Die Suche ergab 220 Treffer

von Jadoran
11.10.2019 13:00
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Narf... eben hat die Strassenbaustelle einen Block weiter der Nachbarschaft eine Internetfreie Stunde verschafft, in der ich mich, wie sicher alle anderen auch, erst mal gerfagt habe, woran es wohl liegt... Man erspart sich viel nerven, wenn man die Nachbarn direkt nach der Stecker-Drin-Routine fragt: "Läufts bei ihnen auch nicht?"... na wenigstens läufts jetzt wieder.
von Jadoran
10.10.2019 22:01
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Rhonda Eilwind: Du klettert aus dem RTW, dackelst hinter dem Sani her und redest mit dem aufnehmenden Arzt, während dein Familienmitglied maximale Probleme hat. Ich rede jetzt nicht von der Sekretärin am Empfang, sondern von den Leuten, die tatsächlich was am Patienten tun können und sollen. Keine Ahnung, wie häufig Du schon mal in der Mühle gestanden hast und darauf gewartet hast, dass sich endlich jemand kümmert wärend die angeschlossenen Geräte ihre Warntöne herausschreien und alles rot blinkt.
Oder wie lustig Du es fandest, wenn Du hinter dem RTW herfährst und er hält irgendwo an, weil "nichts frei ist". Das ist sowas von toll... Aber Hauptsache... Denk einfach noch mal drüber nach und versuch dich rein zu versetzen, okay? Aber wahrscheinlich muss es Dir erst mal selber passieren.
von Jadoran
10.10.2019 20:10
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Wer redet hier von Politik? :???: Ich rede von der bestmöglichen Versorgung der Patienten bei knappen Ressourcen. Da Kooperation vom Patienten zu erwarten ist jetzt "politisch"? In der Notaufnahme muss man stundenlang warten, auch wenn man mit Schlaganfall und Blaulicht reingefahren wird, wenn man nicht gar abgewiesen wird, weil kein Bett frei ist. Aber es gibt Zeit, stundenlang hinter jemanden her zu recherchieren, der nicht behandelt werden kann, weil er nicht mitspielt? Das ist "bestes Wissen und Gewissen"? Na toll...
von Jadoran
10.10.2019 19:49
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Alecto: Mal ganz dumm gefragt: Will er nun ärtzliche Hilfe oder nicht? Wenn ja, ist er doch kooperationspflichtig. Wenn er nicht abgeschoben werden will (den Standpunkt kann ich ja nachvollziehen) dann soll er einen übersetzungsfähigen Kumpel besorgen oder eben sein bestes Französisch geben. Es gibt sicher einen Haufen andere Kranke, und wenn er nicht will, dann eben Boron mit ihm. Es ist doch nicht so, dass Ärzte und Schwestern Langeweile haben. Wenn er es schon in das gelobte Sozialfürsorgeland geschafft hat, dann doch sicher nicht mit seinem Heimatdialekt, den Schlepper, Schleuser und sonstige Reiseführer nicht verstehen. Dafür habe ich kein Verständnis. (Für's hierher wollen und nicht abgeschoben wollen werden durchaus, aber dann bitte sich hier auch anstrengen!)
von Jadoran
09.10.2019 20:58
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Topic: Meine Runner haben das mit dem Radarschatten eisern übersehen und wurden mit ihrem Gleiter abgeschossen. Man, waren sie sauer,Rückschläge einstecken habe ich ihnen wohl in den letzten Echtzeit-Monaten abgewöhnt. Ihr Heimwärts Humpeln habe ich daher lieber als "erfolgreich" abgekürtzt, denn auf ein "Wir schlagen uns durch die Wildnis durch" hatten sie ganz augenscheinlich keine Lust. Nächster Run wird alles besser :rohal:
von Jadoran
08.10.2019 18:37
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Ernsthaft: Dass die Angestellten keinen erwachsenen Mann ohne Kinder ins Kinder-Bällchenbad lassen, ist nun keine Überraschung, jedenfalls nicht für mich. Den anderen Eltern würde das wohl kaum gefallen. Auch ganz ohne Verdächtigungen.
von Jadoran
02.10.2019 14:35
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Man wird immer paranoider... wobei ich das Gefühl hab: Als Mann hört man eher von den Kumpels, wie es ihnen ergangen ist, und als Fau eher von den Freundinnen. Ich kenne zwar auch weibliche Opfer, aber die männlichen Beinahe- oder meist Vollopfer von "Golddiggern" sind klar in der Überzahl.

Re Mammut: Ein möglichst großes und schweres :)
von Jadoran
02.10.2019 12:29
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Ach, gibts die Masche auch bei Frauen? Ich dachte immer diese "Ich bin total verliebt in dich, aber gerade ist meine Oma in die Klinik gekommen und ich kann die Operation nicht bezahlen, könntest Du..." würde nur auf Männer zielen... :angry:

@topic: Heute kam das neue Geberrit Wunderding für die persönliche Hygiene: "Einfach aufsetzen und einstöpseln". FI-Schalter fliegt raus, Installateur und ich auf Geberit sauer, Gerät muss natürlich getauscht werden... man kommt sich nur noch ver...dummerverkauft vor. Nächster Termin voraussichtlich nächste Woche.
von Jadoran
28.09.2019 10:12
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@topic: mein Geberit-Balena Dusch-WC hat nach zugegebenermassen 13 Jahren Probleme. An dem Teil, das damals ... recht teuer .... war, ist der Boiler+Wassertank kaputt, ein Teil, dass sicher nicht mehr als 50 Euronen kosten kann, selbst wenn man es vergoldet. Und wie lautet die Problemlösung dieses wunderbaren, Unsere Umwelt LIebenden und sowieso Nachhaltig Arbeitenden Unternehmens?

Nicht nur soll ich mir ein neues Gerät kaufen, obwohl an dem Alten nur ein Riss in einer Plastiknaht eines 20 Cent-Teiles und ein kleiner Miniwasserkocher kaputt ist, nein, sie haben auch noch den Aufsatz so veändert, dass er nicht mehr auf eine herkömmliche Keramik passt, somit auch noch die Kloschüssel ausgetauscht werden muss. Weswegen - da natürlich niemand gebrauchte Kloschlüsseln kauft, auch dieses sicher noch für 30-50 Jahre gute Teil in den Container wandern wird. Sowas ärgert einen einfach nur. :angry: (so wie diese bescheuerten voll verklebten, elektronischen Toaster, die Rauchmelder mit nicht wechselbaren Batterien und der ganze andere Elektronikschrott, um den man keinen Bogen mehr machen kann.
von Jadoran
18.09.2019 17:30
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Sehe schon die Schlagzeile: "Japanische Geschäftsfrau erwürgt PETA-Aktivistin mit Plüschelch".
von Jadoran
16.09.2019 15:38
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@topic: Wieder mal aus dem Minenfeld der Geschlechterklischees eine Anekdote: Meine Nichte besucht ihren etwas unordentlichen und abwaschfaulen Freund. Da die Wohnung ihr "zu aufgeräumt" vorkommt, durchsucht sie sie trotz seiner Proteste (sic!) und findet prompt im Kleiderschrank einen Stapel nicht abgewaschenes Geschirr (sic!) :lol:

Und falls ich es noch nie gesagt haben sollte: Miele Waschmaschinen der neusten Generation sind ganz definitiv nicht seniorentauglich. Ganz, ganz definitiv nicht!
von Jadoran
16.09.2019 10:29
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Nepolemo ya Dolvaran: Immerhin einsichtsfähig, der Kleine Mann :) :6F:
von Jadoran
16.09.2019 08:12
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Teferi: Nicht dass ich jemand wäre, der unbedingt mit Steinen werfen müsste... aber wenn man eine Rezension schreibt, soll man das Werk kritisieren und nicht den Autor. Was man von jemandem hält, ist für Leser, die sich über ein AB informieren wollen, vollkommen uninteressant. Wenn ein AB Logiklücken hat, zeig sie auf. Wenn der Plot schwach und schienengebunden ist, dann beleg das, notfalls mit Spoilern. Reine Verrisse ohne konstruktiven Ansatz sind allerdings nicht hilfreich und lassen den geneigten Leser nur vermuten, dass der Rezensent gerade miese Laune hatte und nicht zu einer neutralen, fairen Bewertung fähig war.
von Jadoran
08.09.2019 10:59
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Assaltaro: Abhängig vom Alter der Kids ist das in meinen Augen nicht falsch :) Solange kein Helicopter über den Kleinen surrt und sie den Eindruck kriegen, dass Alkohol und Kippen - da ja nur die Erwachsenen das dürfen - ganz unheimlich toll sein müssen und man sowas von erwachsen ist, wenn man sich einen kippt...
Mit 16 sollten sie spätestens wissen, wie Bier schmeckt und wirkt, und dass im Freundeskreis ein paar zischen zwar nett sein kann, sich abzuschiessen aber einfach nur blöd ist. Liebeskummer auch in Alkohol schwimmt und Kippen nur gelbe Zähne , schlechten Atem und leere Portemonnaies machen.
von Jadoran
08.09.2019 08:50
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Bei uns im Edeka die Strasse runter müssen Jugendliche selbst bei Energydrinks den Ausweis vorzeigen, sonst heisst es "Tut mir leid." Aber wie das mit Verboten so ist, Verbote sind Regeln und keine Steuerung. Kinder sind schon immer an Feuerzeug und Schnapps gekommen, ich bin da ganz bei @Djembo: Erziehen, damit sie lernen, vernünftig damit umzugehen, wenn sie das Interesse daran entwickeln. Ihm unter kontrollierten Umständen den Reiz des Verbotenen nehmen, dann halten es gefestigte Naturelle auch nicht mehr für cool. Und haltlose Typen, die sich von den jeweils Angesagten überreden lassen, ihre Unterhose auf dem Kopf zu tragen, sind eh nicht zu retten, so böse das klingt. Gibt sicher nicht den einen, richtigen Weg, aber als Arbeitshypothese kann man meist annehmen, dass Eltern ihre eigenen Kinder am besten kennen...
von Jadoran
07.09.2019 12:17
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Madalena: Ich teile aus deutscher Gesetzeslage und Sozialisierung Deine Meinung bezüglich der Verantwortung. Allerdings kann man auch hier rein rechtlich Leuten ab 16 nicht mehr in ihre Partnerwahl heineinreden, sofern es sich nicht um Schutzbefohlene und eigene Absichten handelt. Ein Lehrer kann Schüler A nicht verbieten, sich von einer deutlich älteren Frau abschleppen zu lassen. (Schüler und dessen Eltern werden ihm vielleicht dankbar sein, wenn er es trotzdem tut, aber...) Der massive Alkoholkonsum ist auch so eine Sache. Nach deutschem Recht hätte er das nicht dürfen. Aber ihr wart nicht in Deutschland, und es waren keine Deutschen, also gelten dort andere Regeln. Es könnte sein, dass das "ganz normal" war, aber ebenso, dass der Lehrer gerade massiv gegen seine Pflichten verstiess. (Die damals junge Lehrerin eines damals noch jüngeren guten Bekannten hat - vor aberzig Jahren - bei der Klassenfahrt mit den Jungs zusammen Strippoker bis zum letzten gespielt. Fanden alle angeblich toll).
von Jadoran
07.09.2019 11:57
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Madalena: Die Sexualmoral in anderen Ländern ist oft völlig anders, obwohl sie "total westlich" sind (Skandinavien etwa) und man instinktiv denkt, dass es im Prinzip so wie "bei uns" liefe (also in seinem persönlichen kleinen gesellschaftlichen Ausschnitt) ... aber da liegt man dann halt falsch. Manches wird viel entspannter gesehen, anderes dafür viel restriktiver. Da hilft manchmal nur die Erkenntnis: "Ich versteh die lokalen Regeln grad nicht, also spiel ich lieber nicht mit."
von Jadoran
06.09.2019 10:53
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Das ist sehr komplex. Natürlich soll man einschreiten und etwas tun. Aber das mit dem Abstürzen ist auch nicht völlig falsch, denn es gibt ein paar sehr hässliche gesellschaftliche Prozesse, die sehr oft anlaufen, wenn es "formal öffentlich" wird. "Endgültiges Niedertreten" ist die unwissenschaftliche Umschreibung, die mir da einfällt, und solange das herrschende Umfeld - also etwa die Chefs und die Kollegen - signalisieren, dass er/sie trotz der Probleme "einer/eine von uns" ist, läuft der Stiefelkreis nicht an, weil sich die Ratten dann nicht aus ihren Löchern trauen.
Solche Probleme zu lösen ist meist auch nicht einfach mit einem Besuch der anonymen Alkoholiker getan, denn gerade Menschen, die viel leisten, werden nicht durch simple Haltlosigkeit zum Alki. Meist steckt da ein Problemhaufen dahinter, den man als Aussenstehender kaum übersehen und noch viel weniger in Angriff nehmen kann. Und wenn es nur Beziehungsprbleme sind... da kann man als Dritter meist so was von gar nichts machen...
Als Chef kann man nur die klaren Regeln in Erinnerung rufen und durchsetzen. Wenn sowas bei uns im Hobelwerk passierte, konnte es kein Pardon geben: Gabelstabler, Bandsägen, Kappsägen und Hobel sind absolut gnadenlos gegenüber Unachtsamkeit. Aber damit wurde dem Mann dann nicht geholfen, er wurde nur nach mehreren Abmahnungen entlassen... (Was immer noch besser ist, als wenn er sich ein paar Finger runterhobelt, aber...)
von Jadoran
05.09.2019 13:25
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Gruppendruck ist etwas, womit umzugehen man lernen muss. Im wahrsten Sinne des Wortes. Auch, dass man ihm manchmal nachgeben muss (da kommt dann auch die hochgelobte Demokratie ins Spiel). Das lernt man besser früh als Kind. Dass man sich nicht immer durchsetzen kann, obwohl man gerade "ich will aber!" hat. Und man muss auch mit Konsequenzen, mit Strafe leben lernen. Das es unangenehme Konsequenzen hat, wenn man gegen Normen verstößt, anders als im Kinderfernsehen, wo das cool und umweltrettend ist, muss man lernen. Das man nicht immer Recht hat. Auch, dass man manche Arbeiten einfach tun muss, weil jemand anders sagt, das man das soll, obwohl man gerade viel lieber was anderes machen würde. Über Ausprägung und Intensität könnte man - wenn das nicht gegen die Forenregeln wäre - intensiv diskutieren, aber vom Grundsatz her sollte das klar sein.
von Jadoran
04.09.2019 17:41
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Alecto: Der Mann trägt halt gerne Spitze. verurteile ihn nicht. :P
von Jadoran
03.09.2019 22:28
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Milan: Klare Sache: Eisern raushalten. 8-)
@Alecto: Jetzt haben dich die Zeugen am Wickel: Du bist ganz eindeutig auf Entzug. Erst präsentieen sie Dir nette junge Leute, die sich Deine Argmente aufmerksam anhören, und sobald Du angebissen hast, nehmen Sie sie Dir weg :P
von Jadoran
03.09.2019 14:49
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@topic: Netzteil abgeraucht,mir anhören müssen, dass mein Computer "alt" ist, am rumfuckeln, dass alles wieder läuft...
von Jadoran
31.08.2019 15:15
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Der anspruchsvollste Teil beim diskutieren ist nicht das Überzeugen der anderen, sondern das offen sein für ihre Argumente. Geht eigentlich nur auf Gegenseitigkeit, und zuweilen stellt man fest, dass anderer Leute "Vorurteile" nur Erfahrungen sind, die man selber noch nicht machen musste.
von Jadoran
30.08.2019 23:30
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Alecto: Das ist doch schon meilenweit besser als das übliche "Lalala ich kann dich nicht hören!, Du böser xyz" oder "Wer nicht für mich ist, ist gegen mich". Dem Diskkussionsgegner aufmerksam zuhören anstatt ihm nur die eigenen Thesen an den Kopf zu werfen ist selten und lobenswert.
von Jadoran
29.08.2019 17:38
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Madalena: Bei mir als Vermieter liegt der Fall natürlich etwas anders, als wenn man einen WG-Mitbewohner sucht, dem man selber in Bad und Küche begegnet.
Ich versuche eigentlich, mich aus dem Privatleben meiner prospektiven und tatsächlichen Mieter heraus zu halten, und Diskussionen über Politik und Religion sind daher für mich ein Thema, das ich nicht anspreche, und auf das ich eher zögernd eingehe, wenn es angesprochen wird. (Und wenn ich das Gefühl habe, einen Aktivisten vor mir zu haben, der Banner aus dem Fenster hängen wird, war's das eh.)
Und über sexuell konnotierte Themen rede ich schon mal gar nicht, wozu natürlich auch sexualisierte Belästigung gehört. Ist einfach nichts, was ich mit Wildfremden diskutieren will, ganz abgesehen von potentiellen Problemen bei MIssverständnissen oder Überempfindlichkeiten.
von Jadoran
29.08.2019 13:40
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Jetzt, zu Beginn des Wintersemesters in unserer Universitätsstadt, wo die Bescheide gerade raus sind, ist eben für 3-4 Wochen Land unter. Das ist in jedem Jahr die Spitze, wo alle Wohnungsnot schreien. Das legt sich wieder, spätestens im November ist der Markt wieder deutlich entspannter, als die Lobbygruppen und Politik uns glauben lassen wollen. Aber jetzt gerade im Moment müssen sich gerade männliche Wohnungssuchende so einiges zumuten.
Aber niemand läßt sowas gerne mit sich machen, und dann habe ich einen Mieter in der Wohnung der - auch noch zu Recht! - sich ausgenutzt fühlt und unzufrieden ist. Eigentlich möchte ich aber Leute, die froh und zufrieden sind, dass sie eine meiner Wohnungen gemietet haben. Mit zufriedenen Leuten kann man viel besser hinkommen als unzufriedenen, und zufriedene Mieter motzen auch nicht wegen Kleinigkeiten rum, die immer mal wieder aufkommen. Ausserdem sehe ich das so, dass ich arschiges Verhalten nicht fördern muss. Das Mieter sich selber ihre Mitbewohner/Nachmieter suchen dürfen ist ja (arbeitssparende und meist sinnvolle) Kulanz von mir.

@Madalena: Eigentlich schön, wenn Deine Mitbewohnerin nicht darunter leidet und/oder keine üblen Erfahrungen damit hat. Ist aber so ein Thema nicht schon sehr privat beim WG-Casting?
von Jadoran
29.08.2019 10:56
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Das ist recht einfach:
- Überhöhte Ablösen sind nichts anderes als Zwangsprovisionen für die Vermittlung. Das ist nicht erlaubt. Es gibt Grauzonen, und es gibt den tiefschwarzen Bereich.
- Politsche Dampfkochtöpfe im Haus stören tatsächlich nachhaltig den Hausfrieden und neigen dazu, weitere Ruhestörer ins Haus zu ziehen. Polizei oder gar SEK EInsätze sind auch nicht so toll (Hatte ich schon), und auf den Schäden bleibe ich meistens sitzen, weil in unserem angeblich ach so tollen Rechtsstaat zivilrechtlich meist effektiv nichts zu machen ist. Und vom Strafrecht schweigen wir mal lieber ganz.
- Wenn einem Mieter ein anderes Zimmer zugeschoben wird als ihm vermietet wurde ist das ganz einfach Betrug.

Wenn ich als Vermieter dulde, dass sich meine Mieter bei der Mit/Nachmietersuche wie die letzten Ärsche aufführen, fällt das aufs Haus und mich als Vermieter zurück.
von Jadoran
29.08.2019 10:14
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Denderan Marajain: Die nicht mehr akzeptablen Klassiker sind:
- recht spürbare Ablösekosten für "freiwilig übernommene Möbel" (ein paar hundert EUR für gebrauchtes...) Kann man nichts gegen tun ausser "Gefährderansprache".
- Mädels-WGs die "gefügige Single-Reparatursklaven' suchen. Fällt auf, wenn der junge Mann bei der Übergabe zum dritten Mal sagt. "Das mach ich, hab ich schon gesagt." Das kommt tatsächlich recht oft vor, da männliche Studenten es bei der Wohnungssuche deutlich schwerer haben als weibliche. Kann man leider auch fast nichts gegen tun.
- der/die Neue bekommt in Wahrheit das kleinste/schlechteste Zimmer, obwohl in Wirklichkeit ein anderes frei wurde. Das fällt natürlich irgendwann auf. (Das läßt sich am einfachsten gerade stellen.)
- Absolute politische Stromlinienförmigkeit. Sehr verbreitet. Toleranz ist, wenn die anderen meine Meinung teilen!... Da versuche ich gegenzusteuern, indem ich gar keine Politaktivisten mehr nehme, egal ob rot, blau, lila oder sonstwas. Zuviel Magensäure stört einfach den Hausfrieden.

Ob wer schon an der Stange tanzen musste weiss ich nicht, aber wer sich dazu bereit erklärt, würde es wohl kaum hinterher dem Vermieter erzählen. Halte ich aber für eher unwahrscheinlich. Mir gemeldete/bekannt werdende Ungerechtigkeiten in der Haushaltspflichten-Verteilung (Putzen, Kochen...) sind eher selten.
von Jadoran
29.08.2019 08:30
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

Was ich als Vermieter feststelle (und teilweise manchmal auch einschreiten muss, wenn ich es denn erfahre) ist, das gerade WG-Casting zum Beginn des Winterstemesters manchmal ziemliche... Blüten... treibt. (Soll jetzt ncht als Kritik an Madalenas WG missverstanden werden, die kenne ich ich ja nicht).
von Jadoran
28.08.2019 20:00
Forum: Smalltalk
Thema: Wie geht's Euch grad 2?
Antworten: 84337
Zugriffe: 3142956

Wie geht's Euch grad 2?

@Djembo: Meine Erfahrung ist einfach: Es bringt nichts.

"Kumpel - eine Beziehung mit jemandem, der seinen Partner betrügt... wie meinst Du, geht das aus?"
"Arsch frißt Hose, Mädchen, sowas kannst Du tragen, wenn Du regelmässig was für Deinen Körper tust."
"Sie ist 20 Jahre jünger als Du und hat sich beim chatten in dich verliebt. Und ihre Mama braucht Geld für eine Operation in St. Petersburg. Echt jetzt?"
"Mädchen, Jungs, die klauen und Schwächere verprügeln, sind nicht cool, sondern arschig. Und Deine Liebe wird sie nicht ändern, erst recht nicht, wenn sie dich ihre bitch nennen."

Das bringt alles nichts. Die Leute hassen einen nur, wenn man ihnen die Sachen sagt, die sie selber wissen müssten und eigentlich auch selber wissen, aber nicht wissen wollen. Ganz anders liegt der Fall, wenn wirklich ernsthaft nach einer Meinung gefragt wird und man konkrete Informationen hat, die dem Fragenden fehlen.