Die Suche ergab 67 Treffer

von WeZwanzig
29.12.2020 13:59
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

ledaeth hat geschrieben:
29.12.2020 13:48
Gibt es denn überhaupt Professionen, die AE durch andere Quellen als die genannten Vorteile erhalten?
Theoretisch jede Profession mit einem gebundenen Tradtionsgegenstand, da der verlorene pAsP eigentlich immer schon zurückgekauft wurde. Streng ausgleget sollte also jede solche Profession den nächsten ausgegebenen pAsP zu halben Kosten zurückkaufen dürfen. :censored:
von WeZwanzig
02.12.2020 12:00
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Eadee hat geschrieben:
02.12.2020 11:54
Ja, definitiv eine Spalte teurer.

Es sollte allerdings klar sein dass ein reiner Borbaradianer keine gildenmagischen (oder sonstigen nicht borbaradianischen) Zauber nutzen kann wenn er keinen Astralleib hat. Nur Zauber deren Thesis borbaradianisch ist können mit LeP bezahlt werden.

Das ist leider nicht richtig. Nach WdZ enthällt das Paktgeschenk Borbaradianismus (das obligatorisch für einen Borbaradianer ohne Astralleib ist) auch automatisch das Paktgeschenk Blutzauberei. Und mit Blutzauberei kann man immer mit LeP statt mit AsP zaubern, unabhängig von der Repräsentation der Zauber selbst.
von WeZwanzig
07.10.2020 17:07
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Zur Ergänzung: In Aventurische Magie II wird die Bastmatte als alternatives Fluggerät für Hexen aufgeführt, mit der Auswirkung, dass eine Hexe bis zu 35 statt 25 Stein zusätzliches Gewicht mitnehmen, die Matte aber nur 30 satt 50 Meilen pro Stunde schafft.
Inwieweit man diese DSA5-Setzung in alte Editionen übernehmen will ist aber wohl Gruppenabsprache, ich wollte es der Vollständigkeit halber mal erwähnen.
von WeZwanzig
30.09.2020 11:53
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Es wurde früher von sehr vielen Gruppen, inklusive meinen, als Kugel gespielt. Offiziell wurde es aber meines Wissens nach erst in DSA 5: https://ulisses-regelwiki.de/index.php/ ... anium.html
von WeZwanzig
03.08.2020 14:35
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Ich würde es RAW so sehen. Jemand mit dem Nachteil Kristallgebunden, der in Fremdrep zaubert sollte Analog zu anderen Festen Gewohnheiten maximal bei +-0 rauskommen, sonst wäre der Nachteil kein Nachteil mehr, ein Achaz mit genug Kristallen könnte dann jeden Fremdrepspruch zu geringeren Kosten und mit Erleichterungen sprechen.
So wie ich das sehe: Kristallomanten brauchen ihre Kristalle, sonst sind alle Zauber erschwert. Zauber in ihrer eigenen Repräsentation sind durch lange Forschung daraufhin optimiert worden mit dem Einsatz von Kristallen zu funktionieren. Durch die besondere Kompatibilität von Kristall und Zauber in kristallomantischer Repräsenation kommen erst die Boni zum tragen.
von WeZwanzig
03.08.2020 14:10
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Der Nachteil Kristallgebunden ist in WdH ziemlich klar geregelt:
Jede Zauberhandlung ist dadurch an die Verwendung von Edelsteinen gebunden, was die Zaubervorbereitung um mindestens 1 Aktion pro verwendetem Edelstein verlängert (wenn bereits in der Hand gehalten; plus 3 Aktionen, wenn sie vorher noch aus einem entsprechend präparierten Schuppen beutel gefischt werden müssen, bzw. plus 10 Aktionen, wenn sie ungeordnet in einem Beutel oder anderem Behältnis vorliegen). Zudem werden die Zuschläge für Spontane Modifikationen und Varianten verdoppelt, wenn sie nicht von entsprechend geschliffenen Kristallen unterstützt werden (siehe das Kapitel zur Kristallomantie im Band Wege der Zauberei).
Ein Bruch mit dieser Gewohnheit bedeutet, dass der Kristallomant die gesamte Zaubermatrix aus eigener Kraft weben muss, was sich in einem Zuschlag von 12 Punkten auf die Zauberprobe ausdrückt (der nicht durch die SF Matrixverständnis gemildert werden kann). Außerdem können kristallgebundene Zauberer nur solche Artefakte und Matrixgeber erschaffen, deren Zauberwirkung durch die physische Anwesenheit passender Edelsteine gestützt wird, andernfalls ist auch die Probe auf ARCANOVI (oder APPLI CA TUS) um 12 Punkte erschwert.

Es ist "jede Zauberhandlung" betroffen, also auch in Fremdrep. Ohne passende Kristalle gibt es +12 auf die Probe und SpoMods zu doppelten Kosten.
Die Vorteile, etwa geringere AsP-Kosten finden sich hingegen bei der Beschreibung der Repäsentation in WdZ, das bedeutet, sie gelten auch nur für Kristallomanten-Zauber, nicht die Fremdrep-Zauber.
von WeZwanzig
03.08.2020 09:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

WdZ, Seite 19 hat geschrieben:Varianten zählen ebenfalls als Modifikationen eines Zaubers, jedoch keine spontaner Art, sondern solche, die in der Matrix des Zaubers bereits festgelegt sind.
[...]
Man kann im Allgemeinen nur solche Zauber spontan modifizieren, deren Repräsentation man selbst beherrscht. Erst mit der Sonderfertigkeit Matrixverständnis ist es auch möglich, Zauber in Fremdrepräsentation zu modifizieren.

Nur Spontane Modifikationen sind von der Repärsentation eingeschränkt, nicht Varianten. Die Elfe kann also z.B. beim Elfen-Zauber eine Variante wählen, nicht aber Kosten sparen, Erzwingen, etc...
von WeZwanzig
02.08.2020 16:55
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Nein, dafür muss man den Zauber schon mittels Zauberwerkstatt in die elfische Repräsentation übersetzen. Tatsächlich ist die Repräsentation des Zaubers viel wichtiger als die Repräsentation des Zaubernden. Ein Elf der einen Hexen-Spruch gelernt hat bekommt den Bonus/Malus durch passende Emotionen, kann ihn nur auf dem Boden zaubern und zahlt bei Misslingen nur 1/3 der Kosten. Die Hexe, die einen Elfenzauber spricht braucht hingegen Formel und hat die Verlängerte Wirkungsdauer. (Die Hexe muss zusätzlich noch beim Elfenzauber Bodenkontakt haben, weil sie den Nachteil "Feste Gewohnheit" hat, kauft sie den weg, dann kann sie Nicht-Hexen-Zauber aus der Luft zaubern).
Die Repräsentation des Zaubernden bestimmt dann nur, ob der Zauber zu normalen Kosten oder zu erhöhten zu steigern ist und ob SpoMods möglich sind.
von WeZwanzig
07.05.2020 12:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Phexian Vulpo hat geschrieben:
07.05.2020 12:21

Aber wollt Ihr wirklich körperliche Werte und Kampfwerte einer Scheunenkatze (ich bleib mal bei dem Beispiel) an die eines Geparden anpassen? Das wäre ja die Kosequenz daraus, diesen Absatz NUR auf die kleinen machtvollen Vertrauten zu beziehen. :???:

Ich würde da doch dem Satz, der wirklich da steht, nämlich WdZ 122 (s.o.) den Vorrang vor einer solchen Deutung geben. Machtvolle Vertraute als normale Vertrautentiere haben höhere Klugheit und größeres magisches Potential. Von besseren körperlichen Eigenschaften oder besseren Kampfwerten steht da nichts. Leider aber auch nicht, in welchem Umfang diese Werte höher sein sollen/können.

Darum habe ich die 20 Zusatzpunkte bei meinem machtvollen Raben damals auch fast nur in geistige Eigenschaften und LeP/AsP gesteckt. Das der jetzt mit KL 14 rumfliegt kommt mir durchaus "machtvoll" vor. Ich würde es aber einem Spiele auch nicht verbieten, wenn er das Tier stattdessen lieber Körperlich stärken möchte.

von WeZwanzig
06.05.2020 23:13
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

WdZ, Seite 123, rechte Spalte: die Werte um 40 statt nur 20 Punkte anheben, Maximum um 50% höher.
von WeZwanzig
06.05.2020 12:13
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Laske Hjalkason hat geschrieben:
06.05.2020 10:44
Ein Viertelzauberer (also ohne Repräsentation) beherrscht z.B. den Axxellleratus (mag).

Nein, er beherrscht ihn nicht in Mag. Er beherrscht gar keine Zauber, sondern übernatürliche Begabungen. Die Funktioneiren wie Zauber sind aber was eigenes. (Vgl WdH, S.257)- In WdZ, Seite 38 steht zudem: "An spontane Modifikationen sind für Magiedilettanten nur Erzwingen und Reichweite möglich."
Bei der Beschrebung der SpoMods steht, das man einen gewissen Leiteigenschaft-Wert braucht um Zaubersprüche zu modifizieren. Da übernatürliche Begabungen =/= Zaubersprüche gibt es für sie keine derartige Beschränkung.

Kurz: Er darf nur erzwingen und Reichweite modifizieren, aber dafür so viel er will.
von WeZwanzig
05.05.2020 13:17
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Gibt es eine Ausarbeitung, welche Zauber bei den Nachtalben bekannt sind? Meist sind es ja Angaben wie "Viele Elfenzauber, dazu dämonische Zauber" oder ähnliches.
Gerne auch inoffiziell.
Ansonsten wo könnte man alles passende Informationen finden? Zoo-Bot, Phileasson, Drachenchronik und Klingen der Nacht habe ich bereits auf dem Plan.
von WeZwanzig
10.12.2019 21:55
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)


Stimmt, da hatte ich einen Denkfehler, 13 ZfP* sind richtig.
von WeZwanzig
10.12.2019 20:49
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Nicht ganz. Du sagst er hat einen ZfW von 12 + 2 (Spez) = 14. Die Probe ist um +7 erschwert (WD) und um -3 erleichtert (ZD). Damit hat er noch 14-7+3=10 ZfP zum ausgleichen der Probe. Würfelt er perfekt, dann bleiben ihm also trotzdem nur 10 ZfP* übrig. Es wirkt also nur 20 Stunden und sein Betören ist um 10 erhöht.
Außerdem erhöht die SpoMod "Zauberdauer verdoppelt" die Dauer nicht um die Grund-Zauberdauer, sondern verdoppelt sie nach Einberechnung aller anderer Modifikationen. Das heißt der Zauber dauert (10 + 1 +3) x2 Aktionen = 28 Aktionen, bzw. 42 Sekunden.
von WeZwanzig
07.12.2019 17:23
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Spezialisierung macht gar nichts mir Erleichterungen oder Erschwernissen, sondern erhöht den ZfW um 2, wenn du die passende Modifikation benutzt. D.h. bei einer Spez. auf Zauberdauer kannst du auch 2 ZfP* mehr behalten, bei einer Erleichterung ginge das nicht.
von WeZwanzig
16.06.2019 14:59
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Faszinierend, ich war mir bisher sicher, dass es ganz klar in WdH drin steht, dass die -6 durch die +12 ersetzt werden, wenn der Halbelf Magier wird. Aber gerade eben habe ich nur folgendes gefunden:
Wege der Helden, Seite 31 hat geschrieben:**) Ein Halbelf, der die entsprechenden Anlagen zeigt und daher bei Elfen großgezogen wird, muss noch einmal zusätzliche 7 GP aufbringen. Dafür erhält er den Vorteil Vollzauberer (anstatt Viertelzauberer) mit den damit verbundenen +12 AsP (anstatt –6 AsP) und MR –2 anstatt MR –4 sowie den Vorteil Zweistimmiger Gesang.

Da ist nur die Rede davon, wenn der Elf in einer elfischen Kultur groß wird. Ich bin mir aber 100% sicher, dass die Regeln RAI auch für Halbelfen gelten, die andere magische Traditionen lernen.
von WeZwanzig
06.05.2018 12:52
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Die "Wechselwirkung zwischen Zaubern"-Stelle im WdZ war schon häufiger Gegenstand von Diskussionen. Besonders was "gleichartige" Zauber sind wurde schon häufig diskutiert, findet sich bestimmt etwas durch die Suchfunktion. Grundsätzlich gibt es zwei Meinungen:
a) "gleichartige Zauber" haben die gleiche Wirkung. Das bedeutet, dass z.B. auch der Reversalis Corppfresso nicht gleichzeitig mit dem Attributo KK wirken kann, weil beide die KK erhöhen würden.
b) "gleichartige Zauber" bedeutet gleicher Thesiskern. Dann geht zwar Reversalis Corppfresso und Attributo KK, nicht aber Attributo KK und Attributo KL

Welche Leseweise ihr nehmt müsst ihr für euere Gruppe entscheiden. Nach (a) ist das Artefakt problemlos möglich, nach (b) regelwidrig.

Achja, für Leseweise (b): Neben dem Universal-Attributo gibt es noch Abwandlungen des Zaubers die nur eine Eigenschaft steigern können (siehe im LC die Bemerkungen beim Attributo; bzw. die Attributo-Zauber aus DSA 1-3 und wieder in 5.). Mit denen wäre das Artefakt wieder möglich, weil es dann nicht zwei Attributos auslöst, sondern einen KLUGHEIT WISSEN INTELLEKT und einen VORAHNUNG, zwei Unterschiedliche Zauber.
von WeZwanzig
08.04.2018 13:41
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Wolfio hat geschrieben:
08.04.2018 12:51
Die Frage ist nun: Wie kann ich mir die "Flamme des Adepten" nun vorstellen? Das ist ja normalerweise eine Flamme am oberen Stabende.
So?
von WeZwanzig
18.01.2018 20:26
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ein Psychostabilis Flüssig Artefakt (WDA, 29) würde noch gehen, ist aber wohl auch weit entfernt von "aus dem Handgelenk"
von WeZwanzig
19.12.2017 13:07
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ich hab mir jetzt mal die ganzen Myranor-Rgelwerke gegönnt und bin gerade ein wenig am Querlesen von diesen.
Dabei hat sch für mich folgende Frage bei der Wesensbeschwörung ergeben: Gibt es eine sinnvolle Möglichkeit, einen Dämon/Elementar/Was-auch-immer länger als maximal ein paar Stunden zu beschwören? Basiszeit der Beschwörung ist ja 1 SR.
Kosten liegen je nach Mächtigkeit zwischen 8AsP+2AsPproZeit und 32 AsP + 8 AsPproZeit.
Um auf eine Woche (genauer: None) zu kommen muss ich die Zeit 4 mal aufstufen, was die Kosten ver2^4facht.
Sprich zwischen 8+2*2^4=40 AsP und 32+8*2^4=160 AsP.
Ich habe bisher auch keine Möglichkeit gesehen die Kosten zu senken, oder übersehe ich ein myranische Entsprechung zu Spontaner Modifikation 'Kosten sparen'.
Der Dienst Bindung sorgt in Myranor außerdem nicht für ein längeres Dableiben der Wesen, sonder senkt nur darauf folgende Kosten.

Also, ist es gewollt, das Wesen immer nur extrem kurz beschworen werden, oder habe ich irgendwo einen Denkfehler?
von WeZwanzig
13.12.2017 18:05
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Nein, Komplexität =\= Lernschwierigkeit
von WeZwanzig
06.11.2017 18:37
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Das war Bonusmaaterial zu "Unter dem Westwind", also DSA 4.0. Es wurde dann nicht in DSA 4.1 übernommen, sollte aber ohne Probleme kombinierbar sein. Man findet es noch einen Download-Link der Wiki Seite Unter dem Westwind
von WeZwanzig
19.07.2017 12:30
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Blick durch Fremde Augen, Chronoklassis Ufossil, Dämonenbann (ohne Hellsichtmagie), Dschinnenruf, Elementarer Diener, Exposami Lebenskraft, Flim Flam (und eigentlich jeder Zauber mit dem Ziel:Zone) in einem komplett dunklen Raum, ... also es gibt da schon einige, die nicht funktionieren würden, wenn man immer auf "Sicht" besteht. Und ich hab jetzt den Liber nur bis F durchgeblättert, da gibt es sicher noch mehr :censored:
von WeZwanzig
19.07.2017 12:12
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Zyrrashijn hat geschrieben:
19.07.2017 12:09
Eadee hat geschrieben:
19.07.2017 08:40
Einige Zauber verletzen die Komponente Sicht, obwohl diese in jeder Tradition verankert zu sein scheint. Beispiele wären Penetrizzel, Transversalis, Madas Spiegel, Gedankenbilder, Elfenstimme, Gefunden! Etc...


Keines deiner Beispiele verletzt die Komponente Sicht, weil sie alle Reichweite: Selbst haben.
Ivocatio Minor/Maior
Ziel: Einzelner Dämon. Muss ich ihn sehen, bevor ich ihn beschwöre :grübeln:

Achja, und laut WdZ muss ich, wenn ich das Ziel nicht sehen kann, es anderweitig wahrnehmen, etwa hören. D,h, RAW ist die Probe nicht nur erschwert, weil fehlende Komponente, sondern schlicht unmöglich
von WeZwanzig
13.07.2017 12:40
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Du kannst entweder das Intervall doppelt so lang machen für 7 ZfP, oder aber die Wirkungsdauer vorher fest legen, damit er nicht mehr ein (A)-Zauber ist.

Beispielsweise Probe +14, Zauber kostet jetzt 1 AsP pro 6 SR und geht genau 1 Stunde(Verdopplung des Intervalls und festlegen der Zeit)
von WeZwanzig
04.05.2017 08:57
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-

Erster Wert ist die Herstellungsschwierigkeit, das zweite die Analyseschwierigkeit.
Erster Wert also beim brauen von Alchemika, zweiter Wert, wenn man etwas findet und es untersuchen will
von WeZwanzig
01.04.2017 14:39
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

"[wiki]Finger[/wiki]" ist eine Aventurische Maßeinheit und entspricht 2 Zentimetern
von WeZwanzig
24.03.2017 14:06
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Abvenenum erlaubt auch noch, verdorbene Nahrung wieder essbar zu machen.
von WeZwanzig
16.12.2016 19:46
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Nihilogravo, Variante Levitation:
a)Ist damit nur eine Aufwärts-Bewegung möglich, oder kann man damit frei schweben, nach oben, untern, links, rechts, vor, zurück, etc..
b)Außerdem, mit welcher GS kann man sich so fortbewegen?
von WeZwanzig
10.10.2016 23:17
Forum: Zauberkundige & Magie
Thema: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)
Antworten: 13086
Zugriffe: 787661
Geschlecht:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Firnblut hat geschrieben:
Freibierbauch hat geschrieben:Das GRW schreibt auf S.256 aber: "Bei Zaubersprüchen mit der Reichweite selbst, also solchen, die nur auf den Zaubernden selbst wirken,kann die Reichweite nicht erhöht werden."
Wurde das woanders aufgehoben?
Da der Armatrutz als Modifikation "Reichweite (Berührung)" angegeben hat, dürfte diese explizit erlaubte Anwendung in diesem speziellen Fall das allgemeine Verbot aufheben.
@Firnblut
Falsche Edition^^[/color]