Die Suche ergab 2 Treffer

von Athax Erbe
18.11.2008 23:52
Forum: Abenteuerbewertungen
Thema: A158.3 Der Herr der Ranzen (Sphärenkräfte)
Antworten: 7
Zugriffe: 4600

Naja, ich war mir ja auch nicht sicher...
Die ZooBo (und ihre Vorgänger) ist halt die Spielhilfe in der ich mit abstand am wenigsten "einfach mal so blättere"... die benutze ich eigentlich immer nur um ganz konkret etwas bestimmtes nachzuschlagen...
von Athax Erbe
18.11.2008 20:57
Forum: Abenteuerbewertungen
Thema: A158.3 Der Herr der Ranzen (Sphärenkräfte)
Antworten: 7
Zugriffe: 4600

Auch hier gibts wieder zusätzlich zum Abenteuer noch ein wenig Hintergrund zu einem "magischenThema"; dem Morgendorn.
Ich bin mir nicht sicher, ob das Märchen(?) von der Entstehung des Morgendorn schon mal früher thematisiert wurde, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, und gehe daher mal von einer "Neuerfindung" aus, die mir ziemlich gut gefällt.
Die Idee mit dem (den) "Ur-Morgendorn(en)" ist sehr gelungen, und kann auch in weiteren Abenteuern sicherlich gut weiterverwendet werden (auch wenn die Hintergrundinfos zu den Magierkriegen und zu den Hexen aus "Vergessenes Wissen" und "Hexentanz" zugegebenermassen vielseitiger sind).

Die Geschichte selbst hat mir recht gur gefallen, die Spannungen und die Arrangements im Zusammenleben von Orks und Menschen wurden schön dargestellt, insbesondere eben die Rolle der Halborks (obwohl ich fast ausschließlich Meistere, mußte ich mir nach Lektüre des Abenteuers einfach einen Halborkischen Druiden generieren... :wink: ) und die Tatsache, dass eben auch die Orks sich "anpassen" was beileibe nicht bei allen Orks gern gesehen ist...

Die "Prüfungen" erfordern mMn ein wenig Fingerspitzengefühl, damit die Spieler nicht das Gefühl kriegen, von irgendeinem Übermächtigen NPC mit demütigenden Prüfungen auf ihre Tauglichkeit als Werkzeug getestet zu werden (dieses Gefühl kann bei solchen Szenen leider schnell aufkommen), sondern, dass sie eben jemand, der einfach nichts (oder so gut wie nichts) von Menschen versteht mit seinen Mitteln einzuschätzen versucht...

Alles in Allem ein schönes, solides Abenteuer mit guten Zusatzinformationen, dem ich guten Gewissens 4 Punkte geben kann.