Die Suche ergab 1 Treffer

von Robak
31.10.2017 01:10
Forum: Phileasson
Thema: [Inseln im Nebel] Zeitablauf (MI!)
Antworten: 7
Zugriffe: 850

[Inseln im Nebel] Zeitablauf (MI!)

Um mal auf die Ursprungsfrage einzugehen:

Es stellt sicher keinen Logikbruch da wenn die Helden irgendwann bemerken, dass die Zeit auf den Inseln nicht identisch zu Aventurien verläuft.

Als ich die Sage geleitet habe habe ich ziemlich am Anfang die 'ihr habt exakt 80 Tage' Setzung gestrichen.
Für die Engländer aus '80 Tage um die Welt' ist eine fixe Deadline stimmig. Für Horasier wäre dass wohl ebenfalls so.
Für die Thorwaler hingegen erscheint mir das wenig stimmig.
Was soll denn überhaupt passieren wenn Phileasson und Beorn gleichermaßen 'zu spät' sind?
Ok wenn deiner zu spät ist hätte wohl der andere gewonnen.
Aber wenn beide zu spät sind?
Disqualifikation wegen Zeitüberschreitung passt zum Horasreich aber in meinen Augen wenig zu Thorwal.
Bei einer Wettfahrt gewinnt logischerweise der der zuerst da ist.
Bei einem Rennen gegen die Zeit gewinnt man wenn man vor der Deadline fertig ist.
Die Kombination aus beiden ergibt zumindest eine merkwürdige Kombination (A vor B aber beide nicht in Deadline).

Wenn man die Zeitvorgabe nun aber belassen will, dann ist es doch erst recht kein Problem wenn die Charaktere/Spieler erfahren, dass sie noch nicht verloren haben.
Ganz im Gegenteil. Die Information 'Ihr habt noch nicht verloren' könnte für die seltenen Charaktere/Spieler denen wirklich nur die Wettfahrt wichtig ist, die zentrale Information sein um mit dem Abenteuer weiter zu machen.
Allgemein wäre es aber sehr schade wenn zu diesem Zeitpunkt der Kampagne die Motivation noch immer das Anfangs ausgerufene Wettrennen wäre.

Gruß Robak