Die Suche ergab 1 Treffer

von Robak
10.11.2010 13:16
Forum: Romanbewertungen
Thema: R114: Im Schatten der Dornrose
Antworten: 14
Zugriffe: 5634

Re: R114: Im Schatten der Dornrose

Ich kann Theaiteos eigentlich nur zustimmen.
Die Stimmung Orons wird gut getroffen, die Oronis sind nicht einfach nur platt böse sondern haben durchaus Charakter.
Interessant fand ich auch, dass eine Schwäche der Oronis gut heraus kam. Sie sind so in ihrem Kult gefangen, dass es ihnen nicht möglich ist den mit so viel Aufwand betriebenen Plan umzusetzen. Letztlich können auch die Oronis nicht aus ihrer Haut und so bröckelt rasch die mühevoll errichtete Fassade der Attraktivität Orons.

Kurz ein sehr stimmiger Roman der das Setting Oron (abgesehen vom übermächtigen Dschinn als Aufhänger) gut trifft.

Leider hat mir der Roman an sich trotzdem nicht gefallen. Es war einfach keine Freude ihn zu lesen. Gut bei Oron konnte man das auch kaum erwarten, aber zumindest hätte ich mir einen Roman erhofft in dem die Handlung mehr von den Protagonisten der freien Lande voran getrieben wird und Oron die ein oder andere Niederlage beigebracht wird.
Meisterinformationen: Ich habe den eher negativen Ausgang des Romans sehr bedauert. Ich hätte mir eine echte Niederlage Orons erhofft

Letztlich gebe ich für das treffen des Settings gute 4 Punkte, da ich den Roman aber nicht gerne gelesen haben werden daraus nur 3 Punkte.

Gruß Robak