Die Suche ergab 2516 Treffer

von Criosa
20.06.2018 00:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Elisabeth strahlt.
"Ach was. Du hast Geschmack und die Figur... was will man mehr? Ich wünschte ich hätte noch die Jugend... ich würde so gerne wieder tanzen gehen."

Wehmütig lächelte sie erst Dani, dann Zackary an, welcher zurück grinste und seiner Mum noch einen liebevollen Kuss auf die Wange gab.

"Mum... Zackary hat dir was zu erzählen", merkt Zander ungeduldig an. Zackary rudert gleich zurück.

"Jetzt lass sie doch erstmal die Gäste begrüßen, Mann!"

Zander presst leicht die Lippen zusammen und stößt sich von der Wand ab.

"Wie auch immer. Ich muss kurz telefonieren. Bin gleich zurück."

Damit verlässt er den Salon beinahe fluchtartig. Elisabeth lächelt ihm tadelnd nach.

"Bitte entschuldigt meinen Sohn. Er verbringt manchmal zuviel Zeit mit seinem Vater."
Als würde das alles erklären.
von Criosa
19.06.2018 21:58
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Im nächsten Moment klopft es wieder an der Tür, die aber auch sogleich geöffnet wird. Herein schiebt sich Elisabeth in ihrem Rollstuhl. Sie trägt ein elegantes dunkles Kleid, das ihre sehr schlanke Figur betont und die Beine geschickt verbirgt.

"Oh Zackary, mein armer Liebling!", ist das erste, dass sie sagt, noch während sie von dem jungen blonden Mann hinter sich in den Raum geschoben wird. Dieser verlässt den Raum dann wieder, mit kurzem lässigen Grinsen an Zander, und schließt die Tür. Zackary geht die fehlenden Schritte zu seiner Mutter und geht neben ihr in die Hocke, damit er ihr auf Augenhöhe hallo sagen kann.

"Hey Mum... alles halb so..."

"Ach sag doch sowas nicht! Ich habe mich so erschrocken, als dein Bruder sagte, man hätte dich ins Krankenhaus gebracht!"
Elisabeth sieht tatsächlich etwas blass aus und ihre geröteten Augen sprechen Bände über die Sorgen, die man wohl nur als Mutter so intensiv nachvollziehen kann. Kurzerhand küsst sie Zackary ab als hätte man ihn vom Totenbett zurück geholt und drückt ihn ganz fest. Das wiederrum sieht jetzt fast amüsant aus, denn obwohl Zackary ja schon ein eher schlanker, schmaler Typ ist, wirkt seine Mutter neben ihm geradezu winzig und zierlich. Zander verschränkt leicht die Arme vor seiner Brust und lehnt sich in defensiver Haltung mit dem Rücken gegen die Wand, den Blick von der herzlichen Begrüßung abwendend.

"Jetzt geht es mir ja wieder gut", beeilt Zackary sich zu sagen und strahlt dabei seine Mutter an. "Diese Leute hier haben mich ins Krankenhaus gebracht übrigens. Sie sagen sie kennen dich aus Vegas. Darf ich vorstellen, Mum? Dani, Jamie, Chris und Terry", er stellt alle höflich vor und Terry nickt ebenso höflich, als sein Name fällt.

Elisabeth lächelt.
"Ja... natürlich! Die Silvesterfeier, richtig? An das junge Paar erinnere ich mich gut", sie zwinkert Dani zu, was Terry aus irgendeinem Grunde leicht rot werden lässt.
Aber auch an Chris scheint sie sich zu erinnern, wobei ihr Blick ihm gegenüber jetzt ein bisschen verhaltener ist, als das noch Silvester war.

"Und Sie waren der junge Mann mit dem Jokeranzug."

Sie löst sich von Zackary und rollt in Richtung Jamie, um der die Hand zu reichen.
"Ich bin Elisabeth, willkommen in meinem Haus. Freut mich sehr Sie wiederzusehen!"

Die Hand reicht sie dann natürlich auch allen anderen, Dani als letzter, aber wohl eher deshalb, weil sie dann bei Dani länger verweilt.

"Ich hoffe ihr hattet noch ein paar schöne Tage in Vegas? Dieses violette Kleid, dass du getragen hast war wirklich ein Traum!"
von Criosa
19.06.2018 15:34
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zackary lacht herzlich auf, legt aber schnell den Finger auf seine Lippen mit einem leisen: "Psst. Das sollte er lieber nicht hören."

Zander runzelt kurz die Stirn in Richtung des Getuschels, dann wendet er sich an Jamie.

"Ich glaube kaum, dass du mich davon überzeugen kannst. Aber du kannst es gerne versuchen", sagt er gelassen und mustert sie aufmerksam.
von Criosa
19.06.2018 12:18
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zander nickt Chris zu.

"Ja. Ich arrangiere das und rede mit ihm. Und nein, ich hatte noch nie mit Epilepsie zu tun. Warum? Ist das wichtig um Zoes Verschwinden zu erklären?"


Zackary verdreht die Augen.
"Zander ist sowieso nie krank. Der kriegt nicht mal Schnupfen. Viren nehmen immer gleich vor seinem bösen Blick reißaus."

Er grinst seinen Bruder an, der schaut lediglich reichlich humorlos zurück.
von Criosa
19.06.2018 09:35
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zander blickt Dani an, was jetzt fast bestürzt-skeptisch wirkt.
"Ich soll lügen? Das würde die Beweislage ganz sicher nicht klarer machen."
Kurz mustert er sie nachdenklich, während er den beiden anderen zuhört, als plötzlich jemand dezent an der Tür klopft. Ehe Zander den anderen antwortet, öffnet er die Tür und der Butler tritt ein mit einem großen Tablett.

"Sir, die Getränke, wie Sie wünschten."
"Danke Murphy. Stellen Sie sie einfach dort hin, ja?"

Der Butler stellt alles auf den großen Holztisch, räumt dann sorgfältig für jeden ein leeres Glas und eine leere Tasse zurecht und stellt eine Kanne Kaffee, eine Kanne heißes Wasser (Teebeutel gibt es in einer schicken Holzkiste zum aussuchen dazu), sowie eine gekühlte Flasche Mineralwasser und eine weitere gekühlte Karaffe mit frisch gepresstem Orangensaft alles mit dazu. Eine Schale mit Zucker und ein Döschen mit Süssstoff, sowie ein kleines Kännchen Milch. Jeder darf sich selbst aussuchen, was er davon haben möchte. Eine große Schale mit Pralinen und teuren Keksen gibt es natürlich auch dazu.

"Soll ich den Damen einschenken?" fragt der Butler gleich höflich und lächelt. Zackary tritt rasch vor und stubbst ihn an.

"Danke, Mann. Aber ich mach das schon. Kannst du Mum sagen, dass wir hier sind?" Er lächelt den Butler freundlich an, welcher einen Seitenblick zu Zander wirft, bevor er nickt.

"Aber natürlich."
Damit verschwindet Mr. Murphy wieder und schließt leise die Tür hinter sich. Zackary nimmt gleich die Kaffeekanne.

"Wer möchte?"

Zander streicht etwas mit dem Daumen über das Bild in seiner Hand, immer noch in Gedanken.

"Ja das könnten wir machen", sagt er schließlich, zu Chris und Jamie nickend.
"Sagen, dass er sich jetzt erinnert. Aber sie werden dich dann wieder ausfragen, Zack. Kriegst du das hin? Beim letzten Mal... willst du das wirklich?"

Zackary schluckt.
"Für Zoe mach ich alles!"
"Das weiß ich, Bruder. Aber du weißt, was das bedeutet. Dad wird ziemlich ärgerlich werden, wenn er erfährt, dass Ruben ihn hintergangen hat. Ich... weiß nicht, ob das so gut wäre, wenn du dann dazwischen stehst."

Auch wenn Zanders Worte kühl und sachlich sind, sein Blick zeugt nun doch von ehrlicher Sorge um seinen Bruder. 'Ärgerlich werden' klingt in dem Falle hier eher wie ein Pendant zu 'vollkommen ausrasten und um sich schießen', auch wenn Zander das sehr vorsichtig formuliert.
"Ja und? Soll ich deswegen kneifen oder was?"
"Das habe ich damit doch gar nicht sagen wollen."
"Hast du aber!"
Zander blinzelt.
"Äh, nein. Hab ich nicht?"
Zackary verdreht die Augen und wendet sich wieder an die Freunde, abwartend die Kanne haltend.

Zander scheint kurz irritiert, bevor er noch Jamie zunickt.

"Also... unsere Mum? Ja sie... kann gut sein, dass sie das glaubt. Sie hat sich auch um Zack gekümmert, nachdem die Ärzte ihn schon aufgegeben hatten. Sie kommt gleich, ich hatte sie ja schon angerufen. Dann könnt ihr mit ihr sprechen."

Irgendwie hat Jamie gerade das Gefühl, dass Zander sich bei dem Gedanken nicht so wirklich wohl fühlt. Vielleicht ist er auch nur von der Feindseeligkeit irritiert, mit der ihm begegnet wird. Seine kühle, undurchschaubare Mine sitzt zumindest sehr schnell wieder.
von Criosa
19.06.2018 07:59
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Bei Chris Kommentar über die "geistige Störung" der Gruppe hatte Zackary herzlich gelacht, war aber von einem Seitenblick seines Bruders gleich wieder verstummt. Das Grinsen weicht allerdings nicht aus seinem Gesicht... zumindest nicht, bis Jamie und Dani androhen, wieder gehen und ihre Hilfe zurück ziehen zu wollen. Da wird er blass.

"Hey sagt doch sowas nicht! Er meint es doch nicht..."
"Vegas, stimmt. Daher kannte ich dein Gesicht", fällt Zander Zackary ins Wort und nickt Dani zu. Die Drohung, gehen zu wollen, geht völlig an ihm vorbei und das alle ihn "nicht nett" finden, ist ihm offensichtlich auch recht einerlei.
"Schade, dass wir uns da nicht unterhalten haben. Die Stimmung war ja recht ausgelassen auf dieser Party. Wie dem auch sei. Die Polizei und diverse private Detektive und Anwälte haben zwei Jahre lang versucht meinem Bruder zu helfen und Zoe zu finden. Manche gingen davon aus, dass sie beide entführt werden sollten, mein Bruder sich aber zu sehr gewehrt hat und sie dann unterbrochen wurden. Der genaue Ablauf der Entführung konnte nicht rekonstruiert werden, Zack hat sich ja an nichts erinnert. Das er sich jetzt... unter Einfluss eines "Pendels"", Zanders Skepsis dem Übernatürlichen gegenüber könnte kaum deutlicher werden als jetzt, wo er das Gesicht verzieht, "Plötzlich zwei der persönlichen Leibwächter meines Vaters dieser Tat beschuldigt, ist schon ungewöhnlich. Verzieht mir, wenn ich jetzt nicht sofort jubelnd im Dreieck tanze und damit sofort losrenne wie ein Kind um es meinem Vater zu erzählen.
Zwei Jahre lang haben Dutzende Ärzte versucht Zackarys Erinnerungen wieder zu finden.
Zwei Jahre lang hatte wir hier mehr Polizei ein und ausgehen, als Postboten.
Der eine Mann, den ihr hier nennt, ist vor anderthalb Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der andere arbeitet immer noch für meinen Vater. Wenn er wirklich derjenige ist, der dich entführt hat Zack, dann wird er dafür bezahlen."


Kurz mustert er nachdenklich die Bilder.

"Aber die Sache mit dem Pendel glaubt mir niemand."
von Criosa
18.06.2018 21:38
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zander hatte Chris aufmerksam angesehen, während dieser über den Verfolger spekulierte, aber direkt antworten tat er nur mit einem kurzen Nicken. Er war wohl nicht der Mann für Spekulationen, aber Chris hatte so das Gefühl, dass er auch nicht der Mann war, der dieser Sache nicht umgehend nachgehen würde, sobald er die Gelegenheit hatte.

Aber jetzt erstmal erzählt Jamie und Zander mustert die Bilder, die sie ihm zeigt. Er runzelt leicht die Stirn. Dann schaut er zu Zackary.

"Die hast du in deinem... Flashback gesehen?" fragt er seinen Bruder, welcher nervös näher kommt und nickt.
"Ja. Das ist Ruben und das da Jack, oder? Den kenne ich nicht."
Zackary direkt neben Zander stehend ist ein interessantes Bild. Wie unterschiedlich das gleiche Gesicht doch wirken kann, wenn eine leicht andere Mimik es ziert. Zander nickt.

"Hmja. Aber warum sollten die dich entführen? Bist du sicher, dir da nicht was zusammengeträumt zu haben? Mal wieder zuviel Hasch oder so?"
"Ey Mann nein! Wirklich nicht."
Zander mustert Zackary zweifelnd und musterte wieder die Bilder und sein Blick wird eiskalt.
"Kannst du das irgendwie beweisen? Dieser Typ ist sowas von tot!"
Zackary seufzt.
"Nein. Kann ich nicht. Aber meine Erinnerung zählt doch auch, oder nicht?"
"Du warst Monatelang wegen Amnesie in Behandlung. Glaubst du wirklich die Polizei glaubt dir das jetzt noch?"
"Ich... weiß es nicht."
Zackary lässt die Schultern hängen und ein Hauch von Hoffnungslosigkeit erschüttert sein Gesicht. Zander atmet tief durch und legt ihm kurz die Hand auf die Schulter.

"Wir finden das raus, ok?"
Er rüttelt ihn leicht, der Blick immer noch kühl, aber irgendwie vermittelt er seinem Bruder auch Stärke. Keine Zeit zum Durchhängen. Zackary schluckt und nickt traurig. Zander mustert ihn kurz, dann wendet er sich wieder den anderen zu. So wirklich trauen tut er den Freunden nicht, daraus macht er keinen Hehl. Schon beim Erwähnen des Pendels hatte sich seine Mine verhärtet.
"Kennt ihr diese Leute auf den Bildern hier irgendwoher? Oder meine Familie? Diese Sache ist zwei Jahre her. Schon komisch, warum ihr jetzt plötzlich auftaucht und ganz zufällig "helfen" wollt, oder?"
von Criosa
18.06.2018 17:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zander hebt leicht die Augenbrauen.

"Im Krankenhaus? Ist mir nicht aufgefallen."
Er schaut kurz aus dem Fenster, dann wieder zu Jamie.
"Hin und wieder haben wir Personenschutz bei uns, ja. Seit der Sache mit Zoe sind Mum und Dad vorsichtig geworden. Aber ich bin heute Morgen schon früh raus."

Chris findet viele Sachbücher. Gesetzeswälzer, Wirtschaftsliteratur, aber auch viele alte Werke von Nitsche, Shakespeare, ... verschiedene Ausführungen der Bibel. Und ein ganzes Regal mit medizinischen Büchern und neuere Bestseller gehobener Literatur sind auch ein paar dabei. Nichts, dass irgendwie übernatürliche Phänomene beschreiben würde allerdings.
von Criosa
18.06.2018 12:50
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zackary grinst Chris etwas irritiert an.

"Ja na klar dürft ihr reinkommen. Oder willst du lieber hier draußen Kies bewundern?"

Er lächelt.

"Es sei denn natürlich du wärst ein Vampir, so wie diese Twilighttypen. Dann darf ich dich natürlich nicht einladen. Aber wenn du kein Vampir bist, dann sei mein Gast. Und ihr natürlich auch."
von Criosa
18.06.2018 09:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zackary wird auch vom Butler begrüßt, allerdings war der noch nicht im Haus, weil er ja noch mit Dani gesprochen hatte, als Zander schon drin ist und die Tür aufhält.

Zackary grinst jetzt verlegen.
"Ja... sorry. Ich war noch nie in Vegas. Ich feiere Silvester lieber mit meinen Leuten beim tanzen. Das ist nicht so laut, aber viel chilliger. Außerdem hatte ich keinen Bock mir dieses ganze Getue anzusehen, wo Dad Zander rumzeigt wie ein preisgekröntes Pferd. Das ist echt anstrengend!" antwortete er dann vertraulich leise und verdrehte die Augen.

"Ich hoffe du bist nicht sauer? Ich hatte einfach etwas Bedenken, dass du direkt wieder umkehrst und Zander suchen gehst, wenn du hörst, dass ich der falsche Anderson bin. Und das wär echt ein Jammer gewesen."
Er zwinkert ihr zu. Klingt fast so, als wäre ihm das durchaus schon passiert.

Zander richtet derweil seinen Blick auf Dani.

"Wir können uns auch in die Küche setzen, wenn dir das lieber ist", sagt er schulterzuckend.
"Aber im Salon kommt nicht ständig wer rein und stört."

Zander schließt die Tür, wenn alle drin sind und geht dann mit zielstrebigen Schritten durch die Diele, in einen angrenzenden kleinen Flur und dort durch eine Tür. Dahinter liegt ein gemütlicher Raum mit zwei riesigen, definitiv sehr teuren Wohnlandschaften und zwei weiteren Sesseln, um einen großen, wie eine natürlich gewachsene Baumscheibe aussehenden falchen Tisch platziert. Es gibt einige Regale mit Büchern und auch einen Fernseher. Die Fenster sind zum Parkplatz hin offen und frische Meeresluft dringt hinein.

"Nehmt Platz", bittet Zander.
von Criosa
18.06.2018 00:27
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zackary lächelt den Freunden entgegen, als sie aussteigen und reiht sich dann auch gleich bei Dani ein.

"Hey, hätte gar nicht gedacht, dass du mich doch noch so schnell zuhause besuchen würdest. Darf ich dir meine Briefmarkensammlung zeigen?" versucht er sich an einem Scherz, der ihm aus irgendeinem Grund einen bösen Seitenblick von Terry beschert, was Zackary allerdings völlig ignoriert.

Zander schließt die Tür auf, mit Schlüssel und Zahlencode, und tritt ein, wobei er die Tür wieder weit offen hält, um die anderen einzulassen. Sagen tut er dabei allerdings nichts. Er hat schon wieder das Handy in der Hand und tippt mit einem Daumen schnell irgendwas rein.

Der erste Raum ist bereits eine große, mit warmen Farben geflieste Diele. Alles hier ist etwas größer als die "Norm". Breitere Türen, höhere Decken, völlige Barrierefreiheit im Sinne von flachen Türschwellen etc.. Ein älterer, hagerer Herr mit kurzem weißen Haar und sehr eng zugeknöpftem Anzug kommt sogleich heran, kaum das Zander durch die Tür ist.

"Oh Sir, Mr. Zander. Sie hätten mir sagen können, dass Sie Gäste mitbringen. Soll ich die Zimmer herrichten?"fragt er sogleich steif und mit einer Art, die auf eine irgendwie fast altertümliche Art herablassend und doch ehrfürchtig wirkt. Die Art wie er Zanders Namen ausspricht klingt einen Hauch gelispelt, mit den "S"-Lauten scheint er es nicht so zu haben. Zander kommentiert das nicht weiter.

"Oh Hallo Murphy. Ich glaube nicht, dass sie so lange bleiben wollen. Aber vielleicht kannst du uns etwas zu trinken in den Salon bringen?"

"Sehr wohl, Sir!" Er verneigt sich und verschwindet durch eine der vier Türen hier.
von Criosa
17.06.2018 23:48
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Hinter dem Tor liegt eine große Einfahrt. Feiner Kies säumt den Weg hin zu einer riesigen Garage, vor der reichlich Platz zum Parken ist. Zander parkt und steigt aus, Zackary auf der anderen Seite, und beide warten natürlich darauf, dass die Freunde das auch tun.

Das Haus selbst ist riesig, ebenfalls leicht erhöht gebaut, Erdgeschoß und 1 Stockwerk darüber. Alles in backstein rötlichen Steinen mit schwarzen Ziegeln, was dem ganzen so einen Hauch rustikales Flair gibt. Es gibt zwei "Türme" am Haus, rechts und links an den Ecken, ob es dahinter noch weitergeht kann man von hier aus nicht sehen, durchaus wahrscheinlich, dass es auch einen Innenhof gibt oder zumindest das ganze Anwesen eine U-Form hat. Der eine Turm ist oben in Höhe des ersten Stocks offen, wie eine riesige, überdachte Veranda. Der andere sieht aus wie eine alte Windmühle, nur größer und durchaus bewohnbar.
Es gibt einen sichtbaren Anbau zur Seite hin, wo man durch die riesigen, leicht abgedunkelten Fenster ein Schwimmbad erkennen kann. Nach hinten raus ist wohl ein Garten zu vermuten, zumindest schauen jetzt schon riesige Bäume über das Dach des Hauses herüber und auch der vordere Bereich hier ist sehr gepflegt und mit einer Pracht aus Sträuchern und Blumenbeeten verziert.

Auffallen mag, wer auf Details wertlegt, das aber auch alles hier Rollstuhlgerecht ist. Durch den Kiesweg führt auch ein gepflasterter Pfad überallhin. Der Hauseingang hat eine flache Rampe, die man hinauf rollen kann und vor dem Haus selbst kann man noch eine schmale Veranda entlang gehen, die auch hinter das Haus führt, wenn man nicht den Kiesweg nehmen will.

Gerade ist niemand hier außer den Freunden. Zander wartet darauf, dass sie parken, und sobald das Auto steht, geht er schonmal vor zum Eingang.
von Criosa
17.06.2018 21:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Terry mustert Chris leicht alarmiert, als dieser die Ähnlichkeit zu Vampiren erwähnt.

"Vielleicht haben auch einfach nur manche Vampire, Ähnlichkeit mit Menschen?" seufzt er dann hoffnungsvoll. Er hat wirklich gar keine Lust schon wieder mit diesen Typen aneinander zu geraten. Nachdenklich wandern seine Gedanken ab... zu Lara... zu Dylan... zu den anderen Raiths und zu dieser Nacht im Schloss Raith, und schon wirkt er wieder in sich verschlossen und schweigsam.

Unterdessen verlassen sie so langsam die dichten Straßen L.A.s und es geht weiter nach Malibu. Hier gibt es viele reiche und auch superreiche Familien, die in dem herrlichen Stadtviertel direkt in Strandnähe wohnen. Einige Gegenden hier sind gerade dafür berühmt, wie zum Beispiel der "Milliardärs-Strand" mit all seinen riesigen, teuren Stelzenhäusern, die bei Flut schon halb im Wasser stehen. Ein Surfer Paradies für die Reichen und Schönen, aber natürlich laufen auch einige Touristen hier herum.

Zanders Auto biegt allerdings nicht in Richtung Strand ab, sondern in Richtung der leichten Hügel, von denen aus man immer noch Meerblick hat, aber immer noch zu weit vom Strand entfernt ist, um da so mal eben zu Fuß hin zu gehen.

Schon von weitem kommen zahlreiche Luxusvillen unterschiedlichster Bauart in Sicht. Der weiße Sportwagen steuert auf ein großes, hinter einer kunstvollen Hecke liegendes Tor zu und hält dort kurz, bevor das Tor langsam auf schwingt.
von Criosa
17.06.2018 18:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ihr könntet ihm eine Whatsapp dazu schicken vielleicht", schlägt Terry vor, eine andere Möglichkeit gibt es wohl jetzt nicht mehr, wenn die nicht schon zu spät ist.

"Und was wollt ihr der Mutter erzählen? Wenn sie an okkutes zu glauben scheint, sollten wir da offener sein?"
von Criosa
17.06.2018 12:00
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Mr. Crow geht nicht ans Telefon. Es erschallt aber eine Nachricht:

"Ich bin zur Zeit nicht zu erreichen. Bitte sprechen Sie nach dem Piep, wenn ich die Zeit finde, werde ich Sie umgehend zurückrufen."

Terry hört den anderen aufmerksam zu.
"Ich hatte übrigens nach dieser Astralprojektion geforscht", wirft er ein, während die anderen sich über Familie Anderson erhitzen.
"Und ich glaube, es besteht tatsächlich die Möglichkeit, dass es sowas gibt. Ob es das hier wirklich so ist, weiß ich zwar nicht ganz genau, aber schon alleine die Tatsache, dass Zoe an unterschiedlichen Orten auftauchte und direkt mit uns interagiert hat, nachdem wir sie angesprochen haben, spricht eigentlich gegen einen einfachen Geist. Findet ihr nicht?"
von Criosa
17.06.2018 10:13
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zander schaut kurz die Runde durch, dann nickt er.
"Na gut, dann folgt mir einfach gleich."

Wenige Minuten später kam Zackary dann aus dem Zimmer. Sie mussten noch irgendwo Papiere ausfüllen und dann ging es auf den Parkplatz, wo die Zwillinge in den weißen Sportwagen stiegen, der gestern schon Zackary zum Rollenspielladen gebracht hatte. Da hätten wirklich kaum alle reingepasst, einer hätte vermutlich alleine fahren müssen. Häufig hatte Zander offensichtlich keine Gäste mit im Auto, um die Größe der Rückbank richtig einzuschätzen.

Zander wartet, bis die anderen mit ihrem Wagen ihm folgen und fährt dann los. Bis Malibu werden sie eine Weile unterwegs sein. Reichlich Zeit zu besprechen.
von Criosa
17.06.2018 00:27
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Terry nickt Dani noch zustimmend zu, als just in diesem Moment die Tür aufgeht und die Visite herein schaut. Die Freude werden dann auch rausgebeten und sehen draußen wieder Zander, der gerade sein Handy am Ohr hat.

"...Ja Mum, es geht ihm gut. Ja ich bringe ihn natürlich mit. Ok. Danke, dann bis gleich."
Rasch hat er das Smartphone wieder eingesteckt und kommt jetzt herüber.

"Ihr könnt bei uns mitfahren, wenn ihr mögt. Dann könntet ihr auf der Fahrt Bericht erstatten."

Zumindest verliert er keine Zeit.
Den zweiten Mann sieht Jamie jetzt grade übrigens nicht mehr.
von Criosa
16.06.2018 23:44
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Fahrig streicht sich Zackary durch das Haar.
"Ich kenne zwei von denen ja... ich...", er schluckt hart und schüttelt leicht den Kopf.
"Der eine ist schon eine Weile tot. Ich weiß nicht mehr genau... hatte einen Autounfall oder so, glaube ich. Ich habe darüber in der Zeitung gelesen."

Überrascht schaut er Jamie an, als diese nach Zander fragt.

"Ihm vertrauen? Ja... ja natürlich. Warum sollte ich meinem Bruder nicht vertrauen?"
Fragend schaut er vom einen zum anderen.
"Äh.. ja. Er arbeitet da inzwischen. Naja es ist so... er... er übernimmt sozusagen das Erbe der Familie und so. Das war schon immer klar. Er ist viel stärker und... disziplinierter als ich. Lag irgendwie nahe, dass er... äh... ob er Zoe nahestand?"

Jetzt seufzt Zackary schwer, wischt sich kurz über die Augen.
"Verdammt nochmal, natürlich tat er das. Wir haben sie beide geliebt unsere kleine Schwester. Sie hat ihn immer zum Lachen gebracht, sogar wenn er mit Dad Unterricht hatte, ist sie dazwischen gestoppelt. Er ist kaputt gegangen, als sie plötzlich verschwunden ist."

Mit glasigen, schmerzvollen Augen schaut er auf seine Hände.

"Mum... Mum sagt, jeder hat so seine eigene Art... mit Verlusten umzugehen. Er hat sich noch mehr in die Arbeit gestürzt.... Er hat damals sogar mit seiner Freundin Schluss gemacht deswegen."
Er zuckt leicht mit den Schultern.
von Criosa
16.06.2018 22:22
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zanders Blick flackert kurz zu Dani. Ein kurzes Heben seiner Augenbraue, dann ist seine Aufmerksamkeit wieder voll bei Jamie.

"Verstanden. In dem Fall möchte ich Euch alle bitten mit mir zu kommen. Ich möchte wissen, was ihr wisst und warum mein kleiner Bruder zuviel Angst davor hat mir so eine Nachricht direkt zu geben, während wir uns eben zwei Stunden lang unterhalten haben würde ich dabei auch gerne wissen."

Diese "Einladung" klingt nicht so wirklich wie eine Bitte. So jung Zander auch sein mag, er ist jemand, dem man nicht so einfach widerspricht. Er hat das Charisma und die Haltung, die eine Führungskraft braucht. Eigentlich fehlt ihm gerade nur der Anzug um wie ein knallharter Anwalt durchzugehen.

"Ich schau mal, wo diese Ärzte bleiben, Zack."

Damit verlässt er das Zimmer und tut genau das.
Zackary beißt leicht auf seine Unterlippe.

"Sorry... hätte ... ich das lieber nicht sagen sollen? Aber er kann uns wirklich helfen. Er... er kriegt immer alles irgendwie hin."
Er seufzt.
von Criosa
16.06.2018 20:13
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Ich glaube schon, oder hatten Sie was anderes gesagt?" fragt Zackary Zander, welcher den Kopf schüttelt.
"Nein, sie kommen gleich zur Visite und dann gehen wir nach Hause. Du sollst aber Morgen zu deinem Hausarzt und dann erstmal ein paar Tage zu Hause bleiben. Hast du noch Klausuren diese Woche?"
"Äh nein. Aber zuhause rumhängen werde ich nicht. Ich habe zutun."
Der Blick mit dem Zander seinen Bruder mustert, ist so eine Mischung aus Skepsis und Sorge, bevor er leicht mit den Schultern zuckt.
"Wenn du meinst. Ich sage gleich Murphy, dass er dich fährt."
"Ich würde ehrlich gesagt lieber... ähm... also genau genommen haben WIR was zu tun. Nicht?" Zackary schaut die Gruppe an, was fast ein bisschen hilfesuchend wirkt. Zander versteht offensichtlich nur Bahnhof gerade. Er mustert die vier, wobei er zweimal bei Dani inne hält. Dani kennt diesen Blick. Man kann fast in seinem Gesicht lesen, dass er sich gerade fragt, ob er sie irgendwoher kennt.

"Im Comicladen?" kommt Zander auf das Thema von eben zurück und schaut jetzt wieder sehr skeptisch zu seinem Bruder. Der lächelt.
"Ja. Auch."
Zander seufzt und zuckt mit den Schultern.
"An dem Tag an dem du mir mal irgendetwas erzählst, ohne das ich es dir aus der Nase ziehen muss, werde ich mir ein Tatoo stechen lassen."

Zackary reibt sich verlegen den Nacken und senkt den Blick. Kurz zögert er.
"Es ist wegen Zoe. Ich glaube ich... kenne einen ihrer Entführer", lässt er die Bombe platzen und für eine Sekunde glaubt man ne Stecknadel im Raum fallen hören zu können.

Zander starrt seinen Bruder entgeistert an. Im nächsten Moment ist er mit raschem Schritt am Bett.
"Bitte was?? Jetzt plötzlich? Wie?"
Zackary deutet schnell in Richtung Jamie.

"Sie... sie haben... da eine Spur gefunden. Wirklich!"

Jamie hat gerade ein bisschen das Gefühl von Zanders dunklen Augen durchbohrt zu werden. Oder zumindest so festgepinnt, das sie nicht wegrennt... sicher nicht, ohne das er folgen würde zumindest.
"Würdet ihr mir das näher erklären?"


Die Visite würde sicherlich nicht allzulange mehr auf sich warten lassen.
von Criosa
16.06.2018 18:40
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zander wirft Chris einen leicht irritierten Blick zu.
"Nein. Für sowas habe ich keine Zeit", stellt er schlicht fest und zuckt leicht mit den Schultern.

Zackary seufzt.

"Ja, naja, aber da war ich noch ein Kind. Hätte jetzt nicht gedacht, dass das wieder kommt."

Niedergeschlagen mustert er die Packung Tabletten, die auf seinem Nachttisch liegen.
"Aber die Ärzte meinen, das kann man auch einstellen. Kein großes Problem. Ich soll jetzt erstmal nur ne Weile nicht Auto fahren. Nur so zur Sicherheit. Hat Mr. Crow sich eigentlich schon gemeldet?"
von Criosa
16.06.2018 16:45
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Zackarys Lächeln wird etwas breiter, wobei der kurze Seitenblick zu Dani nur den aufmerksameren auffällt - und vermutlich der Grund ist, weshalb er Chris' Frage nicht beantwortet.

"Geht mir wieder gut. Sorry wegen gestern... ich hab Euch bestimmt etwas erschreckt. Ich dachte ja nicht das... also... das war schon ziemlich aufregend alles."
Er schluckt und schaut kurz zu Zander, welcher nun ganz leicht eine Augenbraue hebt.

"Ihr habt _aufregende_ Dinge in einem Comicladen getan?" fragt Zander, als hätte Zackary ihm gerade erzählt er hätte den Weihnachtsmann gesehen.
von Criosa
16.06.2018 14:44
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Auf die rethorische Frage, ob sie Zwillinge wären, antwortet Zander lediglich mit einem kurzen Schmunzeln. So eine Frage hatte er in seinem ganzen Leben vermutlich zehntausend Mal gehört und beantwortet.

"Ja, es geht ihm ganz gut. Er braucht jetzt wohl wieder Medikamente, aber vielleicht bringt ihn das ja auch wieder etwas zur Vernunft."
Zander seuftz kaum merklich und wirft einen kurzen Blick in Richtung der Zimmertüre, hinter der Dani gestern noch Zackary besucht hatte.
"Kommt ruhig, er fragt eh ständig nach Euch. Sobald die Visite durch ist, wollte ich ihn eigentlich wieder mit nach Hause nehmen. Hier verdreht er doch nur früher oder später irgendeiner Krankenschwester den Kopf."

Er geht an den anderen vorbei und schiebt die Tür auf, wobei er sich so dahin stellt, dass er den anderen diese höflich offenhält. Zumindest Dani und Jamie, Terry, der als dritter durchgeht, kann die Tür dann schon selbst offen halten.

Im Zimmer sitzt Zackary auf dem Bett, inzwischen wieder bekleidet und spielt ungeduldig an seinem Handy herum.
"Hey! Da seid ihr ja!"
Er lächelt die anderen an. Er wirkt immer noch groggy. Tiefe dunkle Augenringe zeichnen sein Gesicht und er redet etwas seltsam. Vermutlich hat er sich auf die Zunge gebissen bei seinem Krampfanfall. Eher unangenehm, aber nichts, was nicht heilen würde.
Ein bisschen verlegen wirft er allerdings doch einen Seitenblick zu Zander.

"Äh.. das ist mein Bruder", merkt er überflüssigerweise an.
von Criosa
15.06.2018 20:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Jamie und auch Dani fällt es vermutlich etwa gleichzeitig auf, als sie näher kommen. Der Mann da vorne sieht aus wie Zackary, hat die gleiche Gestik wie Zackary, aber es ist nicht Zackary. Seine Haltung ist anders, seine Mimik kühler, selbstbewusster. Sein Blick, mit dem er dem Arzt interessiert begegnet, hat etwas exotisches, interessantes, wo man einfach hinsieht und zuhört. Wo Zackary oft nervös und hibbelig ist, strahlt sein Ebenbild da vorne vollkommene Ruhe aus. Wo Zackary verspielt und ein bisschen gedankenlos den Tag verträumt, wirkt der Mann da vorne auf eine ganz selbstverständliche Art dominant und zielgerichtet. Kurz um, es ist definitiv nicht Zackary, aber die Ähnlichkeit könnte kein Maskenbildner der Welt so gut hinbekommen.

Jamie sieht auch, dass der Mann nicht alleine hier ist. Zuerst ist das nur so ein Gefühl von ihr, ein kitzeln im Nacken, aber bei näherem Betrachten der Umgebung erkennt sie definitiv einen breitschultrigen Kerl in TShirt und Capri Hose, der hinter ihnen im Gang steht und ganz unauffällig eine Zeitung zu lesen scheint, nur schaut er ein oder zweimal zu oft zu ihnen herüber, als das es wirklich Zufall sein könnte. Naja gut, vielleicht liegt es doch nur an den beiden hübschen Damen, die gerade den Flur betreten haben?

Als sie näher kommen hat zumindest Zackaries Ebenbild sie aus dem Augenwinkel wahrgenommen. Gerade nickt er dem Arzt freundlich zu und dreht sich dann in Richtung der Gruppe um. Mit festen Schritten kommt er zielstrebig näher und reicht Dani die Hand, als wäre es klar, dass sie hier die erste ist, die man von den vieren anzusprechen hat.

"Hi, du bist sicher Dani?"
Er lächelt kühl.
"Ich bin Zander", stellt er sich vor.
"Mein Bruder hat mir schon erzählt, dass ihr herkommen würdet. Danke, dass ihr ihn hergebracht habt."

Den anderen reicht er natürlich auch kurz die Hand und nickt jedem freundlich zu.
von Criosa
15.06.2018 17:02
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Oh bitte, beschwör sowas nicht herauf", seufzt Terry, schon böse Vorahnungen habend.
"Die Vampire in letzter Zeit haben mir gereicht."

So geht es dann zum Krankenhaus. Morgens ist hier deutlich mehr im Foyer los, als mitten in der Nacht, obwohl Sonntag ist und zumindest die regulären Besucher, die hier sonst auch schonmal die Ärzte besuchen, ausbleiben.

Auf dem Flur, auf dem Zackarys Zimmer liegt angekommen, stehen gerade mehrere Leute herum und warten. Teils, weil gerade Visite ist und auch einige Zimmer gereinigt werden, teils, weil sie sich unterhalten. Und gerade als ihr durch die Tür kommt, seht ihr Zackary im Gespräch mit einem Arzt am anderen Ende des Ganges stehen.
Umgezogen hat er sich, trägt jetzt eine dunkle Jeans und ein teures helles Hemd dazu. Er bemerkt euch grade nicht.
von Criosa
15.06.2018 08:00
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Terry nickt Dani gerade zu.

"Ja erst Zack. Mr. Crow wird sich schon melden. Nachher stören wir den noch bei... was immer er tut."

Jamie blickt Terry dann erstaunt an.
"Guten Morgen, Jamie. Das Kleid steht dir gut."
von Criosa
14.06.2018 23:27
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Auch Terry verschwindet bald im Bett, natürlich erst, nachdem er gebetet hat, und schläft dann recht schnell ein. Am nächsten Morgen findet Dani eine Antwort von Zackarys Bruder auf ihrem Handy.

"Hi Dani. Danke für die Nachricht. Ich besuche ihn gleich. Z."
Die Nachricht ist von 6.00 Uhr Morgens. Eine unnatürliche Zeit für einen Sonntag Morgen, aber Dani ist davon sicherlich nicht wachgeworden.

Dann schon eher vom Kaffeeduft, der aus der Küche kommt. Ok inzwischen dürfte es auch sicherlich 10.00 Uhr sein. Terry hat mal wieder Frühstück besorgt und sich dafür entschieden, seine Freunde erstmal schlafen zu lassen. Von Mr. Crow gab es noch keine Neuigkeiten.
von Criosa
14.06.2018 20:24
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Terry nickt, dann begleitet er Dani durch den Garten zur Verandatür. Die Hunde gucken natürlich sofort nach, wer sich von dort aus nähert, beruhigen sich aber wieder, als sie Terry und Dani erkennen.

Terry öffnet die Tür, tritt durch und bemerkt das rosa Häschen auf dem Sofa...
"Oh... Jamie?"
von Criosa
14.06.2018 20:17
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

"Naja, Chris hat da eben mit gespielt", antwortet Terry ausweichend.
"Wird schon nichts schlimmes sein. Aber du siehst so erschöpft aus."

Er wirkt jetzt doch ein kleines bisschen verlegen.
von Criosa
14.06.2018 09:16
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: [Dresden Files] Case File - Night Fears
Antworten: 8609
Zugriffe: 160374

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Liebevoll nimmt Terry sie in den Arm und streichelt über ihr Haar, während sie fahren. Die bunten Straßen L.A.s rauschen vorbei und Terry ertappt sich dabei diese ruhige Zweisamkeit mit Dani einfach zu genießen.
Aber leider ist auch diese Fahrt irgendwann vorbei und sanft stubbst er sie an, um sie zu wecken. Zumindest genug, damit sie aus dem Taxi aussteigt. Rasch hat er bezahlt und gemeinsam geht es zur Haustür. Zur Not würde Terry Dani vermutlich auch tragen, bei ihrem bisschen Gewicht kein großes Problem. Im Haus ist schon alles dunkel.

"Vielleicht sollten wir lieber hintenrum reingehen..."