Die Suche ergab 2 Treffer

von Freibierbauch
09.06.2017 00:46
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Rechenthread für Regeljunkies (Dämonen,Untote,Elemtare,...)
Antworten: 325
Zugriffe: 45172

Re: Rechenthread für Regeljunkies (Dämonen,Untote,Elemtare,.


Klaro:
Auf Seite 177 im WdZ sind in einem grauen Kasten die verschiedenen Modifikationen für die Anrufung aufgeführt.
Noch besser ist die Spielhilfe zur Elementarbeschwörung aus dem Orkenspalterdownloadarchiv. Die kann ich nur leider nicht mehr online finden. Ich könnte dir das PDF aber als PN schicken.

Dann gehen wir mal die Liste aus dem WdZ durch, wobei ich die Mods für die Kontrollprobe gleich mitmache und davon ausgehe, dass ein neutrales Element beschworen wird und weder der Vorteil Affinität zu Elementaren noch ein wahrer Name vorhanden ist:
1. Beschwörungs-/Kontrollschwierigkeit: +8 +4
2. Qualität des Wahren Namens: 0 0
3. Ausrüstung: Die richtige Kleidung meint bei Druiden Nacktheit und eine Rituelle Reinigung. Ein Bannschwert oder Beschwörungskerzen/-kreide bringt nichts bei Elementaren: -2 -2 (falls man die Reinigung vollzogen hat, sonst 0 0)
4. Fähigkeiten: Keine vorhanden.
5. Zeit: Man kann eine Sternkunde +7 machen. Hat man die bestanden kann man einschätzen wie gut die Zeit geeignet ist und gegebenenfalls einen passenden Zeitpunkt abwarten. Wartet man 3W20-TaP*/2 Tage, kommt man auf eine Erleichterung von: -2 -1
6. Ort: In einer Ortschaft wäre man hier bei +1 0. Sucht man sich einen Potenten elementaren Ort (Vulkan für Feuer, tiefe Höle für Erz, dichter Wald für Humus...), dann kommt man auf: -3 -1
Beherrscht man zusätzlich Kraftlinienmagie und befindet sich auf einem Knoten, gibt es nochmal Erleichterungen
7. Geschenke: Hier muss man für Herbeirufungs- und Kontrollerleichterung jeweils extra zahlen. Sagen wir beispielsweise mal es wurden je 2 Geschenke erbracht: -2 -2
8. Material: Verwendet man das 10-fache der benötigten Menge, gibt es -2 0. Ist das Material gut, dann gibt es 0 0. Nur bei ausgefalleneren Materialen gibt es Erleichterung: -2 0
9. und 10. gehen wir mal davon aus, dass du die Zauberdauer verdoppelst: -3 0
(Die Zauberspezialisierung auf Zauberdauer ist definitiv die sinnvollste für die Elementarinvokationszauber.)

Dann ist man insgesamt bei +8 +4 für den Dschinn und -14 -6 für die Vorbereitungen. Man beschwört ihn also um 6 erleichtert und kontrolliert ihn um 2 erleichtert.
Dein Kontrollwert liegt derzeit bei 13. Du hast jetzt also einen effektiven Kontrollwert von 15.

Geht man davon aus, dass du alle 10 Zauberpunkte als ZfP* übrigbehälst kannst du die noch ausgeben. Zum Beispiel für 9 ZfP* die Kontrollprobe um 3 Erleichtern oder du steckst sie alle in zusätzliche Asp, dann erfüllt dir der Dschinn Dienste im Wert von 40 Asp.

Sagen wir du bindest den Dschinn für 1 Monat. Dann sind das 4 Asp. Sind also 26 - 36 Asp übrig.
Für 32 Asp könnte dich der Dschinn zu 4 Gelegenheiten vor einer Person Schützen (4* Dienst Schutz kostet 6 Asp Basiskosten + 2 Asp für den Gegner)
Für 36 Asp könnte er dich aber auch 3 * gegen 3 Gegner schützen.
Das bleibt dann halt situationsabhängig.

Ich hoffe das war verständlich und nicht zu viel.
von Freibierbauch
25.09.2015 00:58
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Rechenthread für Regeljunkies (Dämonen,Untote,Elemtare,...)
Antworten: 325
Zugriffe: 45172

Re: Rechenthread für Regeljunkies (Dämonen,Untote,Elemtare,.

Firnblut hat geschrieben:

#800080

Wir erhöhen erstmal unsere ZfP* um 50%, also auf 32 ZfP* für 11 AsP (durch Meister der Wünsche).
Auch wenns nicht ganz aktuell ist ..
Aber ich denke nicht, dass man die ZfP* auf mehr als den ZfW heben kann. Das steht nicht explizit bei der Sonderfertigkeit dabei und die Regelstelle, die ZfP* definiert (WdZ S. 15) sagt, dass es nicht geht.