Die Suche ergab 3 Treffer

von Gerwulf_Treublatt
21.11.2020 23:06
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Grasse
Antworten: 9
Zugriffe: 765

Grasse

Das habe ich auch nicht in Frage gestellt. Ich habe mit meiner Ausführung lediglich darauf hingewiesen, dass die niedrige Krankheitsstufe der Grasse irdisch wohl einem Grippalen Infekt entspricht.
von Gerwulf_Treublatt
21.11.2020 22:56
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Grasse
Antworten: 9
Zugriffe: 765

Grasse

Zugegeben, die 1W3 Schaden sind ziemlich heftig für die Darstellung eines Grippalen Infekts. Ich würde den Schaden verringern, und Abzüge auf Eigenschaften (KO, KK z. B.) dazunehmen. Das passt dann mMn als Krankheit 4. Stufe in DSA 4.
Die restlichen Parameter (Dauer, Stufe, usw.) kann man so wie in der DSA 5 Beschreibung eigentlich lassen.
von Gerwulf_Treublatt
20.11.2020 19:22
Forum: Allgemeine Diskussion
Thema: Grasse
Antworten: 9
Zugriffe: 765

Grasse

Guckst du hier: Grasse
GRASSE
Stufe: 4

Verlauf: Ab dem ersten Tag Gliederschmerzen, Schwindelgefühle, Benommenheit, Übelkeit und Fieber.

Widerstand: Zähigkeit

Inkubationszeit: 1 Tag

Schaden: 1W3 SP pro Tag und 1 Stufe Schmerz / 1W3–1 SP pro Tag und 1 Stufe Betäubung
Die Stufen Schmerz und Betäubung bauen sich bei beiden Verläufen erst nach dem Ende der Krankheit wieder ab und verbleiben bis dahin dauerhaft.

Dauer: 5 Tage / 3 Tage

Ursachen: Körper längere Zeit unterkühlt (1-2 auf W20, 10 %), Kontakt mit einem Kranken (1-4 auf W20, 20 %)

Behandlung: Bettruhe und allgemeine Fieberfürsorge (1 SP pro Tag weniger)

Gegenmittel: Einnahme eines Tees aus getrockneten Wirselkrautblättern (Dauer –2 Tage)



Publikation(en):
Aventurisches Kompendium 2 Seite 19

Edit: @Leta war zu schnell. :rolleyes: