Die Suche ergab 1 Treffer

von Nightcrawler
05.01.2018 11:10
Forum: Sieben Gezeichneten
Thema: Mit Rundhelmen und Geweihten zum Nachtschattensturm
Antworten: 2
Zugriffe: 491

Mit Rundhelmen und Geweihten zum Nachtschattensturm

Unterstützung beim Finale hatten wir nicht. Aber wenn Geweihte auf Personen pfeifen, die erzählen, warum Leute verschwinden und im Auftrage des Herzogs unterwegs sind (der ebenfalls bei dem geplanten Kampf zu unterstützen gedenkt, das also ernst nimmt), würde mir das seltsam anmuten.

Gegen nicht geweihte Waffe gegen übernatürliche Kreaturen können Geweihte natürlich abhelfen, sei es ein Hofkaplan der Bärenburg oder einer der Geweihten, die mitkommen, oder ein SC. Dazu bist den SC hoffentlich die Flüche der Vampire bekannt und sie können das weiter geben.

Auch Herzog Waldemar wird wohl anerkennen müssen, dass Hilfe holen nicht falsch war, angesichts dessen, was die wahren Hintergründe sind und was da so vor Ort auf Gegnerseite zu finden ist (je nachdem, wie Du das präsentierst und das so abläuft - und ein paar wachende und kämpfende Vorbereitungen würden durchaus gut anstehen). Ob er da dann ein Fass drüber aufmacht, obwohl das ganze Unternehmen dann (je nach Betrachtungsweise) ein relativer Erfolg war und ohne die Unterstützung vermutlich noch schlechter verlaufen wäre, halte ich nicht für zwingend.
Im Grunde wissen ja auch viel zu viele Einwohner Weidens von den Vampiren, um das völlig geheim zu halten.