Die Suche ergab 3085 Treffer

von Cherrie
17.10.2019 08:47
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ahhhrrrr." Es sollte ein Kreischen werden, doch entweder es bleibt ihr in der Kehle stecken oder die Magie ist daran schuld, dass es wirklich wie von einer alten Frau klingt.
Panikartig schlägt sie eine Hand vor das Gesicht und fühlt ihre Haut, mit weit aufgerissenen Augen in den kleinen Taschenspiegel schauend, den sie zitternd in der anderen festhält.

Von Jamie und ihrer Aktion scheint sie überhaupt nichts mitzubekommen.
von Cherrie
16.10.2019 21:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Tod, Pestilenz, Hunger und Gemetzel", sinniert Dani halblaut vor sich hin, die Namen waren ihr irgendwie geläufig. "Also Schwert kann passen, der Rest aber eher nicht. Tod, Pestilenz und Hunger haben weder Kronen noch eine Waage." Womit für sie fest steht, dass dies nicht die Reiter sind. "Außerdem haben sie keine Pferde." Bingo. Beweis erbracht.

Der gefesselten Statue die Hand- und Fußeisen zu lösen will sie dann lieber auch nicht versuchen, bei den Mumien kommt man nicht wirklich weiter. Also geht sie mal in den anderen Raum gegenüber, den sie noch gar nicht inspiziert hatten. Irgendeine tödliche Falle wird ja wohl auch dort zu finden sein. Mit einer neuen ´Schatzsucherstange´ macht sich sie an die Arbeit.
von Cherrie
16.10.2019 08:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Geister? Ich sehe hier keine Geister. Habt ihr doch schon alle verjagt." Und immerhin stehen sie nun schon im Raum drinnen...
von Cherrie
16.10.2019 08:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Also sie vom jetzigen Standpunkt noch nichts erkennen kann, betritt sie den ´Mumienraum´ dann doch, wenn die Terror-Truppe hier schon durch ist, kann es nicht mehr so gefährlich sein, denkt sie sich dabei.
von Cherrie
15.10.2019 22:05
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Schauen wir sie uns doch an, sie ist da drüben." Und damit leuchtet Dani mit der Lampe in den neuen, ihnen noch unbekannten Raum, ohne ihn jedoch zu betreten.
von Cherrie
15.10.2019 20:47
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Und Dani lässt auch noch einmal Adelaide von den Inschriften erzählen, die sie übersetzt hatte. Das mit dem geraden und dem steinigen Weg.

"Tja, nehmen wir die Rampe oder weiter in dem Mumien-Raum, in der Hoffnung, die Falle nun ausgelöst und damit entladen zu haben?"
von Cherrie
15.10.2019 19:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Sie hat zwar keine Ahnung was Succubi sind, aber Königin zumindest klang gut.

"Ihr habt echt nen Clown gefrühstückt heute, mh?" Was nicht einmal unwahrscheinlich war, kamen sie doch offensichtlich gerade betens gelaunt aus der Feenwelt zurück.

"Gut, wenn Baltasar echte Hinweise hatte, können wir dem mal nachgehen. Ich denke zwar, er war ein ziemlicher Loser, selbst für einen Vampir. So einer findet keinen heilige Gral, der rennt doch sein ganzes untotes Leben einer falschen Fährte nach der anderen nach." Gut, wissen kann sie das nicht. Aber ihr leuchtet nicht wirklich ein, was ihnen in kurzer Zeit gelingen soll, wo weit fähigere Menschen seit tausenden von Jahren dran gescheitert sind.

"Kein Schweiß, kein Preis", haut sie nur die alte Bauernweisheit raus, als Chris sie anspricht.
"Wobei mir einfällt: Wir haben einen Job zu erledigen. Gehen wir wieder runter?"
von Cherrie
15.10.2019 10:46
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Der heilige Gral. Echt jetzt?" Dani rollt die Augen, so abstrakt erscheint ihr der Gedanke.
"Das Teil ist seit Tausenden an Jahren verschollen, wenn es ihn denn überhaut jemals gab. Tausende Leute haben ihn gesucht, mit Sicherheit waren uns sehr viele von ihnen an Fähigkeiten überlegen. Magier, Vampire und weiß ich wer alles noch. Die haben Ortungszauber, ganze Bibliotheken, Gottes Hilfe, alles Mögliche. Und niemand hat ihn. Oder, was nicht einmal unwahrscheinlich wäre, irgendwer hat ihn wirklich, aber sagt´s keinem.
Und wir ziehen jetzt mal eben rasch los, googlen ne Runde und fahren zum Versteck im Wald, wo er verbuddelt ist?"

Sie schüttelt heftig den Kopf.
"Chris, das war ein Scherz von Dir. Oder?
Und nichts gegen Dich, Jamie. Viele Deiner Ideen sind gut. Aber die ist echt nicht Deine beste.

Ganz abgesehen davon, wie stellst Du Dir das weiter vor?
Wir schnappen uns den alten Henkelpott, werfen ihn durch die offene Tür der Ritualkammer und hoffen, es hebt sich alles gegenseitig auf?"


Eher wäre dann doch Lord Raith für sie eine Option...

"Wenn wir schon bei verzweifelten Vorschlägen sind: Terry, hast Du noch Dein Stöckchen vom Baum des Lebens? Wir pflanzen es oben auf´s Grab und wenn Gott will, macht er einen herrlichen Baum daraus. Viel mehr Leben geht wohl auch nicht. Sieht vielleicht etwas komisch aus, mitten in der Wüste und mit dem Gießen wird´s auch etwas schwierig, die Gärtner hier sind rar gesät, aber was soll´s? Wir können diesem Spinner-Kult ja eine neue Aufgabe geben. Schwerter zu Pflugscharen! Im wahrsten Sinne des Wortes.
Oder wir setzen das Grab nicht dauerhaft um, sonst nur für ein paar Minuten, das sollte leichter sein. Wir platzieren es direkt in der Hölle oder so einer Chaos-Dimension, die gibt´s doch bestimmt auch, nicht wahr? Und dann reißen wir die Tür eben dort auf. Fackelt die Hölle ab. Oder irgendwas anderes. Die Apokalyptischen Reiter werden sich mächtig ärgern, am falschen Ort rausgekommen zu sein. So lange gewartet auf ihre große Show und dann kaum Publikum, dazu noch das falsche..."
von Cherrie
15.10.2019 10:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Sie runzelt zwar etwas die Stirn und wartet noch auf Jamie´s Aussage zu dem merkwürdigen Ring, antwortet aber einstweilen Chris auf seine Frage: "Du kannst gar nichts tun.
Und anderen, die es vielleicht könnten, kann man nicht trauen. Ich nehme an, niemand will zu Lord Raith gehen und ihn fragen, ob er nicht die riesige Atombombe in Verwahrung nehmen möchte.
Aber Mr. Charlton ist nicht allwissend. Auch nur ein ganz normaler Magier. Es mag andere Wege geben, die er nicht kennt.
Oder, was er vorgeschlagen hat: Wir entschärfen einfach das Ritual."


Dani versucht mehr Zuversicht in ihre Stimme zu legen als sie dabei verspürt.
von Cherrie
15.10.2019 01:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ein neuer Ring?" Sofort wandern ihre Augen zu Chris´ Hand. Und dann weiter zu Jamie´s. Doch dort ist keiner. Leicht verwirrt schaut sie zu Chris zurück und nun ist auch sein Ring wieder verschwunden.
"Gibt es da etwas, was ihr uns mitteilen wollt?", hakt sie halb neugierig, halb verwundert nach.

Zum Heiraten sind sie doch zu jung. Oder? Und wo haben sie mitten in der Wüste die Ringe her? Hat Chris sie bereits mitgebracht? Hat er Jamie einen Antrag gemacht?
Ihre Augen ruhen auf ihrer Freundin, sie würde eher eine ehrliche Aussage machen jetzt oder sich durch ihre Mimik verraten, hofft Dani zumindest.
von Cherrie
14.10.2019 20:49
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Eine Kackbratze ist ab heute das Symbol der Hoffnung", erwidert sie Terry nur grinsend.
"Denn sie steht dafür, dass Charlton nicht immer recht hat. Und nicht alles weiß."
Mit der eigenen Erkenntnis zufrieden begibt sie sich zur Nachtruhe.


Der nächste Morgen beginnt mit guten Neuigkeiten.
"Jamie! Fantastisch! Wir haben Dich dann wieder, wie es ausschaut." Auch ihre Umarmung fällt fest und kräftig aus.
"Ist ALLES wieder da? Oder nur Teile? Und nein, Du brauchst mich nun nicht retoure zu veräppeln, sag´s einfach!" Gute Laune zu haben ist ein prima Anfang für den Tag.
von Cherrie
14.10.2019 00:43
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Nein. Er sagt es gibt keine gute Idee dazu. Aber er wünscht uns viel Glück."
Und nach einer kurzen Pause: "Bin ich eine Kackbratze?
Komm, nicht lange darüber nachdenken. Ja oder nein?"
von Cherrie
13.10.2019 21:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Nachdenklich legt sie das Satellitentelefon zurück an seinen Platz und geht in das Zelt zum Schlafen, wo sie auf Terry trifft.
"Ich habe mit Charlton telefoniert. Es gibt keinen gangbaren Weg, das Grab in eine Feenwelt zu bekommen."
Für sie ist damit bereits alles gesagt.
von Cherrie
13.10.2019 21:00
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Während sie Charlton zuhört, kommen einzelne Gedanken, immer passend zu seinen Themen:
Fae bescheißen. Sie haben keine Moral. Aber ist Chris nicht ein Fae? Mindestens zur Hälfte?
Der, der Chris umbringt, bleibt selbst dort. Okay, das macht dann gleich zwei Gründe dagegen.
Das Portal versetzen hat so viele Nachteile: Die Zeit läuft unterschiedlich. Man kann von hier kaum nach da schauen, erst recht, wenn die Zeit anders läuft. Das merkt ein Blinder doch, wenn er ne Runde durch die kleine, mickrige Höhle dreht die Chris ihm da vorgaukelt, wieder heraus kommt und seine Truppe ist bereits seit Stunden oder Tagen abgereist. Außerdem ist die Chance doch sicher groß, das irgendwer die Magie spürt.


"Danke, Mr. Charlton. Wir werden uns etwas überlegen. Grüßen Sie mir bitte Pete." Dani´s Stimme klingt leicht resigniert dabei. Und falls der Magier nichts weiter für sie hat, würde sie auflegen.
von Cherrie
13.10.2019 18:42
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Warum brauchen Sie immer nur diese Erklärungen!" Das Seufzen kann selbst Pete durch die Leitung hören, so er sich im selben Gebäude befindet wie sein Vater.
"Also gut, passen Sie auf. Es geht um das Grab von Augustinus. Diesem Christen von damals, Sie wissen schon. Während er die meiste Zeit seines Lebens als von Gott gesegnet und begnadet schien, wurde er auf seine alten Tage hin entweder verrückt oder größenwahnsinnig oder hat sich anderer Mächte bedient, weil sich Gott zurückzog, keine Ahnung. Aber er hat ein Erlösungsszenario vorbereitet, mittels eines großen Rituals. Er dachte, wenn die Menschen Buße tun und sich reuig zeigen, gehen alle ihre Seelen in´s Paradies ein. Also auch Ihre und sogar meine. Einziger Haken: Dafür müssen alle Menschen sterben.
Seine Jünger stellten sich gegen ihn und dort wo das Ritual stattfinden sollte, liegt nun sein Grab. Es ist mit Fallen gesichert, mit Magie, mit Geistern, mit Alchemie und einigen anderen Dingen, die wir noch nicht getriggert haben. Nice, mh?"

Sie holt kurz Atem, um dann fortzusetzen: "Also zumindest sind wir da nun mal hingefahren und haben uns das alles angeschaut. Es scheint eine sehr gute Chance zu geben, dass alles wirklich so ist, wie ich es gesagt habe.
Das Problem ist lediglich Folgendes: Öffnen wir das Grab, explodiert die ganze Welt. Öffnen wir es nicht, so ist die Lage doch nicht mehr lange ein Geheimnis, andere werden kommen und es öffnen, entweder weil sie keine Ahnung haben oder Spinner sind, Terroristen und nur Unfug im Kopf haben.
Ein echtes Problem nun.
Wenn wir es nicht entschärfen können, und danach sieht es fast aus, dann war unsere Idee, das Grab wegzusetzen. An einen Ort, wo es niemand sucht. Und niemand hinkommt. So eine Taschendimension wie Chris sie hat, nur das man am Ende den Schlüssel wegwirft.
Also, Mr. Charlton, geht sowas? Und nein, ich sage Ihnen nun nicht spontan, von wo aus ich anrufe."

Leider kommt ihr im selben Moment der Gedanke, dass der Mann ja so einen Ortungszauber hat, ähnlich eines GPS.
Wobei er wohl die Region kennen sollte, auf der er suchen muss. Egal. Alleine würden sie so einen Zauber wie das Verrücken eines Grabes eh nicht hinbekommen.

Und irgendwie hoffte sie, Charlton würde Pete mehr lieben als den Rest der Welt hassen...
von Cherrie
12.10.2019 11:09
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Der gerade, flache Weg führt in´s Höllenfeuer, der richtige Weg ist steinig. Sollen wir uns durch eine Wand arbeiten? Ich glaube, ein Stemmeisen sollte ich irgendwo gesehen haben, einen Bagger eher nicht. Na hoffen wir mal, dass wir die richtige Stelle erkennen, wenn wir uns noch tiefer voran arbeiten."
Im Moment hatte sie darauf nicht so richtig Lust, aber vermutlich würden sie es trotzdem tun. Tun müssen.

In dem Zusammenhang fällt ihr Charlton ein und im Zelt angekommen wählt sie seine Nummer, nachdem sie sich das Satellitentelefon hat erklären lassen.
"Pete? Hi, Dani hier. Geht´s Dir gut? Du, pass auf, es ist wichtig, ist Dein Dad zu hause? Kann ich ihn mal haben?" Sie würgt ihn nicht ab, aber hält den Smalltalk doch - für ihre Verhältnisse - recht kurz. Dann hört sie wie der Hörer weitergereicht wird und der Magier sich meldet.
"Hey, Mr. Charlton. Wir sind´s mal wieder. Und ja, natürlich ist die Kacke am dampfen. Nein, nicht in diesem Moment, aber sehr bald. Und da brauchen wir eine Lösung für.
Also, ist es möglich, einen Ort von dieser Welt in eine Feenwelt zu setzen? So, dass ihn niemand findet. Es sind keine Menschen betroffen, nur ein Ort halt. Sagen wir, 100 auf 100 Schritt. Dieser Ort ist gefährlich, sau gefährlich und muss hier weg. Irgendwohin, wo man ihn weder sucht noch findet. Für die nächsten, sagen wir, zehntausend Jahre.
Tja, da Sie Chris irgendwie auf die Idee mit der Feenwelt gebracht haben, dachten wir nun, wenn wir dorthinein oder in eine andere, ebenso abgeschottete Welt, etwas Größeres hin übertragen könnten..."


Sie macht eine kleine Pause, lässt ihn antworten. Irgendwann im Gespräch baut sie nur noch folgenden Satz ein: "Bitte vertrauen Sie einfach darauf, dass es wirklich wichtig ist. Wichtig wichtig. Doppelt und dreifach. Nehmen Sie eine Atombombe und... nein, doofer Vergleich. Nehmen Sie einen Atomkrieg. Der wird damit verhindert. Und auch wenn Sie mich für eine kleine Kackbratze halten, die anderen werden ihnen das gerne bestätigen. Also den Atomkrieg, nicht die Bratze. Is klar, nicht?"
von Cherrie
11.10.2019 21:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Eine kleine Weile später sind Terry und Dani dann auch wieder im Lager. Die Dämmerung in der Wüste ist kurz und bald schon ist es dunkel, bis auf einen fantastischen Sternenhimmel, der fast von einem Horizont zum anderen reicht. Kein Licht auf einhundert Meilen Umkreis macht solche Naturspektakel möglich.
Und wenn den Abend über nichts mehr passiert, gehen sie dann auch schlafen.
von Cherrie
11.10.2019 07:35
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Natürlich könnte man Chris fragen, ob er ihnen ein Tor zu seiner Privatsphäre öffnet, aber dann würde man auch einen dummen Spruch kriegen. Oder zwei. Konnte man als Besucher eigentlich auch ohne Chris dorthin gelangen oder muss er immer dabei sein?
Alles viel zu viele Fragen. Und Dani war jetzt rattig, nicht in zehn Minuten. Und so zieht sie Terry kurzerhand hinüber zu den Autos und schubst ihn fast in den Humvee hinein. Die Scheiben sind von außen her blickdicht und als Offroader hat er bestimmt gute Stoßdämpfer...
von Cherrie
11.10.2019 07:28
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Hey, Du blutest mein Diana Jones Outfit voll...", kann sie gerade noch sagen, dann erwidert sie seinen Kuss, legt nach ein paar Sekunden die Arme um seinen Hals und drückt ihren Körper sehr, sehr eng an ihn.
"wollen wir uns irgendwo hin zurückziehen, mein Lebensretter?"
von Cherrie
10.10.2019 23:06
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Natürlich nicht, Dummerchen", grinst sie ihn an. "Du glaubst doch nicht im ernst, dass ich göttliche Macht bräuchte, um von allen angehimmelt zu werden?"
von Cherrie
10.10.2019 22:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ja, natürlich. Wir machen alle kollektiven Selbstmord."

Dann wird ihre Stimme leiser, dunkler und etwas rauer.
"Auch wir würden von der Macht korrumpiert werden. Moralisch verdorben. Unendliche Macht. Ich wäre nicht nur Dani, die Homecoming Queen, ich wäre die Königin der Welt. Natürlich würde ich meine Macht nicht missbrauchen. Ich würde sie nutzen, um Frieden zu schaffen. Frieden und Liebe. Wer mich anbetet, erhält beides. Meine Liebe und meinen Frieden. Ungläubige würden aussortiert werden. Kein Streit mehr unter den Völkern. Meine Herrschaft wäre weise und gerecht. Alle tun, was ich sage..."
Ihre Augen bekommen fast ein wenig Glanz dabei, als sie mit erhobenem Kinn in die Weite der Wüste schaut. Lediglich ein kleiner Hustenreiz bahnt sich an, sie ist es einfach nicht gewöhnt, die Stimme zu verstellen.
von Cherrie
10.10.2019 20:17
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Jamie betreffend nickt sie Terry zu.
Dann geht sie auf seine Ideen ein. "Die Frage ist halt, wie sehr man es dort sucht", wendet sie ein.
"Es muss langweilig aussehen. Ein Blick und weiter. Der einzige Gedanke darf ´Nichts´ sein, wenn man es sieht.
So wie ein Volkswagen"
, zieht sie einen für sich völlig akzeptablen Vergleich.

"Ob man das ganze Grab in die Feenwelt zieht oder den Eingang dorthin umleitet, ist egal. Im Ganzen wäre bestimmt besser, dann sieht man gar nichts mehr davon. Beim Eingang ist es halt immer möglich, dass jemandem auffällt, dass dies hier Magie ist. Selbst wenn hinter der Tür nur eine zwölf Fuß große, leere Höhle ist. Der Übergang könnte auffallen. Und dann beginnt jemand mit der Suche.
Also besser, alles ist weg. Einfach in die Feenwelt versetzt.
Natürlich müssen wir Charlton anschließend töten, da er das Geheimnis des Weltuntergangs kennt."
von Cherrie
10.10.2019 15:29
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Also wenn das wirklich stimmt was da steht, dann ist da unten eine Kraft eingesperrt, die unsere Welt vernichten wird. Und ganz ehrlich, auch wenn das für euch einen riesengroßen Unterschied zu machen scheint, mir persönlich ist völlig egal, ob diese Kraft von Gott, vom Teufel oder von den Mainzelmännchen ausgeht. Alle tot heißt alle tot."
Adelaide hat schon recht. Irgendwer würde kommen und das Grab öffnen. Forscher, Verrückte, wer auch immer.

Es sei denn, das Grab ist gar nicht mehr da!
Chris! Wo ist Chris?


"Muss kurz was erledigen", murmelt sie nur und macht sich dann schnurstracks auf die Suche nach ihrem Freund, den sie gleich darauf mit Jamie zusammen im ´Lazarett-Zelt´ findet, wo beide anscheinend dabei waren es gerade zu verlassen.

"Chris, ich habe eine Idee. Jamie, hör mal kurz weg, ja?" Natürlich würde diese das nicht tun, aber am Ende ist es auch egal, Jamie ist eine von ihnen, früher oder später würde sie sich entweder von selbst daren erinnern oder es halt neu erlernen.

"Deine Feenwelt. Die gehört doch nur Dir, richtig? Also Du kommst da rein und sonst keiner. Außer, Du nimmst ihn mit. So eine Art ´persönliche Zone´.
Was ist, wenn wir das Grab da reinsetzen? Geht so etwas? Es in die Feenwelt stellen, wo es keiner findet? Oder wenigstens den Eingang dazu?
Du müsstest dann zwar den Schlüssel wegwerfen, aber das wär´s doch wert, mh?"

Mit großen Augen schaut sie ihn an und hofft, mit dieser Idee etwas anzustoßen, was alle Schwierigkeiten lösen kann. Oder die Probleme zumindest so sehr zu verstecken, dass sie niemand in den nächsten 1.000 Jahren wieder findet.
von Cherrie
10.10.2019 08:32
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Das klingt nun in der Tat so, als ob ihr von Anfang an recht gehabt hättet", muss Dani zugeben, auch wenn ihr das in vielerlei Hinsicht gar nicht schmeckt.
Vorausgesetzt, eure Fotos sind echt!
Aber eigentlich zweifelt sie daran nicht wirklich und sie müssten ja nur selbst nach unten gehen, um es zu bestätigen. Nein, einen Trick der so schnell auffliegt, das würden sich die Araber nun auch nicht trauen. Erst recht nicht, nachdem sie Terry nun als heiligen Sendboten Gottes ansehen.

Ratlos nimmt sie auf einem der vielen Steine Platz, die dort naturgemäß überall herumstehen.
"Ob es wirklich am Besten ist, alles dann so zu lassen wie es ist?", spricht sie die Frage aus. Anderseits ist das Grab ja nun bekannt. Andere werden kommen.
von Cherrie
09.10.2019 22:40
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Steintafeln. So so. Und was sagen sie?" Begeisterung sieht anders aus. Dani hatte eigentlich gehofft gehabt, das sie statt dessen stabiles Internet gefunden hätten.
von Cherrie
09.10.2019 22:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"eMail for you?", fragt sie noch aus der Distanz, ohne zu sehen was da auf dem Smartphone die Aufmerksamkeit erregt.
"Ewas Spannendes, was wir wissen sollten?"
Araber waren ja ständig hektisch, laut und aufgeregt, sprachen mit Händen, Füßen und mehr Dezibel als notwendig, zumindest nach Dani´s Ansicht. Aber da auch Professor Redwulfe interessiert scheint, könnte es ja doch etwas Interessanteres sein.
von Cherrie
09.10.2019 21:20
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

wirklich müde ist sie nicht gewesen, körperlich unverletzt hat sie den Tag über eher gechillt und sich geärgert, keinen stabilen Internetzugang zu Facebook zu haben. So ist sie auch zum Abend hin noch relativ munter und bekommt sie die Stimmen auch direkt mit, als sie aufgeregter und lauter werden.

“Was ist da nur wieder los?“, murmelt sie leise und mehr zu sich selbst, schiebt das Smartphone zurück in die Hosentasche und tritt kurz darauf vor das Zelt um zu sehen, wer da redet. Und warum sie dazu mehrere Sprachen benutzen, zumindest das fällt ihr auf.
von Cherrie
09.10.2019 18:19
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Nachdem außerhalb des Lagers eh nichts zu sehen ist und die Blackwaters ebenso wie die Arbeiter, die vermutlich eh nur rudimentär Englisch sprechen, sich eher wortkarg verhalten haben und zu ruhen scheinen, hat sich Dani auch in das große Zelt zurückgezogen, was man nun als ´Lazarett´ umfunktioniert hat. May wurden von ihren beiden Kollegen nach draußen in die Sonne gebracht, wo sie sich ja viel besser erholen kann, wie man meinte. So haben die 4D das Zelt nun für sich alleine. Dani nimmt auf einem der freien Feldbetten sitzend Platz, die Beine über den Rand hängend und die Füße in den Sand stellend.

“Es ist wirklich einiges passiert“, nickt sie bei der Zusammenfassung von Chris, die ziemlich perfekt beschreibt was im letzten Jahr los war.
Und damit lässt auch sie das Jahr noch einmal Revue passieren, aus ihrer eigenen Sicht.
Einiges lief nach Plan. Sie studiert nun. Natürlich studiert sie nun. Ihre Eltern hätten gar nichts anderes zugelassen. Und sie ist in die Firma ihrer Eltern eingestiegen. Auch das war ziemlich unstrittig in ihrem Lebenslauf vorgeplant gewesen, es lief lediglich besser als gedacht.
Dann hat sie Freunde gefunden. Bekannte hatte sie immer schon gehabt, wie Sand am Meer. Vielleicht waren auch ein paar Freunde dabei gewesen, aber nie so enge wie jetzt. Man hatte halt zu viel zusammen erlebt. Und sich zu oft schon gegenseitig geholfen oder sich gar gerettet. Sie konnte spontan gar nicht sagen, wer wen und wie oft im letzten Jahr.
Dann war da Terry. Er war so anders als ihre Freunde bisher. Er ging ganz anders mir ihr um. Er zeigte seine Gefühle für sie auf einem anderen Weg. Ungewohnt. Manchmal fühlte es sich einfach umwerfend an, wie er ihr bewies, wie wichtig sie ihm ist. Manchmal aber auch schade. Ab und an würde sie sich dann doch einfach mehr Machogehabe von ihm wünschen. Aber so ist er halt. Beziehungsweise so ist er nicht.

“Wie ist das so, wenn man sich an nichts erinnern kann?“, fragt sie Jamie irgendwann, leicht aus dem Zusammenhang gerissen. Eine blöde Frage vielleicht, aber sie kam ihr gerade in den Sinn.
von Cherrie
09.10.2019 07:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Aber Dani bemerkt es, mit Farbe im Gesicht kennt sie sich aus. Gut, bei ein paar ihrer Highschool und vor allem auch noch Junior High Freundinnen wäre es ihr nicht aufgefallen, weil es zum überschminkten Look dazu gehörte, aber rote Streifen bei Terry waren durchaus ungewöhnlich. Ungewöhnlich genug, um aufzufallen.

“Also los, ihr habt die Frau Professor gehört. Ab in´s Bett mit euch dreien. May wartet da eh schon.“
Und mit einem Seitenblick zu Jamie: “Sie ist eine unserer Bodyguards.
Und auch wieder wach.“
von Cherrie
08.10.2019 22:01
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 14308
Zugriffe: 273010

[Dresden Files] Case File - Night Fears

“Äh... ja, klar. Wer bist Du noch mal? Tammie, richtig?“

Eine Weile schaut sie Jamie nur verständnislos an, dann lacht sie los.
“Ich mache nur Quatsch. Sorry, Jamie, das ist eigentlich Chris Metier, aber irgendwie zu verlockend. Okay, ich beherrsche mich jetzt. Oder bessere mich zumindest.“ Sie drückt ihre Freundin einmal kurz, falls sie ihr nicht auch ausweichen sollte.

“Aber mal im Ernst: Was machen wir jetzt? Das mit Jamie´s Gedächtnis kann Tage dauern oder? Vielleicht auch Wochen. Oder bis sie in Behandlung bei einem Schama... indianischen Doktor kommt, der so mit viel Meditation und so arbeitet.
Brechen wir das hier ab? Fliegt Jamie nach hause und wir machen weiter? Wir brauchen einen Plan, wie es weitergeht.
Und wie man Jamie schnell helfen kann.“