Die Suche ergab 3250 Treffer

von Cherrie
06.12.2019 16:36
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Es geht mir...
Ich fühle mich...
okay..."
, kommt die Antwort recht gedehnt, als müsse sie wirklich darüber nachdenken.

Langsam dreht sie den Oberkörper zu ihm um, ohne dabei die Sitzposition zu verändern. "Ich brauche jetzt Ablenkung." Der Blick ruht dabei unverwandt auf seinen Augen, während sich ihr Mund ganz langsam zu einem Kuss öffnet.
"Hilfst Du mir dabei, dieses Ding aus meinem Kopf, aus meinen Gedanken zu bekommen? Bitte?" Eine Hand von ihr wandert dabei langsam an Terry tiefer.
von Cherrie
05.12.2019 21:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Als Chris die Melodie startet und mit einzementiert, muss sie dann doch grinsen. "Also WENN der Engel da jemals raus kommt, bin nicht mehr ich sein Primärziel. Chris, Du stehst nun ganz oben auf seiner Liste. Und egal wie alt er ist, Du bist wirklich GANZ oben. So wird er in den letzten paar Tausend Jahren nicht gedemütigt worden sein."

Sie lacht trocken, starrt dann aber wieder die Tischplatte an, bis alles vorbei ist. Schließlich ist das Loch vollständig verschlossen und muss nur noch aushärten.

Als Terry sie sanft umfasst, lehnt sie sich leicht gegen ihn und legt den Kopf nach hinten gegen seine Schulter.
Dann schaut sie Jamie und Chris an: "Könntet ihr beiden bitte rüber in euer Zimmer gehen? Oder spazieren. Oder irgendwas anderes machen? Ich brauche Ablenkung jetzt. Dringend Ablenkung."
Die Art wie sie sich dabei gegen Terry drückt, lässt nicht viele Ideen zu, was genau sie damit meint.
von Cherrie
05.12.2019 19:16
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ihr Gesicht nimmt für einen Moment einen leidenden, schmerzverzerrten Ausdruck an, dann schreit sie einmal auf, stampft mit dem Fuß auf den Boden und schreit noch einmal. Mit zwei schnellen Schritten geht sie dann zum Tisch wo der ´falsche Stein´ liegt und stopft das Kästchen hinein.
Ihr Blick geht erneut zu Jamie hinüber, die noch immer den Schlüssel hält.
Kurzerhand geht sie zu ihrer Freundin hinüber, nimmt ihr den Schlüssel aus der Hand, dann zurück zum Kästchen und schließt es noch einmal ab, bevor es ein zweites mal im kleinen Hohlraum landet, der wirklich von der Größe her perfekt passt. Kleiner hätte er nicht sein dürfen.
Den Schlüssel bringt sie Jamie zurück.
"Mach Dir nen coolen Halskette-Anhänger draus, ja? Den kannst Du dann mit dermaßen viel Stolz tragen. Unbezahlbar!"
Ihr Lächeln dabei ist schwach, aber es ist eins. Dani scheint wieder Dani zu sein, ihre Augen und ihr Blick sind wieder normal. Oder war sie auch davor Dani? Hat jeder Mensch mehrere Seiten?

Dann scheint die Spannung aus ihrem Körper zu weichen und sie lässt sich müde auf einem Stuhl nieder.
"Scheisse. Ich bin echt scheisse. Sowas von scheisse.
Kommt, steht nicht herum. Betoniert das Teil zu und fertig."

Dabei starrt sie dann stur auf die Tischplatte.
von Cherrie
05.12.2019 08:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Das... das ist eine doofe Idee!"" Mit einer schnellen Bewegung nimmt Dani das Kästchen in die Hand und hält es fest, führt die Hand leicht gen Hosentasche, als wolle sie es wieder einstecken.
"Der Engel ist eine Waffe. Eine Waffe gegen alle, die gegen uns stehen. Und wir haben sie. Damit können wir ALLES tun. Wir können den Shepherd verprügeln", ihr Blick dabei zu Terry ist halb wild, halb wütend, "wir können Lord Raith von seinem Schloß putzen", dabei schaut sie Jamie an, ihr hatte dieser Vampir-Lord ja auch übel mitgespielt, "und wir können damit auch sonst alles machen." Der letzte Blick gilt Chris.
"Wir würden da unvergleichbare Macht wegwerfen. Macht, die ich so niemals gehabt habe! Und die ich so nie wieder erlangen werde!"
von Cherrie
04.12.2019 23:45
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ja... Ja, gleich."
Ein kurzer Blick zu Chris, der noch den Eimer mit Beton in der Hand hält.
"Bist Du wirklich schon so weit?"
von Cherrie
04.12.2019 23:02
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Sie nickt langsam zu Jamie´s Worten, sieht aber alles andere als wirklich überzeugt aus.
von Cherrie
04.12.2019 22:44
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ich habe ihn gesehen.
Ich habe seine Versprechen gehört. Ich weiß, dass er sie halten kann. Er hat die Macht dazu.
Seid ihr euch wirklich sicher, dass wir ihn nicht behalten sollten? Nur so, für den Fall der Fälle?"
von Cherrie
04.12.2019 19:53
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Wollt ihr jetzt alle zuschauen?" Dani setzt sich einfach in die Mitte des Zimmers auf den Boden, verschränkt die Beine im Schneidersitz und starrt eine Weile nur auf den Teppichboden vor sich.
Der ´falsche Stein´ liegt noch, halb wieder eingepackt, im offenen Karton auf dem Tisch, daneben steht das Päckchen mit Beton zum anmischen, ein kleiner Eimer und einen einfachen Metallstab für eben dieses.

"Macht das da einer von Euch?", bittet sie die anderen. Wasser gibt es im Bad ja genug und das Mischverhältnis steht auf der Verpackung. Auf Terry´s Frage geht sie gar nicht ein, Dani scheint abgelenkt zu sein.

Dann greift sie langsam in ihre Tasche und zieht das bleierne Kästchen hervor. Ganz vorsichtig legt sie es vor sich. Und schaut es einfach nur an.
Schmucklos und völlig unscheinbar eigentlich. Und doch starrt sie es an.
von Cherrie
04.12.2019 08:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Sonderlich empathisch ist sie nie gewesen, aber als sie Terry so mit sich kämpfen sieht, zieht sich auch ihr Herz etwas zusammen.
"Ist gut. Machen wir es zusammen." Sie wirkt dabei nun ebenfalls niedergeschlagen. Auch Chris´ Worten zuvor hatte sie aufmerksam gelauscht, aber dazu geschwiegen.

"Je eher, desto besser. Sonst bringt uns dieser Engel noch auseinander."
Damit beendet sie die Diskussion für ihren Teil einfach, indem sie sich umdreht und auf ihr Zimmer geht, was sie mit Terry teilt.
Natürlich kann man ihr folgen, wer dies möchte, sie rennt ja nicht.
von Cherrie
03.12.2019 23:45
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Nein, natürlich nicht. Das würdest Du niemals tun. Das weiß ich doch." Dani seufzt leise und schaut ihn an, dann die anderen beiden.
von Cherrie
03.12.2019 23:12
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ja, das stimmt", pflichtet Dani ihm bei.
"Aber Du überlegst, ob Du den Engel verwendest, um den Shepherd zu besiegen und Deine Mutter zu befreien."
Es klingt irgendwie etwas nach einem Vorwurf, auch wenn man es den Worten nicht so direkt entnehmen kann.
von Cherrie
03.12.2019 22:12
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Lieb von Dir, Terry, aber das brauchst Du nicht. Ich komme zurecht, ich bin schon ein großes Mädchen." Wie zum Beweis strahlt sie ihn dabei an, den Körper stolz und ´groß´ aufgerichtet.
von Cherrie
03.12.2019 22:03
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Taschendiebstahl wäre ganz mies. Wie ist das in Europa so, ist das Land sicher? Ich habe im Fernsehen gesehen, alle Flüchtlinge kommen hier her und machen Chaos", wendet Dani ein. Sie ist sonst nie der vorsichtige oder gar ängstliche Typ, aber den Engel kann sie schlecht im Hotelzimmer lassen und wenn sie ihn durch volle Einkaufsstraßen trägt, kann er wirklich ´verschwinden´.

"Ich glaube, ich bleibe wirklich auf dem Hotelzimmer und blase Trübsal." Glücklich scheint sie damit nicht zu sein, aber es wäre das einzig vernünftige.
"Ich kann den Engel ja schon mal einmauern. Geht ihr ruhig und habt Spaß, mir passiert schon nichts."
von Cherrie
02.12.2019 20:41
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ein Flug nach Malta ist schnell gebucht und man verabschiedet sich von den Blackwaters, von Adelaide und vielleicht auch von May´s beiden Gefährten, die zwar auch mit ihr zusammen auf die kleine Kreuzfahrt eingeladen werden, aber denen es natürlich frei steht, direkt nach L.A. zurückzufliegen.
Und Dani verabschiedet sich, wie allen anderen vermutlich auch, von ihrer Schusswaffe. Die Blackwaters haben andere Transportwege, die nicht an einem Metalldetektor am Flughafen enden, was für den Transport von Sturmgewehren, Handgranaten und anderen Dingen sicher nicht unvorteilhaft ist.

In Malta wird noch ein Hotel für die Nacht gebucht und wenig später findet man sich am Hafen ein, visavis von einem gewaltigen Kreuzfahrtschiff. Schneeweiß und auf bestimmt 15 Etagen bietet man hier dem Gast jeden nur erdenklichen Luxus. Und das alles schwimmend.

Auch der ´hohle Stein´ wurde angeliefert und aus einem Baumarkt hat man sich Fertigbeton zum selbstanmischen besorgt. Einfach Wasser dazu, umrühren, fertig.
von Cherrie
01.12.2019 22:00
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Wir locken ihn in ein Engelsgefängnis und schließen hinter ihm ab. Oder wir hacken ihm den Ringfinger ab und beuteln ihn in so einem Gefängnis hier", dabei klopft sie sich gegen den Oberschenkel.
"Bist Du noch da, Gabriel? Micha? Wie immer Du auch heißt? Gefällt Dir das Klopfen? Oder kriegst Du davon Kopf schmerzen?" Erneut schlägt sie ein paar mal leicht dagegen.

"Gott, wenn der da raus kommt, ich denke, der ist wirklich angepisst."
von Cherrie
01.12.2019 18:43
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Eine ganze Weile liegen ihre Augen auf seinem Gesicht, bevor sie Terry antwortet: "Was wenn nicht? Was, wenn Gott nicht hinter diesem Plan steht? Erinnerst Du Dich an Maria?" Natürlich würde Terry dies tun. "Du wolltest sie loswerden, richtig? Und sie war nur ein kleiner Segen, ein Gimmick vom Engel. Und nein, Du konntest die kleine Schlampe nicht selbst wieder aus Dir heraus jagen, weil Du es wolltest. Sie saß wie ein Fremdkörper in Dir und ging einfach nicht raus."
In diesem Moment hofft Dani eigentlich nur, dass Maria wirklich weg ist. Das letzte, wirklich das ALLERLETZTE, was sie nun brauchten, wäre diese kleine Petze mit den Superkräften, die ihr eigenes Ding dreht.

"Klar kann es sein, dass mei... unser Engel stärker ist. Und vielleicht ist er sogar Willens, den Shepherd samt seinem Engel zu verdreschen. Aber auch hier: Was, wenn nicht? Unterliegst Du, ist der Shepherd mit einem Dual-Engel ausgestattet und doppelt unsterblich. Vielleicht verbünden sich die Engel auch. ´Hey, Gabriel, bist Du das? Lange nicht gesehen. Nicht, seit der großen Feuersbrunst von 327.´ ´Micha, cool, alter Sturzbomber-Engel, immer noch am Metzeln der Ungläubigen?´ Stell Dir vor, sie schließen Frieden. Okay, der Shepherd mag dabei drauf gehen, Du aber auch."

Sie zuckt die Schultern.
"Scheiss Idee, wenn Du mich fragst.
Und wenn´s schief geht, müssen wir versuchen Dich zu töten. Mit einer Panzerfaust. Würde ich nicht gerne machen."
von Cherrie
01.12.2019 13:07
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Na gut, dann buch das Ding. Also die Kreuzfahrt und den Stein. Und die Flüge. Und frag May noch mal, ob sie mit oder ohne ihre Jungs dabei sein mag oder direkt heim will. Schauen wir uns halt Europa an."
von Cherrie
01.12.2019 12:43
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ist das nicht ein Bisschen viel Aufwand?", wendet sie fragend ein. "Tauchen tut man an Riffen, wo es etwas zu sehen gibt. Oder an Wracks. Oder meinetwegen doch dort, wo es etwas ganz Spannendes für die Wissenschaft zu erkunden gibt. Aber niemand würde einfach so im offenen Meer herum tauchen, das macht doch gar keinen Sinn. Ein Kästchen von der Größe wird da unten niemals auffallen, so lange es nicht hell golden leuchtet nicht einmal, wenn man mit einem Scheinwerfer darauf strahlt. Das Kästchen ist bereits so stumpf über all die Jahre geworden, man müsste es wohl polieren, damit es noch einmal Licht reflektiert.
Dazu kommt, dass Blei nicht verrostet. Ich habe es nachgegooglet, es oxidiert nur leicht an der Oberfläche. Es kann also Millionen Jahre da unten liegen, stimmt doch, oder?"
Der Seitenblick geht dabei zu Jamie, die in Chemie eh immer eine der Besten war.
"Vermutlich wird sich irgendwas daran absetzen und in wenigen Monaten bis Jahren wird es ein fast natürlicher Teil des Meeresbodens sein. Fest mit diesem verbunden und völlig unauffindbar. Addieren wir ein paar Hundert oder Tausend Meter Wasser darüber und lassen völlig offen, an welcher Stelle es versenkt wurde, hat niemand eine Chance es zu finden.
Das Risiko sehe ich eher darin, jetzt einen Stein zu finden, auszuhöhlen, Beton anzumischen, alles damit auszugießen und dann den Brocken an Bord zu schleppen. Denkst Du wirklich, das ist die Mühe wert und hilft mehr als es schadet, Chris?"
von Cherrie
30.11.2019 23:50
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Oh ja, daran hatte sie gedacht. Mehr als einmal. Und Terry kann es ihren Augen vielleicht sogar ansehen, Jamie und Chris eventuell auch.

"Ich versaue euch beiden ungerne die Verlobungsreise", wendet sie sich an die anderen beiden, "aber findet ihr nicht, wir sollten das Teil zuerst loswerden?"
von Cherrie
30.11.2019 23:36
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Natürlich findet diese Gespräch statt, als die vier Freunde alleine sind. Keine Blackwaters, keine Bodyguards, keine Adelaide und auch sonst keine Zuhörer.
"Ich habe was, was Du nicht siehst und das steckt in einem Bleikästchen..."
von Cherrie
30.11.2019 23:12
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Also eigentlich dachte ich, wir fahren direkt nach hause. Der Atlantik ist groß und hat bestimmt ein paar sehr tiefe Stellen. Dazu ein etwas rauer Seegang, wie schnell kann da etwas über Bord gehen."
Mit dem Finger wischt sie am Handy gerade ein paar Seiten mit Kreuzfahrt-Angeboten durch, um etwas zu finden was in Frage kommt und auch sehr kurzfristig möglich ist, am Besten heute, spätestens morgen. Vielleicht würden sie dazu in eine andere Stadt fliegen müssen, aber der Flughafen in Algier scheint recht groß zu sein und bietet viele Möglichkeiten an Flugzielen, auch wenn Dani die wenigsten Namen davon kennt.
von Cherrie
28.11.2019 22:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Puh, das war knapp. Wer waren diese Leute? Und warum feuern sie sofort los?" Genau genommen war es vielleicht Spencer, der das Feuer eröffnete, aber das ist für Dani nebensächlich. Wenn Leute auf sie schießen versteht sie keinen Spaß mehr.

Als sie endlich im Hotel ankommen, wird ihr Puls langsam ruhiger. Trotzdem, noch waren sie ´im Land des Feindes´, wie sie sich gerade fühlt. Und wer weiß schon, ob man sie nicht auch im Hotel überfällt? Je nachdem, wer diese Fremden waren und wie gezielt man sie auf dem Kieker hatte.

"Wir sollten sehr bald weiter, Jamie", mahnt sie ihre Freundin noch, bevor sie sich mit Chris zum Schlafen zurückziehen kann. Natürlich ist Dani auch müde, aber 24 Stunden Füße hoch würde sie sich hier einfach nicht trauen.

"Ich buche uns die Flüge nach Algier. Und von dort aus ein Boot."
Auf eventuell verwunderte Blicke reagiert sie nur grinsend: "Eine kleine Kreuzfahrt wird uns gut tun und die Woche Auszeit kommt uns gelegen. Außerdem, da ist verdammt viel Wasser da draußen. Tiefes, schönes Wasser.
May, Du kannst entscheiden, ob Du oder ihr drei mit wollt. Ich zahle die Fahrt, aber euch keinen Lohn. Seht es als Urlaub. Adelaide, Sie möchten bestimmt schnellstens zurück und die Sachen begleiten, die wir geborgen haben. Die Blackwaters würden wir dann in Algier entlassen, danke für eure Hilfe, Jungs. das Zimmerupgrade hier geht auf mich, schaut zu, ob ihr eine Suite kriegt."

Ist eh nicht für lang, vermutlich würde der Flieger schon am Abend losgehen, aber ein paar Stunden Schlaf waren sicherlich drinnen. Auch wenn sie noch immer ihre Bedeckung waren und egal wie, die sechs Leute hatten einen Auftrag. Bestenfalls konnten also drei von ihnen immer schlafen.

"Weiterschlafen könnt ihr alle im Flugzeug. Und bald darauf dann so lange ihr wollt."
von Cherrie
28.11.2019 21:31
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Eine Antwort auf Adelaide´s Frage hat sie extra nicht gegeben, weil sie sich hier auch noch nicht sicher war. Klar, den ersten Auftrag hatten sie völlig freiwillig angenommen, vielleicht aus Neugierde, vielleicht wirklich um zu helfen. Jetzt wusste Dani aber was sie dort erwarten würde und nur eine normale Ausgrabung begleiten und ein paar Fallenräume sprengen, wenn diese noch aktiv waren, klingt dann weniger spaßig. Eher langweilig. Und Wüste ist generell öde, wie sie festgestellt hat.
Ein Einsatz in einem Wellness-Tempel gegen bösartige Massagegeister, die einfach nicht aufhören wollten ihren Rücken und ihre Füße zu massieren, das wäre jetzt eher nach ihrem Gusto.

"Na wunderbar. Wir haben zu lange getrödelt. Scheisse", rutscht ihr heraus.
Noch immer fahren die Fahrzeuge ihres kleinen Konvois jeweils 50 Schritt auseinander, um nicht zusammen in einen Hinterhalt zu geraten. Ein Fahrzeug, wahlweise das erste oder das letzte, würde allerdings bei einem Aufeinandertreffen bzw. einer Verfolgungsjagd die Hauptlast zu tragen haben.
Zumindest noch kein Grund sich zu ducken. Neugierig schaut sie aus dem Fenster um zu sehen, was sich da nähert und wer wohin fahren wird.
von Cherrie
27.11.2019 21:21
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Hey, alle Frauen sind gierig", gibt sie Terry noch als Antwort mit, offen lassend, wie ernst sie dies meint. Aber immerhin ist es ja Schmuck und da ist sie prinzipiell immer für empfänglich. Wenn er gut ist. Und teuer.

So geht sie mit den anderen nach draußen und packt ihre Sachen, ein Kofferset in leuchtendem Pink, in ´groß´ und ´ganz groß´. Das die Blackwaters am Ende ein Army-Tarnnetz über die beiden Koffer ziehen, bemerkt sie nicht. Es reicht ihr zu wissen, das jemand ihr Gepäck in den Autos verstaut, der Rest ist eh egal.

Auf eine große Verabschiedung der verbleibenden drei Christen-Priester legt sie keinerlei wert. Ein knappes Winken tut ihr da reichen. Klar, Yussuf hätte sie den Tod nicht gewünscht, aber am Ende hat er mit dem Feuer gespielt und sich für seine Sache geopfert. Sinnlos am Ende, aber irgendwie hat er ja seine Aufgabe abgeschlossen. Er hatte die Wahl. Pech.
Und ganz ehrlich: Lieber er als einer von ihnen. Oder einer der Bodyguards oder Arbeiter, die waren unschuldig an all dem hier.

So ist sie dann auch zum Aufbruch bereit, wann immer alles andere gepackt ist.
von Cherrie
27.11.2019 19:03
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Nur auf die harte Tour. Freiwillige vor."
Und nein, sie macht dabei überhaupt nicht den Eindruck, als biete sie sich an.

Auch die anderen, bisher nicht erkundeten Räume würde sie auf dem Weg nach oben ignorieren. Klar ist die Neugierde da, aber der Preis den es zu gewinnen gibt steht dann doch in keinem Verhältnis zu den Risiken. Sollen andere sich opfern, wenn sie denn wollen.

"Was machen wir mit dem Schmuck der Leiche im Sarkophag? Mitnehmen und riskieren, das der Knochenmann dabei aufsteht? Sein Kumpel im selben Raum war ja plötzlich recht lebhaft."
von Cherrie
27.11.2019 08:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Kopfschüttelnd bleibt Dani einen Moment stehen, dann schickt sie sich an der Frau zu folgen.
"Zusammen geht es schneller. Hoffe ich. Aber vor dem Abend machen wir uns auf den Heimweg, mit oder ohne die Frau Professor dann." Vermutlich meint sie den letzten Halbsatz nicht ganz ernst, aber zumindest scheint sie es in Betracht zu ziehen.
"Sie sollte sichern was sie hat und wiederkommen, wenn sie bereit für den Rest ist. Oder irre ich mich da?"

Wenn keine Einwände kommen, geht sie Adelaide dann hinterher, ohne genau zu wissen, was sie dort drinnen jetzt noch helfen soll. Den Beschwörungskreis zu unterbrechen wird jeder können, der ein Messer oder auch nur einen Stein anfassen und hart über den Boden ziehen kann. Der Schaden für die Wissenschaft wäre mehr als gering, allerdings zweifelt sie auch, dass dies der magische Sicherungskasten ist, der alles andere dann lahmlegt.
Aber gut, Magie ist Magie und davon hat sie eh keine Ahnung.
von Cherrie
26.11.2019 21:44
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Probieren Sie´s doch aus?", erwidert Dani etwas unwirsch.

"Hey, wir haben alles was es hier unten zu holen gibt. Sie haben ihre eigene Dokumentation, zig Kisten voller Schriftrollen, die alten Werkzeuge und Zeichenhilfsmittel, ein paar Mumien und eine tolle Urne.
Und wir haben neue Leute im Anmarsch, die bestimmt nicht vom Pizzaservice geschickt wurden. Was wollen sie also? So lange bleiben, bis wir doch noch erschossen werden? Oder Militärs kommen und ihnen alles wieder abnehmen?

Wenn sie schon meinen noch einmal in den Beschwörungsraum zu müssen, dann nehmen sie gefälligst den bekannten Weg. Den, wo niemand stirbt. Oder stellen sie sich selbst vor´s zweite Tor und klopfen an."


Irgendwie findet sie, ist es mal Zeit für eine Ansage.
von Cherrie
26.11.2019 20:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Inzwischen schaffen es dann auch May und Dani zu den anderen, langsam wird es etwas eng im Raum.
"Hier steckt ihr. Alles verstaut? Können wir los?"
von Cherrie
25.11.2019 22:52
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Also gut, es geht abwärts. Mal wieder."
Da die anderen ja kurz vor ihnen sein müssen, machen sie sich auf den Weg nach unten, nicht ganz so vorsichtig dieses mal.
von Cherrie
25.11.2019 21:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 15091
Zugriffe: 292690

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Dani nickt ihm zu.
"Alles in Ordnung. Bleib auf jeden Fall jetzt hier oben, ja? Und hilf den anderen beim Sichern der Umgebung. Wir fahren bald los."

Leicht seufzend blickt sie zu May und als sie auf dem Rückweg in das Grab sind, spricht sie sie leise an: "Hoffen wir, Frau Professor will wirklich nur ein paar Sachen sichern und konnte es nicht abwarten. Sonst wird es da unten doch noch mal lebhaft."
Irgendwie kommen ihr auch gerade die goldenen Schmuckstücke in den Sinn, den die Leiche im Sarkophag bei sich trug.