assaltaro hat geschrieben:
04.01.2019 23:50
Selbst binden lassen würde ich aber wirklich erst wenn alles zur Magie draußen ist.
Da hätte ich übrigens einen Tipp: es gibt auch bei einigen Buchbindereien so Klemm-Bindungen. Die sehen dann aus wie normale Bücher, können aber im Nachhinein nochmal geöffnet und erweitert werden.

Aber irgendwo habe ich aufgeschnappt das es auch einen 4.ten Band geben soll (kann mich auch irren, Gerüchte usw.)
von Jyivindar
04.01.2019 23:39
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum

Dankeschön :-) :oops:
Ehrlich gesagt wollte ich es schon nicht veröffentlichen weil ich eben gesehen habe dass es so etwas seit kurzem gibt.. aber ich werde das dennoch machen ^^
Ein Band mit magischen Handlungen und Ritualen und Artefakten habe ich auch schon halb fertig.
Schade das die Ulisses Regelwiki so hinterher hinkt.
von Jyivindar
04.01.2019 09:42
Forum: Heldentaten & Kreatives
Thema: DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)
Antworten: 23
Zugriffe: 2753

DSA5 - Codex Cantionum (und weitere Codexe)

Hesinde zum Gruße!

Irgendwann Anfang Dezember saß ich mit einem Spieler aus unserer Gruppe zusammen und haben Über Aventurische Magie III diskutiert. Dies und das bewundert, dies und das kritisiert und irgendwann kamen wir auf das Thema der über 4 Bücher verstreuten Zaubersprüche.
Beispiel: Er sitzt am Tisch mit nem Stapel Bücher - wenn nur kurz was nachgeblättert werden muss ist die Szene eigentlich immer gleich:
"Wo war denn der gleich wieder drin? Ah, hier sind nur die Erweiterungen.. *blätter*blätter* nein doch nicht, die sind im Regelwerk. *blätter*blätter* "
und während unseres Gespräches fiel dann auch der der Satz:
"Weisst was echt Klasse wäre? So ein Codex wie früher. Das Suchen nerft wirklich"
Meine Antwort:
*überleg*"Ok."

Und so begann ein Stundenlanges zusammen schreiben, aus PDF's kopieren, aus Büchern abtippen, Regelwiki kopieren, Zeilenumbrüche entfernen, formatieren, einrücken, Textformatieren, hier und da kürzen, Wordvorlage umbauen, Bilder suchen uswusw.

Das Ergebnis gabs dann für Ihn in gebundener Form (Kunstleder an das ich aus purem Zufall hingerannt bin) auf 90g Papier.
Zwar hat mich der Einband doch etwas gefordert und ich habe auch nen Fehler gemacht aber so für mein erstes gebundenes Buch nicht schlecht.
Im Buch sind sämtliche Zaubertricks die es gibt und sämtliche Zauber incl. Erweiterungen. Als Bonus gibts ganz hinten noch die Auszüge der Regeln zu z.B. Brennen, Paralyse oder Illusionsregeln. Einfach alles in einem Werk damit dieses ständige Blättern entfällt.

(Sollte das Thema aufkommen "Kopiertes Werk usw.. - in unserer Gruppe bzw. speziell beim Empfänger des Buches sind sämtliche Bücher in allen Formen vertreten von PDF, Softcover bis hin sogar zu Prunkausgaben. Es ist ein reiner Zusammenschrieb für die Übersicht)

Vielleicht stell ich das irgendwann ins Scriptorium, aber ich muss da noch einiges entfernen weil zu viele Infos drin sind :-)

Edit: Er ist drin ^^ - Codex Cantionum im Scriptorium


IMG-20181223-WA0024.jpg
Deckblatt des Codex Cantionum :-)