Die Suche ergab 2 Treffer

von WeZwanzig
25.03.2020 21:02
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Grenzen und Werte von Rondrageweihten
Antworten: 100
Zugriffe: 4285
Geschlecht:

Grenzen und Werte von Rondrageweihten

Christopher hat geschrieben:
25.03.2020 21:00
Wollte er nicht? Wo steht das?
Hier:
Zyro206 hat geschrieben:
18.02.2020 16:25
2. Unterhaltung, in der die Bannstrahler den Rondra Geweihten bitten für die beiden Waldmenschen zu bürgen. Dies lehnt der RG ab, er "sei nicht deren Babysitter"
von WeZwanzig
18.02.2020 19:44
Forum: Götter, Dämonen und ihre Diener
Thema: Grenzen und Werte von Rondrageweihten
Antworten: 100
Zugriffe: 4285
Geschlecht:

Grenzen und Werte von Rondrageweihten

Zyro206 hat geschrieben:
18.02.2020 16:25
9. Der Rondra Geweihte wirkt den Ehrenhaften Zweikampf auf den Tapazuul und die Gruppe der Praioten, greift jedoch selbst nicht mit Waffengewalt ein.
Was war den die Intention hinter diesem Liturgie-Einsatz?

"Haha, geil, jetz kann der Tapazuul einen nach dem anderen abschlachten *grins"

Oder

"Scheiße, gleich liegen hier tote Praioten rum, lieber mal den Tapazuul dazu zwingen, sich an die Gebote Rondras zu halten, besiegte Gegner werden also überleben!"

Je nachdem kann man ihn gleich nach dem Tapazuul zum Henker führen oder aber ihn wegen seiner Voraussicht loben und anerkennen.

Ich würde das erstmal klären (erst outgame, dann noch ingame Befragung durch die Praioten, vielleicht sogar hochnotpeinlich?).

Zu den weltlichen Aufgaben eines Rondra-Geweihten gehört "Wahrung der rondrianischen Tugenden im Kampf". Nichts anderes hat er hier gemacht. Verhindert, dass die Bannstrahler übers Ziel hinausschießen und zu 16 einen einzelnen Todprügeln, aber auch die Bannstrahler vor jemanden geschützt, der sonst sicher keine Probleme damit hätte, noch mal sicherheitshalber auf den am Boden liegenden einzustechen.