Die Suche ergab 1 Treffer

von Loirana
31.05.2018 12:24
Forum: Spielhilfenbewertungen
Thema: Liber Cantiones
Antworten: 39
Zugriffe: 9269
Geschlecht:

Liber Cantiones

Disclaimer: Diese Rezension betrifft die Neuauflage "Liber Cantiones (HC)"

Als ich 2012 mit DSA angefangen habe und mir das Spiel immer besser gefiel, habe ich nach und nach einige Regelwerke bestellt, die ich für notwendig erachtete. Neben dem WdH war auch das WdZ und natürlich das Liber Cantiones gleich als erste dabei, auch wenn ich selbst keine magischen Charaktere gespielt habe zu dem Zeitpunkt (meine Frau schon ;-) )

Das Liber Cantiones gehört in die Sammlung eines jeden Spielers eines magisch begabten Charakters, aber nicht zuletzt ist es auch ein großartiges Regelwerk für Spielleiter. Für jeden Zauber, den jemand in Aventurien wirken könnte, sind genau beschrieben wie die Zauber gewirkt werden (ggf. Gestiken, Zaubersprüche oder andere Umstände) und nebst Wirkung auch zusätzliche Nebeneffekte, Varianten und Spezialfälle. Es ist selten (kommt aber vor), dass eine Frage zu einem Zauber mit dem LC nicht beantwortet werden kann.

Ich gestehe, dass als SL ich das LC vor allem für zwei Zauber brauche: Odem und Analys. Hier finde ich die Texte, was der Zauberwirker ab wie viel ZfP* sieht besonders hilfreich.


Ein wichtiger Aspekt aber, wieso mir das LC so gut gefällt, ist die Verarbeitung. Der dicke Ledereinband und die verschnörkelten Seiten geben einem ein richtiges Gefühl für ein "Zauberbuch". Mit den goldenen Symbolen auf dem Umschlag macht es optisch einiges her und sieht auch im Schrank gut aus, wenn man mal kein DSA spielt.

Ich bewerte das LC daher mit 5 Sternen, es ist ein gelungenes, hübsch verarbeitetes und sinnvolles Regelwerk, das bei fast jedem Spieltag genutzt wird!