Die Suche ergab 2 Treffer

von Lorlilto
20.04.2018 12:50
Forum: Splitterdämmerung
Thema: Anforderungen der Abenteuer
Antworten: 11
Zugriffe: 1940

Anforderungen der Abenteuer

Hesindian Fuxfell hat geschrieben:
20.04.2018 08:28
Hmm... Ich war gedanklich eher im Bereich 15kAP. Das ist dann wohl zu viel des guten, oder?
Laut Vorwort des Abenteuers sollen sogar 2kAP ausreichen, und Kämpfe sollen wohl auch vermeidbar sein (wobei ich das erst glaube, wenn ich das Abenteuer wirklich vorbereitet habe). 15kAP klingt mir nach ein wenig Overkill, aber da gilt dann halt Maxime 37:
Maxime 37 der "Seventy Maxims of Maximally Effective Mercenaries" hat geschrieben:There is no "overkill." There is only "open fire" and "reload."
von Lorlilto
19.04.2018 14:06
Forum: Splitterdämmerung
Thema: Anforderungen der Abenteuer
Antworten: 11
Zugriffe: 1940

Anforderungen der Abenteuer

CAA hat geschrieben:
19.04.2018 09:47
aber wenn ich mir das so anschaue vermutlich nicht alle
Doch, das sollte gehen:
1035 Schleiertanz
1036 Bahamuts Ruf
Anfang 1037 Schleierfall
Ende 1037+Anfang 1038: Träume von Tod + Seelenernte
Ende 1038+Anfang 1039: Firuns Flüstern
Ende 1039+Anfang 1040: Die Verlorenen Lande + Schattenmarschall

Was auch noch zu überlegen wäre: Der Unersättliche (1029 BF, also direkt nach JdF). Ist zwar nicht offizieller Teil der Splitterdämmerung aber thematisch doch eng verflochten.

Zu Anforderungen weiß ich (noch) wenig, mir scheint aber, die "Kampagne" würde eine durchgehende Bespielung durchaus vertragen, also steigende Anforderungen haben. Für Schleiertanz bin ich in einem sehr frühen Planungsstadium und es erscheint mir auch für mittlere AP-Bereiche passend.

Sozial (vor allem im MR) gut gestellte SCs dürften für manche der Abenteuer sogar für den Einstieg recht sinnvoll sein, lediglich bei Schleiertanz wird man um eine Anpassung des Einstiegs kaum herum kommen, aber ich weiß von keinen Situationen, bei denen dadurch direkt der Plot gesprengt würde.