Die Suche ergab 339 Treffer

von Cloverleave
04.12.2019 15:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Spielzimmer

"Mmpf.", ist Mandashas Reaktion auf Alhinas Drohung und dann ein ruhiges aber noch überlegendes. "Komm erstmal mit." Sie zieht die junge Frau mit sich in den Flur, um erstmal zu sehen, was genau los ist. Gerade rechtzeitig, um die Garnele neben sich landen zu sehen. "Braucht ihr noch Hilfe von der hier?", fragt sie und mustert die Bewusstlose etwas skeptisch.
von Cloverleave
22.11.2019 17:54
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Spielzimmer

Mandasha greift den Lederriemen, lässt ihn dann aber fallen, um Alhina festzuhalten. "Halt still.", zischt sie genervt. "Sonst machst dus nicht mehr lang."
von Cloverleave
07.11.2019 10:28
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Spielzimmer

Alhinas Bezeichnungen für Zulhamid gehen an Mandasha uninteressiert vorbei. Die Frau redet auch zu viel.
"Zu reden ist auch die beste Möglichkeit, um uns loszuwerden...", murmelt Mandasha. "Nicht zu reden, auch...nur, dass du dann nicht mehr weit kommst. Also erzähl einfach mal, alles was du weißt."
von Cloverleave
22.10.2019 20:28
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Spielzimmer

Mandasha schaut Alhina auf ihre erste Antwort nur kurz schief an und beschließt dann, dass diese Frau sie wirklich nicht mehr alle hat. Also verliert sie das Interesse.
Sie schiebt sie Zulhamid hinterher durch den Vorhang und beschließt nach dem ersten Atemzug lieber durch den Mund zu atmen. Ihr Begleiter bekommt ein entsprechend dankbares Nicken für das Öffnen des Fensters.
Geduldig hält sie die Frau fest, während Zulhamid sich umblickt und achtet aber durchaus darauf, dass die sich nicht plötzlich losreißt.
"Wie sieht der aus, der seine Zunge noch hat? Und ne Idee, warum die ihn so toll finden?", erkundigt sie sich dann aber doch.
von Cloverleave
14.10.2019 11:49
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha schweigt auf die Frage, ob sie Auftragsmörder sind. Jain wäre wohl die richtige Antwort. Oder Ja, wenn der Auftrag von der richtigen Person kommt.
Sie schiebt die Frau dann Zulhamid hinterher Richtung des Zimmers. Nicht, weil sie irgendein Interesse daran hat, das Zimmer zu sehen, aber weil sie die Frau ja auch gleich dort verschnüren können.
"Und als nächstes landest du dann auf der Straße als Hure?", erkundigt sie sich nebenbei bei ihr, wobei nicht ganz klar ist, ob sie die Antwort interessiert. Was dran liegt, dass sie das selber nicht so genau weiß.
von Cloverleave
02.10.2019 20:43
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha hält die Schankmagd fest, aber lässt sie ihretwegen auch an den Fingernägeln knabbern. Sie beobachtet Zulhamid, wie er da sitzt und diese wildfremde zugedröhnte Frau streichelt und fragt sich leise, ob ihm das nicht unangenehm ist.
Dem Gespräch über Halman hört sie nebenbei zwar auch zu, aber sie will da lieber nicht so sehr drüber nachdenken...sie war doch sonst nicht so naiv, bei Feqz!
Das Gerede über Terry lässt sie allerdings wieder aufhorchen. Ein Schmunzeln huscht bei Rikhs Vorfreude auf die Tür über ihr Gesicht, während sie die Schankmagd vom Stürzen abhält. Aber sie teilt Zulhamids Unglauben. "Vielleicht sollten wir sie erstmal in kaltes Wasser tauchen, bevor wir weiterreden...", schlägt sie grummelnd vor und fügt murmeld an. "Wie kann man sich nur so gehen lassen..."
von Cloverleave
10.09.2019 22:16
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha hatte Rikh noch zugenickt, aber dann kommt es nicht dazu.
Also kniet sie sich hin und späht hinunter, was unten passiert. Als sie sieht, dass Zulhamid die Magd gepackt hat und die unbekannte Person in den Schlaf gesunken ist, macht sie einen Wink zu Rikh.
"Luft ist rein. Zul hat sie." Und damit klettert sie eilig hinab, springt die letzten Stufen und versucht Zulhamid zu helfen, die Magd festzuhalten.
von Cloverleave
04.09.2019 17:45
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Auf dem Dach

Mandasha nickt Rikh zu und positioniert sich ähnlich zu ihm, aber hockend, so dass die Person sie erst entdeckt, wenn sie den Kopf herausstreckt.
Aufmerksam lauscht sie den Schritten und runzelt die Stirn, als sie Zulhamids Stimme hört. Jetzt ist sie um so mehr darauf konzentriert, die Person sofort festzuhalten und ihr die behandschuhte Hand auf den Mund zu legen.
von Cloverleave
31.08.2019 14:13
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Auf dem Dach

Mandasha hat für die Gewänder schon Interesse, nur leider keine Ahnung. Das wichtigste ist aber, dass keine Männerkleidung dabei ist. Das heißt zumindest schonmal, dass kein männliches Wesen hier länger verweilt.
Auch sie beobachtet ansonsten die Gegend, schätzt Fluchtmöglichkeiten ab und versucht sich anhand des Aussehens des Hauses einen Eindruck zu machen, wie es wohl drinnen aussieht und wo Treppen und Flure liegen.
Als Rikh dann unter das Laken schlüpft, übernimmt sie die Bewachung der Gegend, damit sie von dort keiner entdeckt.
von Cloverleave
21.08.2019 17:52
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha zuckt auf Zulhamids Einwand die Schultern. "Dann geh ich mit Rikh. Gedanken lesen kann ich nicht." Sie wirkt dabei weder genervt, noch erfreut. Es ist einfach eine Feststellung.
Und dann folgt sie Rikh.
von Cloverleave
18.08.2019 18:57
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Auch Mandasha nimmt sich ein belegtes Brot, das sie sogleich beginnt zu verspeisen. Wirklich Hunger hat sie nicht, trotz des Weges ist ihr immernoch etwas übel. Und sie fühlt sich irgendwie immer noch nicht weniger planlos, das schlägt ihr auch auf den Magen. Aber ähnlich wie Rikh verputzt sie ihren Anteil der Brote trotz des Gehens recht schnell.
Unschlüssig wirft Mandasha Zulhamid einen Seitenblick zu. "Vielleicht überlassen wir das einsteigen lieber Rikh. Zwei Leute vorne ist weniger unauffällig, als zwei Leute einsteigen. Das wird nur auffällig und laut. Und wenn du quatscht, kann ich inzwischen beobachten." Sie fragt nicht, ob das okay ist, wirft Rikh aber einen fragenden Blick zu. "Allerdings könntest du dann womöglich alleine auf sonst wen treffen, Rikh.", fügt sie nach kurzem Überlegen eine Warnung an.
von Cloverleave
15.07.2019 23:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha nickt die Geschichte auch ab. "Du machst das schon...", murmelt sie und seufzt.
von Cloverleave
15.07.2019 21:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha übernimmt bereitwillig einen der Griffe, schaut sich aber trotzdem aufmerksam um. Die Stimmen hinter hier lassen sie zunehmend unruhiger werden.
"Also, was genau erzählen wir denen? Er hat sich mit seiner Frau überworfen, ist aus der Stadt raus und hat sich vollgesoffen. Wir haben ihn gesucht und bringen ihn jetzt zurück oder irgendso ein Stuss?"
Fragend schaut sie in die Runde. "Und wer redet? Am besten du, Zulhamid..." Er wird gemustert. "Du siehst am freundlichsten aus. Zur Not ziehe ich die Geweihtenkarte...aber ungern. Zumal das dann vielleicht nicht zur Geschichte passt..."
von Cloverleave
10.07.2019 18:10
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha nickt zu Zulhamids Vorschlag. "Guter Plan." Emilio bekommt nur einen zweifelhaften Blick zugeworfen.
Auch Rikh erhält zustimmendes Nicken. "Mach das. Aber mehr in den Bart. Wir wollen nicht, dass er ewig schläft und dann betrunken ist."
Sie überprüft auch nochmal den Thorwaler, sich selbst und alle Anderen auf Rußspuren und klopft sie gegebenenfalls ab, damit man ihren Zusammenhang mit dem Feuer nicht gleich vermutet.
"Also los.", drängt sie schließlich.
von Cloverleave
06.07.2019 10:45
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha nickt zufrieden. "Ja, lasst uns verschwinden. Hey Rikh, hast du beim Haus 'nen Handkarren gesehen? Ich nicht."
Und damit tritt sie schonmal näher an den Thorwaler heran, in der Erwartung ihn tragen zu müssen.
"Aber ja, wir sollten durch ein anderes Tor rein. Ist ja mittlerweile hell, da entgehen wir leichter irgendwelchen Fragen. Welche Tür meinst du? Die von dieser Shalima?"
von Cloverleave
04.07.2019 14:33
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Zulhamid bekommt einen kurzen Blick zu geworfen, aber Mandasha sagt nichts, sondern mustert nur die Scheune.

Sie nickt zustimmend auf Rikhs Worte und blickt dann zweifelnd Zulhamid an. [gar]"Glaubst du das wirklich? Ich habe ja Zweifel dran, dass die das so offen zugeben. Zumal hier wahrscheinlich vor allem normale Bürger der Stadt kommen als Wachen. Ist ja nur ein Brand, da helfen eher die Leute. Und die Obrigkeit kriegt davon wahrscheinlich nichtmal was mit." Auch der Thorwaler wird zweifelnd betrachtet. "Du legst da ziemlich viel Vertrauen rein..." Aber sie äußert sichtlich nur ihren Zweifel und lehnt den Vorschlag nicht gänzlich ab. Dazu ist sie zu ratlos und durcheinander. Womöglich wissen die Einheimischen hier - also Zulhamid und Rikh - das besser einzuschätzen. Auch, wenn ihr der Gedanke nicht passt.
von Cloverleave
01.07.2019 00:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha bemüht sich so gut sie kann, nicht erstmal in die Knie zu gehen. Vor Übelkeit und Gänsehaut und dem plötzlichen Auflösen dieses Problems.
"Ich.", kommentiert sie Rikhs Frage knapp und folgt Zulhamid wie ein Schatten, als der näher ran geht, um sich das anzuschauen. Die Zweililie hat sie immer noch im Anschlag, aber auch sie sieht sich aufmerksam um.
Kurz öffnet sie den Mund, um in der Zwischenzeit etwas zu Zulhamid zu sagen. Zu äußern, wie ratlos sie ist. Aber sie klappt ihn wieder zu und gibt stattdessen nur ein frustriertes Ausatmen durch die Zähne von sich.
von Cloverleave
25.06.2019 14:37
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha starrt den Molch an. Das unterbricht sie nur kurz, um Zulhamid einen Seitenblick auf seine Worte zuzuwerfen und zu schnauben. "Willst du ne Entschuldigung? Falscher Zeitpunkt. Außerdem beschützen wir auch die Stadt...und jegliche Informationen, die dieser Typ hier hat."
Sie fasst ihre Zweililie fester und sieht dem Molch entgegen. "Grundsätzlich ist Beten nie eine dumme Idee.", kommentiert sie Emilios Worte. "Aber Feqz wird uns nur helfen, wenn wir es selbst tun...Und ein Magier hat uns das hier eingebrockt. Das hilft jetzt sicher nicht.", fügt sie an.
von Cloverleave
19.06.2019 19:23
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha ist auf ihren Schutzsegen konzentriert. In einem Kreis verstreut sie Mondstaub und betet still zu Feqz.
Erst danach sieht sie auf und nickt auf Zulhamids Erklärungen dankbar. "Hoffen wir, Feqz tut uns den Gefallen. Da drin ist eh nichts mehr zu retten..."
Dann deutet sie auf den gesegneten Bereich. "Trotzdem, da drin sind wir sicher, falls er uns doch noch holen will. Rikh, kannst du mit Zulhamid den Thorwaler hier rein schaffen?" Sie übernimmt mit ihrer Zweililie die Deckung der Beiden, den Molch im Blick behaltend. Zur Not reicht sie auch noch eine helfende Hand.
"Ich fürchte der Bewässerungsgraben wird nicht reichen, aber gut zu wissen."
Den Frust darüber, dass sie natürlich die Menschen nicht retten konnten und ihrem Ziel keinen Schritt näher sind, verschiebt sie auf später.
von Cloverleave
17.06.2019 15:00
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

"Mit Fequenz' Hilfe.", knurrt Mandasha auf Rikhs Frage. Sonst hat sie keine Ahnung. Geweihte Waffen, klar. Aber das da sieht nun nicht unbedingt auf, als würde es Fequenz' Gegenspieler entspringen. Wobei sie auch nicht weiß, was genau es entspringt.
"Wir können es nicht davon kommen lassen. Wir müssen kämpfen.", entscheidet sie und erwidert Zulhamids Nicken. "Aber mit Abstand zur Scheune. Das Feuer scheint ihm nichts auszumachen, uns aber schon."
Und damit weicht sie ein paar Schritte zurück, versucht eine gute Kampfposition einzunehmen. Auf der Straße, nicht dem Gras. Mindestens 15 Schritt von der Scheune entfernt. "Rikh, gibt hier irgendwo nen See? Oder Fluss?"
Sie hat keine Ahnung, was da kommt. Oder ob das hilft, aber ein Versuch ist es wert, oder? Mit zusammengekniffenen Augen beobachtet sie das Feuer. Sie durchforstet ihr Gehirn, was sie alles weiß über solche Wesen weiß. Und was sie dagegen tun kann.
Dann fällt ihr eine Sache ein, die sie auf jeden Fall schonmal tun kann. Sie wechselt die Zweililie in eine Hand und nimmt den Mondstaubbeutel vom Gürtel.
von Cloverleave
14.06.2019 10:59
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Zum Scheunentor

Auch Mandasha fiddelt im Laufen schonmal ihre Zweililie vom Rücken.
von Cloverleave
13.06.2019 16:11
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Zum Scheunentor

Mandashas Herz klopft heftig, während Zulhamid da seinen Schabernack treibt. Um dann auszusetzen, als plötzlich die Schwerkraft verschwindet - und zurückkehrt. Ihr wird schlecht. Und noch schlechter. Dieses furchtbare eklige Gefühl. "Feqz, verflucht!", faucht sie und springt auf, um zu Zulhamid zu stürzen.
"Raus! Wollt ihr eure Seelen an diese Unheiligkeit verlieren!?"
Ja, wahrscheinlich wäre es klüger, im Versteck zu bleiben. Aber jetzt geht es nicht mehr gegen die Thorwaler, sondern um sie. Keine Seelen für das Unheilige. Keine unnötigen Tode. Davon gab es schon zu viele.
von Cloverleave
06.06.2019 14:29
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha ist gar nicht begeistert, was Zulhamid da treibt. Hat er keine Ahnung, wie gefährlich das ist? Doch, wahrscheinlich ist es das.
Und deshalb bleibt sie auch nicht dort liegen. "Haltet Ausschau nach dem Meister!", weißt sie Rikh und Emilio zischend an. Dann nähert sie sich: geduckt, schleichend und nach und nach ihr Versteck in Richtung Zulhamid verschiebend. Sie will nicht bis zu ihm. Aber im Notfall näher dran sein, um eingreifen zu können. Denn sie hat eine - nein, mehrere ordentliche Waffen bei sich. Und Zulhamid ist so schutzlos wie ein Hase - oder so.
von Cloverleave
31.05.2019 11:00
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

"Lass uns lieber warten. Sie sind nervös und scheinen aufmerksam. Wenn du sie aufschreckst, suchen sie doch alles ab. Und wenn der Meister dann dazu kommt, ist er auch alarmiert.", protestiert Mandasha leise, ohne sich zu erheben. "Wobei sie er sie auch vielleicht einfach mit den Kisten in die Luft jagt..."
von Cloverleave
28.05.2019 22:14
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

"Abwarten und beobachten. Eingreifen, bevor sie abhauen können.", antwortet Mandasha ebenso leise. "Meine ich.", fügt sie dann nach einem Moment an, um dem Rest zumindest die Möglichkeit von Meinung offen zu lassen. "Aber wenn sie komplett sind, sollten wir näher ran. Um mitzubekommen, was sie reden."
von Cloverleave
24.05.2019 13:39
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

"Sind diese zwergischen Schlosse nicht extrem teuer? Das klingt eher nach unserem Gegenspieler als nach der Bäuerin. Bleibt die Frage, warum sie diesen Schlüssel hier hatte.", überlegt Mandasha laut.
Dann schließt sie sich Zulhamids Suche nach einem guten Versteckt an. "Eventuell würde sich auch das Haus anbieten.", meint sie dazu. "Da hat man allerdings die Straße nicht so gut im Blick."
von Cloverleave
19.05.2019 19:06
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha nickt. "Ja, genau so." Zu der Detailsache sagt sie nichts. Sie will sich lieber auf das konzentrieren, was vor ihr liegt.
"Gut,aber der Schlüssel scheint hier nirgendwo hinzugehören. Wir können überlegen, wozu er passen könnte. Aber wir müssen ohnehin hier erstmal warten. Eine Idee, wozu der Schlüssel gehören könnte? Und warum die Bäuerin ihn hatte? Ich meine, wir könnten die Gegend absuchen...vielleicht ist hier irgendwo noch etwas versteckt."
von Cloverleave
13.05.2019 14:26
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Mandasha erwidert Zulhamids Blick. Ruhig. Müde. Distanziert.
"Das werden wir auch nicht. Später können wir sie sicher besuchen. Aber zunächst sollten wir schauen, was hier passiert - wenn etwas passiert. Aber willst du wirklich noch versuchen, jedes Detail aufzudecken? Wozu?"
Abwartend sieht sie ihn an, während sie beiläufig ihre Dolchscheide richtet. Dann hält sie inne, holt einen Schlüssel aus ihrer Tasche und fügt zusammenhanglos an: "An der Leiche der Bäuerin ware irgendwas unheiliges. Aber nur ganz schwach. Und sie hatte diesen Schlüssel in der Tasche. Passt weder in der Scheune noch im Haus."
von Cloverleave
12.05.2019 18:57
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

"Ah.", gibt Mandasha auf die Erklärung der Besitzverhältnisse verstehend von sich.
Zulhamids Ausführen lassen sie einen Moment verdutzt und dann wütend aussehen, bevor sie ihre Mimik wieder unter Kontrolle hat und hofft, dass es keinem aufgefallen ist. Nur wieder ein Stückchen Vertrauen und Glauben, das sie fehlerhaft verschenkt hat.
Ihr Blick hängt an Zulhamid, bevor sie schließlich die Schultern zuckt. "Naja, ist ja nicht so, als wäre das nicht alles eh nur ein Theaterstück gewesen. Wundert mich nicht, wenn die Leute, die angeblich vor uns dort einbrachen, alle nicht existiert haben. Und so wie Therengar vorgeht, wird ihre Leiche eh bald in irgendeiner Gasse liegen."
Gleichgültig zuckt sie die Schultern. "Alle Leute, die damit zu tun haben, lügen und sterben hinterher. Bringt nichts, sich damit zu beschäftigen."
Jedes Mitgefühl ist ihr abhanden gekommen. Bringt ja ohnehin nichts außer Ärger. Und sie ist zu müde, um sich auf all die gütigen Lehren Feqzens zu besinnen.
Halb erwartet sie, dass Zulhamid protestiert, deshalb liegt ihr Blick auf ihm. Aber er hat sich auch schon oft genug überraschend kalt gezeigt. Rikh interessiert sich dafür bestimmt nicht. Und Emilio wäre längst weg, wenn er nicht so viel Ehre mit sich herumtragen würde.
von Cloverleave
09.05.2019 14:56
Forum: Abenteuer & Reisen
Thema: Auf dunklen Pfaden
Antworten: 2229
Zugriffe: 74285

Auf dunklen Pfaden

Leicht verwirrt neigt Mandasha den Kopf zur Seite. "Wie meinst du das? Deine Bekannte hat den Hof gekauft, auf dem diese Bäuerin lebt? Ich habe angenommen, er gehörte der Bäuerin. Und weißt du etwas über diesen Rhayad ibn Salim?"