Die Suche ergab 6 Treffer

von B.O.B.
22.12.2017 10:58
Forum: Feedback & Ankündigungen
Thema: Neue Regelung für Phexens Hallen
Antworten: 129
Zugriffe: 7172

Neue Regelung für Phexens Hallen

Zohltan hat geschrieben:
22.12.2017 08:39
Bedenke, dass eine schriftlicher Satz kein Ton hat. Jemand schriebt hier was und du liest es. Der Ton entsteht in deinem Kopf.[...] Deshalb hat man ja auch diese Dinger hier: :) eingeführt, damit man die Emotion der Sprache mit transportieren kann.
Dir ist aber schon klar, daß "Ton" hier selbstverständlich primär Tonfall und Stil des Textes sowie dessen (teilweise impliziten) Inhalts bedeutet und die Kunst der schriftlichen Konversation auch schon ein paar wenige Jahre vor der Einführung des Smileys gepflegt wurde? :lol:

Kekse nimm ich natürlich jederzeit gern.
von B.O.B.
22.12.2017 00:50
Forum: Feedback & Ankündigungen
Thema: Neue Regelung für Phexens Hallen
Antworten: 129
Zugriffe: 7172

Neue Regelung für Phexens Hallen

Feuer! hat geschrieben:
22.12.2017 00:00
B.O.B. hat geschrieben:
21.12.2017 23:50
Feuer! hat geschrieben:
21.12.2017 20:36
Warum sollten die Forenbetreiber die für diese Forencommunity gedachte Verkaufsplattform schließen, nur weil sie Leute ausschließen wollen, die kein Teil dieser Community sind und nur des Handels wegen herkommen?
Und genau hier liegt glaub ich der Knackpunkt. Schonmal darüber nachgedacht, daß gefühlt die Hälfte derer, die sich hier negativ äußern (a lá die Postgrenze ist aber übertrieben hoch), eigentlich Nichs um die Möglichkeit des Handels an sich geben, sondern sich daran stören, daß ihnen nach teilweise Jahren hier im Forum jetzt auf dem Wege lapidar mitgeteilt wird, daß sie eh kein Teil der Community sind, weil sie nicht genug Zeit mit Smalltalk verbracht haben.
Und für solche Mitglieder gibt es die Möglichkeit, sich durch PN an die Admins für PH freischalten zu lassen ... Und im Übrigen war der von mir zitierte Satz direkte Antwort auf Harovin, der laut bisherigen Beiträgen tatsächlich nur zum Handeln hier ist ...
Ich habe ja auch weder behauptet, daß es diese Möglichkeit nicht gibt, noch daß sich nicht einige derer, die sich hier negativ zum hohen Postlimit geäußert haben, zeitgleich deswegen an einen der Moderatoren gewandt haben.

Ich habe lediglich darauf hingewiesen, worauf in meinen Augen ein nicht unerheblicher Teil des negativen Feedbacks hier im Thread beruht .(Daß Harovin als jemand, der wirklich nur nur zum Handeln hier ist, unter denen, die sich bisher zu Wort gemeldet haben, die Ausnahme ist, wird ja nun niemand bestreiten wollen.)

Daß ich gerade dich zitiert haben, war dementsprechend auch keine Reaktion auf deine sonstigen Aussagen, sondern lediglich dein Pech/Glück/Karma(???), daß du mit dem von mir zitierten Satz sehr schön den Ton getroffen hast, der hier teilweise in so mancher Antwort mitschwingt. Und manchmal macht der Ton halt doch die Musik. Solltest du das persönlicher aufgenommen haben, als es von mir gemeint war, möchte ich mich hiermit entschuldigen.
von B.O.B.
21.12.2017 23:50
Forum: Feedback & Ankündigungen
Thema: Neue Regelung für Phexens Hallen
Antworten: 129
Zugriffe: 7172

Neue Regelung für Phexens Hallen

Feuer! hat geschrieben:
21.12.2017 20:36
Warum sollten die Forenbetreiber die für diese Forencommunity gedachte Verkaufsplattform schließen, nur weil sie Leute ausschließen wollen, die kein Teil dieser Community sind und nur des Handels wegen herkommen?
Und genau hier liegt glaub ich der Knackpunkt. Schonmal darüber nachgedacht, daß gefühlt die Hälfte derer, die sich hier negativ äußern (a lá die Postgrenze ist aber übertrieben hoch), eigentlich Nichs um die Möglichkeit des Handels an sich geben, sondern sich daran stören, daß ihnen nach teilweise Jahren hier im Forum jetzt auf dem Wege lapidar mitgeteilt wird, daß sie eh kein Teil der Community sind, weil sie nicht genug Zeit mit Smalltalk verbracht haben. Ich wette eine Mindestanforderung von 50 Posts und dafür zählen ab jetzt die bekannten "Spam-Möglichkeiten" nicht mehr dazu, hätte die selbe Funktion gehabt und nicht annähernd diese negative Reaktion hervorgerufen, ohne auch nur einen Funken Mehrarbeit in Sachen Moderation zu verursachen. (Oder wie groß ist die Chance, daß jemand hier mit einem neuen -nur zu Verkaufszwecken erstellten- Account 50 Posts ohne Offtopic, Smalltalk etc. Sektionen sammelt, die gleichzeitig nicht als absichtliche Pushs des Postcounts auffallen? :grübeln: )
von B.O.B.
18.12.2017 15:32
Forum: Feedback & Ankündigungen
Thema: Neue Regelung für Phexens Hallen
Antworten: 129
Zugriffe: 7172

Neue Regelung für Phexens Hallen

Eadee hat geschrieben:
18.12.2017 09:22
10 Tage lang war ein Thread für Brainstorming offen bevor irgendwas unternommen wurde:
viewtopic.php?f=8&t=46935
Da wäre die optimale Gelegenheit gewesen Vorschläge zu machen wie man mit der Problematik umgehen soll und als Resultat aus der Diskussion dort wurden dann die neuen Regeln zu Phexens Hallen geboren.
Das Feedback ist aber doch dort genau das selbe gewesen wie hier jetzt: "Feste Post-Vorraussetzung ohne Moderation funktioniert nicht", "Wäre schade um so viele Leute wie XY", "Dann lieber grundsätzlich sperren und wer Zugang will, muß sich melden und wird dann geprüft". All das finde ich auch in dem Thread 1:1 wieder also wunder dich doch nicht überrascht über das Feedback jetzt. :ijw:
von B.O.B.
15.12.2017 18:58
Forum: Feedback & Ankündigungen
Thema: Neue Regelung für Phexens Hallen
Antworten: 129
Zugriffe: 7172

Neue Regelung für Phexens Hallen

Was aber nicht meine eigentlich Frage beantwortet.
Zornbold hat geschrieben:
15.12.2017 10:39
Wer nun glaubt, er könne mit Spamen oder sinnlosbeiträgen seinen Beitragszähler entsprechend hochschrauben, liegt falsch - entsprechende Dinge werden wir unterbinden.
Gilt das dann nur für neue Accounts? Oder werden rückwirkend gewissen Forenteile rausgerechnet? (Ich hab leider eine Vorstellung davon, wie nervig der Aufwand nachträglich wäre.)
Und vorallem: Wie ist denn die grobe Verteilung an Accounts hier? Ich würde jetzt mal aus dem Stehgreif von eine Menge an "Einmal-Anmeldungen" ohne große weitere Beteiligung ausgehen (die man für die Betrachtung eh ignorieren kann). Leute mit meiner Art von Aktivitätsprofil scheinen aber auch nur wenige zu sein (sonst würde eine Sonderregelung mit Einzelprüfung der Person (wie kurz auch immer diese ausfällt) keinen Sinn ergeben). Dann bleiben also noch die Leute mit hohen Postzahlen. Wie viele davon hätten diese Zahlen abzüglich "Spams"? (Der Begriff klingt hier eigentlich negativer als beabsichtigt, ich hab gar nichts gegen Smalltalk oder P&P online.)

Ich habe ja nunmal keinen Zugang zu Daten zur Verteilung von Accounts/Aktivitätsprofilen und kann da nur "fundiert raten". Aber ich kann mir kein Szenario vorstellen, in dem ein System der Art "Ab einem gewissen Accountalter wird kurz geguckt, ob derjenige aktiv ist, sprich: hat nicht nur kurz nach der Anmeldung mal was geschrieben etc. (gerne auch nur wenn derjenige den Wunsch auf Zugriff zu Phexens Hallen äußert)" arbeitsaufwendiger ist, als die erwähnte Sonderregelung.

Oder anders: Ergibt eine Zugriffserlaubnis nur nach gezielter Anfrage und kurzer Prüfung (neue und inaktive Accounts kann man mit wenigen Klicks filtern) als Standardverfahren nicht direkt mehr Sinn als ein "Zukünftig müssen wir bei jedem neuen Account, der die benötigten Posts erreicht einzeln gucken, ob die durch sinnvolle Posts zu Stande kamen".

(Ich gehe hier zumindest bisher davon aus, daß kein automatisches Filtersystem geplant ist. Das wäre nämlich wirklich Aufwand. Und auch nicht davon, daß bestimmte Forenteile jetzt grundsätzlich rausgerechnet werden. Das wäre ja dann wohl in der Ankündigung erwähnt worden.
Sprich: Eine Freischaltung nach Postzahl ist nicht mehr "automatisch", wenn eh von Hand geprüft werden muß, wie die Posts gesammelt wurden, und bringt einiges an Mehrarbeit. Dann doch lieber gleich die "Ausnahmeregelung" als Standardlösung.)
von B.O.B.
15.12.2017 16:59
Forum: Feedback & Ankündigungen
Thema: Neue Regelung für Phexens Hallen
Antworten: 129
Zugriffe: 7172

Neue Regelung für Phexens Hallen

Also ich empfinde die 150/200 Post Grenze als eindeutig viel zu hoch.

Wer sich nicht rege unter Smalltalk oder Forenabenteuer beteiligt, kann hier aktiv sein (im Sinne von mindestens alle paar Tage reinschauen, neue Threads lesen, gelegentlich mal eine Frage stellen/beantworten, seine Meinung in einer Diskussion zum Besten geben oder an einer Umfrage teilnehmen) und erreicht 200 Posts erst nach Jahren oder einem halben Jahrzehnt.

Als nostalgischer Mensch würde ich mich eh nicht von meinen Sachen trennen wollen, aber bin auch noch 3 1/2 Jahren noch weit von den 200 entfernt (und dürfte seit heute (153) überhaupt erst wieder da reinschauen). Vielleicht hab ich ja nur vollkommen andere Vorstellungen von Aktivität/Beteiligungn aber wie groß ist denn der Anteil an Forenmitgliedern, die solche Werte nicht erst nach vielen Jahren erreichen (ohne den oben erwähnten "Offtopic"- oder "Ich spiel meine Kampagne online"-Spam)?

Oder anders gesagt: Ist ein tägliches "Guten Morgen" und "Schlaft gut" der Grad an gewünschter Beteiligung, die nötig ist, um das Optional-Feature "Handeln im Forum" zeitnah freizuschalten? :lol: Wenn ja, ist das auch ok (und euer gutes Recht). Ich bin mir nur noch nicht klar darüber, ob das wirklich die Intention ist.