Die Suche ergab 3 Treffer

von Skalde
11.09.2019 14:25
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halle der Erleuchtung: Schwarzmagischer Heilmagier
Antworten: 83
Zugriffe: 8089

Halle der Erleuchtung: Schwarzmagischer Heilmagier

Knochen noch lebender Wesen sind vom Hartes Schmelze leider ausdrücklich ausgenommen. Der wirkt nur bei toter Materie.
von Skalde
11.09.2019 10:58
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halle der Erleuchtung: Schwarzmagischer Heilmagier
Antworten: 83
Zugriffe: 8089

Halle der Erleuchtung: Schwarzmagischer Heilmagier

chizuranjida hat geschrieben:
11.09.2019 01:56
Ist aber schwer, zerbrechlich, und nicht atmungsaktiv?
Man kann ja mit dem Finger kleine Belüftungslöcher reinmachen oder dan Verband gleich ganz aus Holz machen. Letzteres hätte auch den Vorteil, dass Familie und Freunde da leichter ihre Namen und Genesungswünsche reinritzen können, wenn sie den Verletzten im Hospital besuchen. :grübeln:
von Skalde
11.09.2019 00:27
Forum: Generierung & Charakterentwicklung
Thema: Halle der Erleuchtung: Schwarzmagischer Heilmagier
Antworten: 83
Zugriffe: 8089

Halle der Erleuchtung: Schwarzmagischer Heilmagier

Als Alternative (grade wenn es um Achazforschung geht) könntest du auch einen Mirhamer nehmen. Da kriegt man zumindest das kleine Einmaleins des Heilens beigebracht und die 993 noch gelehrten borbaradianischen Formeln sorgen für den gewünschten düsteren Touch. Mit Desintegratus, Caldofrigo und Silentio hat ein Mirhamer auch noch einiges andere auf Lager, was für eine durchschnittliche Heldengruppe sehr nützlich ist. Dank Arcanovi sollte der Abbau der Schulden auch kein großes Problem darstellen.

Außerdem kann der Magier doch eine revolutionäre Art der Schienung von Brüchen und geschädigten Gelenken entwickelt haben: Aus Stein wird mittels Hartes Schmelze eine Schiene um das betreffende Körperteil geformt, die man nach der Heilung auf die gleiche Weise wieder abnehmen kann.